Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Linien nicht koplanar

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Linien nicht koplanar (13587 mal gelesen)
Janos
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Janos an!   Senden Sie eine Private Message an Janos  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Janos

Beiträge: 43
Registriert: 17.12.2002

Acad 2006 SP1;WinXP Prof;IntelP4 3,2GHz;1024MB;
PNY Quadro;Plateia 6.04;Normica V2000;
HP1055CM

erstellt am: 17. Sep. 2003 15:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo allerseits,

ich bekomme ständig d. Fehlermeldung beim abbrunden von 2 Linien.
"
Erstes Objekt wählen oder [Polylinie/Radius/Stutzen]:
Zweites Objekt wählen:
Linien sind nicht koplanar.
"

und es ist nichts abgerundet!


Kennt jemand evtl. wie mann das umgeht

Danke i. Voraus

Gruß Janosch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

haukesch
Mitglied
Dipl Ing Architekt FH


Sehen Sie sich das Profil von haukesch an!   Senden Sie eine Private Message an haukesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für haukesch

Beiträge: 253
Registriert: 06.01.2003

Windows XP SP3
ACA 2009;2012
HP T610;Utax 9048

erstellt am: 17. Sep. 2003 15:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Janos 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

das sollte sicherlich mal das Wort "komplanar" werden und bedeutet, daß die 2 zu rundenden Linien nicht in einer Ebene liegen. Also bei einer normalen 2d Zeichnung hat sich wohl ein z-Wert eingeschlichen.

------------------
Gruß haukesch

    Hardware: the parts of a computer that can be kicked

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Janos
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Janos an!   Senden Sie eine Private Message an Janos  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Janos

Beiträge: 43
Registriert: 17.12.2002

Acad 2006 SP1;WinXP Prof;IntelP4 3,2GHz;1024MB;
PNY Quadro;Plateia 6.04;Normica V2000;
HP1055CM

erstellt am: 17. Sep. 2003 15:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke!

Z-Wert = -0.000000001

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

muhammar CADaffi
Mitglied
Hochbauzeichner


Sehen Sie sich das Profil von muhammar CADaffi an!   Senden Sie eine Private Message an muhammar CADaffi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für muhammar CADaffi

Beiträge: 159
Registriert: 04.07.2003

OS: Windows 2k sp3
CAD: AutoCAD 2002
Applikation: Palladio X5
Plotter: HP DesignJet 1050C

erstellt am: 17. Sep. 2003 15:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Janos 10 Unities + Antwort hilfreich

mit dem lisp "plaetten" von www.cadwiesel.de kannst du den ganzen plan auf die 0 ebene drücken.

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BaCAD
Mitglied
Bauzeichner


Sehen Sie sich das Profil von BaCAD an!   Senden Sie eine Private Message an BaCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BaCAD

Beiträge: 129
Registriert: 17.09.2008

AutoCAD 2016

erstellt am: 21. Jun. 2016 11:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Janos 10 Unities + Antwort hilfreich


flaeche_abfragen.dwg

 
Wenn ich mit Abfragen -> Fläche den blauen Linien entlang Punkte wählen möchte um die Fläche zu erhalten, dann kann das System nach zwei gewählten Punkten nicht weiter Punkte anvisieren.

Die Höhe der Objekte beträgt 0 und trotzdem erscheint in der Befehlszeile die Meldung "Linien sind nicht koplanar."

Ich habe auch schon andere Werte eingetragen und wieder mit 0 ersetzt falls statt 0 etwa 0.00000000001 dort stehen würde. Aber die Meldung erscheint trotzdem und ich kann die Fläche nicht abfragen.

Das ist nur ein kleiner Ausschnitt aus einer sehr grossen komplexen Platte und ich müsste viele Flächen abfragen aber es klappt nicht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19656
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 21. Jun. 2016 12:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Janos 10 Unities + Antwort hilfreich

Können wir uns auf einen bestimmten Objektfang einigen?
Hast du in dieser anhängenden DWG selbst schon mal getestet?
Nutzt du den Befehl FÄCHE, oder den Befehl BEMGEOM mit Option Fläche?

Nur um sicher zu gehen und falls das hier überhaupt einen Unterschied macht.
Ich habe kein Problem beim testen gehabt, aber vielleicht auch falsch getestet?

Objektfang immer End- oder Mittelpunkt der drei blauen Linien:

Code:
Befehl: fläche

Ersten Eckpunkt angeben oder [Objekt/fläche Hinzufügen/fläche Abziehen] <Objekt>:
Nächsten Punkt angeben oder [Kreisbogen/Länge/ZUrück]:
Nächsten Punkt angeben oder [Kreisbogen/Länge/ZUrück]:
Nächsten Punkt angeben oder [Kreisbogen/Länge/ZUrück]:
Nächsten Punkt angeben oder [Kreisbogen/Länge/ZUrück/Gesamt] <Gesamt>:
Nächsten Punkt angeben oder [Kreisbogen/Länge/ZUrück/Gesamt] <Gesamt>:
Nächsten Punkt angeben oder [Kreisbogen/Länge/ZUrück/Gesamt] <Gesamt>:
Nächsten Punkt angeben oder [Kreisbogen/Länge/ZUrück/Gesamt] <Gesamt>:


Fläche = 14.44000000, Umfang = 15.20000000



------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BaCAD
Mitglied
Bauzeichner


Sehen Sie sich das Profil von BaCAD an!   Senden Sie eine Private Message an BaCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BaCAD

Beiträge: 129
Registriert: 17.09.2008

AutoCAD 2016

erstellt am: 21. Jun. 2016 13:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Janos 10 Unities + Antwort hilfreich


fehlermeldung.jpg

 
Hallo

Danke für die schnelle Antwort.

Ich habe das selber versucht, ja. Ist von meiner Datei.

Meine normalerweise aktivierten Objektfänge:
- Endpunkte
- Mittelpunkte
- Zentrum
- Punkt
- Quadrat
- Schnittpunkt
- Hilfslinie


Befehl BEMGEOM mit Option Fläche.


Wenn ich alle Objektfänge bis auf Endpunkt ausschalte, geht es trotzdem nicht (Anhang).

[Diese Nachricht wurde von BaCAD am 21. Jun. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

whf_muc
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von whf_muc an!   Senden Sie eine Private Message an whf_muc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für whf_muc

Beiträge: 244
Registriert: 22.05.2004

Fujitsu Celsius M770, Xeon 2125, 4,0 GHz, 32 GB RAM, Quadro P2000, Windoof 10 Pro for Workstations - div. liNear Haustechnik Aufsätze -
Autocad 2018, 2020

erstellt am: 21. Jun. 2016 13:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Janos 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo
vielleicht mal die Zeichnung bereinigen und wirklich "plattmachen" ergänzend zum guten alten "plaetten" bereinige ich meine Zeichnungen mit CHZ20 von CADkids  https://sites.google.com/site/cadkits/home

Viel Erfolg
Gruß Torsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter2
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Peter2 an!   Senden Sie eine Private Message an Peter2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter2

Beiträge: 3374
Registriert: 15.10.2003

Win 10/64 Pro
AutoCAD MAP 3D 2018

erstellt am: 21. Jun. 2016 16:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Janos 10 Unities + Antwort hilfreich

Liste einmal mit "ID" die Koordinaten der 3 Eckpunkte (und poste sie hier) - dann wird man sehen, welche Werte dahinter stecken.

------------------
Für jedes Problem gibt es eine einfache Lösung.
Die ist aber meistens falsch. ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5837
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

erstellt am: 21. Jun. 2016 16:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Janos 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Peter2:
Liste einmal mit "ID" die Koordinaten der 3 Eckpunkte (und poste sie hier) - dann wird man sehen, welche Werte dahinter stecken.


Da wird nichts bei rauskommen. Ich habe mal alle Linien markiert (Polylinien vorher mit Ursprung zerlegt), das Eigenschaftenfenster zeigt für alle Start- und Endpunkte den Z-Wert 0 an. Wenn irgend einer abweichen würde, müßte da stehen "variiert".
Ich hab keine Ahnung, wie der BaCAD das mit dem "nicht koplanar" hinbekommt. Mir gelingt es nicht, diesen Fehler nachzustellen (an der von ihm geposteten Beispieldatei).

@BaCAD: Prüfe mal bitte, ob der Defekt auch der Datei nachvollziehbar ist, die Du uns hier hochgeladen hast. Du schreibst, die Originaldatei sei viel komplexer. Nicht, daß Du in der originalen Datei doch irgendwas anderes fängst und wir uns hier den Wolf suchen  .

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 21. Jun. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BaCAD
Mitglied
Bauzeichner


Sehen Sie sich das Profil von BaCAD an!   Senden Sie eine Private Message an BaCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BaCAD

Beiträge: 129
Registriert: 17.09.2008

AutoCAD 2016

erstellt am: 21. Jun. 2016 16:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Janos 10 Unities + Antwort hilfreich


fehlermeldung2.jpg

 
@whf_muc:
Bringt nichts. Und auf das Zusatztool verzichte ich. Wenn man alles sprengt und dann den Wert eintippt oder auch mit Express Tool flatten alles platt macht bleibt der Fehler.

@jupa
Der Fehler passiert auch mit der hier hoch geladenen Datei. Das habe ich natürlich dort auch versucht bevor ich die hochgeladen habe 
Siehe Bild im Anhang (oben im Header des Programmes kann man sehen, es ist die hoch geladene Datei).


Ich habe noch unseren Support angefragt. Mal sehen, was die mir berichten werden. Komisch so was.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1837
Registriert: 02.02.2009

Hauptberuflich:
Intel i7 3770k
16Gb DDR3 PC1600
Quadro 4000
2 X Dell U2410
Win 7 Pro 64
Inventor Pro/Acadm 2015
Space Navigator<P>
Nebenberuflich:
AMD FX-4170
12Gb DDR3 PC1600
Nvidia GTX 650
Dell U2412M
Win 7 Pro 64
Inventor/Acadm 2015
Space Navigator

erstellt am: 21. Jun. 2016 17:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Janos 10 Unities + Antwort hilfreich

Bei mir, mit reinem Autocad 2016, ist der Fehler auch nicht nachvollziehbar.

So wie es ausschaut, hast du ein Zusatz geladen, BaCadBewehrung.
Kannst du Acad mal ohne diese Zusätze starten und schauen ob der Fehler immer noch auftritt?

Nur mal als Idee. 

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BaCAD
Mitglied
Bauzeichner


Sehen Sie sich das Profil von BaCAD an!   Senden Sie eine Private Message an BaCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BaCAD

Beiträge: 129
Registriert: 17.09.2008

AutoCAD 2016

erstellt am: 22. Jun. 2016 09:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Janos 10 Unities + Antwort hilfreich


fehlermeldung_original.jpg

 
Ich habe in der hoch geladenen Datei alle Zusätze entladen und es hat dann funktioniert. Aber es funktioniert auch wenn ich es geladen habe. Es ist mir ein Rätsel, warum es im Gegensatz zu gestern überhaupt funktioniert.

In der Originaldatei jedoch tritt der Fehler weiterhin auf, ob die Zusätze geladen oder ungeladen sind (Bild im Anhang).

Ich habe jetzt Polylinien den verschiedenen Geometrien nachgezeichnet um via deren Eigenschaften die Flächen zu ermitteln. Falls mir der Support später noch eine Lösung präsentieren sollte, werde ich es euch wissen lassen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5837
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

erstellt am: 22. Jun. 2016 10:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Janos 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von BaCAD:

in der hoch geladenen Datei ... hat dann funktioniert.

In der Originaldatei jedoch tritt der Fehler weiterhin auf, 


 

Dann ist ja noch Hoffnung.
Teste mal in der Originaldatei folgendes:
- Objektfang auf ENDpunkt beschränken.
- Beim Fangen der Punkte nicht (wie auf Deinem Bild zu sehen) mit der Maus direkt auf den gewünschten Endpunkt picken, sondern nur auf die jeweilige Linie (etwas entfernt vom Endpunkt), deren Endpunkte Du fangen möchtest. Geht es dann richtig?

Zweiter Test.
- Starte irgend einen Bearbeitungsbefehl (Schieben oder sonstwas)
- Bei der Frage nach der Objektwahl ziehe um den gewünschten Endpunkt ein kleines Kreuzen-Fenster auf. Wird nun angezeigt, daß 3 Ojekte gefunden wurden oder mehr als drei?

Hintergrund der Aktion(en): Ich vermute noch immer, daß da irgendwelche weiteren Objekte liegen, deren Endpunkt Du fälschlicherweise erwischst.

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BaCAD
Mitglied
Bauzeichner


Sehen Sie sich das Profil von BaCAD an!   Senden Sie eine Private Message an BaCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BaCAD

Beiträge: 129
Registriert: 17.09.2008

AutoCAD 2016

erstellt am: 22. Jun. 2016 12:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Janos 10 Unities + Antwort hilfreich

Erster Test:
Nein, geht weiterhin nicht.

Zweiter Test:
Er erwischt die korrekte Anzahl Elemente. Keine zu viel.

Danke für die Vorschläge.

Ich habe die Datei auch von einem anderen Computer in unserer Firma (mit anderem Benutzer) geöffnet und dort auch das selbe Problem festgestellt.

Schon komisch, denn der Befehl selber funktioniert allgemein. Einfach dort und an weiteren Stellen im Grundriss nicht. Irgendwo muss da was sein.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter2
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Peter2 an!   Senden Sie eine Private Message an Peter2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter2

Beiträge: 3374
Registriert: 15.10.2003

Win 10/64 Pro
AutoCAD MAP 3D 2018

erstellt am: 22. Jun. 2016 13:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Janos 10 Unities + Antwort hilfreich

Hatten wir schon die Variante "Starte und teste mit neuem Profil"?

------------------
Für jedes Problem gibt es eine einfache Lösung.
Die ist aber meistens falsch. ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dig15
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. für Markscheidewesen und Geodäsie



Sehen Sie sich das Profil von Dig15 an!   Senden Sie eine Private Message an Dig15  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dig15

Beiträge: 5829
Registriert: 27.02.2003

DWG TrueView 2014

erstellt am: 22. Jun. 2016 13:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Janos 10 Unities + Antwort hilfreich

Und die Datei mal aus der 3D Perspektive (Seite) ansehen, ob Objekte außerhalb der eigentlichen Zeichenebene liegen...

------------------
Viele Grüße Lutz

Glück Auf!  

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5837
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

erstellt am: 22. Jun. 2016 14:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Janos 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von BaCAD:

Schon komisch, ... Irgendwo muss da was sein.

Gelingt es Dir, eine defektbehaftete Datei hier hochzuladen? In der oben geposteten hast Du ja vermutlich den/die Problemverursacher "weggelassen".

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5837
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

erstellt am: 22. Jun. 2016 14:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Janos 10 Unities + Antwort hilfreich

Mir fällt gerade auf, an der Datei ist irgendwas oberfaul. Wenn ich das eingangs gepostete Bild richtig interpretiere, taucht die Fehlermeldung bereits nach Eingabe der dritten Koordinate auf. Drei Punkte im Raum - egal wo sie (wenn nicht in einer Flucht) liegen, definieren immer eine Ebene. Eine Fehlermeldung "nicht koplanar" dürfte frühestens bei Eingabe einer vierten Koordinate kommen. Nämlich dann, wenn dieser Punkt nicht in der durch die drei ersten definierten Ebene liegt.
Ich habe zwar noch immer keinen Lösungsvorschlag, aber vllt. bringt dieser Hinweis jemanden auf eine Idee ... (?)


Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BaCAD
Mitglied
Bauzeichner


Sehen Sie sich das Profil von BaCAD an!   Senden Sie eine Private Message an BaCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BaCAD

Beiträge: 129
Registriert: 17.09.2008

AutoCAD 2016

erstellt am: 22. Jun. 2016 17:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Janos 10 Unities + Antwort hilfreich


bild-und-dwg.zip

 
Profil zurücksetzen hilft nicht.

Wenn ich den Grundriss von einer anderen Ansicht anschaue, hat es tatsächlich zwei Objektarten, die warum auch immer auf einer anderen Z-Höhe liegen. Diese liegen aber ganz wo anders und es handelt sich dabei um Blöcke. Das hat nichts mit diesen zu tun.

@jupa
Das Verrückte ist ja, dass ich gestern den Fehler in der hoch geladenen Datei reproduzieren konnte (siehe Bild weiter oben). Heute kann ich dort den Fehler nicht mehr reproduzieren...

Ich habe eine Kopie der Datei gemacht und folgendes getan:

- Alle Xrefs wurden gelöst
- Alle Blöcke wurden gelöscht
- Einige Firmentexte geändert
- Alle Layouts und 80 Schnitte gelöscht
- Ein Stil umbenannt
- Bereinigt und Fehlerprüfung

Ich habe diese Kopie dreimal geschlossen und wieder geöffnet und jedes Mal konnte ich den Fehler reproduzieren (Bild zusammen mit DWG im Anhang).

Ich habe das entsprechende blau eingefärbte Fundament mit einem Pfeil anvisiert damit ihr die Stelle auch findet.

Falls es bei euch keine Probleme gibt, hat es vielleicht doch mit dem installierten Zusatz zu tun. Ob dieser geladen ist oder nicht spielt vielleicht keine Rolle. Vielleicht ist schon das Vorhandensein allein genug, dass es irgendwo ein Problem verursacht.
Edit: erklärt aber nicht, warum ich in der Datei von gestern zuerst das Problem hatte, heute nicht mehr...

[Diese Nachricht wurde von BaCAD am 22. Jun. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5837
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

erstellt am: 22. Jun. 2016 18:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Janos 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von BaCAD:

Ich habe eine Kopie der Datei gemacht

Danke.

Das ist eindeutig ein Fall für den Support!

Die schlechte Nachricht: Ich kann den Defekt jetzt hier auch nachstellen.

Die noch schlechtere Nachricht: Für das was sich hier abspielt finde ich nicht nur keine Lösung, sondern auch keine Worte.


Mal kurz, was ich u. a. getestet habe:
- direkt am blauen Rechteck -> Defekt
- das Rechteck in einen freien Bereich kopiert -> Defekt
- über das zur Seite kopierte Rechteck eine Polylinie gezeichnet, Originallinien gelöscht -> Defekt
- dann kam ich auf die verrückte Idee, den Befehl Fläche zu starten und nur frei auf den Bildschirm zu picken ->
auch hier nach Eingabe des dritten(!) Punktes die Meldung "nicht koplanar"     
(Hier muß sich Autodesk mal erklären, für welche Situationen die Fehlermeldung "Linien sind nicht koplanar" gedacht ist.)
- Geometrie mit WBlock (gesamte Datei) neu rausgeschrieben - Defekt.

Dann habe ich durch Zufall noch folgendes entdeckt: Wenn ich frei auf den Bildschirm picke und sich die Pickpunkte in der Nähe der gegebenen Geometrie (aber deutlich außerhalb des "großen Rechteckbereiches") befinden, ist das Problem da. Befinden sich die Pickpunkte jedoch weiter von der Probemgeometrie weg taucht der Fehler nicht mehr auf.

... An dieser Stelle habe ich nun abgebrochen. Ich könnte noch zig Szenarien durchspielen, einen Lösungsansatz werde ich leider nicht anbieten können.

Tut mir leid
Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1837
Registriert: 02.02.2009

Hauptberuflich:
Intel i7 3770k
16Gb DDR3 PC1600
Quadro 4000
2 X Dell U2410
Win 7 Pro 64
Inventor Pro/Acadm 2015
Space Navigator<P>
Nebenberuflich:
AMD FX-4170
12Gb DDR3 PC1600
Nvidia GTX 650
Dell U2412M
Win 7 Pro 64
Inventor/Acadm 2015
Space Navigator

erstellt am: 22. Jun. 2016 19:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Janos 10 Unities + Antwort hilfreich


pline.JPG

 
In der Datei hab ich jetzt auch das prob ..
Warum ist diese eine Linie ne Polylinie?

Gab es nicht eine sysvariable, die mehr Stellen hinter dem Komma anzeigt?

Irgendwas liegt da in Z minimalst daneben.

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3197
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 22. Jun. 2016 19:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Janos 10 Unities + Antwort hilfreich

Dumme Zwischenfrage:

Ist dieses Ding tatsächlich über 600km vom Ursprung entfernt?
Früher passierten bei ACAD die wildesten Sachen, wenn man so fern der Heimat war.

Just my 2ct.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter2
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Peter2 an!   Senden Sie eine Private Message an Peter2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter2

Beiträge: 3374
Registriert: 15.10.2003

Win 10/64 Pro
AutoCAD MAP 3D 2018

erstellt am: 22. Jun. 2016 19:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Janos 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Wyoming:
... Gab es nicht eine sysvariable, die mehr Stellen hinter dem Komma anzeigt?...

Befehl "Einheiten" bzw. ddunits
Betrifft aber nur die Anzeige, nicht die Rechengenauigkeit.

Zitat:
Original erstellt von Torsten Niemeier:
...Ist dieses Ding tatsächlich über 600km vom Ursprung entfernt?...

Ich vermute, dass ist in einem Landeskoordinatensystem, und da sind 600km keine Sache.

Ich habe das in Acad 2014 geöffnet und kann anbieten

a) eine Meldung über fehlende SHX-Datei (Shape, nicht Schrift). darüber hat noch keiner gesprochen.

b) Mit Dauerobjektfang "Endpunkt", auf die drei blauen Endpunkte nach Screenshot, links und rechts herum:

Code:
Befehl: FLÄCHE

Ersten Eckpunkt angeben oder [Objekt/fläche Hinzufügen/fläche Abziehen] <Objekt>:
Nächsten Punkt angeben oder [Kreisbogen/Länge/ZUrück]:
Nächsten Punkt angeben oder [Kreisbogen/Länge/ZUrück]:
Nächsten Punkt angeben oder [Kreisbogen/Länge/ZUrück/Gesamt] <Gesamt>:


Fläche = 7.2200, Umfang = 12.9740
Befehl: BEMGEOM

Option eingeben [Abstand/Radius/Winkel/Fläche/Volumen] <Abstand>: F

Ersten Eckpunkt angeben oder [Objekt/fläche Hinzufügen/fläche Abziehen/eXit] <Objekt>:
Nächsten Punkt angeben oder [Kreisbogen/Länge/ZUrück]:
Nächsten Punkt angeben oder [Kreisbogen/Länge/ZUrück]:
Nächsten Punkt angeben oder [Kreisbogen/Länge/ZUrück/Gesamt] <Gesamt>:


Fläche = 7.2200, Umfang = 12.9740
Option eingeben [Abstand/Radius/Winkel/Fläche/Volumen/eXit] <Fläche>: *Abbruch*


------------------
Für jedes Problem gibt es eine einfache Lösung.
Die ist aber meistens falsch. ;-)

[Diese Nachricht wurde von Peter2 am 22. Jun. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5837
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

erstellt am: 22. Jun. 2016 20:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Janos 10 Unities + Antwort hilfreich


160622-Fehler.mp4

 
Hier noch (m)ein Video:

- alle vorhandene Geometrie gelöscht
- zur Kennzeichnung, wo sich die Geometrie befand einen Kreis gezeichnet (Originalgeometrie war rechts oberhalb des Kreises).
- Befehl Fäche links unten (nur Picken auf den Bildschirm) funktioniert.
- Befehl Fläche rechts oberhalb des Kreises liefert Fehler "nicht koplanar".

Also mit irgendwelchen Z-Abweichungen der Geometrie kann das (freies Picken auf Bildschirm) nun nichts mehr zu tun haben.
Auch nicht mit dem hohen Koordinatenbereich, denn noch weiter entfernt funktioniert's ja wieder.

Und daß der Defekt nur sporadisch aufzutreten scheint (von Peter2 nicht nachzuweisen [ich habe übrigens nur in ACAD 2016 getestet], bei BaCAD manchmal und manchmal nicht) macht die Sache nicht besser.


Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 23. Jun. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BaCAD
Mitglied
Bauzeichner


Sehen Sie sich das Profil von BaCAD an!   Senden Sie eine Private Message an BaCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BaCAD

Beiträge: 129
Registriert: 17.09.2008

AutoCAD 2016

erstellt am: 23. Jun. 2016 12:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Janos 10 Unities + Antwort hilfreich

@Irgendwas liegt da in Z minimalst daneben.
Kann nicht sein. Ich habe die Z-Werte manuell geändert (z. B. auf 500) und danach wieder alle manuell auf 0 eingetippt. Daher kann es keine versteckte Dezimalzahl a la 0.0000001 sein.

@Ist dieses Ding tatsächlich über 600km vom Ursprung entfernt?
Ja, das muss dort sein. Wegen Koordinaten Baugrube und Werkleitungen. Auch einfacher für den Datenaustausch mit Geometer und anderen.

@eine Meldung über fehlende SHX-Datei (Shape, nicht Schrift). darüber hat noch keiner gesprochen.
Das ist unsere Arbeitsfugenlinie. Sollte mit dem Problem nichts zu tun haben. Die SHX-Datei fehlt euch natürlich. Daher die Meldung.


Das hier hat mir noch mein Support geschrieben:
"Ich habe bei Deinem DWG mal 3 neue Polygone erstellt und sämtliche andere Objekte herausgelöscht (auch Layouts). Danach Bereinigt und das DWG geprüft.
Dann habe ich bemerkt, wenn der 3. Punkt vom Befehl "_MEASUREGEOM" (Fläche) weiter entfernt ist als 6.09 Einheiten kann dieser ausgewählt werden. Wenn der 3. Punkt jedoch näher beim 2. Punkt liegt als 6.1 Einheiten, dann kann dieser nicht ausgewählt werden."

Er eröffnet bei Autodesk einen Support-Fall und wird mir dann Bescheid geben, ich lasse euch dann wissen wie es weitergeht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RL13
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Bauwesen


Sehen Sie sich das Profil von RL13 an!   Senden Sie eine Private Message an RL13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RL13

Beiträge: 2373
Registriert: 23.10.2008

Civil 3D 2018.1
Civil 3D 2016 64 Bit SP 3
mit DACH und Extensions
W7 Professional 64Bit
HP Z440
Intel Xeon CPU E5-1620 v4
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P4000

erstellt am: 23. Jun. 2016 15:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Janos 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

ich kann das Problem nachstellen.
Bei Aufruf von _AECDWGSETUP steht unter Zeichnungseinheiten: Millimeter
geändert auf Meter und die Flächenberechnung funzt wieder.

Der Befehl ist jedoch meines Wissens nach nur bei Vertikalprogrammen (bei mir Civil3D) welche auf AutoCAD basieren verfügbar.
Ich tippe mal hier liegt der Hase im Pfeffer

------------------
mfg Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19656
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 23. Jun. 2016 16:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Janos 10 Unities + Antwort hilfreich

10Punkte für dich, super.

Und weil 10Us nicht die Welt ist:
In AutoCAD kommst du (nur) mit -DWGUNITS daran. Der Befehl stellt verschiedene Dinge ein
uind es gibt Wechselwirkung zu Insunits(zB), dies möchte ich nur ergänzt haben bevor sich jemand
Stundenlang fragt ob er denn blöd ist 

AutoDesk: http://help.autodesk.com/view/ACD/2016/DEU/?caas=caas/sfdcarticles/sfdcarticles/DEU/Difference-between-DWGUNITS-and-INSUNITS.html 

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5837
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

erstellt am: 23. Jun. 2016 17:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Janos 10 Unities + Antwort hilfreich

In der Tat - mit dwgunits läßt sich (in ACAD 2016) dem Problem beikommen. An dieser Stelle hätte ich nie einen Zusammenhang vermutet. (Autodesk sollte sich dennoch mal Gedanken über Sinn oder Unsinn der konkreten Fehlermeldung    machen).

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BaCAD
Mitglied
Bauzeichner


Sehen Sie sich das Profil von BaCAD an!   Senden Sie eine Private Message an BaCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BaCAD

Beiträge: 129
Registriert: 17.09.2008

AutoCAD 2016

erstellt am: 24. Jun. 2016 09:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Janos 10 Unities + Antwort hilfreich

Super, danke.

Aber bevor ich mit -DWGUNITS etwas ändere eine Frage: Ist das nicht gravierend dort eine Einheit zu verändern?
Bei mir ist Millimeter aktiv. Warum sollte ich das jetzt ändern müssen? Gibt das keine Probleme beim Einfügen von Blöcken, oder den schon gezeichneten Sachen? Textgrössen, Massstäbe ect.? Normalerweise geht doch AutoCAD davon aus, dass eine AutoCAD-Einheit einem Millimeter entsprechen?

Wenn ich etwas in „Meter“ zeichne (wie in diesem Falle), dann stelle ich normalerweise bei units unter Einfügemassstab Meter ein (falls Koordinaten verlangt werden). Sonst haben wir dort Zentimeter eingestellt.
Würde das durch das Umstellen bei -DWGUNITS beeinflusst?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19656
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 24. Jun. 2016 10:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Janos 10 Unities + Antwort hilfreich

Stelle das Gleiche ein wie du über den EINHEITEN Dialog gewöhnt bist(und dort eingestellt ist), fertig.

Autodesk hat das Handling von speziellen Einheiten in Vertikalprodukten und AutoCAD nicht ordentlich,
bzw. ungünstig,
umgesetzt.
Dies führt zu unschönen Ergebnissen und Verwunderung bei allen Beteiligten (allerdings rede ich von Skalierungen beim Einfügen, so ein Mist wie bei dir war mir neu).

Die Aussage das INSUNITS in das Einfügeverhalten (Skalierung) beim einfügen bestimmt oder bestimmen kann,
stimmt plötzlich nicht mehr, denn die eigentlich unbekannten Einheiten der Vertikalprodukte sind plötzlich
das Maß der Dinge   

Zusätzliches Problem ist das der Zugang auf Acadseite früher nicht dokumentiert war und dann eher schlecht als recht,
heute findet man daz uetwas in der Hilfe, immerhin - ein PowerUserWissen weniger       

EDIT: In dem Dialog -DWGunits kommt auch die Abfrage nach Skalierung etc, aber wie angedeutet: Man muß sich damit länger beschäftigen um alles zu verstehen.

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz