Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Vector CAD/CAM
  vectorcam für 2,5d fräsen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   vectorcam für 2,5d fräsen (8197 mal gelesen)
g-code
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von g-code an!   Senden Sie eine Private Message an g-code  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für g-code

Beiträge: 4
Registriert: 09.09.2010

erstellt am: 09. Sep. 2010 09:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Gemeinde, wir haben in unserer Firma bereits ein CAM - System im Einsatz. Wir sind damit auch hoch zufrieden denn im 3D Fräsen sind praktisch keine Grenzen gesetzt. Leider ist es allerdings zu komplex für die Jungs an der Maschine. Das heisst das dort ganz oft noch von Hand programmiert wird und die da mit dem Taschenrechner rumfuchteln und das an 2D Taschen oder bei unseren Bohrplatten. Das dauert einfach oft zu lange. Ein Bekannter hat mir von vector oder vectorcam erzählt. Hat jemand Erfahrung damit?

------------------
vielen dank sagt g-code

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

irgendwas
Mitglied
Dreher


Sehen Sie sich das Profil von irgendwas an!   Senden Sie eine Private Message an irgendwas  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für irgendwas

Beiträge: 207
Registriert: 08.01.2007

erstellt am: 09. Sep. 2010 10:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für g-code 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus,

wir haben auch Vector, ich nutze es gelegentlich für Drehkonturen. Es ist relativ einfach und meist selbsterklärend.

Aber grundsätzlich, wenn da mit nem "Taschenrechner rumgefuchtelt" wird, vielleicht mal darüber nachdenken Schulungen an der jeweiligen Steuerung zu halten (lassen) oder die Zeichnungen CNC gerecht erstellen (falls das möglich ist.)

------------------
Gruß

Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

g-code
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von g-code an!   Senden Sie eine Private Message an g-code  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für g-code

Beiträge: 4
Registriert: 09.09.2010

erstellt am: 14. Sep. 2010 12:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo und danke für den Tipp. Ich habe einfach mal die Demoversion von der Homepage heruntergeladen und dort angerufen. Die haben mir sogar einen Postprozessor gemailt und Online eine Demo über das Internet gemacht. Ich habe am We mal einige Tests gemacht und es erklärt sich echt wie von selbst. Gut finde ich die einfache Art der Programmierung an einem 3D Modell. Einfach klicken und das System erkennt Tiefen und Durchmesser usw. Das wird unseren Konstrukteuren die Arbeit ersparen die 2D Dateien die sie bislang aus ihren 3D Modellen erzeugen zu bemaßen usw.

--Sieht gut aus-- 

------------------
vielen dank sagt g-code

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

silos
Mitglied
Admin

Sehen Sie sich das Profil von silos an!   Senden Sie eine Private Message an silos  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für silos

Beiträge: 1
Registriert: 29.01.2013

erstellt am: 29. Jan. 2013 12:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für g-code 10 Unities + Antwort hilfreich

Von welchen Hersteller ist euer CAD CAM System bzw. Software. Wir sind derzeit auch auf der Suche nach geeigneten Anbietern um ein solches System einzuführen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

g-code
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von g-code an!   Senden Sie eine Private Message an g-code  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für g-code

Beiträge: 4
Registriert: 09.09.2010

erstellt am: 29. Jan. 2013 12:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

wolff3
Mitglied
konstruierender Dreher


Sehen Sie sich das Profil von wolff3 an!   Senden Sie eine Private Message an wolff3  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolff3

Beiträge: 42
Registriert: 02.02.2009

Alibre Geomagic Design 2014
Windows7
I7-3630,
16 GB Ram
Nvidia Quadro K3000M

erstellt am: 01. Feb. 2013 17:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für g-code 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo, wir nutzen Vector auch schon seid vielen Jahren, wer nur einfache 2 oder 2,5d Teile programmieren will oder muss ist damit bestens bedient. Im 5-Achs Bereich und der 3D-Bearbeitung sind auf Hypermill umgestiegen, aaber Vector ist eine echt einfache und günstige Lösung. Für gute 3000€ gibt es das Standartpaket, leider jetzt auch nur noch mit Dongle.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

g-code
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von g-code an!   Senden Sie eine Private Message an g-code  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für g-code

Beiträge: 4
Registriert: 09.09.2010

erstellt am: 20. Mrz. 2014 09:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


HSCTaschenfrasen.jpg


SchnellschruppenAdaptivundHSC.jpg

 
Huhu, mittlerweile haben wir auch das 3d Paket und man kann schon sagen das einige sogenannte "große" da so ziemlich ähnlich sind. Diese Strategie die man dort sieht ,was das verschleifen der Werkzeugwege so angeht.... also das machen die da mittlerweile genauso. Auch so ein Schnellschruppen ist kein Problem, wenn man 3D Modelle bearbeitet. Erst so tief eintauchen was das Werkzeug verträgt und falls noch Stufen am Modell stehen, werden diese dann einfach im Nachgang zerspant. Wer von euch das i-machining kennt und diese HSC Bewegungen, dass so ein Kanal anstatt ein Vollschnitt gemacht wird. Kein Problem mehr. Das hilft mir hier richtig weiter!! 

------------------
vielen dank sagt g-code

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HSC53
Mitglied
Techniker

Sehen Sie sich das Profil von HSC53 an!   Senden Sie eine Private Message an HSC53  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HSC53

Beiträge: 2
Registriert: 03.04.2018

erstellt am: 03. Apr. 2018 19:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für g-code 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
wir möchten uns hier kurz vorstellen,
seit 2018 vertreiben wir das erfolgreiche CAD/CAM System vectorcam.
vectorcam, haben wir in unserem Angebot aufgenommen, weil sich diese
Software für die NC-Anwender sehr schnell erlernen und bedienen lässt.
So kann diese Software alle Programmieraufgaben erfüllen.
CAD - Fräsen - Drehen - Bohren - Drahten - Lasern/Schneiden 

Unser Verkaufsgebiet liegt in Süddeutschland - Pfalz - BW - Bayern
und in Österreich / Schweiz.

Seit über 25 Jahre vertreiben wir CAD/CAM Software namhafter Hersteller.
Da die Anforderungen der Kunden immer vielfältiger wurden, haben
wir mehrere Systeme im Angebot. So können wir jeden Kundenwunsch
erfüllen, der in der mechanischen CNC-Werkstatt anfällt.

Ihr
Achim Trolldenier

AtroCAM GmbH
Buchenstrasse 2
D-72654 Neckartenzlingen

www.atrocam.de
cnc@atrocam.de


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz