Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Automatisches Kontextmenü und Textposition von Bemaßung zurücksetzen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Automatisches Kontextmenü und Textposition von Bemaßung zurücksetzen (957 mal gelesen)
ibmk
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von ibmk an!   Senden Sie eine Private Message an ibmk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ibmk

Beiträge: 90
Registriert: 17.11.2016

WIN 10 Pro x64
i7-8750H
16 GB RAM
Quadro P1000
ACADA 2016

erstellt am: 08. Dez. 2017 13:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi Leute,

wisst ihr ob es im AutoCAD eine Einstellung gibt, dass bei einem Befehl automatisch das Kontextmenü am Cursor erscheint? Aktuell ist es so, dass ich nachdem ein Befehl aktiviert wurde die Möglichkeit habe, die weiteren "Befehle" über die Befehlszeile anzuklicken oder sie manuell einzutippen. Es gibt aber auch die automatische Einstellung, nur finde ich sie leider nicht mehr!

Ich möchte außerdem über einen selbst erstellten Befehl (^C^C_bemedit;start) die Texposition einer weiterführenden Bemaßung (Kettenbemaßung) zurücksetzen. Wenn ich die zu zurücksetzenden Bemaßungen ausgewählt habe und danach bestätige, passiert nur leider nichts weiter.

Weiß jemand Bescheid?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 08. Dez. 2017 14:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ibmk 10 Unities + Antwort hilfreich

tippe mal DYNMODE ein und drücke [F1]

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5758
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

erstellt am: 08. Dez. 2017 14:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ibmk 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ibmk:

wisst ihr ob es im AutoCAD eine Einstellung gibt, dass bei einem Befehl automatisch das Kontextmenü am Cursor erscheint?

Meinst Du evtl. den DynMode (F12)?


Ich möchte außerdem über einen selbst erstellten Befehl (^C^C_bemedit;start) die Texposition einer weiterführenden Bemaßung (Kettenbemaßung) zurücksetzen. Wenn ich die zu zurücksetzenden Bemaßungen ausgewählt habe und danach bestätige, passiert nur leider nichts weiter.

Keine Ahnung was da bei Dir schief läuft. Hier klappt das. Vllt. mal 'ne Beispieldatei hochladen? Oder mehr Informationen, was Du wie machst.


Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ibmk
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von ibmk an!   Senden Sie eine Private Message an ibmk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ibmk

Beiträge: 90
Registriert: 17.11.2016

WIN 10 Pro x64
i7-8750H
16 GB RAM
Quadro P1000
ACADA 2016

erstellt am: 11. Dez. 2017 09:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

... also an dynmode liegt es nicht, somit klappt es leider auch nicht.

Zu dem befehl:

Ich starte den Befehl _.quickcui und klicke dort auf Befehl erstellen. Im neuen Fenster gebe ich einen Namen und eine Beschreibung für den Befehl an. Im Feld Makro gebe ich den befehl ^C^C_bemedit;start ein. Dann lege ich den neuen Befehl in meine Werkzeugleiste und führe ihn aus, wobei nichts passiert.

Tippe ich in der Befehlszeile dimedit und dann start ein, klappt es auch nicht. Jedoch klappt es nur nicht bei weitergeführten Bemaßungen!!! Bei linearen funktioniert es!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ibmk
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von ibmk an!   Senden Sie eine Private Message an ibmk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ibmk

Beiträge: 90
Registriert: 17.11.2016

WIN 10 Pro x64
i7-8750H
16 GB RAM
Quadro P1000
ACADA 2016

erstellt am: 11. Dez. 2017 09:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Unbenannt.PNG

 
... ich war eben beim Kollegen am Rechner. Wenn ich zum Beispiel eine Polylinie zeichne und anschließend mit dem Befehl peedit diese Polylinie anklicke, geht sofort am Cursor das Menü auf. Diese Einstellung suche ich!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5758
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

erstellt am: 11. Dez. 2017 09:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ibmk 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ibmk:
Wenn ich zum Beispiel eine Polylinie zeichne und anschließend mit dem Befehl peedit diese Polylinie anklicke, geht sofort am Cursor das Menü auf. Diese Einstellung suche ich!

Und das ist genau der dynamische Modus. Welchen Wert hat bei Dir die Systemvariable DYNMODE?

Und was passiert, wenn Du genau das an Deinem Rechner machst (jetzt mal unabhängig von dem obigen Makro)?

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5758
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

erstellt am: 11. Dez. 2017 09:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ibmk 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ibmk:
... wobei nichts passiert.

Heißt "nichs passiert", daß auch in der Befehlszeile nichts steht? (Evtl. mal mit F2 das Textfenster aufmachen).

tBTW: Es ist ziemlich ungünstig, in einem Thread zwei völlig unterscheidliche Fragen (Wie bekomme ich ein Kontextmenü an den Cursor und Warum funktioniert mein Makro nicht) zu stellen. Das Chaos im Threadverlauf ist vorprogrammiert.  

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 11. Dez. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ibmk
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von ibmk an!   Senden Sie eine Private Message an ibmk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ibmk

Beiträge: 90
Registriert: 17.11.2016

WIN 10 Pro x64
i7-8750H
16 GB RAM
Quadro P1000
ACADA 2016

erstellt am: 11. Dez. 2017 09:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Unbenannt.PNG

 
... jetzt habe ich es gefunden!

Nicht nur der dynamische Modus muss eingeschaltet sein, der Haken bei "Befehlszeile und Befehlseingabe in der Nähe der Fadenkreuze anzeigen" muss auch sitzen. Dann erscheint die gewünschte Einstellung. Vielen Dank!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ibmk
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von ibmk an!   Senden Sie eine Private Message an ibmk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ibmk

Beiträge: 90
Registriert: 17.11.2016

WIN 10 Pro x64
i7-8750H
16 GB RAM
Quadro P1000
ACADA 2016

erstellt am: 11. Dez. 2017 10:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


1.png

 
... bei der Prozedur steht das in der Befehlszeile:

Befehl: BEMEDIT
Bearbeitungstyp für Bemaßung eingeben [Start/Neu/Drehen/sChräg] <Start>: S
Objekte wählen: Entgegengesetzte Ecke angeben: 1 gefunden
Objekte wählen:

Die Bemaßung bleibt danach unverändert.

Ich habe mal ein Beispiel beigefügt. Das erste Maß erstelle ich mit Linear. Darauf folgende Maße über Weiter (als Kettenbemaßung). Wenn ich die 5 mm als Linear bemaße, packt es den Text (wie gwünscht) automatisch neben die Pfeile. Durch die weiterführende Bemaßung spare ich mir jedoch ein paar Klicks im Vergleich zur linearen.

Klicke ich jedoch auf die "weitergeführte" 5 und sage Textposition zurücksetzen, funktioniert es! Die Logik verstehe ich nicht!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 11. Dez. 2017 10:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ibmk 10 Unities + Antwort hilfreich

OT: Bitte benenne alle Anhänge auf CAD.de eindeutig.
Gegenüber vielen anderen Plattformen hat hier jeder User einen persönlichen Ordner in dem die Dateien landen und gleichnamige werden überschrieben,
damit zerstörst du vorherige Antworten/Threads da die Anhänge nicht mehr stimmen.

JJMMTT_Dialogfeld_STIL.jpg wäre sinnvoll und eindeutig zugleich wenn es sich zb. um den Textstildialog handelt usw.

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5758
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

erstellt am: 11. Dez. 2017 11:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ibmk 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ibmk:

Klicke ich jedoch auf die "weitergeführte" 5 und sage Textposition zurücksetzen, funktioniert es! Die Logik verstehe ich nicht!

Diese Logik verstehe nun ich nicht.
Falls es jedoch ein Schreibfehler ist und es heißen sollte "funktioniert es nicht!", dann meine Interpretation.

Linearbemaßungen stehen jede für sich allein, unabhängig von anderen Bemaßungen und wenn es zu eng wird zwischen den Hilfslinien, wird die Maßzahl daneben geschrieben (geeigneter Bemstil vorausgesetzt).
Bei Kettenmaßen geht AutoCAD davon aus, daß sich rechts und links weitere Bemaßungen befinden können. Hier wird die Maßzahl "vorsichtshalber" herausgezogen - das ist die Standardposition, auf die der Befehl Bemedit zurücksetzt. (Da sich Dein Text bereits an der Standardposition befindet, ändert sich da auch nix.)
Evtl. hilft Dir ja DIMTIX weiter (?).


Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ibmk
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von ibmk an!   Senden Sie eine Private Message an ibmk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ibmk

Beiträge: 90
Registriert: 17.11.2016

WIN 10 Pro x64
i7-8750H
16 GB RAM
Quadro P1000
ACADA 2016

erstellt am: 12. Dez. 2017 07:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

... hier mal ein Link zu einem Video wo man sieht, dass es mit Befehl nicht funktioniert, jedoch aber manuell!

https://www.dropbox.com/s/vdymja1r0n0427g/17-12-11_ACAD_BEMASSUNG.avi?dl=0

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5758
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

erstellt am: 12. Dez. 2017 14:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ibmk 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ibmk:
... hier mal ein Link zu einem Video wo man sieht, dass es mit Befehl nicht funktioniert, jedoch aber manuell!

Die Griffbearbeitung und die Befehle Bemedit/Bemtedit sind schlichtweg zwei unterschiedliche Paar Schuhe - mit unterschiedlichem Resultat.

Ähnliche "Unterschiede" (sofern man die Griffbearbeitung überhaupt mit Befehlen vergleichen kann) findest Du beispielsweise auch wenn Du einen Griff einer Polylinie (z.B. den auf dem Mittelpunkt liegenden Griff eines Bogensegmentes) anfährst und dem Befehl PEdit. Nicht alles, was man mit Griffbearbeitung erreichen kann, geht auch mit Befehlen.

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 12. Dez. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz