Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Mechanical
  genius14

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   genius14 (254 mal gelesen)
HBo
Ehrenmitglied
Maschinenbaukonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von HBo an!   Senden Sie eine Private Message an HBo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HBo

Beiträge: 1563
Registriert: 31.12.2001

erstellt am: 20. Feb. 2002 10:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

gibt es keine Mögichkeit,
genius14 im M6PP zu benutzen?
Ich würde es ja selber mal probieren,
habe aber ACAD14/genius14 nicht auf demselben Rechner,
wie M6PP.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sparky
Mitglied
Techniker / Fertigungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von Sparky an!   Senden Sie eine Private Message an Sparky  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sparky

Beiträge: 366
Registriert: 27.11.2000

Workstation: FDS 2013 - WIN 7

erstellt am: 23. Feb. 2002 14:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HBo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo HBo,

mal ehrlich, was macht den das für einen Sinn. Du willst Zeichnungen aus einem alten Programm in einem neuem Programm nutzen, aber die Funktionalität wie das alte Programm haben. Das wäre ja so als wenn du dir eine neues Auto kaufst, das die Technologie von heute hat, aber die Technologie von deinem alten Wagen weiter nutzen willst.

Oder verstehe ich deine Frage falsch.

Aber allgemein ist es so das du die Zeichnungen die unter Genius 14 erstellt worden sind natürlich auch mit M6PP nutzen kannst. Es ist halt nur nicht bei manchen Sachen, wie Stücklistenbearbeitung, Referenzpunkte und so weiter, die Funktionalität von M6PP zu gebrauchen.

Falls du aber wissen willst ob du die beiden Programme nebenher parallel laufen lassen kannst, so sehe ich da keinen Grund warum das nicht gehen sollte. Du mußt nur bei der Installation drauf achten das M6PP keine Backups vom alten Programm machen soll.

bis dann

Sparky

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HBo
Ehrenmitglied
Maschinenbaukonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von HBo an!   Senden Sie eine Private Message an HBo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HBo

Beiträge: 1563
Registriert: 31.12.2001

erstellt am: 24. Feb. 2002 12:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Sparky:
Hallo HBo,

mal ehrlich, was macht den das für einen Sinn. Du willst Zeichnungen aus einem alten Programm in einem neuem Programm nutzen, aber die Funktionalität wie das alte Programm haben. Das wäre ja so als wenn du dir eine neues Auto kaufst, das die Technologie von heute hat, aber die Technologie von deinem alten Wagen weiter nutzen willst.

Oder verstehe ich deine Frage falsch.

Aber allgemein ist es so das du die Zeichnungen die unter Genius 14 erstellt worden sind natürlich auch mit M6PP nutzen kannst. Es ist halt nur nicht bei manchen Sachen, wie Stücklistenbearbeitung, Referenzpunkte und so weiter, die Funktionalität von M6PP zu gebrauchen.

Falls du aber wissen willst ob du die beiden Programme nebenher parallel laufen lassen kannst, so sehe ich da keinen Grund warum das nicht gehen sollte. Du mußt nur bei der Installation drauf achten das M6PP keine Backups vom alten Programm machen soll.

bis dann

Sparky


Na, nachdem ja offensichtlich einigen Funktionen aus dem alten GENIUS14 nachgetrauert wird, z.B.: Bohrungstabelle, habe ich mir bzw. dem Forum die besagte Frage gestellt.
Ich kann mir auch vorstellen, das man die Geniusinstallation machen kann (incl Hardlock). Aber wegen einigen wenigen Programmen den Aufwand!?
Also nochmal: Bringt man auch einzelne GeniusProgramme im MPP ans Laufen? Vielleicht erbarm sich ja eine offizielle Autodeskstelle uznd macht eine Geheimschublade auf ;-)

Gruß
HBo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz