Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Mechanical
  DWG to DGN?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   DWG to DGN? (208 mal gelesen)
Peaches810
Mitglied
technische Produktdesignerin


Sehen Sie sich das Profil von Peaches810 an!   Senden Sie eine Private Message an Peaches810  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peaches810

Beiträge: 85
Registriert: 25.04.2014

AutoCAD mechanical 2011
AutoCAD LT 2011
Inventor 2011
AutoCAD 2020

erstellt am: 14. Mai. 2020 09:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo 
Ich hoffe mir kann jemand helfen.

Wir haben folgendes Problem. Wir haben Zeichnungen im AutoCAD erstellt und müssen diese im DGN Format abgeben. Der Export unserer DWG´s in DGN Datein klappt ohne Probleme, da wir die erforderlichen SEED Datein haben.
Nun haben wir von unserem Kunden erfahren, dass sie die Zeichnungen so absolut nicht verwenden können da z.B. die Bemaßung in Zoll oder Meter angezeigt wird, die Bemaßung generell irgendwo auf dem Blatt rumschwirrt oder sich Zahlen und Buchstaben überlagern. Woran kann das liegen? Wir haben mittlerweile sämtliche Einstellungen überprüft und nichts gefunden was wir anders als sonst gemacht haben.
Bisher hatten wir diese Probleme nicht und die Zeichnungen wurden immer so angenommen. Da wir nun aber vor einigen Wochen von AutoCAD mechanical/LT 2011 auf AutoCAD mechanical 2020 umgestellt haben könnte das eventuell damit zusammenhängen. Da wir uns die Zeichnungen im DGN-Format auch nicht ansehen können (gibt es dafür eventuell einen guten Viewer) ist es natürlich schwierig da jetzt mit unserem Kunden eine Lösung zu finden.

Liebe Grüße 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19846
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 14. Mai. 2020 10:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Peaches810 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

ich kann nur allgemein antworten, hoffe also für dich noch auf Unterstützung von jemandem mit Erfahrung mit genau diesem Fall.


>"Der Export unserer DWG´s in DGN Datein klappt ohne Probleme, da wir die erforderlichen SEED Datein haben.

>"Nun haben wir von unserem Kunden erfahren, dass sie die Zeichnungen so absolut nicht verwenden können da z.B. die Bemaßung in
>"Zoll oder Meter angezeigt wird, die Bemaßung generell irgendwo auf dem Blatt rumschwirrt oder sich Zahlen und Buchstaben überlagern."

ähm. Eine Seed-Datei hilft nicht das etwas exportiert wird, sondern nur bei dem WIE.
Die Aussage "ohne Probleme" und "absolut nicht zu verwenden" passen somit nicht zusammen.

>"Woran kann das liegen?"
Ohne die CAD-Daten zu kennen braucht man wohl genau diese Erfahrung um geziehlt antworten zu können.
Wenn man DWG und DGN (und ggf. Screenshot vom Empfänger) hätte, so hätte man gute Chancen das Problem zu finden.


>"Da wir nun aber vor einigen Wochen von AutoCAD mechanical/LT 2011 auf AutoCAD mechanical 2020 umgestellt haben könnte das eventuell damit zusammenhängen."
Wäre sehr naheliegend.


>"Da wir uns die Zeichnungen im DGN-Format auch nicht ansehen können (gibt es dafür eventuell einen guten Viewer)"
Natürlich, den Besten - Bevor es den DWG-Trueview gab auch DER VIEWER für ACADler: BentleyView
Heute gar mit einem RealDWG Herz, also echt AutoDESK und kein Kopierversuch freier Gemeinschaften.


>"ist es natürlich schwierig da jetzt mit unserem Kunden eine Lösung zu finden"
Aktuell lese ich noich von keinem einzigen Test, also grüne Test-Wiese,
da stehen so viel Blumen die man pflücken kann, da ist noch nichts schwierig.

Hattet Ihr sicher Mechanical-DWG exportiert, oder zuvor als AutoCAD-DWG gespeichert und dann Exportiert?
Diesen Test würde ich auf jeden Fall als ersten Rundumschlag machen.

Dann einzelne Objekte überprüfen.

eigentlich sollte man ziemlich schnell zu einem ersten Fazit kommen (und installiere dir den Viewer).

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peaches810
Mitglied
technische Produktdesignerin


Sehen Sie sich das Profil von Peaches810 an!   Senden Sie eine Private Message an Peaches810  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peaches810

Beiträge: 85
Registriert: 25.04.2014

AutoCAD mechanical 2011
AutoCAD LT 2011
Inventor 2011
AutoCAD 2020

erstellt am: 14. Mai. 2020 10:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Antwort. Also den BentleyView haben wir früher schon genutzt aber da gab es jetzt bei der Installation irgendwelche Probleme.
Also mit "klappt ohne Probleme" meinte ich, dass keine Fehlermeldung kommt. Unser Kunde kann die Datei auch öffnen es ist quasi nur die Optik bzw die Formatirung die nicht hinhaut und daher nicht verwendet werden kann.
Die Zeichnungen darf ich leider nicht rausgeben.
Ich werde das mal Testen mit den verschiedenen Speichermöglichkeiten.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19846
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 14. Mai. 2020 11:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Peaches810 10 Unities + Antwort hilfreich

"Die Zeichnungen darf ich leider nicht rausgeben.
Ich werde das mal Testen mit den verschiedenen Speichermöglichkeiten."

Zornesröte beim 20x die Woche diese Aussage lesen "müssen" :-)
Kein Mensch interessiert sich für eure Striche,
auch benötigt man keinen inhaltlich sinnvollen content für die Überprüfung.

Es sollte doch kein Problem sein alles außer einem Objekt und dessen Bemaßung herauszugeben nachdem man selbst überprüft hat
dieses Problem mit dieser Datei nachvollziehen zu können.

Der erste Test erfolgt bereits dies Ohne Seed Datei zu machen, bzw. mit Acads Standard Seed Datei.
Damit ist die Problemquelle "Kunden SeedDatei" schon mal raus aus dem Spiel!


Oder?

Als Prüfprogramm den BentleyView, könnte ich auch 2, 3 Tests machen
aber nur bei bereitgestellter DWG und Bild von euren Exporteinstellungen.

Mehr als anbieten kann ich es nicht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz