Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Blockstruktur - Anpassung des Faktors ändert auch Texthöhe der Attribute

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Blockstruktur - Anpassung des Faktors ändert auch Texthöhe der Attribute (240 mal gelesen)
KathiA20
Mitglied
Vermessungstechniker

Sehen Sie sich das Profil von KathiA20 an!   Senden Sie eine Private Message an KathiA20  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KathiA20

Beiträge: 6
Registriert: 29.01.2021

AutoCAD 2020

erstellt am: 29. Jan. 2021 09:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo liebes Forum-Team!

Ich habe ein Problem beim Zusammenfügen von 2 DWG Files, welche leider idente Blocknamen mit unterschiedlichen Skalierungen (Faktoren-Werte) beinhalten, vl könnt ihr mir weiterhelfen.
DWG 1_GEL_F05: Blockname = GEL, Faktor x,y,z = 0.5; Attributeigenschaften Schrift: Standard, Höhe 0.65, Breitenfaktor 0.6 
DWG 2_GEL_F1: Blockname = GEL, Faktor x,y,z = 1.0; Attributeigenschaften Schrift: Arial, Höhe 0.50, Breitenfaktor 1.0 

Im ersten Schritt führe ich die 2 DWG Files über _classicinsert zusammen und stelle fest, dass die gleichen Blocknamen unterschiedliche Faktoren-Werte aufweisen. Ziel ist es nun alle Blöcke auf den Faktor 1 zu setzen, damit diese im zusammengeführten DWG alle gleich groß dargestellt werden. Ich kann zwar über die Schnellauswahl in AutoCAD die betroffenen Blocknamen abfragen und den Faktor-Wert auf "1" setzen. Allerdings ändern sich dabei die Texthöhen der Attribute "Höhe" und "Bezeichnung" ebenfalls mit. Ich möchte aber, dass die Texte alle die Eigenschaft "Arial", "Höhe 0,5" und "Breitenfaktor 1.0" aufweisen und die Drehung bzw. Freistellung ebenfalls beibehalten bleibt.

Ich habe schon den Befehl "Battman" ausprobiert, um die Beschriftung des falschen Blockes auf die genannten Eigenschaften zu editieren. Leider hilft dieser Befehl aber nicht, da der eine Block (mit falschen Faktor 0,5) kein attributierter Block ist.

Vl habe ich einen komplett falschen Lösungsansatz... bitte um eure Hilfe. Danke LG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadwomen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Mädchen für fast alles


Sehen Sie sich das Profil von cadwomen an!   Senden Sie eine Private Message an cadwomen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadwomen

Beiträge: 2797
Registriert: 26.08.2002

ACAD R11 - 2021
(Plant3D)
AVIS
ACAD LT 2013- 2021
ZWCAD 2015 Versuch "nun ja"
[s]History P3D 2012/(13) SP und Hotfix([/s]<P>
Windows 10 / 64 Bit
Xeon CPU 3.5GHz
16GB Ram
NVIDIA Quadro P2000
3x Dell TV100 88P Monitore

erstellt am: 29. Jan. 2021 10:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KathiA20 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen,

so ganz hab ich das nicht verstanden , ich seh da kein "Problem"

Frage was heist bei dir "Zusammenführen" 

Alles in eine Datei oder per Xref oder die eine DWG als Block in der anderen ?

Vorschlag zum vorgehn

den Block der "stimmt" als W-Block rausschreiben durt die Attribute / Texte so einstellen das es past.

Diesen Block dann in beide DWGs einlesen und neudefinieren sagen ....
Danach Attsync und speichern.

und jetzt sollten alle dem entsprechen was du im dem W-block definiert hast.

Nachtrag, Layer dard natürlich nicht gefrohren oder gesperrt sein.
Gibt natürlich auch Tools die das machen, aber so ist es für Dich glaub am einfachsten zum nachvollziehn.

cu cw

------------------
Also ich finde Unities gut ... und andere sicher auch
------------------------------------------------
cadwomen™
Plant ist nur die Spitze des Berges der da treibt ?

[Diese Nachricht wurde von cadwomen am 29. Jan. 2021 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von cadwomen am 29. Jan. 2021 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KathiA20
Mitglied
Vermessungstechniker

Sehen Sie sich das Profil von KathiA20 an!   Senden Sie eine Private Message an KathiA20  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KathiA20

Beiträge: 6
Registriert: 29.01.2021

AutoCAD 2020

erstellt am: 29. Jan. 2021 12:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
danke für die schnelle Rückmeldung, habs soeben ausprobiert und es funktioniert wie beschrieben!!

Hab noch weiterführende Fragen dazu ....

Zunächst ja genau mit "Zusammenführen" meine ich alles in eine DWG zu packen. Keine XREF!

Mit deiner Antwort "...diesen Block dann in beide DWGs einlesen und neudefinieren sagen..." meinst du mit "neudefinieren" den Befehl BLOCKREPLACE?

Gibt es anstatt Attsync noch eine andere Alternative?
Das einzige Problem bei diesem Befehl ist in meinem Fall, dass zuvor händisch verschobene Attribute nicht mehr auf der selben Position sind (Freistellung geht verloren). Weiters gibt es den Block GEL in der Zeichung manchmal als sichtbar geschaltenes Attribut und manchmal als unsichtbar geschaltenes Attribut. Durch BLOCKREPLACE sind zuvor unsichtbar geschaltene Attribute logischerweise wieder sichtbar geschalten, da dies im W-Block ja auch so definiert ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 20266
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 29. Jan. 2021 13:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KathiA20 10 Unities + Antwort hilfreich

Wer individuelle Anpassungen vornimmt, der muß auch bei Änderungen diese individuell vornehmen 
Im Programmumfang wirst du kein passendes Werkzeug finden.

Im www wird es Werkzeuge geben welche wenigstens einen Teil der Arbeit übernehmen kann,
aber um deine Freistellung (von der wir noch nicht wissen um was es genau geht) musst du
dich wohl selbst kümmern.

Sorry

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadwomen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Mädchen für fast alles


Sehen Sie sich das Profil von cadwomen an!   Senden Sie eine Private Message an cadwomen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadwomen

Beiträge: 2797
Registriert: 26.08.2002

ACAD R11 - 2021
(Plant3D)
AVIS
ACAD LT 2013- 2021
ZWCAD 2015 Versuch "nun ja"
[s]History P3D 2012/(13) SP und Hotfix([/s]<P>
Windows 10 / 64 Bit
Xeon CPU 3.5GHz
16GB Ram
NVIDIA Quadro P2000
3x Dell TV100 88P Monitore

erstellt am: 29. Jan. 2021 13:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KathiA20 10 Unities + Antwort hilfreich

bedankt sich für die U´s

------------------
Also ich finde Unities gut ... und andere sicher auch
------------------------------------------------
cadwomen™
Plant ist nur die Spitze des Berges der da treibt ?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KathiA20
Mitglied
Vermessungstechniker

Sehen Sie sich das Profil von KathiA20 an!   Senden Sie eine Private Message an KathiA20  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KathiA20

Beiträge: 6
Registriert: 29.01.2021

AutoCAD 2020

erstellt am: 01. Feb. 2021 15:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

"deine Freistellung (von der wir noch nicht wissen um was es genau geht)"

Es geht um die Möglichkeit nachträglich verschobene Positionen des Textes im Attribut nach dem Synchronisieren (attsync) beizubehalten.

Soweit ich im Forum gelesen habe, gibt es dazu das Tool 75 (DT-ATTSYNCX) von d-tools.eu.
Muss aber erst prüfen ob es für AutoCAD 2020/2021 funktioniert.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz