Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Hausarbeit

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Hausarbeit (1768 mal gelesen)
DJ89
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von DJ89 an!   Senden Sie eine Private Message an DJ89  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DJ89

Beiträge: 4
Registriert: 14.01.2012

Auto CAD 2012

erstellt am: 14. Jan. 2012 21:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo!
Ich habe eine Hausarbeit mit der ich große Schwierigkeiten habe, weil ich noch nie mit Auto CAD gearbeitet habe.
Dabei geht es vor allem um das technische Zeichnen eines Körpers aus verschiedenen Ansichten.
Das andere ist eine Fläche bei der ich mit den letzten Aufgaben Probleme habe.
Gibt es hier Jemanden, der einer verzweifelten Studentin bei der Hausarbeit helfen mag? Ich muss das schon bis Dienstag fertig haben und verzweifel total.
Ich habe echt keine Ahnung wie das funktionieren soll. Und das Buch, das ich mir extra gekauft habe hilft mir auch nicht weiter.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Madler
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Madler an!   Senden Sie eine Private Message an Madler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Madler

Beiträge: 30
Registriert: 13.07.2011

AutoCAD 2010
Autodesk MEP 2012

erstellt am: 14. Jan. 2012 22:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DJ89 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,
Kannst du die Aufgabenstellung vielleicht hochladen? Dann kann dir bestimmt jemand helfen.

Gruß
Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DJ89
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von DJ89 an!   Senden Sie eine Private Message an DJ89  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DJ89

Beiträge: 4
Registriert: 14.01.2012

Auto CAD 2012

erstellt am: 14. Jan. 2012 23:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Also für den Teil A habe ich die Fläche an sich schon gezeichnet.
Die weiteren Aufgaben sind:
1. Bemaßen Sie. (Bemaßung LINEAR/ AUSGERICHTET/ WINKEL)
2. Ertstellen sie im Layout einen Plankopf mit ihrem Namen, Martrikelnummer, Gruppennummer, Maßstab usw und speichern sie dieses als internen und externen Block
3. Flächenermittlung: Ermitteln sie die Gesamtfläche ihres Aufmaßbereiches sowie die Flächengrößen für 5 der von ihnen gemessenen Regelkörper.
   Erzeugen sie einen seperaten Layer ´Flächenumgrenzung´.
   Erzeugen sie auf diesem Layer geschlossene Polylinien.
 4. Ermitteln sie die Flächengrößen der Einzelflächen und ermitteln sie die Flächensumme je Layer.
    Übertragen sie die Flächengröße in eine Exeldatei (DATENEXTRAKT)
 
Den 2. Teil habe ich gar nicht hin bekommen:
1. Öffnen sie auf Grundlage einer Vorlagendatei eine neue AutoCAD-Zeichnungsdatei.
Die Vorlagendatei bem-cm-layout-acad2010.dwt enthält geeignete Bemaßungsstile für die Konstruktion in cm und die Bemaßung im Layout.
Speichern sie die Datei unter dem Namen HA_TeilB_Name_Matrnr.dwg
 2. Stellen sie die Zeichnungsumgebung ein.
Zeichnen sie in der Einheit cm.
Definieren sie die Layer mit den entsprechenden Namen, Farben, Linientypen, Linienstärken.
 3. Erstellen der Zeichnung
 
4. Bemaßen sie.
5. Erstellen sie einen Plankopf.( wie bei Teil A)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Madler
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Madler an!   Senden Sie eine Private Message an Madler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Madler

Beiträge: 30
Registriert: 13.07.2011

AutoCAD 2010
Autodesk MEP 2012

erstellt am: 15. Jan. 2012 12:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DJ89 10 Unities + Antwort hilfreich

1. Die Bemaßung findest du unter dem Reiter "Beschriften". Dort hast du mehrere Möglichkeiten. Wie du schon sagtest Linear/Ausgerichtet/Winkel.
(kleiner Tipp...wenn du kurz auf dem jeweiligen Symbol verweilst, bringt Dir AutoCAD eine kleine Erklärung)
2.Für diese Aufgabe wechselst du in den Layout-Bereich. Hier stellst du dir über einen Rechtsklick auf den Reiter Layout (unterer Bildschirmrand) mit dem Befehl "Seiteneinrichtungs-Manager-->ändern" eine Blattgröße ein z.B. A4 und bestätigst anschließend mit OK (Drucker auswählen nicht vergessen). Nun hast du das gewünschte Blattformat im Layoutbereich. Jetzt zeichnest du einen Din-Rahmen mit Schriftkopf (sollte bekannt sein) auf dieses Blatt und erstellst über den Befehl "block"  (Befehlszeile unterer Bildschirmrand) einen Block mit einem Namen (z.B. "RahmenA3). Nun hast du einen Rahmen der ein Block ist. Diesen kannst du nun über den Befehl "wblock" in eine externe DWG schreiben lassen, d.h. es wird eine eigene DWG-Datei erstellt in dem dieser Rahmen enthalten ist.

3. Die Fläche lässt sich einfach ermitteln indem du das Rechteck anklickst und im Eigenschaftsfenster (Strg+1) die Fläche abließst.
Einen neuen Layer kannst du mit dem Befehl "layer" erstellen. Es öffnet sich ein Fenster mit allen Layern die in der Zeichnung enthalten sind. Oben im Fenster gibt es einen Button "Neuer Layer". Hier wird ein neuer Layer erzeugt mit einem bestimmten Namen (z.B. Flächenumgrenzung). Nun kannst du alle weiteren Einstellungen wie Farbe, Linientyp usw. für diesen Layer einstellen.

4. Hier muss ich passen da ich mit dem Datenextract noch nicht gearbeitet habe. Aber eine gute Hilfe findest du unter F1 in AutoCAD

Vielleicht hilft dir das erstmal ein wenig weiter.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DJ89
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von DJ89 an!   Senden Sie eine Private Message an DJ89  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DJ89

Beiträge: 4
Registriert: 14.01.2012

Auto CAD 2012

erstellt am: 15. Jan. 2012 21:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Sußer vielen Dank.
Helfen tut es auf jeden Fall.
Jetzt habe ich nur noch ein Problem. Die Bemaßung wird einfach viel zu groß. Kann man da die überstehenden Linien entfernen und die Längenangabe kleiner machen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Musicus
Mitglied
Staatl. gepr. Techniker


Sehen Sie sich das Profil von Musicus an!   Senden Sie eine Private Message an Musicus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Musicus

Beiträge: 618
Registriert: 26.07.2005

AutoCAD 2018
Linear Building 18
Linear CAD Solutions 18
C.A.T.S.
Windows 7 64bit

erstellt am: 15. Jan. 2012 22:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DJ89 10 Unities + Antwort hilfreich

Belies dich mal zum Thema Bemaßungsstil und probier dann damit etwas rum, dann solltest du zum gewünschten Ergebnis kommen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de