Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Punke einer Polylinie verschmelzen, Punkte zusammenfügen, doppelte Punkte vereinen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Punke einer Polylinie verschmelzen, Punkte zusammenfügen, doppelte Punkte vereinen (2248 mal gelesen)
graman
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von graman an!   Senden Sie eine Private Message an graman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für graman

Beiträge: 11
Registriert: 01.04.2006

Autocad LT 2012

erstellt am: 13. Jan. 2012 10:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi Community!

Ich suche verzweifelt nach einer Lösung übereinander liegende Punkte einer Polylinie zu verschmelzen.
Diese doppelten Punkte entstehen durch unsauberes arbeiten:

-> Ein Punkt einer geschlossenen Polylinie wird auf einen anderen gesetzt.

Wenn man nun die Linie über den mittleren (breiten) Fang verschiebt/versetzt (AutoCAD LT 2012), wird nur ein Punkt davon verschoben und es entsteht eine ungewollte "Nase".

Hat jemand einen einfachen Trick dagegen?

Grüße GraMan!

------------------
Grüße Graman!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADmium
Moderator
Maschinenbaukonstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von CADmium an!   Senden Sie eine Private Message an CADmium  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADmium

Beiträge: 13322
Registriert: 30.11.2003

Hinweis: Meine Mitarbeit auf CAD.DE ist fakultativ, unentgeltlich und beruht nur auf einem ausgeprägtem Helfersyndrom.

erstellt am: 13. Jan. 2012 10:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für graman 10 Unities + Antwort hilfreich

Da Autocad LT -im Gegensatz zur Autocad - keine Programmierschnittstellen aufweist, hilft IMHO nur sauberes Arbeiten ..... ansonsten gäbe es Toollösungen.

------------------
  - Thomas -          
"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADchup
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von CADchup an!   Senden Sie eine Private Message an CADchup  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADchup

Beiträge: 3297
Registriert: 14.03.2001

Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.
Joachim Ringelnatz

erstellt am: 13. Jan. 2012 10:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für graman 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

versuch' mal dein Glück mit dem AUFRÄUM-Befehl. Der bietet so eine Option an...


Gruß
CADchup

------------------
CADmaro.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

graman
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von graman an!   Senden Sie eine Private Message an graman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für graman

Beiträge: 11
Registriert: 01.04.2006

Autocad LT 2012

erstellt am: 13. Jan. 2012 10:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@ CADchup!

Danke für deinen Tip! Leider werden bei diesem Befehl keine Punkte, sondern nur Segmente berücksichtigt :-(

------------------
Grüße Graman!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wronzky
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleistungen für Architekten



Sehen Sie sich das Profil von wronzky an!   Senden Sie eine Private Message an wronzky  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wronzky

Beiträge: 2154
Registriert: 02.05.2005

CAD:
AutoCAD 2.6 bis 2014
ADT 2005 bis ACA 2013
Arcibem
System:
Windows
Internet-Startseite:
http://www.archi.de

erstellt am: 13. Jan. 2012 11:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für graman 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn die Polylinie geschlossen ist, könntest Du mit GPOLY eine neue erzeugen, und die alte löschen. Die neue hat dann keine doppelten Punkte mehr.

Grüsse, Henning

------------------
Henning Jesse
VoxelManufaktur
Computer-Dienstleistungen für Architekten und Ingenieure

  http://www.voxelman.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

graman
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von graman an!   Senden Sie eine Private Message an graman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für graman

Beiträge: 11
Registriert: 01.04.2006

Autocad LT 2012

erstellt am: 13. Jan. 2012 11:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@ wronzky

Danke! Hier gibt es leider auch ein Problem... Generiere ich eine neue Polylinie mittels GPOLY hat die neue Polylinie zwar keine doppelten Punkte mehr, aber Liniensegmente wo sie nicht sein sollen :-(. Und zwar dort, wo andere geschlossene Polylinie andocken.

Ich arbeite an Architekturmodellen (2D) und da habe ich mir angewöhnt jedes Wandelement als geschlossene Polylinie auszufüren. Das hat Vorteile bei der Bearbeitung, generiert weniger Fehler (doppelte Linien etc.) und ist einfacher und sauberer mit Solids zu belegen.

Danke, Grüße!

------------------
Grüße Graman!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wronzky
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleistungen für Architekten



Sehen Sie sich das Profil von wronzky an!   Senden Sie eine Private Message an wronzky  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wronzky

Beiträge: 2154
Registriert: 02.05.2005

CAD:
AutoCAD 2.6 bis 2014
ADT 2005 bis ACA 2013
Arcibem
System:
Windows
Internet-Startseite:
http://www.archi.de

erstellt am: 13. Jan. 2012 13:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für graman 10 Unities + Antwort hilfreich

... und dann noch AUFRÄUMEN mit der Option "Segmente in PL optimieren".

Grüsse, Henning

------------------
Henning Jesse
VoxelManufaktur
Computer-Dienstleistungen für Architekten und Ingenieure

  http://www.voxelman.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

graman
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von graman an!   Senden Sie eine Private Message an graman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für graman

Beiträge: 11
Registriert: 01.04.2006

Autocad LT 2012

erstellt am: 16. Jan. 2012 15:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@ wronzky!

Super, damit hat es geklappt. Musste jedoch noch die "Unteroptionen" von "Segmente in PL optimieren" aktivieren.

Danke!

------------------
Grüße Graman!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de