Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Einheiten bei AutoCAD

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Einheiten bei AutoCAD (1016 mal gelesen)
cadibudka
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von cadibudka an!   Senden Sie eine Private Message an cadibudka  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadibudka

Beiträge: 147
Registriert: 07.11.2004

Windows 10 Professional - 64bit, RAM 12,0 GB, NVIDIA Quadro 2000,
MegaCad Profi plus 2016, Cadenas, AutoCAD2014

erstellt am: 31. Jul. 2014 08:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
wir bekommen als Grundlage für unsere Gewerke Zeichnungen, die in Z-Einheiten <Meter> gezeichnet sind. Somit passen wir auch unsere Symbole so an, dass die Ausgabe unverändert zur Grundlage bleibt. Grundlage=XRef, Symbole=in Meter-E.

Im Modelbereich ist also alles in Meter. Im Papierbereich bleibt aber alles bei Millimeter. Die Ansichtsfenster, Zeichnungskopf wird mit der _distance in mm ausgegeben.

Also die logische Eingabe vom Ansichtsfenstermaßstabes stimmt mit der Eingabe im Zeichnungskopf nicht überein. Schade - warum ist es so?. Wäre auch im Papierbereich alles auf <Meter> umgestellt, so wäre auch die Skalierung zur tatsächlichen Größe logischer.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 31. Jul. 2014 08:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cadibudka 10 Unities + Antwort hilfreich

Es bleibt dir selbst überlassen wie du das Layout handelst und somit ob du das Layout 1:1 druckst, oder nicht.
(das ein Blattformat im Druckertreiber metrisch in mm angegeben wird, kannst du nicht ändern)

Wenn du dein Layout richtig in Metern erstellst(Größe des Rahmens etc-), dann den Plotmaßstab entsprechend einrichtest(Plotdialog/Seiteneinrichtung), dann kannst du im Ansichtsfenster ganz normal 1:100 angeben ..

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 9553
Registriert: 01.12.2003

AutoCAD 2.5 - 2017, Civil 3D, MAP 3D, LDD, MDT, ARD
Inventor AIP 4-201x
Win7x64, Win 10

erstellt am: 31. Jul. 2014 08:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cadibudka 10 Unities + Antwort hilfreich


UH-MSTAB-CIVIL3D.JPG

 
Zitat:
Original erstellt von cadibudka:
...Also die logische Eingabe vom Ansichtsfenstermaßstabes stimmt mit der Eingabe im Zeichnungskopf nicht überein. Schade - warum ist es so?. Wäre auch im Papierbereich alles auf <Meter> umgestellt, so wäre auch die Skalierung zur tatsächlichen Größe logischer.

Ja, das ist tatsächlich richtig überlegt.

Allerdings ist die Plotausgabe an das Druckgerät auf mm oder Inch beschränkt (das ist bisher nicht anders einstellbar), weshalb die meisten Zeichner sich für Millimeter Einheiten im Layout entscheiden, ansonsten müsste ein A4 Blatt in 0.21 x 0.297 Metern gezeichnet werden und anschließend 1000:1 auf dem Plotter gedruckt werden.

Die Maßstabsbezeichnungen sind dagegen (wie auch Layer- und Blocknamen) frei wählbar, weshalb die Maßstabbezeichnungen von den AutoCAD Nutzern einfach über den Befehl: MSTABLISTEBEARB /_SCALELISTEDIT
an die unterschiedlichen Maßeinheiten (Modell = Meter, Layout = Millimeter) angepasst werden.
Im AutoCAD Civil 3D und Architecture ist das Standard (vermutlich bei anderen AEC AutoCAD Vertikalen auch - habe nicht alle im Einsatz)

Abhilfe könnte es nur geben, wenn AutoCAD eine bessere Einheitenunterstützung implementieren würde.
Entweder beim Plot die Angabe der Einheiten nicht auf mm beschränken würde, oder pro Layout (einschließlich Modellbereich) jeweils ein individuelles Maßsystem einstellbar wäre.


------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner
www.CAD-Huebner.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadibudka
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von cadibudka an!   Senden Sie eine Private Message an cadibudka  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadibudka

Beiträge: 147
Registriert: 07.11.2004

Windows 10 Professional - 64bit, RAM 12,0 GB, NVIDIA Quadro 2000,
MegaCad Profi plus 2016, Cadenas, AutoCAD2014

erstellt am: 31. Jul. 2014 09:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja das ist eben die Frage... wie kann ich ein Layout in Meter einlegen, wenn die Drucker/Plotter/Adobe PDF selbst in benutzerspezifischen Papierformaten nur mit der Einheit mm rechnen?
Hätte ich im Papierbereich doch für ein DIN A4 Papier die Maße 0,210x0,297 Meter ermittelt, so wäre auch so mein Plotmaßstab=1:1 geblieben.
Ich bin mir schon bewusst, dass dies nur eine optische Frage ist. Ich dachte nun, ob man sie irgendwie umgehen kann, oder ob ich bei der Einstellung irgendwas vergessen habe einzukreuzen.
Nicht so schlimm, wenn sich dafür keine Erklärung ergibt. Mansche Sachen sind eben so.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 31. Jul. 2014 09:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cadibudka 10 Unities + Antwort hilfreich

Nein, wie hier zwei Mal geschrieben steht ist der Plotmaßstab dann [EDIT] 1 zu 0.001[/EDIT].
Schau es dir noch mal an (bei 1:1 wäre dein Rahmen dann ja 0.297x0.21 Millimeter groß, also nur ein Punkt auf dem Papier   

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz