Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD LT
  Längen ändern vom Basispunkt

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Längen ändern vom Basispunkt (125 mal gelesen)
Serkan78
Mitglied
CAD-Zeichner/Sachbearbeiter/Projektleiter


Sehen Sie sich das Profil von Serkan78 an!   Senden Sie eine Private Message an Serkan78  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Serkan78

Beiträge: 17
Registriert: 20.12.2010

erstellt am: 18. Sep. 2017 14:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo liebe Community

Ich bin auf der Suche nach der Variable zum Verändern der Längen von Objekten <ab dem Basispunkt>. Im Moment ist die Gesamtlänge voreingestellt. Also im Genauen: Ich möchte eine Linie vom Endpunkt/Griff um sagen wir 50mm strecken/kürzen. Wenn ich nun die 50 als Wert über die Tastatur eingebe, nimmt er das als Gesamtlänge. Ich jedoch möchte die jeweilige Verlängerung angeben (Richtung mit Maus vorgeben). Ich hoffe ihr versteht worauf ich hinaus will.
Mit der TAB Taste gelang ich zwar auch in den Modus/Wert (Punktposition->Basispunkt), ist aber viel zu umständlich. Bei der Vollversion von 2014 war das bereits voreingestellt. Seit ein paar Monaten habe ich jedoch Autocad LT 2018 und so sehr ich auch danach gesucht habe, ich finde nichts wo ich das umstellen kann.

Danke euch im Voraus für eure Tipps!

Grüsse aus der Schweiz

[Diese Nachricht wurde von Serkan78 am 18. Sep. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kramer24
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Kramer24 an!   Senden Sie eine Private Message an Kramer24  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kramer24

Beiträge: 5649
Registriert: 09.11.2001

Acad Architecture 2017
WIN 10

erstellt am: 18. Sep. 2017 14:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Serkan78 10 Unities + Antwort hilfreich

Serkan78,

ganz habe ich das nicht verstanden. Du kannst mit dem Befehl LÄNGE die Verlängerung angeben (Option DELTA).
Was nicht geht, ist bei der Polylinie vom letzten Kontrollpunkt aus messen. Da fällt mit für LT nichts ein, außer mit dem Ofang VON.

Lothar

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Serkan78
Mitglied
CAD-Zeichner/Sachbearbeiter/Projektleiter


Sehen Sie sich das Profil von Serkan78 an!   Senden Sie eine Private Message an Serkan78  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Serkan78

Beiträge: 17
Registriert: 20.12.2010

erstellt am: 18. Sep. 2017 14:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Lothar

Zuerst einmal Danke für deine Antwort.

Versuche es mal etwas detaillierter zu erklären:

Ich möchte ein Objekt in meinem Fall sind es dynamische Blöcke über die Griffe in der Länge ändern. Wenn ich nun den Endpunkt-Griff anklicke und verändern möchte springt er mit dem Cursor zur Gesamtlänge. Das heisst, wenn ich jetzt Zahlen eintippe, nimmt er das als Gesamtlänge des Objektes/Blockes. Mein Wunsch wäre, dass er die Zahl die ich eintippe als 'Streckungslänge' nimmt.
Ich habe jetzt eine einfachere Lösung gefunden, als ständig den Basispunkt anzugeben. Wenn ich "50<0" oder "50<180" eintippe, nimmt er genau das was ich auch möchte. Früher ging das auch einfach mit der "50", aber ich kann damit leben.

Gruss, Serkan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de