Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Arbortext
  Farbwert oder Farbton per Makro einem Element zuweisen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Farbwert oder Farbton per Makro einem Element zuweisen (894 mal gelesen)
Joergie
Mitglied
Technik Redakteur / Illustration // Diplomand

Sehen Sie sich das Profil von Joergie an!   Senden Sie eine Private Message an Joergie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Joergie

Beiträge: 7
Registriert: 10.07.2008

erstellt am: 26. Apr. 2013 14:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

seit einiger Zeit habe ich wieder die Gelegenheit, mit IsoDraw zuarbeiten. Was ehrlich gesagt, auch richtig Spaß macht. 
Leider gibt es aber auch immer wieder Probleme, auf die man stößt.
Mein Problem:
Ich möchte über ein Makro einem Element (Text, Rechteck) einen bestimmten Farbwert oder Farbton zuweisen. Leider scheitere ich an dieser Stelle. Mir gelingt es einfach "noch" nicht (weder durch Makroaufzeichnung noch durch Zuhilfenahme des Makroreferenzhandbuches). Hat hier vielleicht schon jemand Erfahrungen gesammelt?

Im Voraus vielen Dank!

Viele Grüße

Jörg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

C-A-K
Mitglied
Technischer Illustrator


Sehen Sie sich das Profil von C-A-K an!   Senden Sie eine Private Message an C-A-K  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für C-A-K

Beiträge: 27
Registriert: 28.02.2002

erstellt am: 08. Mai. 2013 17:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Joergie 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jörg,

eine Möglichkeit wäre diese:

MACRO Add Color
DEFINE red AS RGBColor
red.red = 188
red.green = 0
red.blue = 29
DEFINE color_red AS colorSpec
color_red.type = "rgbValues"
color_red.rgb = red
ADD COLOR "New_RED_188_0_29" color_red
END MACRO

Nachdem Du das Macro ausgeführt hast, steht Dir diese Farbe in >Fenster >Füllungen >Farbe zur Verfügung. Du mußt das Fenster "Füllungen" etwas größer ziehen. Die neue Farbe wird unten angefügt und steht dann für Text oder Rechteck etc. zur Verfügung.

Das läßt sich natürlich noch ausbauen. Z. Bsp. kann man die Werte vorher mit GET eintragen. Somit ist das Macro dann etwas variabler.

Schönen Feiertag.

------------------
Danke und Grüße

Achim

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Joergie
Mitglied
Technik Redakteur / Illustration // Diplomand

Sehen Sie sich das Profil von Joergie an!   Senden Sie eine Private Message an Joergie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Joergie

Beiträge: 7
Registriert: 10.07.2008

erstellt am: 13. Mai. 2013 14:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen, vielen Dank für die Antwort!

Leider war das noch nicht ganz die gewünschte Lösung. Ich möchte nicht eine neue Farbe im Fenster „Füllungen“ einfügen, sondern eine Füllung per Makro einem Element (Text oder Rechteck) zuweisen.  Dabei soll das Element auch über ein Makro erzeugt werden.
Also wenn ich ein Makro starte, wird z.B. ein Rechteck mit grüner Füllung erzeugt oder ein Text z.B. der Dateiname mit einem Grauwert eingefügt. Leider ist mir das bis dato noch nicht gelungen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

C-A-K
Mitglied
Technischer Illustrator


Sehen Sie sich das Profil von C-A-K an!   Senden Sie eine Private Message an C-A-K  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für C-A-K

Beiträge: 27
Registriert: 28.02.2002

erstellt am: 15. Mai. 2013 17:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Joergie 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jörg,

vielleicht hilft das. Ich arbeite gerne mit Mausklick, damit ich die Stelle bestimme, an der das Element plaziert wird. Kann man das natürlich weglassen. Das heißt, wenn das Macro ausgeführt wird, erst ein Mausklick auf die gewünschte Stelle.

Aber wahrscheinlich ist der Teil interessant, an der die Farbe dem Element übergeben wird.

MACRO Kreis mit 25% Grau

DEFINE me AS MouseEvent
DEFINE ppx1 AS Point
DEFINE ppy1 AS Point

me = Wait MouseClick
ppx1 = me.ptMMGrid.x
ppy1 = me.ptMMGrid.y

CREATE ELLIPSE ppx1 ppy1 20 0 90

DEFINE el AS element
el = activeDoc.firstSelectedElement
DEFINE myFill AS Fill
myFill.type =  "color"
myFill.colSpec.type = "colorRef"
myFill.colSpec.color = "25% Grau" # hier den gewünschten Farbnamen eintragen siehe Füllungen
el.fill = myFill

END MACRO

------------------
Grüße

Achim

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Joergie
Mitglied
Technik Redakteur / Illustration // Diplomand

Sehen Sie sich das Profil von Joergie an!   Senden Sie eine Private Message an Joergie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Joergie

Beiträge: 7
Registriert: 10.07.2008

erstellt am: 21. Mai. 2013 17:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wunderbar und einfach super!   
Die Informationen haben sehr geholfen! Nochmals vielen vielen Dank!!!

Gruß aus Berlin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz