Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD LT
  Lizenzverlängerung (alte Version)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Lizenzverlängerung (alte Version) (816 mal gelesen)
papillon.hs
Mitglied
Pensionist


Sehen Sie sich das Profil von papillon.hs an!   Senden Sie eine Private Message an papillon.hs  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für papillon.hs

Beiträge: 19
Registriert: 26.01.2015

Win 10 pro, Acad LT 2006

erstellt am: 24. Dez. 2019 12:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

für den privaten Bedarf in meinem damals begonnenen Pensionistendasein kaufte ich mir das zu dieser Zeit aktuelle LT 2006. Mit Win 10 und 64 bit war es dann notwendig, für das LT weiterhin XP pro laufen zu lassen (Virtualbox). Das ging alles gut, bis vor wenigen Tagen beim Start von LT eine Lizenz-Fehlermeldung kam. Nach einem Versuch, neuerlich einen Lizenzkey zu bekommen, sieht es so aus, als ob das nicht mehr möglich wäre.

Bei Autodesk sieht es nicht so aus, als ob es für dieses Problem eine Anlaufstelle gäbe. Darum frage ich hier, ob mein AutoCAD-LT damit wirklich gestorben ist. Ich meine, ich hab das Ding als Privatmann teuer gekauft und bin keinesfalls bereit, wegen ein paar Plänchen für Hobbyaktivitäten im Jahr hunderte Euro auszugeben. Zudem ist es so, dass ich mit einem "alten" LT-Extender meine Lisp-Programmierungen verwenden konnte. Ohne diese gewohnten Werkzeuge müsste ich fast neu Zeichnen lernen...

Gibt es vielleicht doch eine Möglichkeit für mich?

------------------
Beste Grüße, Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10497
Registriert: 30.04.2004

erstellt am: 24. Dez. 2019 13:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für papillon.hs 10 Unities + Antwort hilfreich

Sorry, aber mit der virtuellen Box hast du doch eine Sicherung und kannst eine alte Sicherung wieder nutzen und da müsste der Key noch verhanden sein und gehen. Ansonsten ist deine Lizenz verloren. sorry

herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19679
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 24. Dez. 2019 20:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für papillon.hs 10 Unities + Antwort hilfreich

Entweder du hast die Virtuelle Umgebung noch und der Anforderungscode ist gleich - damit funktioniert der alte Aktivierungscode,
oder du musst bei bei Autodesk betteln gehen.

Für welche Fälle die eine  neuen rausgeben kann ich leider nicht mit Bestimmtheit sagen.
Beste Voraussetzung wäre eine Unterstützte Umgebung, also ein XP Rechner,
ob am Anforderungscode erkenntbar ist das es nur eine virtuelle Box ist ist mir nicht bekannt.
Die Online und Standard Mailanforderung ist abgeschaltet, es geht maximal über den direkten Kontakt.

Ich kann nur sagen: Es wurde schon freigeschaltet nach dem 31.08.2019

Eine dritte Möglichkeit wäre was unter normalen Umständen als ***** bezeichnet werden würde, die Freischaltung ohne Adesks Segen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

papillon.hs
Mitglied
Pensionist


Sehen Sie sich das Profil von papillon.hs an!   Senden Sie eine Private Message an papillon.hs  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für papillon.hs

Beiträge: 19
Registriert: 26.01.2015

Win 10 pro, Acad LT 2006

erstellt am: 25. Dez. 2019 10:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Scascha und cadffm,

habe gestern den Wiederherstellungspunkt vor der Virtualbox-Aktualisierung in Anspruch genommen, hat aber nix genützt. Auch mit dem alten Freischaltcode habe ich es versucht.

Bei Autodesk betteln gehen, stellt sich die Frage, ob man mit denen überhaupt in Deutsch verhandeln kann?

Eine Freischaltung ohne Segen von Autodesk würde in diesem Fall mein Gewissen nicht im Mindesten belasten, glaube aber nicht daran, dass das mit einer alten LT-Version überhaupt möglich ist. Wurde auf diese Art doch immer nur "das große" Autocad "behandelt". Um dem aus dem Weg zu gehen, hatte ich in früheren Jahren laufend aktuelle LT-Versionen mit dem damals erhältlichen LT-Extender im Laufen, um auch mit der am Arbeitsplatz gewohnten Lisp-Unterstützung arbeiten zu können...

------------------
Beste Grüße, Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlaK
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing. Vermessung, CAD- und Netz-Admin



Sehen Sie sich das Profil von KlaK an!   Senden Sie eine Private Message an KlaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlaK

Beiträge: 2170
Registriert: 02.05.2006

AutoCAD LandDesktop R2 bis 2004
Civil 3D 2005 - 2019
Plateia, Canalis
Visual Basic

erstellt am: 25. Dez. 2019 11:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für papillon.hs 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Heinz,
Autodesk hat seine Abzockpolitik weitergeführt und den Support (und damit die Lizensierung) für Produkte vor 2010 zum 31.08.2019 eingestellt. Theoretisch könnte man zwar versuchen in München anzurufen, aber vermutlich besteht wenig Hoffnung.
Als günstige Alternative die ebenfalls Lisp unterstützt gäbe es Bricscad Classic (780€ incl. MwSt)

Grüße
Klaus 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10497
Registriert: 30.04.2004

erstellt am: 25. Dez. 2019 16:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für papillon.hs 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von papillon.hs:
....Wiederherstellungspunkt vor der Virtualbox-Aktualisierung in Anspruch genommen...

du das sind doch eine oder zwei Dateien, hast du nicht irgendwo mal eine Kopie davon erzeugt? herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

papillon.hs
Mitglied
Pensionist


Sehen Sie sich das Profil von papillon.hs an!   Senden Sie eine Private Message an papillon.hs  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für papillon.hs

Beiträge: 19
Registriert: 26.01.2015

Win 10 pro, Acad LT 2006

erstellt am: 25. Dez. 2019 19:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von freierfall:

du das sind doch eine oder zwei Dateien, hast du nicht irgendwo mal eine Kopie davon erzeugt?


Hallo Sascha,
Natürlich habe ich eine Systemsicherung (Acronis). Doch leider habe ich null Ahnung, welche Dateien du meinst. Kann mir auch nicht vorstellen, was das bringen soll. Ich meine, der Lizenzkey wurde ungültig, obwohl das XP in der Virtualbox keine Internetverbindung hat. Folglich muss das Ende im Schlüssel schon eingebaut sein. Da müsste man anderweitig ran kommen. Ich gebe im Profil mal meine Emailadresse frei...

Hallo Klaus,
danke für den Hinweis. Habe mich mit Bricscad schon mal auseinander gesetzt. Die Kosten stehen in keinem Verhältnis zum Nutzen. Habe auch keine Ahnung, wie lange ich mit fast 80 fit genug bin, um damit um zu gehen. Zudem mache ich keine großen Sachen mehr. Bei der aktuellen Kostensituation kann ich auch auf Lisp verzichten. Tut halt irgendwie weh, weil da einiges Herzblut drinnen steckt... ;-)

------------------
Beste Grüße, Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10497
Registriert: 30.04.2004

erstellt am: 25. Dez. 2019 20:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für papillon.hs 10 Unities + Antwort hilfreich

Ok noch mal langsam.

die VirtualBox erzeugt glaube ich eine oder zwei Dateien. Damit hast du den kompletten Computer mit Festplatte. Diese Dateien sind meist mehrere GB gross. Ist leider schon eine Weile her als ich es genutzt habe. Deswegen ist mein Wissen hier ein wenig eingestaubt.

Autodesk schreibt die Lizenzen irgendwo tief in den Festplattenbereich rein. Habe ich auch vergessen wo. Nun bei einer virtuellen Maschine eben auf die virtuelle Festplatte. Somit ist deine Lizenz bei deiner Sicherung noch nicht defekt und ich denke noch nutzbar.

Wenn du nun in Virtualbox einen neuen vorhanden PC reinladen willst, kannst du sehen wie die Dateien heissen und vielleicht auch wo diese liegen. Nun einfach bei deiner Sicherung die Dateien kopieren und diese nun mal starten.

Ach und überschreibe deine Sicherung nicht mit dem jetzigen Stand, sonst ist es gelöscht.

Herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

alf-1234
Mitglied
CAD Dienstleister Elektrotechnik


Sehen Sie sich das Profil von alf-1234 an!   Senden Sie eine Private Message an alf-1234  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für alf-1234

Beiträge: 1413
Registriert: 03.11.2003

i7 980x mit 24GB Arbeitsspeicher
2 x 500 GB SATA Festplatten,
GTX 690 SLI, 1 x GTX 970
Autocad, Accurender 5, Caddirekt 2020, HP 750 C+, Vektor Works,
3D Drucker UM2

erstellt am: 26. Dez. 2019 19:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für papillon.hs 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich habe jetzt zu caddirekt 2020 gewechselt. Das Programm hat 3D und Lisp und ist wesentlich günstiger als Bricscad Platinum.
Vielleicht wäre das eine Alternative für dich.
Das Programm läuft unter Win 20 und man hat eine Dauerlizens.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

papillon.hs
Mitglied
Pensionist


Sehen Sie sich das Profil von papillon.hs an!   Senden Sie eine Private Message an papillon.hs  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für papillon.hs

Beiträge: 19
Registriert: 26.01.2015

Win 10 pro, Acad LT 2006

erstellt am: 26. Dez. 2019 20:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Sascha,
danke für deine Erklärungen. Ich bin mit solchen Versuchen nicht besonders aktionsfreudig und auch nicht sonderlich erfahren. Habe aber einen System-Guru in der Familie und werde das mit ihm besprechen.

Hallo Alf-1234,
auch dir danke für deinen Hinweis. Der Download läuft soeben und dann wird es sich zeigen...

Habe auch eine Draftsight-Demo im Test.

------------------
Beste Grüße, Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

papillon.hs
Mitglied
Pensionist


Sehen Sie sich das Profil von papillon.hs an!   Senden Sie eine Private Message an papillon.hs  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für papillon.hs

Beiträge: 19
Registriert: 26.01.2015

Win 10 pro, Acad LT 2006

erstellt am: 01. Jan. 2020 10:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen und willkommen in den Zwanzigern...

Zum Jahresbeginn möchte ich berichten, wie die Geschichte schlussendlich aus gegangen ist. Unser Familienguru konnte die Virtualbox so einrichten, dass vor dem Start eine von ihm angelegte Option "vor zwei Tagen" aufgerufen wird. Damit lässt sich dann Acad-LT 2006 im Demomodus starten. Wie er das gemacht hat? keine Ahnung...

Habe in der Zwischenzeit allerdings CADdirect getestet und auch gekauft. Das ist genau die Software, mit der ich arbeiten kann. Damit braucht es kene Virtualbox mehr und kein XP. Bin inzwischen rcht froh, dass es so gekommen ist.

Meine Lisp-Geschichte laufen auf CADdirect nicht alle einwandfrei. Doch einen Teil konnte ich schon anpassen und habe auch neune Ideen, was noch zu machen ist. Hatte die letzten 15 oder 16 Jahre keinen Anlass, um was mit Lisp zu programmieren. Jetzt sehe ich darin darin eine erfreuliche Herausforderung. Bin auch ein bisschen schadenfroh gegenüber Autodesk. Die Idee, mit dem Auslaufen lassen von Lizenzen neue Umsätze zu lukrieren, ist zumindest bei mir schief gegangen...

Damit verabschiede ich mich aus dem AutoCAD-LT-Forum!

------------------
Beste Grüße, Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

alf-1234
Mitglied
CAD Dienstleister Elektrotechnik


Sehen Sie sich das Profil von alf-1234 an!   Senden Sie eine Private Message an alf-1234  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für alf-1234

Beiträge: 1413
Registriert: 03.11.2003

i7 980x mit 24GB Arbeitsspeicher
2 x 500 GB SATA Festplatten,
GTX 690 SLI, 1 x GTX 970
Autocad, Accurender 5, Caddirekt 2020, HP 750 C+, Vektor Works,
3D Drucker UM2

erstellt am: 24. Feb. 2020 12:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für papillon.hs 10 Unities + Antwort hilfreich

Schön, das ich dir helfen konnte.

Ich bin auch sehr zufrieden mit Caddirekt aber leider fehlen mir bei den Express Tools einige Befehle.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

FoamTec
Mitglied
Maschinenbaumechaniker

Sehen Sie sich das Profil von FoamTec an!   Senden Sie eine Private Message an FoamTec  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für FoamTec

Beiträge: 1
Registriert: 05.02.2020

Windows 10
Alibre Design V19
CadDirect 2020

erstellt am: 24. Feb. 2020 20:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für papillon.hs 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja ich bin auch zufrieden mit CadDirect und habe mir noch zusätzlich Alibre Design V19 gekauft, also 2D und 3D ist an Board. Falls du 3D auch brauchst gibt es von Alibre Design auch Atom 3D was sehr günstig ist.

------------------
Mit freundlichen Grüßen
M. Ewald

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz