Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD LT
  LTFaktor nur im xref verstellen?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   LTFaktor nur im xref verstellen? (2669 mal gelesen)

Ex-Mitglied

erstellt am: 07. Sep. 2006 16:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo an Alle!

Kann mir einer sagen, wie ich den LTFaktor nur im xref verstelle?
Ich habs schon probiert, indem ich in der gewünschten Datei den LTFaktor eingestellt habe, diese Datei dann als xref hinterlegt habe...(wobei die Datei, in der ich zeichne einen anderen LTFaktor hat)
Doch dann nimmt die Datei, die als xref hinterlegt ist, den LTFaktor der Datei an, in der ich zeichne...

Gruß und Danke! Manuela

CADmium
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbaukonstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von CADmium an!   Senden Sie eine Private Message an CADmium  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADmium

Beiträge: 13435
Registriert: 30.11.2003

.

erstellt am: 08. Sep. 2006 09:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

zum Konzept der Linientypen und der ganzen Faktoren:

Sie können denselben Linientyp in verschiedenen Maßstäben verwenden, indem Sie den Linientypfaktor entweder global oder für jedes Objekt individuell ändern.

Als Vorgabe verwendet AutoCAD einen globalen und individuellen Linientypfaktor von 1.0. Je kleiner der Faktor, desto mehr Wiederholungen des Musters werden pro Zeicheneinheit erzeugt. Bei einem Faktor von 0.5 werden beispielsweise für jede Zeichnungseinheit zwei Wiederholungen des Musters in der Linientypdefinition angezeigt. Kurze Liniensegmente, die kein vollständiges Linientypmuster anzeigen können, werden als durchgezogene Linie dargestellt. Bei Linien, die auch für die Darstellung einer einzelnen Strichfolge zu kurz sind, können Sie einen kleineren Linientypfaktor verwenden.

Im Linientyp-Manager werden die Optionen Globaler Skalierfaktor und Aktuelle Objektskalierung angezeigt. Der Wert im Feld Globaler Skalierfaktor steuert die Systemvariable LTSCALE, die den Linientypfaktor global für neue und vorhandene Objekte bestimmt.
Der Wert im Feld Aktuelle Objektskalierung steuert die Systemvariable CELTSCALE, die den Linientypfaktor für neue Objekte bestimmt.
Der Wert für CELTSCALE wird mit LTSCALE multipliziert, um den für die Anzeige zu verwendenden Linientypfaktor zu ermitteln. Sie können die Linientypfaktoren in Ihrer Zeichnung für einzelne Objekte oder global ändern.

In einem Layout können Sie die Skalierung von Linientypen in verschiedenen Ansichtsfenstern mit Hilfe der Systemvariablen PSLTSCALE anpassen.

...

du kannst also in der Xrefzeichnung alle Objekte auswählen und ihnen per Eigenschaftsfenster den individuellen Linientypfaktor entsprechend anpassen! Das ließe sich auch per Progie automatisieren, allerdings nicht bei LT ..

------------------
  - Thomas -
"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Caladia
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Caladia an!   Senden Sie eine Private Message an Caladia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Caladia

Beiträge: 2546
Registriert: 04.03.2002

ACAD2009
ACAD2010 SP2
ACAD2011 SP1
ABDS-S 2012 SP2
ABDS-S 2013 SP2
ABDS-S 2014 SP1
Expresstools
A3-Makroboard
16-Tasten Lupe
Impression 3
Win7 64bit
IE10
Firefox 4.x
Office2003 SP3

erstellt am: 08. Sep. 2006 12:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hab mir auch schon oft gewünscht, das man einfach nur den Linenfaktor des XRefs einfach umstellen kann (im Xref-Manger z.B.) ohne den Objektlinenfaktor der ein oder anderen Zeichnung großartig anzutasten. *schnüf*

------------------
Gruss
Caladia

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz