Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Mechanical
  Batchplot

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Batchplot (1329 mal gelesen)
Geistl
Ehrenmitglied
MB-Techniker, Entwicklung & Konstruktion, Maschinenbau, Handling, Montage, Komplettlösungen


Sehen Sie sich das Profil von Geistl an!   Senden Sie eine Private Message an Geistl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Geistl

Beiträge: 1655
Registriert: 17.06.2001

INVENTOR 2014/2015/2016/2017/2018
Cadenas Partsolutions
Motherboard ASUSTeK M5A78L-M LE
Intel Xeon E5-1620v3 3.50GHz 10MB 2133 4C CPU
32GB DDR4-2133 (2x16GB) RegRAM
NVIDIA Quadro K2200 4GB
Samsung 850 Pro SSD
3DConnexion SpaceMouse Wireless
Windows7 Ultimate 64-Bit

erstellt am: 21. Feb. 2003 12:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Forum,

kennt jemand einen Link oder kann mir jemand erklären wie ich
einen Batchplot (Stapelplot) z.B. "Alle A4-Formate auf den Laserdrucker und
alle A1-Formate auf den Designjet" erstelle.

Gruß Werner

[Diese Nachricht wurde von Geistl am 21. Februar 2003 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DidiD
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von DidiD an!   Senden Sie eine Private Message an DidiD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DidiD

Beiträge: 657
Registriert: 08.10.2002

erstellt am: 24. Feb. 2003 15:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Geistl 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Im Druckdialog kann man für jede Zeichnung ein separates
Ausgabegerät definieren. Wir haben z.B. für jedes Format einen
eigenen Drucker. A4,A3,A2 jeweils ein Tintenstrahldrucker,
A1 und A0 einen Plotter.
Über Dienstprogramm - Stapelplotten können die zu plottenden
Zeichnungen in einem Dateiauswahldialog zusammengestellt,
und dann gedruckt werden. - Da die Zeichnungen "wissen", wo sie
gedruckt werden sollen, ist die Reihenfolge egal.
Funktioniert prächtig.

Gruß Dietmar

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Geistl
Ehrenmitglied
MB-Techniker, Entwicklung & Konstruktion, Maschinenbau, Handling, Montage, Komplettlösungen


Sehen Sie sich das Profil von Geistl an!   Senden Sie eine Private Message an Geistl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Geistl

Beiträge: 1655
Registriert: 17.06.2001

INVENTOR 2014/2015/2016/2017/2018
Cadenas Partsolutions
Motherboard ASUSTeK M5A78L-M LE
Intel Xeon E5-1620v3 3.50GHz 10MB 2133 4C CPU
32GB DDR4-2133 (2x16GB) RegRAM
NVIDIA Quadro K2200 4GB
Samsung 850 Pro SSD
3DConnexion SpaceMouse Wireless
Windows7 Ultimate 64-Bit

erstellt am: 24. Feb. 2003 17:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo DidiD,

endlich mal jemand der mir Antwort gibt. Das mit den
unterschiedlichen Druckern habe ich mittlerweile auch
schon so gemacht. Ich habe beim Stapelplot jedoch das
Problem, daß irgendwelche Zeichnsätze nicht gefunden
werden und dadurch die Schrift beim Plotten unleserlich
wird da dieser Zeichensatz dann durch irgendeinen ersetzt
wird. Komisch ist, daß wenn ich dieselben Zeichnungen auf
dem gleichen Rechner mit Autocad Mechanical (mit dem sie auch
erzeugt wurden) aufrufe ohne Fehler dargestellt werden.

Desweiteren habe ich noch nicht herausgefunden wie man z.B.
beim Plotten eine bestimmte Stiftbelegung angeben kann.

Hast Du evtl. diesbezüglich einen Rat für mich?


Gruß Werner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DidiD
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von DidiD an!   Senden Sie eine Private Message an DidiD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DidiD

Beiträge: 657
Registriert: 08.10.2002

erstellt am: 25. Feb. 2003 09:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Geistl 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Werner,

-Plotstiltabelle kann für jede Zeichnung einzeln definiert werden.
im Druckereinstelldialog.
Man sollte das Häkchen bei <Änderungen in Layout speichern> gesetzt
haben.

-das mit den fehlenden Zeichensätzen könnte daran liegen, dass die
verkehrte Anwendung aufgerufen wird. - Bin mir aber nicht sicher, da
wir nur mit MDT6PP arbeiten. Da funktionierts problemlos.

-Wir plotten allerdings nicht mit dem Stapelplotprogramm, sondern
mit externen selbst geschriebenen Progrämmchen, die MDTMechanical Desktop oder Autocad
über die Scriptsteuerung fernsteuern. - Ich habe einige im Forum
schon zur Verfügung gestellt (MDTMechanical Desktop-Forum). Sie sind aber nicht   
universell einsetzbar, da sie nicht vom Nutzer anpassbar sind.
Speziell beim Ausgeben der Zeichnungen als PDF-Datei wird z.B
der in der Zeichnung eingestellte Drucker ausgetausch und der
druckbare Bereich auf den PDF-Drucker angepasst. - Zur
Anschauung vielleicht interessant.

Aber wenn ich mal wieder Zeit habe und nicht gerade an meiner
Ziehsimulation/Berechnungsprogramm herumprogrammiere, werde ich
ein universelles Programm erstellen und zur Verfügung stellen.

Gruß Dietmar



Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Geistl
Ehrenmitglied
MB-Techniker, Entwicklung & Konstruktion, Maschinenbau, Handling, Montage, Komplettlösungen


Sehen Sie sich das Profil von Geistl an!   Senden Sie eine Private Message an Geistl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Geistl

Beiträge: 1655
Registriert: 17.06.2001

INVENTOR 2014/2015/2016/2017/2018
Cadenas Partsolutions
Motherboard ASUSTeK M5A78L-M LE
Intel Xeon E5-1620v3 3.50GHz 10MB 2133 4C CPU
32GB DDR4-2133 (2x16GB) RegRAM
NVIDIA Quadro K2200 4GB
Samsung 850 Pro SSD
3DConnexion SpaceMouse Wireless
Windows7 Ultimate 64-Bit

erstellt am: 25. Feb. 2003 11:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Dietmar,

das wäre natürlich super, wenn sich mal jemand diesem Problem
annimmt und Autodesk zeigt wie mans macht so daß es jeder versteht.
Im Handbuch finde ich darüber gar nichts und die mitgelieferte
Hilfe kann man vergessen.

Danke

Werner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz