Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Kunststoffe und Gummi
  Rastnasen an Kreisförmigen Objekten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Rastnasen an Kreisförmigen Objekten (3001 mal gelesen)
Masin
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Masin an!   Senden Sie eine Private Message an Masin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Masin

Beiträge: 5
Registriert: 21.01.2016

Inventor Professional 2014
SolidWorks 2016

erstellt am: 11. Mai. 2017 11:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


EckverbinderKlinkensteckerV2Rasthaken.PNG


EckverbinderKlinkensteckerV2.zip

 
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zur Konstruktion mit Rasthaken bei kreisförmigen Objekten.

Wir möchten einen 3,5mm Klinkensteckereinsatz mit einem Gehäuse nach unseren Vorgaben versehen.

Für die Schalenvariante möchte ich gerne die beiden Hälften mit den Rasthaken verbinden.

Meint ihr das so eine Konstruktion die Teile verbinden kann?
Wenn ich die Teile mit dem 3D Drucker drucke, brechen mir leider die kleinen Nasen ab.


Vielleicht hat hier ja einer hierzu schon Erfahrungswerte gesammelt.

Über Rückmeldung würde ich mehr sehr freuen!

Schöne Grüße
Daniel

[Diese Nachricht wurde von Masin am 11. Mai. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jonischkeit
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Freiberuflicher Ingenieurdienstleister (CSWP)



Sehen Sie sich das Profil von Jonischkeit an!   Senden Sie eine Private Message an Jonischkeit  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jonischkeit

Beiträge: 2571
Registriert: 29.07.2003

CSWP
SWX2003 bis 2015
verschiedene Rechner

erstellt am: 11. Mai. 2017 12:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Masin 10 Unities + Antwort hilfreich


RasthakenKlinke.png

 
Hallo Daniel,

ein Bild als Antwort.

HTH
Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Masin
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Masin an!   Senden Sie eine Private Message an Masin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Masin

Beiträge: 5
Registriert: 21.01.2016

Inventor Professional 2014
SolidWorks 2016

erstellt am: 11. Mai. 2017 14:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Michael,
danke für die schnelle Antwort.

die kreisförmige Rastnase wäre ja quasi das ausgergewöhnliche dabei.

Eine gerade Rastnase wäre teilweise nicht möglich da hier noch Teile eingelegt werden die in dem System rotieren müssen.
Vielleicht sollte ich dann aber gleich die Konstruktion hierfür anders auslegen.

Die Wandstärke ist zu klein, das stimmt. Lässt sich auch anpassen.

Hättest du vielleicht noch eine Idee wie man die Teile bündig und einfach verbinden kann?

Schöne Grüße
Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jonischkeit
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Freiberuflicher Ingenieurdienstleister (CSWP)



Sehen Sie sich das Profil von Jonischkeit an!   Senden Sie eine Private Message an Jonischkeit  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jonischkeit

Beiträge: 2571
Registriert: 29.07.2003

CSWP
SWX2003 bis 2015
verschiedene Rechner

erstellt am: 11. Mai. 2017 15:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Masin 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Daniel,

Du kanst die Rastnase außen ja gebogen lassen. Nur intern muss die gerade sein, da sie sonst bei der Montage unnötig weit aufgespreizt wird und bricht.

- Als alternative Verbindung wäre ein leicht konischer Zapfen denkbar, der auf der Gegenseite in ein vierkant Loch gepresst wird. Ganz ohne Hinterschnitte, einmal zu, nie wieder auf. Erfordert allerdings ein paar Schleifen in der Werkzeuganpassung.

- Wenn die Stückzahlen nicht exorbitant sind kanst Du die Klinkenstecker auch in einem Hotmelt Prozess vergießen. Vorteil hier ist, daß alles Luft- und Wasserdicht ist. Die Formkosten wären deutlich geringer, die Teilekosten höher. Eine Rechenaufgabe.

- Teile mit glatter Trennung gestalten, einen kleinen dreikant-Steg auf eine Seite und mit einer Ultraschall Schweißmaschine fügen.

Alle Verfahren sind ein bisschen Stückzahl abhängig.

Grüße aus Wien

Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Moderator
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4880
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 11. Mai. 2017 18:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Masin 10 Unities + Antwort hilfreich


SWX_Eckverbind.PNG

 
" Erfordert allerdings ein paar Schleifen in der Werkzeuganpassung "
Soll heißen, es sind hier ziemlich enge Toleranzen notwendig.

Wenn der Stecker Wurf- und Schmeißfest sein soll, wirst Du mit den Schnapphaken nicht glücklich.
Dann ist Kleben eine gute Alternative, bei kleinen Stückzahlen so wie so.

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Masin
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Masin an!   Senden Sie eine Private Message an Masin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Masin

Beiträge: 5
Registriert: 21.01.2016

Inventor Professional 2014
SolidWorks 2016

erstellt am: 12. Mai. 2017 09:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Der Stecker wird direkt an eine Leuchte montiert. Daher werden keine großen Belastungen auftreten.

Ich werde mal die Haken gerade setzen und es auch mit mit Zapfen probieren.

Die Stückzahl liegt im Moment bei 1.000 bis 3.000Stk.

Vielen Dank für eure Hilfe und Zeit 

Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz