Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Funktion Geoposition, Positionsmarkierung analysieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Funktion Geoposition, Positionsmarkierung analysieren (177 mal gelesen)
GeorgSabura
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von GeorgSabura an!   Senden Sie eine Private Message an GeorgSabura  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GeorgSabura

Beiträge: 1
Registriert: 28.09.2017

AutoCAD Architecture 2017

erstellt am: 28. Sep. 2017 12:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Nach dem Einfügen der Positionsmarkierung in einer Zeichnung und setzen der Variable "COORDS" auf 3, erscheinen die Geokoordinaten (Breitengrad und Längengrad) in dem Eigenschaftsfenster (unter Standort) und Tooltip (bei Bewegen der Maus im Bereich der Positionsmarkierung). Diese Werte finde ich aber nicht in dem XDATA-Satz von der Positionsmarkierung. Meine Frage dazu: Wie kann ich diese Werte (Breitengrad und Längengrad) im Lisp-Makro von der Positionsmarkierung auslesen und als Variable setzen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RL13
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Bauwesen


Sehen Sie sich das Profil von RL13 an!   Senden Sie eine Private Message an RL13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RL13

Beiträge: 2299
Registriert: 23.10.2008

Civil3d 2016 64 Bit SP 3
Civil3d 2014 64 Bit SP 2
mit DACH und Extensions<P>W7 Professional 64Bit
HP Z400
Intel Xeon CPU
W3565
12 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000

erstellt am: 29. Sep. 2017 11:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GeorgSabura 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich befürchte das geht mit Lisp nicht.
Die ganzen Befehle rund um GEO... beziehen sich auf Koordinatenreferenzsysteme von denen AutoCAD Pur eigentlich nichts weiß und hinzuprogrammiert wurden ähnlich wie es bei dem Vertikalprodukt AutoCAD MAP 3D der Fall ist.
Wenn ich mir eine dxf mit solchen Positionsmarkierungen (in der DXF-Datei: AcDbGeoPositionMarker) anschaue sind nur die AutoCAD-Koordinaten diesem Objekt zugeordnet.
Die Umrechnung von den AutoCAD-Koordinaten auf geografische Koordinaten erfolgt meiner Einschätzung nach über diese "hinzuprogrammierte" Funktionen und diese Umrechnung ist auch nicht ganz so trivial.

Das sind alles nur meine Vermutungen, weil ich nicht in der Programmierung drinstecke.
Also falls sich noch jemand mit fundierten Kenntnissen findet immer her damit.

------------------
mfg Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de