Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Revisionswolken

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Revisionswolken (1635 mal gelesen)
Richard
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von  Richard an!   Senden Sie eine Private Message an Richard  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Richard

Beiträge: 12
Registriert: 07.01.2001

erstellt am: 30. Jan. 2006 15:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen!

Ich möchte unter Acad 2006 den Revisionswolken eine Linienbreite zuordnen.

Wo kann diese voreingestellt werden?

Hab schon im Forum gesucht, aber nichts gefunden.

Danke!

Gruss

Richard

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Barbara Schurig acadGraph
Mitglied




Sehen Sie sich das Profil von Barbara Schurig acadGraph an!   Senden Sie eine Private Message an Barbara Schurig acadGraph  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Barbara Schurig acadGraph

Beiträge: 1194
Registriert: 06.10.2003

ADT 2008-2
AutoCAD 2008-13

erstellt am: 30. Jan. 2006 15:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Richard 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo,

man muss zuerst die breite der polylinien anpassen.
-> auf den polylinienbefehl, startpunkt zeigen, dann B für breite eingeben. start und endbreite festlegen. ein stück damit zeichnen.
nun wieder aufs wölkchen gehen, dieses hat nun mit die eingestellte dicke.
(nicht vergessen danach die dicke wieder umzustellen)

grüße

b.schurig

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 9537
Registriert: 01.12.2003

AutoCAD 2.5 - 2017, Civil 3D, MAP 3D, LDD, MDT, ARD
Inventor AIP 4-201x
Win7x64, Win 10

erstellt am: 30. Jan. 2006 16:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Richard 10 Unities + Antwort hilfreich

Dann könnte man auch einfach die Systemvariable PLINEWID auf den gewünschten Wert setzen, allerdings funktioniert es bei mir so nicht.
Offentsichtlich muss man die Breite nachträglich ändern. Eine Voreinstellung ist nicht möglich (Sicher geht so was aber mit der Revcloud Routine aus den Expresstools).

------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 17747
Registriert: 14.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 30. Jan. 2006 16:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Richard 10 Unities + Antwort hilfreich

oder den schönen Kalligraphie-Stil nutzen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Richard
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von  Richard an!   Senden Sie eine Private Message an Richard  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Richard

Beiträge: 12
Registriert: 07.01.2001

erstellt am: 30. Jan. 2006 16:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo!

Danke für die schnellen Antworten.

Die Voreinstellung der Polylinie hat bei mir keine Auswirkung auf die Wolken.
Plinewid funktioniert auch nicht.
Kalligraphie-Stil ist aufgrund meiner Zeichnungseinheiten auch nicht gut.

Gibt es keine setvar oder so für die Breite der Wolken?

Gruss

Richard

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 30. Jan. 2006 17:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

... ist vielleicht <Linienstärke anzeigen> ausgeschaltet?

Lutz

Richard
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von  Richard an!   Senden Sie eine Private Message an Richard  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Richard

Beiträge: 12
Registriert: 07.01.2001

erstellt am: 31. Jan. 2006 13:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Lutz!

<Linienstärke anzeigen> ist leider auch nicht die Lösung.

Danke für den tip!

Gruss

Richard

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Angelika Hädrich
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Application Engineer



Sehen Sie sich das Profil von Angelika Hädrich an!   Senden Sie eine Private Message an Angelika Hädrich  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Angelika Hädrich

Beiträge: 5123
Registriert: 12.07.2000

Der erreicht am meisten, der immer auch anders kann, als er vorhatte.

erstellt am: 31. Jan. 2006 13:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Richard 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

ich hab den Revisinswolken die Breite bisher auch nur nachträglich mit pedit --> BReite beigebracht..., weil Kalligrphie ja keine gleiche Breite für alle Segmente bringt...

Gruß Angelika

------------------
Lieber Fehler riskieren als Initiative verhindern.
(Reinhard Mohn)

Bitte Supportangaben eintragen, warum siehst du hier

'Wie sprechen Menschen mit Menschen? Aneinander vorbei!' (Kurt Tucholsky)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Caladia
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Caladia an!   Senden Sie eine Private Message an Caladia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Caladia

Beiträge: 2546
Registriert: 04.03.2002

ACAD2009
ACAD2010 SP2
ACAD2011 SP1
ABDS-S 2012 SP2
ABDS-S 2013 SP2
ABDS-S 2014 SP1
ABDS-S 2015 SP2
ABDS-S 2016
Expresstools
A3-Makroboard
16-Tasten Lupe
Impression 3
Win7 64bit
IE11
Firefox
Office2003 SP3

erstellt am: 31. Jan. 2006 15:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Richard 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich kann nur anbieten wie ichs mache. Linienstärke im Layer Revisionswolken einstelen. Das Makro zur Layererstellung folgt bei mir vor dem Befehl Revisionswolke (Ein Befehlsbutton). Bei mir siehts OK aus.

------------------
Gruss
Caladia

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mfas
Mitglied
Techn. Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von mfas an!   Senden Sie eine Private Message an mfas  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mfas

Beiträge: 63
Registriert: 06.09.2004

Windows 7 64Bit
ACAD 2013

erstellt am: 15. Dez. 2014 12:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Richard 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo, der Thread ist zwar schon etwas älter, aber meine Frage passt dazu. Kann mann einer Rivisionswolke im Kalligraphie-Stil gleichzeitig allen Segmenten eine Anfangs- und Endbreite geben. Ich meine eine, die dann auch wirklich angezeigt wird?

Vielen Dank schonmal!

Gruß Reiner

------------------
Windows 7 64Bit
ACAD 2013

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 17747
Registriert: 14.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 15. Dez. 2014 12:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Richard 10 Unities + Antwort hilfreich

Dazu gibt es imo keine Einstellung, aber deine Frage verwirrt schon etwas, denn die Anfangs bzw Endbreite
wird prozentual aus der min/max Bogenlänge berechnet und sollte daher automatisch "sinnig"=gut sichtbar vom
Befehl erzeugt werden !

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mfas
Mitglied
Techn. Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von mfas an!   Senden Sie eine Private Message an mfas  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mfas

Beiträge: 63
Registriert: 06.09.2004

Windows 7 64Bit
ACAD 2013

erstellt am: 15. Dez. 2014 12:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Richard 10 Unities + Antwort hilfreich

Wir haben die Vorgabe eine Revisionswolke mit der Endbreite 21 und der Anfangsbreite 0 zu verwenden. Ich bekomme das so nicht hin. Oder kann man die Endbreite bei dem Kalligraphie-Stil auf 21 setzen.

Gruß Reiner

------------------
Windows 7 64Bit
ACAD 2013

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADdog
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von CADdog an!   Senden Sie eine Private Message an CADdog  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADdog

Beiträge: 1945
Registriert: 30.04.2004

Intel(R) Xeon(R) CPU E5-1620v2 3,7 GHz
16 GB RAM
NVIDIA Quadro K2000
win7 prof
AutoCADmap 3D 2015
WS-Landcad 2015
QGIS 2.18

erstellt am: 15. Dez. 2014 13:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Richard 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von mfas:
...kann man die Endbreite bei dem Kalligraphie-Stil auf 21 setzen.

Bogenlänge auf 210 setzen ...

------------------

Gruß Thomas
CADdog, the dog formerly known as TR

AutoCAD spricht mit einem, aber viele hören nicht zu.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mfas
Mitglied
Techn. Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von mfas an!   Senden Sie eine Private Message an mfas  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mfas

Beiträge: 63
Registriert: 06.09.2004

Windows 7 64Bit
ACAD 2013

erstellt am: 15. Dez. 2014 16:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Richard 10 Unities + Antwort hilfreich

Vielen Dank!

------------------
Windows 7 64Bit
ACAD 2013

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de