Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Mechanical
  Rechtecke in Normteile umwandeln

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Rechtecke in Normteile umwandeln (932 mal gelesen)
Nifi2
Mitglied
CAD Technikerin


Sehen Sie sich das Profil von Nifi2 an!   Senden Sie eine Private Message an Nifi2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Nifi2

Beiträge: 37
Registriert: 30.09.2008

erstellt am: 04. Sep. 2009 11:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo
Ist es irgendwie möglich Rechtecke, welche mit dem Rechteckbefehl gezeichnet worden sind, in intelligente Normteile umzuwandeln?
Der Grund dafür wäre, damit man ca. 600 Rechtecke nicht einzeln mittels Text betiteln bzw. nummeriern müsste, sondern das Mechanical das Ganze mittels Positionsnummern automatisch machen könnte.

Geht sowas?

DANKE
Nifi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADmium
Moderator
Maschinenbaukonstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von CADmium an!   Senden Sie eine Private Message an CADmium  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADmium

Beiträge: 13413
Registriert: 30.11.2003

ACAD 2011 Mechanical

erstellt am: 04. Sep. 2009 11:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Nifi2 10 Unities + Antwort hilfreich

mit ner Programmierung evtl ...

------------------
  - Thomas -
"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MacFly8
Ehrenmitglied
Konstrukteur Kessel- & Feuerungsbau


Sehen Sie sich das Profil von MacFly8 an!   Senden Sie eine Private Message an MacFly8  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MacFly8

Beiträge: 1889
Registriert: 13.08.2007

HP Z17;
32GB RAM; Nvidia Quadro K5100M 8GB;
Inventor Professional PDSU 2012/2015
Mechanical 2012/2015

erstellt am: 08. Sep. 2009 14:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Nifi2 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

guck dir mal an ob dir mit Teilereferenz geholfen ist.

Unter F1:

Mit Teilereferenzen können Sie Geometrie und Blöcke als Teile oder Baugruppen kennzeichnen, wenn die Mechanical-Struktur nicht aktiviert ist. (Mechanical-Struktur-Komponenten aktualisieren die Stückliste automatisch. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Der Mechanical-Struktur-Workflow.)

Wenn Sie eine Teilereferenz auf einer Geometrie platzieren, wird die Teilereferenz der Geometrie zugeordnet. Wenn Sie die Geometrie verschieben, werden zugeordnete Teilereferenzen zusammen mit der Geometrie verschoben. Sie können Teilereferenzen auch im Zeichnungsbereich platzieren, ohne sie einer Geometrie zuzuordnen.

Zugeordnete Teilereferenzen haben einen ausgefüllten Kreis in der Mitte. So können Sie den Unterschied zwischen zugeordneten und nicht zugeordneten Teilereferenzen sofort erkennen.

Teilereferenzen können einem Block zugeordnet werden, wenn Sie die Teilereferenz platzieren. Alle Zuordnungen dieses Blocks werden dann für die Stückliste gezählt. Verschachtelte Blöcke, die Teilereferenzen enthalten, werden als Baugruppen behandelt. Wenn die Zeichnung mit Positionsnummern versehen wird, verweisen die Führungslinien genau auf die Blöcke, denen die Teilereferenzen zugeordnet wurden, und identifizieren sie als Teile oder Baugruppen.

Zum Zeitpunkt des Erstellens der Teilereferenz geben Sie die Daten ein, die für die Stückliste erforderlich sind. Wenn die Daten in der von Ihnen zu erstellenden Teilereferenz nur leicht von denen einer vorhandenen abweichen, können Sie sie als Kopie der vorhandenen Teilereferenz erstellen und nur die abweichenden Informationen ändern.

Wenn dasselbe Teil an mehreren Stellen in einer Zeichnung vorhanden ist und nicht als Block gezeichnet ist, können Sie in folgender Weise vorgehen.

Platzieren Sie eine Teilereferenz auf einem der Exemplare der Teilegeometrie. Anschließend erstellen Sie Teilereferenzen für die anderen Exemplare als Referenzen zu der ersten Teilereferenz. Die Komponenteneigenschaften der Teilereferenzen werden dann assoziativ. Wenn Sie den Wert einer Eigenschaft in einer Teilereferenz ändern, werden diese Änderungen automatisch in den anderen übernommen.

TippDas Kopieren einer Teilereferenz mit dem AutoCAD-Befehl KOPIEREN ist die schnellste Möglichkeit, um Teilereferenzen als Referenzen zu erstellen.

MfG MacFly

------------------
- - - der Erleuchtung ist es egal wie du Sie erlangst - - -
- - - Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont - - - (K. Adenauer)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz