Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  AutoCAD und Bauzeitplan verknüpfen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   AutoCAD und Bauzeitplan verknüpfen (944 mal gelesen)
OliCAD92
Mitglied
Konstrukteur (Bauunternehmen, Tiefbau)


Sehen Sie sich das Profil von OliCAD92 an!   Senden Sie eine Private Message an OliCAD92  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für OliCAD92

Beiträge: 45
Registriert: 04.06.2018

Windows 7 Enterprise 64 Bit
Intel Core i7-6700
32,0 GB DDR4
nVidia Quadro K2200
Autodesk AutoCAD Architecture 2017
Autodesk AutoCAD Architecture 2018

erstellt am: 19. Sep. 2018 17:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo!

Wie der Title des Threads schon sagt suche ich eine Lösung um eine 2D Zeichnung mit einem Bauzeitenplan zu verknüpfen.

Ich habe schon einmal gehört, dass man Naviswork wohl mit einem Bauzeitenplan verknüpfen kann und dort sich dort im Zeitraffer darstellen lassen kann, wie das Bauwerk entsteht.
Selbst habe ich noch nie mit Naviswork wirklich gearbeitet, installiert ist es, paar mal drin herum gespielt habe ich auch, aber eine Schulung hatte ich in dem Programm bisher nicht.

Ich soll die Aufgabe auch anhand von AutoCAD lösen, Flächen an/aus schalten nach bestimmten Datum.

Meine Idee war bisher folgende.

Die einzelnen Arbeitsschritte aus dem Bauzeitenplan verknüpfe ich via Excel mit Flächen.
Zum Beispiel:
Wand X; auf Fläche A und B; Wird gebaut von;bis

Wenn nun ein Plan für Tag X erstellt werden soll und die Wand X an dem Tag gebaut wird, dann wird automatisch Fläche A und B eingeschaltet.

Das Flächen/Schraffuren in AutoCAD nicht einzeln an/aus schalten kann (soweit ich weiß :confused , würde ich mit vielen Layern ablösen.
Heißt Fläche A liegt auf dem Layer "Fläche A", klar wenn ich jetzt wie vermutet 100-200 Flächen habe, habe ich auch 100-200 Layer... :S

Nun soll ein Script in die Excel-Tabelle schauen, welche Fläche wird an Tag X von einem Arbeitsschritt belegt und dann den der Fläche zugeteilten Layer an/aus schalten.

Falls das via Script überhaupt möglich ist, denn nun kommen wir zum nächsten Problem.
Mit Lisp habe ich noch nie richtig gearbeitet, mal ein Script gelesen und etwas verändert ja, aber selbst von null aufgebaut, nein.

Ansich hört sich das alles für mich ziemlich leicht umsetzbar an, wenn eben Layer via Script gesteuert werden können, falls nicht habe ich auch schon eine nächste Idee:

Hand anlegen, Excel Tabelle sortiert mir alle Fläche aus die an Tag X verwendet werde, zeigt mir die dazugehörigen Layer an und ich darf per Hand die Layer an/aus schalten und dann den Plan als PDf erstellen.

Da jede Woche ein neuer Plan ensteht und das Projekt noch ein paar Monate läuft, sind das auch ein paar Pläne.

1. Frage:
Kann man Layer via Script steuern?
Wenn ja, wie?

2. Frage:
Hat einer eventuell eine einfachere Idee oder weiß ob man Daten mit AutoCAD verbinden kann und AutoCAD dann automatisch Zonen anstellt/abstellt?


Danke       

------------------
Liebe Grüße,

Oli

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Vino
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Vino an!   Senden Sie eine Private Message an Vino  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Vino

Beiträge: 138
Registriert: 24.05.2005

Windows 10
BricsCAD V19

erstellt am: 20. Sep. 2018 08:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für OliCAD92 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

zur 1. Frage:
Ja, kann man.
Ich gehe jetzt davon aus, dass du mit "Script" Lisp meinst (mit einem Script ginge es auch)...
Dann am einfachsten über (command "-layer" "AU" "LAYERNAME" "")

zur 2. Frage:
Mal ein anderer Ansatz:
Wenn du eh schon davon ausgehst, dass du viele Layer haben wirst...
Warum benennst du die Layer nicht sauber nach Datum, Meilenstein oder was auch immer oder legst entsprechende Layergruppen an und steuerst dann das ganze einfach über die Layersteuerung?

Gruß
Stefan


[EDIT:]
Nur der Vollständigkeit halber und falls du das mit den vielen Layern umgehen willst:
Einzelne Objekte (unabhängig vom Layer) aus- und einblenden geht auch...
Schau dir die Hilfe zu HIDEOBJECTS und UNISOLATEOBJECTS mal an.
Über Gruppen könnte man das dann noch etwas komfortabler machen.
Ich denke aber, dass das nicht die optimale Lösung sein wird.
[/EDIT]

[Diese Nachricht wurde von Vino am 20. Sep. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Brischke
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD on demand GmbH



Sehen Sie sich das Profil von Brischke an!   Senden Sie eine Private Message an Brischke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Brischke

Beiträge: 4131
Registriert: 17.05.2001

AutoCAD 20XX, defun-tools

erstellt am: 20. Sep. 2018 09:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für OliCAD92 10 Unities + Antwort hilfreich


GaebLinkScreenShot.png

 
Hallo Oli,

Deine Aufgabe lässt sich lösen, wirklich komfortabel allerdings nicht mit Bordmitteln.
Ich habe bereits einmal ein Programm geschrieben, was in deine Richtung geht, angehängter Screenshot zeigt wie Zeichnungsobjekte mit einer Ausschreibungsposition verknüpft sind. Ob nun Geab-Positionen oder Positionen eines Bauzeitenplans mit den Zeichnungsobjekten verknüpft werden, ist imgrunde eine Formasache .. also Interpretation des Datensatzes.
Das ist lediglich ein Weg, der auch auf die Verknüpfung mit einem Bauzeitenplan angewandt werden kann.

Freeware ist das nicht .. wenn dennoch Interesse besteht, einfach melden.

Grüße!
Holger

------------------
Holger Brischke
CAD on demand GmbH
Individuelle Lösungen von Heute auf Morgen.


defun-tools Das Download-Portal für AutoCAD-Zusatzprogramme!


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

OliCAD92
Mitglied
Konstrukteur (Bauunternehmen, Tiefbau)


Sehen Sie sich das Profil von OliCAD92 an!   Senden Sie eine Private Message an OliCAD92  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für OliCAD92

Beiträge: 45
Registriert: 04.06.2018

Windows 7 Enterprise 64 Bit
Intel Core i7-6700
32,0 GB DDR4
nVidia Quadro K2200
Autodesk AutoCAD Architecture 2017
Autodesk AutoCAD Architecture 2018

erstellt am: 20. Sep. 2018 10:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Vino:
zur 1. Frage:
Ja, kann man.
Ich gehe jetzt davon aus, dass du mit "Script" Lisp meinst (mit einem Script ginge es auch)...
Dann am einfachsten über (command "-layer" "AU" "LAYERNAME" "")


Super! Danke!
Nun muss ich nur noch eine Schleife basteln, die alle Layer aus der Tabelle ausschaltet/einschaltet.

Werde wohl alle Layer erstmal automatisch ausschalten (gibt es dafür ein allgemeinen Command?) und dann die benötigten Layer einschalten.
[EDIT]
oder ich schalte die Layer einfach schnell per Hand aus und lasse sie dann per Lisp-Datei wieder einschalten, bestimmt einfacher 
[/EDIT]

Zitat:
Original erstellt von Vino:
zur 2. Frage:
Mal ein anderer Ansatz:
Wenn du eh schon davon ausgehst, dass du viele Layer haben wirst...
Warum benennst du die Layer nicht sauber nach Datum, Meilenstein oder was auch immer oder legst entsprechende Layergruppen an und steuerst dann das ganze einfach über die Layersteuerung?

Das war oben nur ein Beispiel, am Ende werde ich die Layer nach Gebäude, Stockwerk, Bauphase und Bauabschnitt benennen (TG-U1-BP1-BA_A - oder so ähnlich)

Zitat:
Original erstellt von Vino:
[EDIT:]
Nur der Vollständigkeit halber und falls du das mit den vielen Layern umgehen willst:
Einzelne Objekte (unabhängig vom Layer) aus- und einblenden geht auch...
Schau dir die Hilfe zu HIDEOBJECTS und UNISOLATEOBJECTS mal an.
Über Gruppen könnte man das dann noch etwas komfortabler machen.
Ich denke aber, dass das nicht die optimale Lösung sein wird.
[/EDIT]

Klasse, werde mir darüber auch gedanken machen! :)


Zitat:
Original erstellt von Brischke:
Hallo Oli,

Deine Aufgabe lässt sich lösen, wirklich komfortabel allerdings nicht mit Bordmitteln.
Ich habe bereits einmal ein Programm geschrieben, was in deine Richtung geht, angehängter Screenshot zeigt wie Zeichnungsobjekte mit einer Ausschreibungsposition verknüpft sind. Ob nun Geab-Positionen oder Positionen eines Bauzeitenplans mit den Zeichnungsobjekten verknüpft werden, ist imgrunde eine Formasache .. also Interpretation des Datensatzes.
Das ist lediglich ein Weg, der auch auf die Verknüpfung mit einem Bauzeitenplan angewandt werden kann.

Freeware ist das nicht .. wenn dennoch Interesse besteht, einfach melden.

Grüße!
Holger


Deine Antwort hört sich auch sehr interessant an, werde die Lösung auch ansprechen.  

------------------
Liebe Grüße,

Oli

[Diese Nachricht wurde von OliCAD92 am 20. Sep. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Vino
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Vino an!   Senden Sie eine Private Message an Vino  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Vino

Beiträge: 138
Registriert: 24.05.2005

Windows 10
BricsCAD V19

erstellt am: 20. Sep. 2018 10:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für OliCAD92 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von OliCAD92:

Werde wohl alle Layer erstmal automatisch ausschalten (gibt es dafür ein allgemeinen Command?) und dann die benötigten Layer einschalten.

Du kannst bei LAYERNAME mit Platzhaltern arbeiten... Ein (command "-layer" "AU" "*" "") schaltet prinzipiell alle Layer aus.

[EDIT]
Hatte nicht bedacht, dass eine Rückfrage kommt, wenn man den aktuellen Layer ausschalten will...
Korrekter Code um ALLE Layer auszuschalten: (command "-layer" "AU" "*" "J" "")
[/EDIT]

[Diese Nachricht wurde von Vino am 20. Sep. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 20. Sep. 2018 10:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für OliCAD92 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von OliCAD92:
(gibt es dafür ein allgemeinen Command?)

(command ...) ist nur die Lisp-Funktion um Eingaben in die Befehlszeile zu senden, mehr nicht.

Der - ganz normale- Befehl lautet -LAYER und den kannst du ganz normal nutzen,
dabei siehst du dann auch welche Optionen dieser bietet und wie häufig in Acad kannst du
auch in vielen Optionen mit Wildcards/Platzhalten arbeiten.

Ich finde die Hilfeseite für normale Anwender gerade nicht, daher der Link zu dieser Seite: Klick!
Ignoriere die Lispdinge und schau dir nur die Auflistung und Erklärung der Wildcards an.
Natprlich sind diese nicht immer und nicht immer alle einsetzbar, aber dies hängt von dem
Befehl oder Dialog ab.


[EDIT: Ein Vögelchen hat mir den gesuchten Link zugeworfen: HIER DIE ANWENDER-Hilfeseite für Wildcards]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

OliCAD92
Mitglied
Konstrukteur (Bauunternehmen, Tiefbau)


Sehen Sie sich das Profil von OliCAD92 an!   Senden Sie eine Private Message an OliCAD92  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für OliCAD92

Beiträge: 45
Registriert: 04.06.2018

Windows 7 Enterprise 64 Bit
Intel Core i7-6700
32,0 GB DDR4
nVidia Quadro K2200
Autodesk AutoCAD Architecture 2017
Autodesk AutoCAD Architecture 2018

erstellt am: 20. Sep. 2018 14:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Vino:

Du kannst bei LAYERNAME mit Platzhaltern arbeiten... Ein (command "-layer" "AU" "*" "") schaltet prinzipiell alle Layer aus.

[EDIT]
Hatte nicht bedacht, dass eine Rückfrage kommt, wenn man den aktuellen Layer ausschalten will...
Korrekter Code um ALLE Layer auszuschalten: (command "-layer" "AU" "*" "J" "")
[/EDIT]

[Diese Nachricht wurde von Vino am 20. Sep. 2018 editiert.]


Super! :)
Wenn ich (command "-layer" "AU" "*" "") in die Befehlsleiste von AutoCAD schreibe, werden trotzdem alle Layer ausgeschaltet, da kam bei mir jetzt keine Rückfrage.
Werde trotzdem (command "-layer" "AU" "*" "J" "") benutzen um auf Nummer sicher zu gehen. :)

Nun muss ich nur noch herausfinden, wie man eine Liste/Tabelle von oben nach unten ab arbeiten kann... :)
Muss ja irgendwie mit einer Schleife funktionieren, dass er bei der ersten Zelle anfängt und dann soweit runter geht bis der Zelleninhalt = "" ist.

Habe in meiner Mittagspause auch schon ein wenig die Suchmaschine benutzt, aber bisher nicht wirklich den AH-Effekt gehabt. :)

Zitat:
Original erstellt von cadffm:

(command ...) ist nur die Lisp-Funktion um Eingaben in die Befehlszeile zu senden, mehr nicht.


Entschuldigung, ich meinte ein Befehl um alle Layer auszuschalten, hat sich aber mit der Antwort von Vino erledigt, werde einfach seine Empfehlung/Idee benutzen. :)

Zitat:
Original erstellt von cadffm:
Der - ganz normale- Befehl lautet -LAYER und den kannst du ganz normal nutzen,
dabei siehst du dann auch welche Optionen dieser bietet und wie häufig in Acad kannst du
auch in vielen Optionen mit Wildcards/Platzhalten arbeiten.

Ich finde die Hilfeseite für normale Anwender gerade nicht, daher der Link zu dieser Seite: Klick!
Ignoriere die Lispdinge und schau dir nur die Auflistung und Erklärung der Wildcards an.
Natprlich sind diese nicht immer und nicht immer alle einsetzbar, aber dies hängt von dem
Befehl oder Dialog ab.


Super, danke! Werde ich mir dann auch genauer anschauen.  


------------------
Liebe Grüße,

Oli

[Diese Nachricht wurde von OliCAD92 am 25. Sep. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

OliCAD92
Mitglied
Konstrukteur (Bauunternehmen, Tiefbau)


Sehen Sie sich das Profil von OliCAD92 an!   Senden Sie eine Private Message an OliCAD92  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für OliCAD92

Beiträge: 45
Registriert: 04.06.2018

Windows 7 Enterprise 64 Bit
Intel Core i7-6700
32,0 GB DDR4
nVidia Quadro K2200
Autodesk AutoCAD Architecture 2017
Autodesk AutoCAD Architecture 2018

erstellt am: 25. Sep. 2018 17:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
da bim ich mal wieder, ich habe die letzten Tage versucht eine Lösung zu finden, aber ich finde keine.

Wie lese ich eine Excel-Tabelle via Autolisp aus?
Ich möchte der Lisp sagen können "sag mir, was in Zelle A1 steht".

Mein eigentliches Ziel ist:

Offene Excel Tabelle
Fang bei A1 an, sag mir was dort drin steht
Geh zu A2, sag mir was dort drin steht
Geh zu A3, sag mir was dort drin steht
.
.
.
So lange, bis eine Zelle leer ist.

Wie geht das??

Ich finde nur so Themen wie "Wie lese ich via lisp Koordinaten aus einer Excel-Tabelle ein" "Wie schreibe ich Koordinaten in eine Excel-Tabelle".
Aber das interessiert mich in dem Fall nicht, er soll keine Punkte erstellen an Koordinate X,Y,Z oder mir die Koordinaten von Punkt 1 in die Excel-Tabelle aufschreiben.

Ich möchte, dass er mir sagt "Oli, in Zeile A1 steht "Hans", in Zeile A2 steht "Wurst", in Zeile A3 steht "IstDochEgalWasHierStehtEsGehtUmsPrinzip, in Zeile A4 steht NICHTS"

Natürlich möchte ich am Ende nicht meine Befehlszeile mit unnötigen Aussagen voll spamen lassen, sondern am Ende möchte ich, dass er mir den Inhalt von A1 in:
(command "-layer" "EI" "hier Inhalt aus A1" "")

Dann den diese Zeile wiederholt, so lange bis der Inhalt von Zelle = leer ist.

Code:

(setq strSpalte "A") ;oder Benutzerabfrage (setq strSpalte(getstring "\n Spalte: "))
(setq intZeile 1) ;oder Benutzerabfrage (setq intZeile(getstring "\n Startzeile: "))


Damit hätte ich dann schon mal klar, dass in Spalte A und Zeile 1 gestartet werden soll... 
Irgendwie zu mindestens, wenn ich wüsste wie man auf eine Excel-Datei zugreift... 

Nun brauche ich noch eine Variable, in der der Inhalt der Zelle steht, um zu vergleichen ob der Inhalt nil ist, denn dann würde funktionieren

Code:

(while(/= Nil strZelle) ;So lange der Inhalt von strZelle nicht nichts ist, wiederholt er...
  //Sag mir was in Zelle A1 steht und pack es in strZelle
  (command "-Layer" "EI" strZelle "") ;Schaltet den Layer mit Namen aus strZelle aus, die Wiedergabe müsste dann Beispielsweise "Layer1" sein
  (setq intZeile(+ intZeile 1) ;Sollte dann die Zeile hochzählen


Also wie man vielleicht bemerkt, fehlt mir gerade nur irgendwie die Programmierung von dem Excel Zugriff, bzw das Auslesen von einer Excel-Tabelle und dann auf bestimmten Zellen bezogen, wobei ich nicht weiß ob man Spalte und Zeile einzeln ausgibt oder ob ich die beiden Variablen noch zusammenfügen muss... aber das erklärt sich mir nur, wenn ich weiß wie es funktioniert.

------------------
Liebe Grüße,

Oli

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 25. Sep. 2018 17:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für OliCAD92 10 Unities + Antwort hilfreich

OliCAD92
Mitglied
Konstrukteur (Bauunternehmen, Tiefbau)


Sehen Sie sich das Profil von OliCAD92 an!   Senden Sie eine Private Message an OliCAD92  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für OliCAD92

Beiträge: 45
Registriert: 04.06.2018

Windows 7 Enterprise 64 Bit
Intel Core i7-6700
32,0 GB DDR4
nVidia Quadro K2200
Autodesk AutoCAD Architecture 2017
Autodesk AutoCAD Architecture 2018

erstellt am: 25. Sep. 2018 17:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von cadffm:
Du hast bereits so ziemlich alle Funktionen in deinen Netzfunstücken drin,
aber als Starthilfe noch zwei Links:

http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum145/HTML/001776.shtml

habe ich von hier:
https://www.google.de/search?ei=aFKqW4SzPMeZkwXxoZzgCw&q=site%3Acad.de+forum145+excel+auslesen&oq=site%3Acad.de+forum145+excel+auslesen


Den Beitrag habe ich natürlich auch schon drölf mal durch gelesen und bisher immer noch nicht verstanden...

Wo legt er jetzt Zelle A1 fest       

Code:

(setq excel (vlax-get-object "excel.application")
ExcelWorkbook (if excel (vlax-get-property excel "ActiveWorkbook"))
ExcelSheet (if ExcelWorkbook(vlax-get-property ExcelWorkbook "ACTIVESHEET"))
ExcelCells (if ExcelSheet(vlax-get-property ExcelSheet "CELLS"))
)

(vlax-put-property ExcelCells "item" 2 2 zahl) ;SCHREIBT IN Zelle B2

(setq Excelzelle (vlax-variant-value (vlax-get-property ExcelCells "item" 1 1))) ;Zelle A1
(setq Wert (fix (vlax-variant-value (vlax-get-property Excelzelle "Value")))) ;Holt Wert aus Zelle A1

  WERT


(setq Excelzelle (vlax-variant-value (vlax-get-property ExcelCells "item" 1 1))) ;ist 1 = A und 1 = 1?
Also wäre 2 1 = B1? oder genau andersherum; also 2 1 = A2

------------------
Liebe Grüße,

Oli

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 25. Sep. 2018 17:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für OliCAD92 10 Unities + Antwort hilfreich

Das bekommt man schnell heraus wenn man nicht mit 1 1 oder 2 2 testet.
Sorry, habe andere Baustellen 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

OliCAD92
Mitglied
Konstrukteur (Bauunternehmen, Tiefbau)


Sehen Sie sich das Profil von OliCAD92 an!   Senden Sie eine Private Message an OliCAD92  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für OliCAD92

Beiträge: 45
Registriert: 04.06.2018

Windows 7 Enterprise 64 Bit
Intel Core i7-6700
32,0 GB DDR4
nVidia Quadro K2200
Autodesk AutoCAD Architecture 2017
Autodesk AutoCAD Architecture 2018

erstellt am: 28. Sep. 2018 15:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das Script ist für mich fertig.

Danke für die Hilfe. 

------------------
Liebe Grüße,

Oli

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz