Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD LT
  Plottereinstellung / Einrichtung in Autocad 2013 LT

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Plottereinstellung / Einrichtung in Autocad 2013 LT (2678 mal gelesen)
chrisloop
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von chrisloop an!   Senden Sie eine Private Message an chrisloop  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für chrisloop

Beiträge: 1
Registriert: 17.04.2013

Autocad 2013 LT
HP DesignJet 1050c Plus

erstellt am: 17. Apr. 2013 12:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen,

nachdem wir nun einige Wochen rumprobieren und von Autocad 12 (MS Dos....) auf Autocad 2013 LT umgestiegen sind, haben wir nun soweit den Plotter eingerichtet bekommen jedoch ein paar kleinere Probleme - vlt. hat da jemand ein paar Tipps auf Lager.

Umgebung:

Windows XP
Autocad 2013 LT
HP DesignJet 1050c Plus
50 Meter 36" Transparentpapierrollen


--------------------------------------------------------------------

1. Problem:

- Es sind ca. 10 verschiedene Drucker / Plotter im Programm hinterlegt, wir brauchen nur unseren "HP 1050C Plus by HPGL2" wie er auch im Windows unter "Drucker" aufgeführt ist. Wie entfernen wie die anderen Drucker bzw. legen fest dass bei jedem Plott dieser Plotter hinterlegt ist - in den Einstellungen hatten wir diesen zwar festgelegt aber jedesmal ist "kein Plotter" hinterlegt und man muss sich den Plotter aus der Liste raussuchen.

2. Problem:
- Beim Plott wird anstatt nur dem Plottbereich die halbe Rolle abgerollt... Muss man dies in Autocad noch hinterlegen dass nur der benutzte Bereich vorgeschoben wird ? Im Windows Treiber wurde schon eingestellt dass nach dem Plottbereich abgeschnitten wird.

Gibt es da vlt. einen Kniff wie man das Papier für eine 36" 50m Rolle festlegt?


Ich bin für jeden Tipp oder Hinweis dankbar, vielen Dank im voraus !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Entwicklungsingenieur/Teilprojektleiter Elektronik für MultiSEM (m/w/x)

Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeiter täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen.

In einem offenen und modernen Umfeld mit ...

Anzeige ansehenElektrotechnik, Elektronik
Dig15
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. für Markscheidewesen und Geodäsie



Sehen Sie sich das Profil von Dig15 an!   Senden Sie eine Private Message an Dig15  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dig15

Beiträge: 5829
Registriert: 27.02.2003

DWG TrueView 2014

erstellt am: 17. Apr. 2013 12:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für chrisloop 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo chrisloop,

willkommen hier bei CAD.de!  

Bei den ACAD Plottern musst Du Dir erstmal die Funktionsweise verinnerlichen. Im Plotdialog wrden die Windows-Systemdrucker und die ACAD Plotterkonfigurationen angezeigt. Erstere kannst Du ausblenden (Optionen -> Plotten und Publizieren -> Systemdrucker ausblenden [rechte Seite]), letztere haben die Endung .pc3. In diesen Plotterkonfigurationen sind der Systemdrucker sowie diverse Ploteinstellungen hinterlegt. Damit und vor allem mit den benutzerdefinierten Eigenschaften des HP-Plotters solltet Ihr Euch anfreunden. Dort sind dann auch die Einstellungen wie platzsparendes drucken, nicht bedruckte Ränder entfernen, automatisches Abschneiden,... enthalten. Wo genau da etwas steht kann ich Dir nicht sagen, da jedes Plottermenü etwas anders ist.

Nachtrag: Probiere bei den Blattgrößen mal benutzerdefinierte Formate. Das Standard-HP-A1 Format ist mit 917 mm Breite angegeben. Die Rolle hat aber nur eine Breite von 914 mm. Damit wurden die A1 Pläne immer gedreht und ziemlich viel Papier verbraucht.

------------------
Viele Grüße Lutz

Glück Auf!

[Diese Nachricht wurde von Dig15 am 17. Apr. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz