Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Darstellung von tif-Dateien

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Darstellung von tif-Dateien (1228 mal gelesen)
Wolf18
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Wolf18 an!   Senden Sie eine Private Message an Wolf18  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wolf18

Beiträge: 32
Registriert: 20.01.2012

AutoCAD LT 2012
Windows 7
HP Designjet T1100

erstellt am: 13. Jan. 2014 16:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

für eine Übersichtskarte habe ich 4 DTK 10-Karten (tif-Dateien) zugeladen, die nicht aus den 21 Einzellayern bestehen, sondern aus je einem einzigen,
der alle Kartenthemen zusammenfasst.
Hierbei gibt es aber das Problem, dass der Blattrand der 4 Blätter, also wo die Blätter zusammenstoßen und keine Information mehr ist, dass dieser weiße Rand eben weiß
bleibt und meine farbige topografische Karte von einem weißen Streifen unterbrochen wird.
Gibt es eine Möglichkeit diesen Rand auszublenden oder transparent zu machen?
Wenn ich die gleichen Karten in mein GIS-Programm zulade, kann ich das. Ich will es aber mit AutoCAD machen.
Vielen Dank im Voraus
wolf18

------------------
Wolf18

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kramer24
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Kramer24 an!   Senden Sie eine Private Message an Kramer24  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kramer24

Beiträge: 5691
Registriert: 09.11.2001

Acad Architecture 2017
WIN 10

erstellt am: 13. Jan. 2014 16:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Wolf18 10 Unities + Antwort hilfreich

Hmm,
suchst nach dem Befehl um den Bildrahmen auszustellen?
_IMAGEFRAME

Lothar

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wolf18
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Wolf18 an!   Senden Sie eine Private Message an Wolf18  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wolf18

Beiträge: 32
Registriert: 20.01.2012

AutoCAD LT 2012
Windows 7
HP Designjet T1100

erstellt am: 13. Jan. 2014 17:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Nein, nicht den Bildrahmen, sondern den weißen Rand innerhalb des Bildrahmens, der das eigentliche Bild begrenzt.

------------------
Wolf18

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kramer24
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Kramer24 an!   Senden Sie eine Private Message an Kramer24  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kramer24

Beiträge: 5691
Registriert: 09.11.2001

Acad Architecture 2017
WIN 10

erstellt am: 13. Jan. 2014 17:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Wolf18 10 Unities + Antwort hilfreich

Aber dann kannst du nur das Bild beschneiden.
_CLIP

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1830
Registriert: 02.02.2009

Hauptberuflich:
Intel i7 3770k
16Gb DDR3 PC1600
Quadro 4000
2 X Dell U2410
Win 7 Pro 64
Inventor Pro/Acadm 2015
Space Navigator<P>
Nebenberuflich:
AMD FX-4170
12Gb DDR3 PC1600
Nvidia GTX 650
Dell U2412M
Win 7 Pro 64
Inventor/Acadm 2015
Space Navigator

erstellt am: 13. Jan. 2014 17:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Wolf18 10 Unities + Antwort hilfreich

ähh... den Rand einfach abschneiden in einem Bildbearbeitungsprogram.
Oder die Acad Zuschneidfunktion nutzen, wenn es die im LT gibt.
Habe nur Mech.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wolf18
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Wolf18 an!   Senden Sie eine Private Message an Wolf18  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wolf18

Beiträge: 32
Registriert: 20.01.2012

AutoCAD LT 2012
Windows 7
HP Designjet T1100

erstellt am: 14. Jan. 2014 10:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja, vielen Dank,
dann muss ich wohl die Bilder beschneiden. Dachte halt ,dass es auch eleganter geht,- wie gesagt, bei meinem ArcGIS kann ich diesen Rand einfach auf transparent stellen...

------------------
Wolf18

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dig15
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. für Markscheidewesen und Geodäsie



Sehen Sie sich das Profil von Dig15 an!   Senden Sie eine Private Message an Dig15  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dig15

Beiträge: 5801
Registriert: 27.02.2003

DWG TrueView 2014

erstellt am: 14. Jan. 2014 10:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Wolf18 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Wolf18,

auch AutoCAD bietet diese Möglichkeit mit entsprechenden Aufsätzen. Allerdings nicht im LT. Da kommt wieder das Preis-/Leistungsverhältnis zum tragen.
Und wenn Du die Bilder in den Hintergrund legst? Da sollte ein weißer Rand doch nicht stören...

------------------
Viele Grüße Lutz

Glück Auf!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlaK
Ehrenmitglied
Dipl. Ing. Vermessung, CAD- und Netz-Admin


Sehen Sie sich das Profil von KlaK an!   Senden Sie eine Private Message an KlaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlaK

Beiträge: 1931
Registriert: 02.05.2006

AutoCAD LandDesktop R2 bis 2004
Civil 3D 2005 - 2017
Bricscad V11-V17 pro
Plateia, Canalis
Visual Basic

erstellt am: 14. Jan. 2014 12:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Wolf18 10 Unities + Antwort hilfreich

Hintergrund hilft nichts, da sich der Inhalt der Bilder kleiner als das Bild selber. Deshalb würde immer der Rand des oberhalb liegenden den Inhalt des darunterliegenden überdecken.
Du schreibst von Mech. Kannst Du nicht dort die Bilder mit der Beschneiden (Cut) funktion bearbeiten und dann einfach die Zeichnung als XRef hinterlegen?
[edit] War Quatsch, Wyoming hatte Mech, Wolfi nicht.
Aber sollte die Transparenz beim LT nicht auch eingeführt werden? (bei einfarbige Bildern)
Sind für einfache Zeichnungen leider schon länger auf anderes System umgestiegen.

[Diese Nachricht wurde von KlaK am 14. Jan. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fiedelzastrow
Mitglied
Architekt / Bauzeichner


Sehen Sie sich das Profil von Fiedelzastrow an!   Senden Sie eine Private Message an Fiedelzastrow  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fiedelzastrow

Beiträge: 960
Registriert: 05.07.2007

Win XP
AutoCAD 2006
AutoCAD 2009
AutoCAD 2012 LT

erstellt am: 14. Jan. 2014 12:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Wolf18 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Klack,
es gibt den Befehl "transparenz" in AutoCAD LT (bei mir vers. 2013),
jedoch kann die transparenz nur dann eingeschaltet werden, wenn das Bild auch transparente Bereiche enthält (Stichwort:alpha-Kanal).
Eine Farbe zur "transparenten" Farbe zu erklären, dass kann LT nicht.
Man müsste also die Bilder vorher in einem Bildbearbeitungsprogramm vorbereiten.

Gruß
Robert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de