Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CATIA V5 ICEM Shape Design
  ISD vs. Alias vs. ICEM Surf

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   ISD vs. Alias vs. ICEM Surf (4403 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
Andreas.S.
Mitglied
Projektleiter


Sehen Sie sich das Profil von Andreas.S. an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas.S.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas.S.

Beiträge: 22
Registriert: 20.08.2009

Dell Precision T3500
Intel Xeon 3,5 Ghz
NVIDIA Quadro FX3800
12 GB RAM<P>CATIA V5 R19 SP9

erstellt am: 18. Feb. 2014 14:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich beschäftigte mich gerade mit einem Vergleich der drei Programme Icem Shape Design, Autodesk Alias und ICEM Surf.
Bei mir in der Firma (Automobilbranche) wird zur Zeit ICEM und Alias verwendet und wir überlegen auch noch das ISD anzuschaffen.

Meine Fragen wären:
In welchen Bereichen im Strak wird ISD bis jetzt hauptsächlich eingesetzt?
Testen es die OEMs auch schon?
Wie weit kann man die Flächen wirklich parametrisch-assoziativ aufbauen?
Spart man bei Änderungen im ISD wirklich so viel Zeit im Vergleich zu ICEM und ALIAS?

Schon mal vielen Dank vorab.

Grüße

Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Reitemeyer
Moderator
Technical and Application Support / Licensing/Data interchangeability/Trainer


Sehen Sie sich das Profil von Reitemeyer an!   Senden Sie eine Private Message an Reitemeyer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Reitemeyer

Beiträge: 216
Registriert: 28.11.2002

Catiav5/6 - ISD (ICEM Shape Design)- ICEM Surf
Photoshop - <P>Irix-Linux-Hpux-AIX-Solaris-Suse-DOS-Windows<P>Telefonjoker :-)

erstellt am: 18. Feb. 2014 15:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Andreas.S. 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Zusammen,

ich möchte es mal so formulieren:

Alias und Surf sind Standalone Tools die von virtuosen Meistern bedient werden, die sich über die Jahre ein sehr schnelles Arbeiten aneignen konnten. Es ist fast immer ein Datentransfer in der Prozesskette notwendig.
Surf nennt sich mittlerweile CATIA | ICEM Surf und hat eine CATpart Direktschnittstelle zu CATIA.

CATIA mit der ISD workbench ist für Kenner der Flächenmodellierung leicht verständlich - aber die Menüs sind eben von CATIA was eine Umgewöhnung mit sich bringt. Kein Datenaustausch notwendig.

Zudem ist ISD (ICEM SHAPE DESIGN) in weiten Teilen parametrisch was - wie jede Münze auch - zwei Seiten hat.

Vorteil :
Nach parametrischem Aufbau hat es der Anwender bei vielen Änderungszyklen recht einfach - oft ist die Änderung schnell gemacht durch Ändern der Parameter - CATIA sorgt dann für einen update der anhängenden Geometrie in Sekunden oder Minuten.
In Surf und wohl auch Alias - muss entfernt und neu erstellt werden.
Ab einer gewissen Menge an Änderungen der Geometrie wird man in ISD enorme Geschwindigkeitsvorteile haben. Der Start in ISD ist gewöhnungsbedürftiger und somit zeitaufwändiger.

Nachteil:
parametrisches und an Hirarchiebaum gebundenes Arbeiten erfordert sorgfältige Vorplanung und ist zeitintensiver als das "direkte losarbeiten" in Alias und Surf.
"Reine" Surf oder Alias user werden sich da nur mühsam dran gewöhnen wollen. Der Vorteil kommt wie gesagt erst nach gutem Einarbeiten zum Tragen.

Da ISD recht "neu" ist für viele Anwender, wird es kaum jemand so schnell bedienen können wie seine gewohnten Tools - aber parametrisches Arbeiten hat zweifelsohne in der Prozesskette immense Vorteile.
Erste "Meister" der neuen Generation gibt es da allerdings auch schon, die aber für sich sprechen sollten.

Das besondere an ISD : erstmals sind Konstruktion - Parametric - Design miteinander in einem Tool angeboten.

gruß Reitemeyer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas.S.
Mitglied
Projektleiter


Sehen Sie sich das Profil von Andreas.S. an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas.S.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas.S.

Beiträge: 22
Registriert: 20.08.2009

Dell Precision T3500
Intel Xeon 3,5 Ghz
NVIDIA Quadro FX3800
12 GB RAM<P>CATIA V5 R19 SP9

erstellt am: 18. Feb. 2014 16:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Super.

Dankeschön für die schnelle Rückmeldung.

Gruß

Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fichl
Mitglied
CAD Konstrukteur / Modelleur


Sehen Sie sich das Profil von fichl an!   Senden Sie eine Private Message an fichl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fichl

Beiträge: 269
Registriert: 17.11.2004

WF2 M190/WF3 M60/
ICEMsurf 4.11
Catia V5 R19
cinema 4D v12
Win7/64
One® Intel™ Core i7-720QM
16 gig ram
1GB GDDR5 for ATI FirePro M7740
JA! keine SPIELEKARTE mehr! :-)

erstellt am: 19. Feb. 2014 13:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Andreas.S. 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andreas,

ISD wird nach meiner Erfahrung gerade mal zu Test Zwecken bei den OEMs (BMW, Ford, AUDI) verwendet.
wahrscheinlich weil es wenige User gibt die eine Ausbildung in der Richtung haben.

Ich Interessiere mich schon länger dafür und würde sofort bei ner Firma anfangen die es nutzen ;-)
Da ich selbst als Fächenmann aus dem Parametrischen Sektor komme (Pro/E)
und darin mehr als 10 Jahre Berufserfahrung habe.
Flächentechnisch kann man ja in allen parametrischen CADs (Pro/E, Catia, NX, etc) arbeiten,
nur halt keine "A"- Flächen und Krümmungsradien

und genau das hat man mit ISD jetzt vor, also beides zu verbinden...
bleibt die Frage ob es sich durchsetzt, da die Lizenz bis Dato ja recht teuer ist
(für OEMs kein Problem, aber für die ganzen kleinen Zulieferer! ;-))

der parametrische A-Flächentraum... aber wie der Herr Reitemeyer schon sagte
erfordert das ganze dann einen sauber strukturiereten Modeltree und sauber referenzierte Geometrie,
das sich bei Änderungen zum Beispiel Flächenverschneidungen sehr böse verhalten können.. ;-)
und um so einen sauberen Grund Modelaufbau zu kriegen kann man schon mal 1/2 Jahr lang dran sitzen
( war unsere Anfangsphase mit der Hand modellieren und dann sofort 3D CAD; hat natürlich weng länger gedauert)

Gruß
fichl

------------------
Hier war ich, hier bin ich und hier werd ich sein :-))

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sdl
Mitglied
Computer Aided Styling


Sehen Sie sich das Profil von sdl an!   Senden Sie eine Private Message an sdl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sdl

Beiträge: 249
Registriert: 10.06.2002

erstellt am: 20. Feb. 2014 09:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Andreas.S. 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andreas,

ich kann Reitemeyer und Fichl nur zustimmen.
Meine Kolleginnen und Kollegen und ich nutzen ein Konkurrenz-Produkt zu ISD (XV5) seit Jahren produktiv und erfolgreich in der CA-Formgestaltung einer Design-Abteilung.
Man sollte aber - und darauf wurde in den beiden Antworten schon hingewiesen - die Komplexizität einer derartigen Arbeitsweise nicht unterschätzen. Zwar fällt ein guter Alias- oder Surf-Modelleur auch nicht vom Himmel, sondern braucht seine Zeit um auch schwierigere Aufgabenstellungen meistern zu können, aber mit ISD oder XV5 kommt eben noch einiges oben drauf.
Mein Fazit ist allerdings durchweg positiv:
Ich habe Freude an meinem Job und möchte nie wieder rein explizit (also ohne Historie und parametrisch-assoziative Funktionalitäten) arbeiten. Was mir so gefällt, ist die Mischung von Bézier-Modellierung mit Feature-basierter Ausdetaillierung (nicht nur wir nennen das: Hybrides Modellieren).

------------------
Servus
sdl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas.S.
Mitglied
Projektleiter


Sehen Sie sich das Profil von Andreas.S. an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas.S.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas.S.

Beiträge: 22
Registriert: 20.08.2009

Dell Precision T3500
Intel Xeon 3,5 Ghz
NVIDIA Quadro FX3800
12 GB RAM<P>CATIA V5 R19 SP9

erstellt am: 20. Feb. 2014 12:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo sdl,

du hast geschrieben ihr nutzt VX5 in der CA-Formgestaltung.

Erzeugt ihr auch Class-A Flächen oder verwendet ihr das Modul für Grauzone und Konzeptflächenerzeugung?`

Gruß

Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sdl
Mitglied
Computer Aided Styling


Sehen Sie sich das Profil von sdl an!   Senden Sie eine Private Message an sdl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sdl

Beiträge: 249
Registriert: 10.06.2002

erstellt am: 20. Feb. 2014 13:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Andreas.S. 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andreas,

wir machen CAS (Computer Aided Styling). Das ist nicht die finale Class-A - bzw. Strak - Qualität, kommt dem aber dem schon sehr nahe. Dafür hat man im Design nicht die Zeit und ansonsten wären ja auch Class-A-Abteilungen überflüssig.
In der Grauzone wurde mit ISD ein Pilot gemacht. Den Entscheidungsstand bzw. ob es diesen überhaupt gibt kenne ich nicht. Bei den Konzepten gibt es einen Kollegen der das Werkzeug auch nutzt.

------------------
Servus
sdl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz