Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Vault

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Vault (348 mal gelesen)
Enric
Mitglied
Ingenieurbüro


Sehen Sie sich das Profil von Enric an!   Senden Sie eine Private Message an Enric  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Enric

Beiträge: 172
Registriert: 29.02.2008

Einsatz: Inventor 2018

erstellt am: 29. Sep. 2018 12:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Morgen liebe CAD Gemeinde,


folgendes Problem:

ich habe Inventordaten zum bearbeiten mitbekommen und möchte sie nun überarbeiten! Jetzt habe ich festgestellt, dass die daten nur zum Teil
aus dem Vault ausgescheckt sind. Gibt es eine Möglichkeit, den Schutz auf zu heben, ohne das mir die Firma die Daten nochmals zukommen lassen muss?
Ich weis, dass es mal ein Tools für Inventor 2009 gab!
Gibt es sowas immer noch?

Danke für eure Anregung
Enric

------------------
Konstruktion

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meierjo
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Meierjo an!   Senden Sie eine Private Message an Meierjo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meierjo

Beiträge: 86
Registriert: 20.08.2003

System: Windows 7 64 Bit
Inventor 2017 Build 142

erstellt am: 29. Sep. 2018 12:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Enric 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo

Also, du hast die Dateien mit einem Schreibschutz erhalten? Dann kannst du einfach den Schreibschutz entfernen.
Wenn die Daten dann aber wieder in Vault eingecheckt werden müssen, müssen sie logischerweise vorher ausgecheckt werden.

Wenn du den Schreibschutz entfernst, kannst du die Daten aber trotzdem bearbeiten

Oder hast du direkten zugriff auf das Vault??
Gruss

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Enric
Mitglied
Ingenieurbüro


Sehen Sie sich das Profil von Enric an!   Senden Sie eine Private Message an Enric  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Enric

Beiträge: 172
Registriert: 29.02.2008

Einsatz: Inventor 2018

erstellt am: 29. Sep. 2018 12:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
Nein, ich habe keinen Zugang zum Vault.
Reicht es denn aus, dass ich über die Eigenschaften von Windows den Schreibschuts aufhebe? Ich habe gedacht, dass geht nicht so? Sollte es doch so sein, ist das ja alles kein Problem, oder?
Enric

------------------
Konstruktion

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meierjo
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Meierjo an!   Senden Sie eine Private Message an Meierjo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meierjo

Beiträge: 86
Registriert: 20.08.2003

System: Windows 7 64 Bit
Inventor 2017 Build 142

erstellt am: 29. Sep. 2018 12:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Enric 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo

Ja, sollte so einfach gehen.

Gruss

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Xantes
Ehrenmitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von Xantes an!   Senden Sie eine Private Message an Xantes  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Xantes

Beiträge: 1596
Registriert: 22.07.2001

Intel(R) Xeon(R) CPU E5-1620v2 @3.70GHz
32GB HS
Windows 7 Professional
Quadro K2000D mit drei Monitoren (1x27", 2x21")
2x SSD SATA III 512 GB Premium<P>Inventor 2014 (2015 und weitere in Lauerstellung)

erstellt am: 01. Okt. 2018 16:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Enric 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn ich das höre, dann wird mir übel!

Also, die Vault ist genau deshalb da, damit keiner so was macht wie Du beschreibst!
Wenn die Firma dir Daten mitgeben will, dann nur ausgecheckte. Alle Daten, die nicht ausgecheckt sind, können von anderen ausgecheckt werden und damit verändert werden und schon ist dem Totalchaos Tür und Tor geöffnet. Wer hat jetzt das Original? Du oder der, welcher in deiner Abwesenheit die Daten auscheckt und bearbeitet?
Herzlichen Gruß, Uwe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10040
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 01. Okt. 2018 16:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Enric 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Uwe, das ist Enric macht ist ja offline, kein Grund für Magenschmerzen   .
Wer was an den Daten ändern darf entscheidet sich beim Einchecken.
Eine übliche Vorgangsweise bei einem PDM mit lokalem Workspace und konsistent.

Zusätzlich können bei einer solchen Konstellation im PDM flags für die nach auswärts gegebenen Daten gesetzt werden, damit intern keiner währenddessen daran werkelt.
Denn das kann zu Inkonsistenzen führen!

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

[Diese Nachricht wurde von nightsta1k3r am 01. Okt. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11770
Registriert: 28.05.2002

Dell P7720
16GB Ram, NV P4000M,
1x SSD 500GB NVME, 1xSSD 1TB
Win10, IV 2018.3

erstellt am: 01. Okt. 2018 19:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Enric 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von nightsta1k3r:

Zusätzlich können bei einer solchen Konstellation im PDM flags für die nach auswärts gegebenen Daten gesetzt werden, damit intern keiner währenddessen daran werkelt.
Denn das kann zu Inkonsistenzen führen!


Und das wäre beim Vault im einfachsten Fall das korrekte Checkout an einen (virtuellen) User. Insofern hat Uwe schon recht.

------------------
Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.

Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Xantes
Ehrenmitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von Xantes an!   Senden Sie eine Private Message an Xantes  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Xantes

Beiträge: 1596
Registriert: 22.07.2001

Intel(R) Xeon(R) CPU E5-1620v2 @3.70GHz
32GB HS
Windows 7 Professional
Quadro K2000D mit drei Monitoren (1x27", 2x21")
2x SSD SATA III 512 GB Premium<P>Inventor 2014 (2015 und weitere in Lauerstellung)

erstellt am: 02. Okt. 2018 06:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Enric 10 Unities + Antwort hilfreich

Also, ich habe das auch praktiziert, Daten mitgenommen, verändert, wiedergekommen und versucht einzuchecken.
Das Problem dabei ist, dass es verschiedene Sorten Daten gibt.
Da sind zuerst die Daten, die tatsächlich bearbeitet wurden, was der Konstrukteur genau weiß.
Dann gibt es Daten, die nicht verändert wurden, aber auch Fertigungsteile sind.
Weiterhin gibt es die Kaufteile und Normteile.
Jetzt kommen beim Einchecken so lustige Meldungen:
"Datei kann nicht eingecheckt werden, ist schon vorhanden"
"Der Stand von X ist älter als von Y, wollen sie X mit Y überschreiben?"
usw.
Jetzt muss der Mitnehmer entscheiden und das nicht nur einmal. Da passieren dann auch Fehler, merkt man erst, wenn man die Baugruppe dann endlich drinnen hat und das erste Mal wieder auscheckt.
"Oh, ist ja doch nicht der aktuelle Stand!"
Also wieder das Spiel von vorne.

Jetzt habe ich ein Laptop vom Kunden, das nehme ich mit und logge mich zu Hause auf den Server des Kunden ein.
Der einzige Nachteil dieser Lösung, ich bin von der Schnelligkeit des Internets abhängig, der Rest ist i.O.!

Etwas anderes ist es, wenn ich eine völlig neue Baugruppe erstelle, samt Teilen natürlich, die noch nie im Server war, dann kann ich mich auf meinem PC austoben  und wenn ich dann komme, erstmalig einchecken. Das ist auch kein Problem. Danach ist allerdings Schluss mit eigenem PC.
Aber ist nur meine Erfahrung und meine Meinung, kann natürlich jeder halten wie er will.

Wünsche allen einen angenehmen Feiertag morgen, herzlichen Gruß, Uwe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz