Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Mechanical
  Bogen/Objektfang in mechanical 2006

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Bogen/Objektfang in mechanical 2006 (2454 mal gelesen)
Marshall
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Marshall an!   Senden Sie eine Private Message an Marshall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marshall

Beiträge: 5
Registriert: 27.12.2008

AMD Athlon X2 6000+, 2GB Ram
nVidia GeForce 8800GT
Windows XP SP3
Autodesk mechanical 2006

erstellt am: 27. Dez. 2008 13:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


aufgabe.jpg


fortschritt.jpg

 
Hallo zusammen!

Zunächst mal zu mir: Ich befinde mich momentan in einer Weiterbildung zum Staatl. gepr. Techniker/Maschinenbau. Dementsprechend ist mein Wissensstand bzgl. eines CAD-Systems noch nicht ausgeprägt. Ich bitte bei merkwürdigen Fragen daher um Verständnis 

Ich habe folgendes Problem mit der im Anhang stehenden Aufgabenstellung:

Im zweiten Anhang ist das was ich bisher gemacht habe zu sehen.Den schon zu sehenden Bogen habe ich aus einem Kreis erstellt, den ich an den Quadranten gestutzt habe. Ich will den rechts oben stehenden Bogen mit dem äußeren Rand des Kreises am tangenten-Schnittpunkt verbinden. Ich glaube aber, das ich hier auf dem völlig falschen Weg bin.

Eigentlich müsste das doch auch mit der Bogenfunktion funktionieren, oder? Sprich Bogenwerkzeug->tangente(nwerkzeug) dann auf den äußeren Kreis, den tangentenobjektfang abwarten und den Startpunkt setzen. Das anderen Ende des Bogens dann  mit dem Lot der Linie verbinden. Ich kann nur dann mit der dritten Funktion nix anfangen!?!

Das ganze müsste sich eigentlich nur mit den Änderungsfunktionen und Objektfang zeichen lassen.

Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen?

Würde mich um ein paar Antworten sehr freuen,

Gruß

Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADmium
Moderator
Maschinenbaukonstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von CADmium an!   Senden Sie eine Private Message an CADmium  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADmium

Beiträge: 13244
Registriert: 30.11.2003

ACAD 2011 Mechanical

erstellt am: 27. Dez. 2008 13:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marshall 10 Unities + Antwort hilfreich

Mal ein Hinweis : der Mittelpunkt des Kreisbogens oben Rechts (R30) ermittelt sich als Schnittpunkt einer um 30 nach rechts verschobenen Senkrechten durch den Kreismittelpunkt und des Kreises mit R=30+30=60 um den Kreismittelpunkt.
Der Tangentialpunkt liegt dann außer auf den beiden KReisbögen auf der Verbindungslinie der Kreisbogenmittellinien.
Da das ne Übungsaufgabe ist, denke ich , kommst du mit Hilfslinien rel. gut klar. Mit Papier, Bleistift, Lineal + Zirkel sind solche Konstruktionen (ohne Objektfänge) machbar ... wäre das nicht mal ne Herausforderung?

------------------
  - Thomas -
"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marshall
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Marshall an!   Senden Sie eine Private Message an Marshall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marshall

Beiträge: 5
Registriert: 27.12.2008

AMD Athlon X2 6000+, 2GB Ram
nVidia GeForce 8800GT
Windows XP SP3
Autodesk mechanical 2006

erstellt am: 29. Dez. 2008 00:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


fortschritt2.jpg

 
Guten Abend,

zunächst einmal vielen Dank für dein Antwort. Ganz klar ist das ne herausorderung, das per per Hand Zeichnerisch zu lösen. Momentan allerdings is wenig Zeit, da direkt im kommenden Jahr nen halbes Dutzend Leistungsnachweise anstehen. Werde das aber sicherlich mal im Hinterkopf behalten...

Ich hätte da allerdings noch eine Frage zu deiner Antwort:

Ich habe deine Antwort (wenn ich sie richtig verstanden habe) in die Tat umgesetzt. Ich kann allerdings hier noch keinen exakten Schnittpunkt der beiden Kreise feststellen.

Habe ich laut deiner Antwort etwas falsch gemacht?

Gruß

Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marshall
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Marshall an!   Senden Sie eine Private Message an Marshall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marshall

Beiträge: 5
Registriert: 27.12.2008

AMD Athlon X2 6000+, 2GB Ram
nVidia GeForce 8800GT
Windows XP SP3
Autodesk mechanical 2006

erstellt am: 29. Dez. 2008 16:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hat sich erledigt. Dank deiner Antwort weiß ich jetzt, wies gelöst wird. Danke nochmals.

Gruß

Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de