Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD LT
  Wie kriegt man eine gescannte Karte im TIFF/TFW-Format in Autocad LT 2000

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Wie kriegt man eine gescannte Karte im TIFF/TFW-Format in Autocad LT 2000 (16379 mal gelesen)
Claus Scholz
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Claus Scholz an!   Senden Sie eine Private Message an Claus Scholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Claus Scholz

Beiträge: 5
Registriert: 09.08.2003

erstellt am: 09. Aug. 2003 12:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute,

ich habe das Problem, dass mir eine gescannte Karte im TIFF/TFW Format vorliegt und ich diese Information nicht in Autocad LT 2000 reinbringe.

Ich kann zwar das TIFF-File über die hier im Forum angegebene Vorlage reinladen, jedoch gelingt es mir nicht, dem Bild die entsprechenden Koordinaten zuzuweisen.

Ich möchte Messungen über Autocad LT 2000 druchführen (Fläche o. Entfernungen) und natürlich auch in verschiedenen Maßstäben drucken.

Wer kann mir hierzu einen Tipp geben??

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kramer24
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Kramer24 an!   Senden Sie eine Private Message an Kramer24  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kramer24

Beiträge: 5803
Registriert: 09.11.2001

Acad Architecture 2019
WIN 10

erstellt am: 09. Aug. 2003 12:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Claus Scholz 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Claus,

vielleicht hilft http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum53/HTML/000041.shtml

Lothar

------------------
"Stellt Euch vor, es geht, und keiner kriegt's hin." (Neuss)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Claus Scholz
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Claus Scholz an!   Senden Sie eine Private Message an Claus Scholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Claus Scholz

Beiträge: 5
Registriert: 09.08.2003

erstellt am: 09. Aug. 2003 12:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Lothar,

danke für Deinen Tipp. Habe ihn auch schon ausprobiert. Ich konnte damit aber nur die Karte als Bild einbinden.

Mein Problem ist, wie ich die Koordinaten zu dem Bild hinzufüge.

Gruß
Claus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kramer24
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Kramer24 an!   Senden Sie eine Private Message an Kramer24  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kramer24

Beiträge: 5803
Registriert: 09.11.2001

Acad Architecture 2019
WIN 10

erstellt am: 09. Aug. 2003 13:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Claus Scholz 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Claus,

erkläre doch mal, was Du mit Koordinate meinst...(?)

Lothar

------------------
"Stellt Euch vor, es geht, und keiner kriegt's hin." (Neuss)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

1000Hands
Mitglied
CEO


Sehen Sie sich das Profil von 1000Hands an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-KON  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-KON

Beiträge: 990
Registriert: 24.03.2002

erstellt am: 12. Aug. 2003 15:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Claus Scholz 10 Unities + Antwort hilfreich

Möchtest Du ev. die Karte anhand von Koordinaten (Gauss-Krüger) entzerren?

------------------
mfG
Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Klaus Porst
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Klaus Porst an!   Senden Sie eine Private Message an Klaus Porst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Klaus Porst

Beiträge: 3
Registriert: 07.08.2003

erstellt am: 13. Aug. 2003 09:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Claus Scholz 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Claus,

wenn Du die Hinterlegung mit Kartenmaterial öfters brauchst,
lohnt sich die Anschaffung der Zusatzsaoftware RxAutoImage mit
sehr vielen brauchbaren Zusatz-Funktionen, wie Kalibrieren und
Entzerren.

Bei einmaligen Aktionen, kannst Du doch ein BMP über die Zwischenablage einfügen lassen. Das wird allerdings bezüglich
der gewünschten Zeicheneinheiten und dem BMP-Zoom bischen Gefummel.

Ciao Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Claus Scholz
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Claus Scholz an!   Senden Sie eine Private Message an Claus Scholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Claus Scholz

Beiträge: 5
Registriert: 09.08.2003

erstellt am: 14. Aug. 2003 13:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Lothar,
Hallo Stefan,
Hallo Klaus,

tut mir leid, dass ich nicht sofort geantwortet habe, konnte aber aus privaten Gründen nicht früher!

Zunächst zu Lothar und Stefan:
es handelt sich um Gauß-Krüger-Koordinaten, anhand derer ich die Karte in AutoCAD LT einbinden will.

Zu Klaus,
den Tipp werde ich gleich mal ausprobieren. Genau so was suche ich. Am besten wäre es natürlich, wenn ich ein Tool o.ä. bekommen könnte, dass nicht so viel Geld wie RxAutoImage kostet.

Da ich die Scanauflösung (200 o. 300 dpi) und den ursprünglichen Maßstab (1:5000) kenne, müßte es doch eigentlich möglich sein, das Bild einzufügen und über eine Formel die Streckung des Bildes zu berechnen.

Könnt Ihr mir sagen, ob mein Gedanke zum Erfolg führt und wie man dass dann in AutoCAD eingibt?

Für mich ist dabei sehr wichtig, dass auf diesem Kartenausschnitt Messungen vorgenommen werden können und die Karte wieder in einem beliebigen Maßstab ausgedruckt werden kann.

Danke schon mal für die bisherigen Beiträge!!!

Gruß
Claus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

1000Hands
Mitglied
CEO


Sehen Sie sich das Profil von 1000Hands an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-KON  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-KON

Beiträge: 990
Registriert: 24.03.2002

HP Workstation Z840 Building Design Suite Premium 2018 / ADT 2018 W7 64Bit

erstellt am: 14. Aug. 2003 13:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Claus Scholz 10 Unities + Antwort hilfreich

Hatte ich also richtig vermutet.

Wir benutzen dazu AutoCAD Map. Mit purem AutoCAD geht das nicht, da bin ich jetzt auch überfragt was es noch so an Zusatztools gibt.

Mit Lt könnte es generell noch schwieriger werden da keine Lisp/arx Unterstützung.

------------------
mfG
Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GeGo
Mitglied
CAD Bauzeichner Tiefbau


Sehen Sie sich das Profil von GeGo an!   Senden Sie eine Private Message an GeGo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GeGo

Beiträge: 14
Registriert: 20.09.2002

erstellt am: 14. Aug. 2003 14:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Claus Scholz 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich Arbeite im Autocad 2000i oft mit Karten vom Landesvermessungsamt diese sind Georeferenziert d.h. man braucht diese nur auf den entsprchenden Eckpunkt (unten links) einzufügen und zu scalieren.
Der Eckpunkt ergibt sich aus der Kartenbezeichnung z.B. 8064.tif somit füge ich die Karte bei 2580000,5464000 ein diese karten haben ein Kantenlänge von 2km, mit diesem wissen kann man die Scalierung dann einfach ausrechnen. Bei selbst eingescannten Karten kann man sich auch auf die Koordinatenkreutze beziehen.

in wie weit das unter LT zu realisiere ist weiss ich nicht
ich hoffe das hilft trotzdem weiter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Claus Scholz
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Claus Scholz an!   Senden Sie eine Private Message an Claus Scholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Claus Scholz

Beiträge: 5
Registriert: 09.08.2003

erstellt am: 14. Aug. 2003 17:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Stefan,
Hallo GeGo,

Zu Stefan:
Danke für den Tipp. Ich werde mich mal über dieses Programm informieren.

Zu GeGo:
Das hört sich sehr, sehr interessant an. Wir haben es unter anderem auch mit georeferenzieren Luftbildern des Landesvermessungsamts zu tun. Nachdem ich nicht selbst mit AutoCAD arbeite, habe ich eine Frage an Dich: Wie funktioniert das mit dem scalieren? Unter welchem Menüpunkt kann man die Scalierung vornehmen? Wie scalierst Du Deine Luftbilder? Welchen "Faktor" oder welchen Wert gibst Du dafür ein?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Gruß
Claus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Claus Scholz
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Claus Scholz an!   Senden Sie eine Private Message an Claus Scholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Claus Scholz

Beiträge: 5
Registriert: 09.08.2003

erstellt am: 14. Aug. 2003 17:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

PS zu GeGo:

Weiterhin würde mich noch interessieren, ob das TIFF-Luftbild dann "komplett" in der DWG-Datei gespeichert ist, oder ob "nur" ein Verweis auf die TIFF-Datei in der DWG-Datei abgespeichert wird.

Meine Frage zielt darauf hin ab, ob das TIFF-File beim öffnen der DWG-Datei weiterhin zur Verfügung stehen muss, oder ob das TIFF-File komplett im DWG-File "integriert" wird.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

1000Hands
Mitglied
CEO


Sehen Sie sich das Profil von 1000Hands an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-KON  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-KON

Beiträge: 990
Registriert: 24.03.2002

HP Workstation Z840 Building Design Suite Premium 2018 / ADT 2018 W7 64Bit

erstellt am: 15. Aug. 2003 11:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Claus Scholz 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Claus Scholz:
PS zu GeGo:

Weiterhin würde mich noch interessieren, ob das TIFF-Luftbild dann "komplett" in der DWG-Datei gespeichert ist, oder ob "nur" ein Verweis auf die TIFF-Datei in der DWG-Datei abgespeichert wird.

Meine Frage zielt darauf hin ab, ob das TIFF-File beim öffnen der DWG-Datei weiterhin zur Verfügung stehen muss, oder ob das TIFF-File komplett im DWG-File "integriert" wird.


Die tiff ist nie in der dwg komplett integriert sondern immer nur der Verweis! Man muß also die tiff immer zusätzlich liefern!

Und nochwas: wenn ich bereits eine georeferenzierte Karte als tiff habe, brauche ich diese ja nicht mehr in AutoCAD entzerren! Ist dann also ein ganz normales einfügen!

------------------
mfG
Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GeGo
Mitglied
CAD Bauzeichner Tiefbau


Sehen Sie sich das Profil von GeGo an!   Senden Sie eine Private Message an GeGo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GeGo

Beiträge: 14
Registriert: 20.09.2002

erstellt am: 18. Aug. 2003 08:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Claus Scholz 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:

Und nochwas: wenn ich bereits eine georeferenzierte Karte als tiff habe, brauche ich diese ja nicht mehr in AutoCAD entzerren! Ist dann also ein ganz normales einfügen!
[/B]

Von entzerren war ja nicht die rede sondern vom scalieren, leider haben die Kartenserien die wir bekommen immer irgendwie eine andere Scalierung mal muss man mit Faktor 200 mal mit Faktor 5 und mal mit Faktor 10 scalieren kommt wohl immer darauf an welcher Mitarbeiter beim LKVK das bearbeitet hat :-).

Claus Scholz: die Grundkarten 1:5000 (DGK5) und die georeferenzierten Luftbilder (Orthofoto) haben immer den gleichen Blattschnitt und sind somit deckungsgleich das scalieren funktioniert ganz einfach mit dem Befehl Varia, den Scalierfaktor muss man sich halt ausrechnen -> einfach eine Kantenlänge messen und mit dem Wissen dass dise 2000 betragen soll -> 2000/gemessenerWert= Scalierfaktor.

PS: die DGK5-Daten sind in der Regel auch als Vectordaten im DXF-Format erhältlich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

1000Hands
Mitglied
CEO


Sehen Sie sich das Profil von 1000Hands an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-KON  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-KON

Beiträge: 990
Registriert: 24.03.2002

HP Workstation Z840 Building Design Suite Premium 2018 / ADT 2018 W7 64Bit

erstellt am: 18. Aug. 2003 12:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Claus Scholz 10 Unities + Antwort hilfreich

Alternativ Befehl "align", braucht man möglicherweise nicht zu rechnen.

(Nur: gibts den Befehl auch in Lt - bin ich mir nicht sicher...)

------------------
mfG
Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland M.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Roland M. an!   Senden Sie eine Private Message an Roland M.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland M.

Beiträge: 29
Registriert: 15.08.2003

erstellt am: 18. Aug. 2003 13:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Claus Scholz 10 Unities + Antwort hilfreich

Wie machst Du das???
Verschiebst Du Deine Karte mit der Maus, oder gibt es einen Befehl, der die linke untere Ecke Deiner Karte auf den gewünschten Rechts und Hochwert verschiebt?

Gruss
roland

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GeGo
Mitglied
CAD Bauzeichner Tiefbau


Sehen Sie sich das Profil von GeGo an!   Senden Sie eine Private Message an GeGo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GeGo

Beiträge: 14
Registriert: 20.09.2002

erstellt am: 18. Aug. 2003 14:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Claus Scholz 10 Unities + Antwort hilfreich

RolandM
der Bildramhen muss eingeschaltet sein, Menü: Ändern -> Objekt -> Bild -> Rahmen -> ein dann einfach über "schieben" Basispunkt ecke l. u. picken und die Koordinate eingeben rechtswert, hochwert und bildrahmen wieder ausschalten damit es nicht mehr verschoben werden kann
edit: natürlich kann man die bilder auch gleich beim einfügen auf dei richtigen koordinaten einfügen und scalieren, sofern man die entsprechenden daten parat hat

[Diese Nachricht wurde von GeGo am 18. August 2003 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland M.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Roland M. an!   Senden Sie eine Private Message an Roland M.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland M.

Beiträge: 29
Registriert: 15.08.2003

erstellt am: 18. Aug. 2003 15:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Claus Scholz 10 Unities + Antwort hilfreich

GeGO,
also ich habe von AutoCad LT nicht so viel Ahnung.
Ich habe versucht das zu machen was Du vorgeschlagen hast.
Das funktioniert bis zu dem Punkt schieben. Ich nehme an ich soll schieben in die Befehlszeile eingeben, oder? Dann werde ich aufgefordert das Objekt zu wählen und wenn ich dann die Koordinaten eingebe nimmt er sie nicht an.
Vielleicht kannst Du mir Schritt für Schritt erklären, wie Du Deine Karten einfügst, vielleicht mache ich vorher auch schon was falsch!

Gruss, dank
roland

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Grebe
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Grebe an!   Senden Sie eine Private Message an Grebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Grebe

Beiträge: 523
Registriert: 16.12.2002

LT-2016, Civil3D-2016, BricsCAD V18
HP-DesignJet T1200

erstellt am: 18. Aug. 2003 17:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Claus Scholz 10 Unities + Antwort hilfreich

Objekt wählen, dann Enter drücken, um Objektauswahl zu beenden und dann erst die Zielkoordinaten eingeben.
Immer mal einen Blick auf das Befehlszeilenfenster werfen !!
Mathias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

1000Hands
Mitglied
CEO


Sehen Sie sich das Profil von 1000Hands an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-KON  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-KON

Beiträge: 990
Registriert: 24.03.2002

erstellt am: 18. Aug. 2003 17:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Claus Scholz 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Grebe:
Objekt wählen, dann Enter drücken, um Objektauswahl zu beenden und dann erst die Zielkoordinaten eingeben.
Immer mal einen Blick auf das Befehlszeilenfenster werfen !!
Mathias


Und auf korrekt Koordinateneingabe achten (Punkt-Komma!)

------------------
mfG
Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland M.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Roland M. an!   Senden Sie eine Private Message an Roland M.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland M.

Beiträge: 29
Registriert: 15.08.2003

erstellt am: 19. Aug. 2003 07:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Claus Scholz 10 Unities + Antwort hilfreich

Also irgendwie check ich das immer noch nicht.
Über Einfügen->Ole Objekt suche ich mir meine Bilddatei aus und füge sie ein. Dann wähle ich Ändern-> Objekt->Bildrahmen-> Ein. Soweit o.k.? Dann gebe ich den Befehl schieben ein, worauf ich das Objekt wählen muss. Wenn ich mit meinem Fahdenkreuz auf das Objekt zeige und die Maustaste drücke um das Objekt zu wählen, dann  werde ich aufgefordert die Entgegengesetzte Ecke zu wählen. In der Befehlszeile steht immer 0 gefunden 0 gesamt. Egal wo ich ich bei den letzten Schritten enter drücke und Koordinaten eingebe passiert nichts??????

Gruss
Roland

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GeGo
Mitglied
CAD Bauzeichner Tiefbau


Sehen Sie sich das Profil von GeGo an!   Senden Sie eine Private Message an GeGo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GeGo

Beiträge: 14
Registriert: 20.09.2002

erstellt am: 19. Aug. 2003 08:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Claus Scholz 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich habe kein LT und weiss nicht ob das dort auch so funzt, im Auotcad 2000 geht es über das Menü "Einfügen" -> Pixelbild.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

1000Hands
Mitglied
CEO


Sehen Sie sich das Profil von 1000Hands an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-KON  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-KON

Beiträge: 990
Registriert: 24.03.2002

HP Workstation Z840 Building Design Suite Premium 2018 / ADT 2018 W7 64Bit

erstellt am: 19. Aug. 2003 15:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Claus Scholz 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich hab es jetzt grad mal mit Lt getestet. Wenn man ein OLE-Objekt einfügt ist es offensichtlich nicht möglich das Bild an eine bestimmte Koordinate zu verschieben da es kein AutoCAD-Objekte ist. Hilfsweise könnte man eine Linie ab der Ecke des Objektrahmens ziehen und damit das ganze verschieben. Sollte eigentlich ausreichend genau sein wenn man entsprechen heranzoomt.
Besser geht es wenn man das Bild mit der Vollversion einfügt-dann kann man es wie weiter oben beschrieben auch mit Lt vernünftig schieben etc.

Hope it helps...

------------------
mfG
Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz