Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Bahnverknüpfung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Bahnverknüpfung (720 mal gelesen)
sruc
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von sruc an!   Senden Sie eine Private Message an sruc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sruc

Beiträge: 13
Registriert: 27.09.2018

erstellt am: 28. Sep. 2018 11:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen
Ich arbeite mit Inventor 2017.
Kann mir jemand eine möglichst verständliche Beschreibung für folgendes Problem geben:
Ich möchte einen Bolzen in einem gekrümten Langloch mit der Maus bewegen können und zwar so, dass der Bolzen nicht über die Achsen der Endradien des Langlochs hinausfährt.Das Langloch hat zum Bolzen etwas Spiel und der Bolzen soll genau in der Mitte des Langlochs sich bewegen.
Danke für eure Hilfe.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

himmelblau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von himmelblau an!   Senden Sie eine Private Message an himmelblau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für himmelblau

Beiträge: 317
Registriert: 11.11.2004

erstellt am: 28. Sep. 2018 11:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sruc 10 Unities + Antwort hilfreich

Was für eine krümmung hat denn das langloch (bogen, ellipse, beliebiger spline)?

------------------
himmelblau

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sruc
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von sruc an!   Senden Sie eine Private Message an sruc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sruc

Beiträge: 13
Registriert: 27.09.2018

erstellt am: 28. Sep. 2018 11:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ein beliebiger Spline.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

himmelblau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von himmelblau an!   Senden Sie eine Private Message an himmelblau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für himmelblau

Beiträge: 317
Registriert: 11.11.2004

erstellt am: 28. Sep. 2018 11:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sruc 10 Unities + Antwort hilfreich


bolzen-in-nuten.iam


platte-mit-nuten.ipt


bolzen.ipt

 
Dann eine versatzfläche zu einer nutflanke ohne den endradius mit abstand=nutbreite/2-bolzenradius erstellen und eine übergangsabhängigkeit zwischen bolzenzylinderfläche und versatzfläche.

Hab mal ein beispiel für bogen (winkelabhäbgigkeit) und spline (übergangsabhängigkeit) mit inv 2017 gemacht. Würde bei der bogennut natürlich auch mit versatzfläche und übergangsabhängigkeit gehn.

------------------
himmelblau

[Diese Nachricht wurde von himmelblau am 28. Sep. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sruc
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von sruc an!   Senden Sie eine Private Message an sruc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sruc

Beiträge: 13
Registriert: 27.09.2018

erstellt am: 28. Sep. 2018 14:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke Himmelblau
Das ist super. Eine Frage habe ich noch. Die Verknüpfung Übergang 1 wie mache ich das, das diese nicht an der Platte anliegt sondern um das Spiel versetzt ist?


sruc

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

himmelblau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von himmelblau an!   Senden Sie eine Private Message an himmelblau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für himmelblau

Beiträge: 317
Registriert: 11.11.2004

erstellt am: 28. Sep. 2018 17:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sruc 10 Unities + Antwort hilfreich

Hab ich doch geschrieben, dafür is die versatzfläche da. Die übergangsabhängigkeit is an der unsichtbaren versatzfläche1 im bauteil platte-mit-nuten.ipt definiert und nich am volumenkörper.

------------------
himmelblau

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sruc
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von sruc an!   Senden Sie eine Private Message an sruc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sruc

Beiträge: 13
Registriert: 27.09.2018

erstellt am: 28. Sep. 2018 17:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank

Alles klar. Besten Dank.

sruc

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sruc
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von sruc an!   Senden Sie eine Private Message an sruc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sruc

Beiträge: 13
Registriert: 27.09.2018

erstellt am: 22. Okt. 2018 15:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


001804_Seitenblechrechts_Test.ipt

 
Hallo
Ich habe dazu noch eine Frage. Wie kann ich die Flächen in diesem gekrümmten Langloch verbinden so dass eine zusammenhängende Versatzfläche erstellt werden kann?

Danke für deine Hilfe.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

himmelblau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von himmelblau an!   Senden Sie eine Private Message an himmelblau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für himmelblau

Beiträge: 317
Registriert: 11.11.2004

erstellt am: 23. Okt. 2018 20:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sruc 10 Unities + Antwort hilfreich

Diese versatzflächen sind doch schon ein zusammenhängender flächenverbund.

------------------
himmelblau

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sruc
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von sruc an!   Senden Sie eine Private Message an sruc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sruc

Beiträge: 13
Registriert: 27.09.2018

erstellt am: 24. Okt. 2018 09:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Himmelblau
Nein sind sie eben nicht. Wenn ich diese für eine Übergangsverknüpfung anwählen will so kann ich nur eine Fläche anwählen. Das heisst die Bewegung des Bolzens erfolgt dann nur auf dieser Fläche. Bei Ihrem Beispiel mit der Platte sind keine Tangentialen kanten sichtbar. Eventuell hängt das mit einer Einstellung von Inventor zusammen. Ich weiss aber eben nicht wie ich das beheben kann.
Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10080
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 24. Okt. 2018 11:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sruc 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von sruc:
Bei Ihrem Beispiel mit der Platte sind keine Tangentialen kanten sichtbar.


wahrschnlich über Spline erstellt.
Aber "Übergang" setzt über tangentiale Kanten hinweg fort, kann nur manchmal etwas tricky in der Reihenfolge der Auswahl sein.

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sruc
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von sruc an!   Senden Sie eine Private Message an sruc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sruc

Beiträge: 13
Registriert: 27.09.2018

erstellt am: 24. Okt. 2018 11:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Gibt es bei Inventor nicht so was wie Flächen verschmelzen. Ich habe es bereits mit Heften versucht. Das geht aber auch nicht.
Das Bewegen des Bolzens funktioniert nur gut wenn die Versatzflächen eine Einheit ist. Es muss doch eine Lösung geben. Das wird doch im Maschinenbau oft gebraucht. Oder nicht?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10080
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 24. Okt. 2018 11:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sruc 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von sruc:
Gibt es bei Inventor nicht so was wie Flächen verschmelzen.

Gibt es, Befehl "Heften", aber die tangentialen Kanten siehst du trotzdem, weil sie dargestellt werden.


------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8935
Registriert: 13.10.2000

Inventor bis 2019, MDT 2009, Rhino 6, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 2 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 24. Okt. 2018 15:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sruc 10 Unities + Antwort hilfreich


BolzeninNut.zip

 
In diesem relativ simplen Fall könnte man den Kontaktlöser einsetzen.
Prinzipiell geht das auch, aber:
a)Beim Durchschieben stellt sich raus, dass in der Umlenkzone massig Spiel ist
b)Wenn man den Bolzen schnell genug umhermaust, dann verlässt er die Nut

Abhilfe:
a) Versetzen der engen Fläche um den Bolzendurchmesser
b) Zusätzliche Abhängigkeiten (Passend oder Fluchtend mit Min/Max Grenzen)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sruc
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von sruc an!   Senden Sie eine Private Message an sruc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sruc

Beiträge: 13
Registriert: 27.09.2018

erstellt am: 24. Okt. 2018 16:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke. Können Sie mir genau aufzeigen wie der Bolze auf der Versatzfläche platziert wurde. Ich habe das bei mir versucht krieg es aber nicht hin. Ich kann zwar den Bolzen auf die mittige Versatzfläche mit der Mittelachse verknüpfen aber leider nur auf dem Bogen oder auf der Geraden bewegen. Je nachdem welches ich bei der Verknüpfung angewählt habe. Nicht wie Ihr Muster. Entschuldigung für meine Inkompetenz. Ich sollte das aber möglichstt bald hinkriegen.Danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8935
Registriert: 13.10.2000

Inventor bis 2019, MDT 2009, Rhino 6, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 2 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 24. Okt. 2018 17:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sruc 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Versatzfläche ist zwar vorhanden, hat aber in diesem Fall keine Funktion. Der Bolzen ist nur fluchtend bezüglich zum Blech.

Ist im Menü Prüfen -> Kollision -> Kontaktlöser aktivieren eingeschaltet?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sruc
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von sruc an!   Senden Sie eine Private Message an sruc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sruc

Beiträge: 13
Registriert: 27.09.2018

erstellt am: 24. Okt. 2018 18:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja der ist eingeschaltet.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8935
Registriert: 13.10.2000

Inventor bis 2019, MDT 2009, Rhino 6, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 2 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 24. Okt. 2018 18:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sruc 10 Unities + Antwort hilfreich

Dann hilft wohl nur das Hochladen der kompletten Situation

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz