Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Mechanical
  Schraffurweite automatisch anpassen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Schraffurweite automatisch anpassen (775 mal gelesen)
RalphRX8
Mitglied
Kontruktionsbüro


Sehen Sie sich das Profil von RalphRX8 an!   Senden Sie eine Private Message an RalphRX8  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RalphRX8

Beiträge: 333
Registriert: 17.11.2004

AutoCAD-Mechanical 2017, SolidEdge ST8

erstellt am: 12. Dez. 2012 19:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich arbeite mit Mechanical 2005.
Gibt es eine Einstellung, dass Schraffuren automatisch skaliert werden, wenn sie zu klein zum anzeigen sind?
Ich habe konvertierte dwg´s aus SolidEdge.
Nun passiert es, dass z.B. Schraffuren von O-Ringen so skaliert sind, dass kein einziger Strich angezeigt wird.
Wenn ich nun Ansichten verschiebe, wählt er mir diese Schraffuren nicht mit aus und sie bleiben an Ort und Stelle liegen, was bei mir nicht auffällt, da sie eh nicht zu sehen sind.
Filter ich nun alle Schraffuren und stelle den Skalierfaktor auf 0.1 werden sie auch bei mir angezeit.

Mein Kunde arbeitet, glaube ich, mit Mechanical 2012.
Wenn er meine Zeichnungen öffnet, werden ihm diese Schraffuren seltsamerweise angezeigt.

Ist das Ganze versionsbedingt, oder kann ich an meinem AutoCAD irgendeine Systemvariable so einstellen dass die Schraffuren auch bei mir von Anfang an angezeigt werden?

Vorab vielen Dank
Ralph

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19656
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 12. Dez. 2012 23:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RalphRX8 10 Unities + Antwort hilfreich

Normal würde ich sagen das dies nicht sein kann !
Vorhandene Schraffuren tragen ihre Musterdefinition mit sich umher, das Muster ist also nicht abhängig von einer externen Schraffurmusterdefinition.

Also bleibt nur noch eines: Die Umgebungsvariable MaxHatch (siehe Hilfe zum Befehl SCHRAFF) !

Also vergleicht mal die Werte bei den Rechnern, oder erhöhe den Wert einfach mal bei dir am Rechner:
Abfragen: Befehl:    (getenv "MaxHatch")       {GROSSkleinSchreibung beachten !}
und setzen: (setenv "MaxHatch" "100000")  {GROSSkleinSchreibung beachten !}

< in Versionen ab 2008 gibt es stellvertretend dazu auch eine Systemvariable zu der Umgebungsvariable: HPMAXLINES >

Hoffe es hilft, kenne eigentlich nur AutoCAD..  

------------------
CAD.de System-Angaben  -  CAD on demand  -  User:FAQ(Acad)

[Diese Nachricht wurde von cadffm am 12. Dez. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADmium
Moderator
Maschinenbaukonstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von CADmium an!   Senden Sie eine Private Message an CADmium  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADmium

Beiträge: 13435
Registriert: 30.11.2003

ACAD 2011 Mechanical

erstellt am: 13. Dez. 2012 07:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RalphRX8 10 Unities + Antwort hilfreich

In Mechanical gibts die Einstellung gen@Hatch@AutoAdapt ... die dafür sorgt, das die Schraffurweite ( in gewissen Grenzen ) automatisch angepasst wird .

sollte mit

(gencfgset "gen@Hatch@AutoAdapt" 1)


zu setzten sein

Ansonsten Befehl _options .... Reiter "AM:einstellungen" ..Button "System" ... acad/m .. Hatch ... Autodadpt

------------------
Also ich finde Unities gut ... und andere sicher auch
---------------------------------------
  - Thomas -          
"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz