Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Mechanical
  Rechnerkonfiguration für MPP6

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Rechnerkonfiguration für MPP6 (707 mal gelesen)
Geistl
Ehrenmitglied
MB-Techniker, Entwicklung & Konstruktion, Maschinenbau, Handling, Montage, Komplettlösungen


Sehen Sie sich das Profil von Geistl an!   Senden Sie eine Private Message an Geistl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Geistl

Beiträge: 1655
Registriert: 17.06.2001

INVENTOR 2014/2015/2016/2017/2018
Cadenas Partsolutions
Motherboard ASUSTeK M5A78L-M LE
Intel Xeon E5-1620v3 3.50GHz 10MB 2133 4C CPU
32GB DDR4-2133 (2x16GB) RegRAM
NVIDIA Quadro K2200 4GB
Samsung 850 Pro SSD
3DConnexion SpaceMouse Wireless
Windows7 Ultimate 64-Bit

erstellt am: 10. Jun. 2002 10:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute,

hab mal ne Frage die die Hardware betrifft.
Wir arbeiten mit Autodesk MPP6 und müssen nun
die Hardware (neue Rechner) aufrüsten. Bisher
hatten wir grundsätzlich SCSI-Rechner angeschafft
da diese in der vergangenheit die beste Performance
brachten. Da ich mich nun schon seit einiger Zeit
icht mehr mit der Hardware beschäftigt habe bin ich
auch nicht mehr Up To Date auf diesem Gebiet.

Nun meine Fragen:

1. Lohnt es sich noch einen Rechner mit SCSI-Bus zu kaufen
   oder gibt es gute IDE-Alternativen?

2. Wenn es Alternativen gibt, wie sehen diese aus?

3. Wie sollte eine Rechner aussehen der für den Einsatz von
   MPP6 benötigt wird? Grafikkarte, RAM etc.


Schon mal vielen Dank für Eure Antworten


Werner


[Diese Nachricht wurde von Geistl am 11. Juni 2002 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Geistl am 11. Juni 2002 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mariaca
Mitglied
Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von mariaca an!   Senden Sie eine Private Message an mariaca  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mariaca

Beiträge: 688
Registriert: 04.03.2000

erstellt am: 10. Jun. 2002 11:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Geistl 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Werner,

ich bin auch nur ein "c´t Gläubiger", aber nach deren (und meiner privaten Erfahrung im Bereich Desktop Video) sind SCSI Platten für DESKTOP Rechner heute rausgeschmissenes Geld.
Es gab nur einen wirklich guten Grund für pfeilschnelle Platten mit PP (GENIUS) und das waren die recht beharrlichen Datenbanken wenn es um das Einfügen von Normteilen ging...(zumindest in den Versionen ACAD/GENIUS 13- Oh mein Gott!)

Also kurz gesagt gilt:
E-IDE: schnell, kostengünstig, LEISE - Wärmeentwicklung noch erträglich recht zuverlässig auch bei häufigen Ein-und Ausschaltvorgängen.

SCSI:
Tw. KNAAAAAAP schneller als EIDE (nicht wirklich) TEUER, SEHR HEISS
LAUT - manche Modelle vertragen häufiges EIN-und AUSSCHALTEN nicht so gut.

Gedacht sind SCSI Platten hauptsächlich für den Servereinsatz.
Für den Preis einer grossen SCSI Platte gibts mit Sicherheit 2 E.EIDE Platten gleicher Grösse - dann kann man noch ein RAID aufbauen...

Deine 3te Frage:
Nicht sparen am Rechner und den Arbeitsplatz (Möbel/ Licht) nicht wieder vergessen....

;-)

Harald

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LK36
Ehrenmitglied
 MB-Techniker / Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von LK36 an!   Senden Sie eine Private Message an LK36  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LK36

Beiträge: 1758
Registriert: 14.03.2002

i7-4820K 8x3.7/4.5Ghz / 16GB-RAM(1600) / Gef.-GTX970-4GB / SpaceNavigator / Win8.1-64Pro / Inv.2018 Pro

erstellt am: 10. Jun. 2002 11:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Geistl 10 Unities + Antwort hilfreich

Die entscheidente Frage dürfte wohl eher sein, macht Ihr damit 3D oder "nur" 2D ! Wenn nur 2D langt eigentlich jeder handelsübliche PC und vorallem KEIN SCSI. Rausgeworfenes Geld !
Sicher SCSI ist vielleicht ein paar Millisekunden schnelller (da eigener Prozessor und echte parallele Datenverarbeitung), aber das rechtfertigt die hohen Anschaffungskosten nicht.
Was immer wieder vernachlässigt wird, aber entscheident ist, ist die max. Geschwindigkeit, mit der die HDD die Daten auf den Bus rausgibt, d.h. wie schnell die Platte wirklich ist !
Und da liegen selbst die teuersten Platten weit unter dem, was jeder IDE- oder SCSI-Bus heute übertragen kann, da die Mechanik einfach das langsamste ist ! Jeder - schon nicht mehr erhältlicher - ATA66-Controller könnte die Daten schnell genug transportieren.

------------------
Lutz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Geistl
Ehrenmitglied
MB-Techniker, Entwicklung & Konstruktion, Maschinenbau, Handling, Montage, Komplettlösungen


Sehen Sie sich das Profil von Geistl an!   Senden Sie eine Private Message an Geistl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Geistl

Beiträge: 1655
Registriert: 17.06.2001

erstellt am: 04. Jul. 2002 06:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für Eure Tipps!

Drei Fragen hätte ich noch:
Welche Grafikkarte empfehlt Ihr für den Einsatz von MPP6?
Welche Grafikkarte empfehlt Ihr für Inventor?
Wie teuer sind die Grafikkarten?


Gruß Werner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Angelika Preiwuss
Mitglied
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von Angelika Preiwuss an!   Senden Sie eine Private Message an Angelika Preiwuss  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Angelika Preiwuss

Beiträge: 1169
Registriert: 12.07.2000

Hinweis: Meine Mitarbeit auf CAD.DE ist fakultativ, unentgeltlich und Zusatz zu meinem Job bei S-CAPE GmbH............................. auf Grund Eheschliessung neuer Name: Angelika Hädrich

erstellt am: 04. Jul. 2002 08:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Geistl 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Werner,
* zu den ersten Fragen kann ich mich den Vorrednern nur anschließen
* wichtig für CAD:
- eine schnelldrehende Platte, GB Platz ist ja heute keine Frage den haben die aktuellen Platten reichlich
- RAM im 3D sollte schon um die 512MB oder mehr sein, gut ist schneller RAM - DDR rentiert sich auch wenn er etwas teurer ist
- Grafikkarte: wir setztn für CAD-Plätze zur Zeit ATI Karten ein 3D die ATI FIRE kostet schon paar Mäuse (so um ~ 2000 € netto) oder die RADEON mit DDR RAM (je nach Modell so um 120 - 300 € netto), wenn es micht die Oberklasse sein muß.
Beide Karten sind für die AIS Series also sowohl MDTMechanical Desktop und Inventor geeignet.

Gruss Angelika

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz