Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Anordnung folgen fehlt, Bohrungen / Schraubverbindungen

  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Thema geschlossen  Thema geschlossen!
Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Inventor besser verstehen - Fläche löschen
Autor Thema:   Anordnung folgen fehlt, Bohrungen / Schraubverbindungen (639 mal gelesen)
Draco Malfoy
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Draco Malfoy an!   Senden Sie eine Private Message an Draco Malfoy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Draco Malfoy

Beiträge: 35
Registriert: 13.03.2012

erstellt am: 11. Jun. 2020 20:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Anordnung.JPG


Ruckseite.JPG


Schraubverbindung.JPG

 
Hallo zusammen

Kurz zu mir, ich bin Elektroingenieur und muss jetzt mit Inventor arbeiten. Habe dazu einen Basis-Kurs in der FH besucht, dies ist aber lange her.

Zu meinem Problem: Ich drehe mich gerade im Kreis. Ich habe in einer Baugruppe die Bauteile, HF-Kondensatoren, auf einer Halterung angeordnet. Soweit so gut. Jetzt möchte ich die auch verschrauben. Aber dann beginnts.

- 1) Wenn ich auf der Halterungsplatte mittels "Bohrung" die entsprechenden Löcher erstelle, erkennt der Verbindungsgenerator diese Anordnung nicht als Anordnung. Das entsprechende Kästchen ist nicht verfügbar. Dabei habe ich diese Anordnung doch gerade erstellt in der Baugruppe.
- 2) Die Bohrungen die ich damit erstellt habe, werden nicht auf das Bauteil revers übertragen.
- 3) Der Schraubverbindungsgenerator will mir in dem angeschraubten Bauteil noch eine weitere Gewindebohrung einfügen, obwohl dort bereits eine vorhanden ist.
- 4) Wenn ich keine Bohrungen in die Halterung mache, sondern den Verbindungsgenerator bemühe, dann kann ich dieses Feature zwar multiplizieren und anordnen, die Löcher kommen aber nicht mit.

Was soll ich also tun ?? Nein, ich möchte nicht vorher die Löcher in die Platte bohren. Ich möchte erst in der BG die Bauteile platzieren, und dann die Löcher ableiten. Das muss in so einem komplexen Programm doch irgendwie gehen ??

Dank im Voraus.

[Diese Nachricht wurde von Draco Malfoy am 11. Jun. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10768
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2021

erstellt am: 11. Jun. 2020 21:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Draco Malfoy 10 Unities + Antwort hilfreich

wie sind die Bohrungen in die Platte gekommen? via Anordnung oder über einen Bohrbefehl? Wenn du einer Anordnung folgen willst, dann benötigst du auch eine. Probier doch mal eine Bohrung und die folgenst du dann via eine Skizze. herzlich SAscha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Draco Malfoy
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Draco Malfoy an!   Senden Sie eine Private Message an Draco Malfoy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Draco Malfoy

Beiträge: 35
Registriert: 13.03.2012

erstellt am: 11. Jun. 2020 21:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von freierfall:
wie sind die Bohrungen in die Platte gekommen? via Anordnung oder über einen Bohrbefehl? Wenn du einer Anordnung folgen willst, dann benötigst du auch eine. Probier doch mal eine Bohrung und die folgenst du dann via eine Skizze. herzlich SAscha

Bohrung Nr. 1 ist mittels Bohrbefehl reingekommen, die übrigen mittels Anordnung. Ja, ich habe eine Anordnung, das habe ich doch oben geschrieben.

Ich weiß nicht, was ich mit einer Skizze probieren soll. Ich möchte die Bauteile platzieren und dann die löcher dazu passend ableiten.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RolandD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von RolandD an!   Senden Sie eine Private Message an RolandD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RolandD

Beiträge: 459
Registriert: 07.01.2005

i7-9700k
32GB DDR4-RAM
Nvidia RTX 2060
SSD 970 m.2
Win10-64 (1909)
AIP 2020.3
Dell U3417W

erstellt am: 11. Jun. 2020 22:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Draco Malfoy 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Draco Malfoy:

Ich weiß nicht, was ich mit einer Skizze probieren soll. Ich möchte die Bauteile platzieren und dann die löcher dazu passend ableiten.

Ich verstehe, dass du das so willst. ABER es geht nur umgekehrt:
Die Bohrungen mit Reihe in der Platine erstellen und danach nach dieser Reihe die Teile in der IAM anordnen.

------------------
Gruß Roland

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Draco Malfoy
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Draco Malfoy an!   Senden Sie eine Private Message an Draco Malfoy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Draco Malfoy

Beiträge: 35
Registriert: 13.03.2012

erstellt am: 11. Jun. 2020 23:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von RolandD:

Ich verstehe, dass du das so willst. ABER es geht nur umgekehrt:
Die Bohrungen mit Reihe in der Platine erstellen und danach nach dieser Reihe die Teile in der IAM anordnen.


Ich begreife aber nicht, warum es nicht geht. Ich habe die Löcher mittels "Anordnen" in der BG auf der Tragplatte angeordnet. Dann möchte ich Verschraubungen setzen, aber der Generator erkennt die Anordnung nicht. Dabei habe ich die doch gerade erstellt ?

Weiterhin begreife ich nicht, warum derselbe Verschraubungsgenerator mir Gewinde bohren und das Bautein verunstalten will, in dem bereits ein Gewinde vorhanden ist ?

Was mache ich falsch ?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10768
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2021

erstellt am: 12. Jun. 2020 06:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Draco Malfoy 10 Unities + Antwort hilfreich

Was machst du falsch? -> du arbeitest in der Baugruppgenumgebung. Öffne mal nur das Bauteil, sind da die Bohrungen vorhanden?

herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Draco Malfoy
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Draco Malfoy an!   Senden Sie eine Private Message an Draco Malfoy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Draco Malfoy

Beiträge: 35
Registriert: 13.03.2012

erstellt am: 12. Jun. 2020 14:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von freierfall:
Was machst du falsch? -> du arbeitest in der Baugruppgenumgebung. Öffne mal nur das Bauteil, sind da die Bohrungen vorhanden?

herzlich Sascha


Sascha, ich weiß nicht, mit wem du da redest. Jedenfalls nicht mit mir, denn du liest meine Beträge offenbar nicht, und beantwortest stattdessen scheinbar deine eigene Fragen.

Also noch ein mal, zum dritten Mal, möchte ich wissen, kann ich mir das irgend jemand irgendwie beantworten ??

- 1) Warum erkennt der Schraubenverbindungsgenerator die erstellte Anordnung nicht und will keine Verbindungen in die diese Anordnung platzieren ?
- 2) Warum erstellt mir der Schraubenverbindungsgenerator ein zusätzliches Gewinde, wo am Bauteil doch schon eins vorhanden ist, und verunstaltet mir das Bauteil ?
- 3) Warum werden die Bohrungen die ich in der Baugruppe erstellt habe, nicht in das Bauteil zurückübertragen ?

Sollte irgend jemand in der Lage sein, mir diese Fragen sinnstiftend (und nicht so, wie Sascha & Co.) zu beantworten, wäre ich dieser Person bis ans den Grabstein durch tiefsten Dank verbunden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10768
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2021

erstellt am: 12. Jun. 2020 15:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Draco Malfoy 10 Unities + Antwort hilfreich

Ok

Ja ich habe mit Dir gesprochen Mensch aus Hogwarts und ja meine Antworten waren sehr kurz.

Im Grunde arbeitet man nicht mit dem Schraubengenerator. Warum wirst du von mir nicht hören wollen. In der Fachsprache arbeitest du im Top-Down-Verfahren. Nur geht das mit Inventor so nicht, wenn du wirklich das erlernen willst, dann ist der Anfangssuchbegriff für das Forum

Eine kleine Übersicht zum Thema TopDown Modellierung

Zu deinen Fragen:

1) Weil du alles in der Baugruppe machst und nicht wie üblich im Inventor im Bauteil.
2) Weiß ich nicht, ist nicht so zuverlässlich dieser Generator.
3) Wie 1 man erzeugt die Sachen nicht in Baugruppe sondern im Bauteil, je mehr du in Baugruppe arbeitest, desto mehr bricht deine Leistung der Baugruppe ein. Weiter steht Dir in der Baugruppenumgebung nicht der volle Umfang von Inventor zur Verfügung. Zum Beispiel kann man da keine Skizzen wieder verwenden.

Herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ulrix
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von ulrix an!   Senden Sie eine Private Message an ulrix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ulrix

Beiträge: 702
Registriert: 10.07.2007

Xeon 2,67 GHz / 12GB RAM
Quadro FX 1800 / 768 MB
Space Navigator
Win7
Inventor 2012

erstellt am: 12. Jun. 2020 15:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Draco Malfoy 10 Unities + Antwort hilfreich

Du kannst im Bauteil (IPT) Anordnungen von Elementen, z. B. von Extrusionen, Bohrungen usw. machen.

Wenn Du ein solches Bauteil in einer Baugruppe hast, dann kannst Du von Komponenten, d. h. von Bauteilen oder Unterbaugruppen,eine Anordnung machen, die der Elementanordnung des Bauteils entspricht.

Die Verwirrung kommt daher, dass Du außerdem die Möglichket hast, in der Baugruppe ebenfalls Elemente wie Bohrungen oder Extrusionen zu erzeugen (der Unterschied zu den Bauteilelementen besteht darin, dass man mit den Baugruppenelementen ausschließlich Volumen entfernen kann. Das Hinzufügen von Volumen ist mit  Baugruppenelmenten unmöglich.
Dann hast Du die Möglichkeit, von den Baugruppenelementen Anordnungen zu erzeugen.
Jedoch hat Autodesk offenbar nicht vorgesehen, dass eine Komponentenanordnung einer Baugruppenelementanordnung folgt, sondern nur einer Bauteilelementanordnung.
 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomas109
Moderator
Dompteur




Sehen Sie sich das Profil von thomas109 an!   Senden Sie eine Private Message an thomas109  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomas109

Beiträge: 9293
Registriert: 19.03.2002

Dell620s i5 Geforce GT 620 6GB;Lenovo X240; Citrix Desktop; Lenovo S30;
IV 4 - 2009 RIP,
aktiv
2010 - 2020
produktiv AIS2020.3 +PartSolutions
+CADDesktop
AICE
.

erstellt am: 12. Jun. 2020 15:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Draco Malfoy 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Draco Malfoy:
Also noch ein mal, zum dritten Mal, möchte ich wissen, kann ich mir das irgend jemand irgendwie beantworten ??

- 1) Warum erkennt der Schraubenverbindungsgenerator die erstellte Anordnung nicht und will keine Verbindungen in die diese Anordnung platzieren ?


Weil du keine Anordnung im Bauteil (mit dem Bauteilfeature! ,Skizzenanordnung wäre ebenfalls eine Pechvogellösung) erstellt hast.

Die ganze Thematik assoziative Anordnung, Bohrung oder Schrauben läuft nur über das Bauteilfeature.
Weniger rummosern wäre angebracht, denn Sascha hat schon den richtigen Tipp gegeben.
Aber du rotierst ja nur in der Umlaufbahn  .

------------------
lg   
Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Draco Malfoy
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Draco Malfoy an!   Senden Sie eine Private Message an Draco Malfoy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Draco Malfoy

Beiträge: 35
Registriert: 13.03.2012

erstellt am: 12. Jun. 2020 18:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke an alle für die diesmal ausführlicheren Erklärungen. So langsam wird dann ein Schuh draus. Warum man den Verbindungsgenerator nicht einsetzen sollte, versteh ich zwar trotzdem nicht, aber irgendwo möchte ich erst mal Cut machen, um weiterzukommen.

Zitat:
Original erstellt von thomas109:
Weniger rummosern wäre angebracht, denn Sascha hat schon den richtigen Tipp gegeben.
Aber du rotierst ja nur in der Umlaufbahn  

Hör mal, ich habe da oben erklärt, daß ich kein Maschinenbau-Ingenieur bin, sondern Elektrotechniker. Ich muss mich hier notgedrungen mit dem Inventor rumplagen. Wenn der Kollege Erklärungen abgibt, wo ich 90% der Informationen aus der Glaskugel raten muss, dann komme ich mir vor, als will sich jemand gerade über mein Problem lustig machen. Ich bin ja schon froh, einen Basis-Kurs im Inventor im Studium besucht zu haben, sonst würde ich hier kotzen. Aber so Sachen hat man uns da nicht beigebracht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12493
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 12. Jun. 2020 18:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Draco Malfoy 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Draco Malfoy:
Hör mal, ...
Alter, reiß Dich zusammen!

Egal, was man studiert oder auch nicht studiert hat, die Software ist nun mal so wie sie ist, und keiner von uns kann was dafür, wenn sie nicht so ist, wie Du sie grad gern hättest. Da mussten wir alle mal durch. Und ja, das kostet Zeit, und man muss seine Ungeduld zügeln und vieles an dem Produkt einfach so hinnehmen, auch wenn es unsinnig erscheint - und oft sogar wirklich ist.

Und es ist möglich, sich das erklären zu lassen von Leuten, die den Weg schon gegangen sind, dafür ist dieses Forum da. Es gibt sogar Leute, die Dir dafür von ihrer Zeit schenken, ohne etwas dafür zu verlangen und ohne etwas dafür zu bekommen.

Aber es ist ein Weg, und ein Weg hat eine Länge und einen Anfang, und es erfordert einzelne Schritte, ihn zu gehen, und diese Schritte musst Du trotz Hilfe selber gehen.

Wenn Du Dich aber noch weiter in Deine Pöbelei reinsteigerst, wird auch niemand mehr Lust haben, Dir zu helfen. Und wenn es noch schlimmer wird, bist Du hier schneller wieder raus, als Du reingekommen bist.

Also: Wollen wir vernünftig miteinander umgehen?

Peace, Bruder!

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Draco Malfoy
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Draco Malfoy an!   Senden Sie eine Private Message an Draco Malfoy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Draco Malfoy

Beiträge: 35
Registriert: 13.03.2012

erstellt am: 12. Jun. 2020 19:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Roland Schröder:
Wenn Du Dich aber noch weiter in Deine Pöbelei reinsteigerst, wird auch niemand mehr Lust haben, Dir zu helfen.

Pöbeli ? Pöbelei hast du mir gesagt ? Auf dem Niveau muss ich mich mit niemandem unterhalten. Ich habe hier keiner Fliege was getan, diese haltlose Unterstellungen und erbärmliche Insinuationen möchte ich noch nicht einmal kommentieren. Ich muss soetwas weder im virtuellen noch im reelen Leben über mich ergehen lassen.

Zitat:
Und wenn es noch schlimmer wird, bist Du hier schneller wieder raus, als Du reingekommen bist.

Den Schritt kannst du von mir aus sofort vollziehen.
Zitat:
Also: Wollen wir vernünftig miteinander umgehen?

Den Abbieger hast du bereits verpasst. Dafür hättest du nicht von Pöbelei reden sollen. Ich bin hier nicht auf deinem Gutshof.
Zitat:
Peace, Bruder!

Nun, da wir hier offenscheinig, deiner gewandten Wortwahl zufolge, bereits im Bereich der Pöbelei angekommen sind, möchte ich der guten Sitte doch keinen Abbruch machen. Ich bin nicht dein Bruder.


[Diese Nachricht wurde von Draco Malfoy am 12. Jun. 2020 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Draco Malfoy am 12. Jun. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12493
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 12. Jun. 2020 19:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Draco Malfoy 10 Unities + Antwort hilfreich

Plonk

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag öffnen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz