Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Dyn. Block zirkuläre Referenz umgehen - Polarparameter

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Dyn. Block zirkuläre Referenz umgehen - Polarparameter (177 mal gelesen)
Hexakubus
Mitglied
Technischer Systemplaner

Sehen Sie sich das Profil von Hexakubus an!   Senden Sie eine Private Message an Hexakubus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hexakubus

Beiträge: 4
Registriert: 07.09.2020

AutoCAD MEP 2019 (Deutsch/German) - als AutoCAD

erstellt am: 07. Sep. 2020 16:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


DynLampe.dwg

 
Hallo ihr CADler,

Ich habe ein Problem bezüglich dynamischen Blöcken und der Aktionen verketten Funktion, spezifisch mit dem Polarparameter.

Ich bin gerade dabei eine dynamisch anpassbare rund Lampe als Block zu erstellen, die Lampe soll im Durchmesser skallierbar sein und Attributstexte haben und durch Sichtbarkeiten sollen mehrere Varianten von Lampen vereint in einen Block zu erreichen sein, was an sich für mich auch alles kein Problem ist.

Der Block soll innerhalb des Blockes inklusive Text schnell in 90° Abständen gedreht werden was vorallem für eine der varianten wichtig ist. Der Text soll dabei allerdings selbst nicht gedreht werden sondern nur in seiner Position um den Block gedreht werden.
Soweit so gut.

Jetzt soll der Text aber noch frei verschiebbar sein, sodass er schnell verschoben werden kann, sollte er im Grundriss mal z.B. in einer Wand und dadurch schlecht zu lesen seien, kriege ich auch noch hin.

Das Problem kommt jetzt:
Der Text soll bei Durchmesser-Änderung mitverschoben werden, allerdings nicht einfach über die Skalieraktion des Kreises, da sonst der Abstand des Textes zum Kreis immer größer wird.
Nach langem Tüfteln habe ich das mit einem Polarparameter hingekriegt, da mit einem zusätzlichen einfachen Punktparameter z.B. der Text bei der Drehung nur Relativ zum neuen Punktparameter mitgezogen wird.

Naja auf jeden Fall kann der Polarparameter den Text nun bei Durchmesser-Änderung richtig mitverschieben und außerdem bei der Drehen-Aktion auch richtig mitdrehen.

Wenn man den Text aber jetzt ein weni verschiebt, bleibt die Richtung des Polarparameters sodass bei der Durchmesser-Änderung der Text nicht von der genauen Mitte weggeschoben wird, sondern in die aktuelle Richtung des Polarparameters.

Meine Idee wäre den Polarparameter immer in die Richtung des Text-Attributs zeigen zu lassen.
Dazu habe ich die einen neuen Polarparameter geschaffen der durch verketten auf die Position des Textes reagiert und dadurch immer den Winkel hat.
Auf diesen neuen Polarparameter soll der erste Polarparameter reagieren, sodass der neue Polarparameter den Winkel des ersten steuert, während die Distant des ersten Polarparameters vom Durchmesser gesteuert wird.

Da aber der erste Polarparameter den Punktparameter des Textes steuert und dieder Punktparameter den zweiten Polarparameter steuert, entsteht dabei eine zirkuläre Referenz. Ergibt für mich ja Software-teschnisch auch Sinn.

Nun, kann ich das trotzdem irgendwie so machen?


Tut mir Leid für den ganzen Text, ich hoffe ihr könnt mir trotzdem helfen und ich freue mich auf eure Antworten!

------------------
neu hier

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hexakubus
Mitglied
Technischer Systemplaner

Sehen Sie sich das Profil von Hexakubus an!   Senden Sie eine Private Message an Hexakubus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hexakubus

Beiträge: 4
Registriert: 07.09.2020

AutoCAD MEP 2019 (Deutsch/German) - als AutoCAD

erstellt am: 07. Sep. 2020 16:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Achso ganz vergessen,
in der Datei ist der erste Block sozusagen der aktuelle Stand. Nur ein Polarparameter der richtig verschiebt und mitdreht, aber nach manueller Positionsanpassung des Textes bei Durchmesser-Änderung den Text nicht mehr direkt von der Mitte aus wegschiebt, sondern in Richtung Polarparameter.

Beim Zweite Block habe ich den zweiten Polarparameter der auf den Text verkettet ist hinzugefügt, und eine magenta Hilfslinie um zu visualisieren wie der erste Polarparameter sich dann im Winkel auf den Text mitändern soll.

Der letzte Block ist praktisch wie der Zweite, nur das der erste Polarparameter nicht mehr im Drehungsparameter mit drin ist, da dieser ja sich ja mit dem Text mitdrehen würde, dafür aber der Text (also dessen Punktparameter) in dem Drehungsbefehl mit drin ist.

------------------
neu hier

[Diese Nachricht wurde von Hexakubus am 07. Sep. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Kraus
Mitglied
Elektrotechniker


Sehen Sie sich das Profil von Andreas Kraus an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Kraus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Kraus

Beiträge: 1189
Registriert: 11.01.2006

Win 10
ACAD 2019

erstellt am: 07. Sep. 2020 16:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hexakubus 10 Unities + Antwort hilfreich


DynLampe_AK.dwg

 
So vielleicht ?

------------------
Geht nicht, gibts nicht

Gruß
Andreas

http://kraus-cad.de

[Diese Nachricht wurde von Andreas Kraus am 07. Sep. 2020 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Andreas Kraus am 07. Sep. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hexakubus
Mitglied
Technischer Systemplaner

Sehen Sie sich das Profil von Hexakubus an!   Senden Sie eine Private Message an Hexakubus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hexakubus

Beiträge: 4
Registriert: 07.09.2020

AutoCAD MEP 2019 (Deutsch/German) - als AutoCAD

erstellt am: 08. Sep. 2020 08:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Leider Nein, da nämlich der Abstand von Text zur "Außenkante" Kreis auch skliert wird, also der Text immer weiter weg vom Kreis bewegt.
Ich hatte den Polarparameter auf den Rand des Kreises gesetzt damit der Text relativ zum Endpunkt des Polarparameters und in dessen Richtung mitverschoben wird.

------------------
neu hier

[Diese Nachricht wurde von Hexakubus am 08. Sep. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Maschinenbau - Ingenieur / Techniker für die Konstruktion und Entwicklung in der Hightech-Branche Maschinenbau (m/w/d)

Schmoll Maschinen ist eines der weltweit führenden Unternehmen in der Herstellung und Entwicklung von Maschinen und Systemlösungen für die Elektronikindustrie.

Als Technologieführer setzen wir mit kontinuierlicher Forschung und Entwicklung neue Branchenmaßstäbe und gestalten so die Zukunft unserer Kunden.

"One step ahead" ist der Kern unseres Antriebs, mit dem wir jeden Tag gemeinsam im Team an den Lösungen von morgen und übermorgen arbeiten....

Anzeige ansehenMaschinenbau
Hexakubus
Mitglied
Technischer Systemplaner

Sehen Sie sich das Profil von Hexakubus an!   Senden Sie eine Private Message an Hexakubus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hexakubus

Beiträge: 4
Registriert: 07.09.2020

AutoCAD MEP 2019 (Deutsch/German) - als AutoCAD

erstellt am: 08. Sep. 2020 10:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Um das vielleicht nochmal klarer darzustellen:

Ich verstehe warum dieser "Fehler" der zirkulären Referenz besteht.

Mein Ziel/Wunsch wäre den Polarparameter [Abstand NUMMER] durch verkette Aktionen zu steuern.
Die Länge (bzw. den Abstand) würde ich gerne durch die Streckungsaktion von dem Linearparameter [Radius] steuern,
und den Winkel von [Abstand NUMMER] irgendwie über den/bezogen auf den Punktparameter [Pos. NUMMER] steuern.

Gleichzeitig ist der Polarparameter [Abstand NUMMER] dafür da den Punktparameter [Pos. NUMMER] mit dem Rand des Kreises relativ zu verschieben.

Problem:
[Abstand NUMMER] > [Pos. NUMMER] > [Abstand NUMMER] > [Pos. NUMMER] > ... und so weiter, eindeutig eine zirkuläre Referenz (unendliche Kette).


Trotzdem habe ich gehofft das es vllt. doch irgendwie möglich ist.

------------------
neu hier
Geht nicht - gibt's nicht, oder vllt. doch?

[Diese Nachricht wurde von Hexakubus am 08. Sep. 2020 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Hexakubus am 08. Sep. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz