Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Inventor Pro 2017 - Sweeping nicht ausführbar

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Inventor Pro 2017 - Sweeping nicht ausführbar (317 mal gelesen)
S4ndor
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von S4ndor an!   Senden Sie eine Private Message an S4ndor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für S4ndor

Beiträge: 1
Registriert: 10.06.2018

Autodesk Inventor Professional 2017.4.3

erstellt am: 10. Jun. 2018 18:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Kafigv3.ipt

 
Hallo Community,

Ich bin derzeit an der Uni mit einem Projekt für mein Studium beschäftigt, in dem es darum geht, die Karosserie eines Modellautos zu erstellen. Mein Partner hat nun angefangen ein Bauteil mit Hilfe von 3D-Skizzen zu erstellen, welches letztendlich den Überrollkäfig darstellen soll.
Die ersten Elemente konnten ohne Probleme erstellt werden, jedoch tauchen nun plötzlich Fehlermeldungen auf. Beispielsweise lässt sich das Profil, welches ganz vorne am Wagen ist nicht wie gewohnt sweepen, sondern es entsteht nur dann keine Fehlermeldung, wenn die Verjüngung auf einen negativen Wert gestellt wird (Natürlich ist eine Verjüngung in diesem Fall nicht erwünscht). Andernfalls erscheint folgende Meldung:
  "Fehler beim Erstellen des Sweeping-Elements
    Käfig v3.ipt: Bei der Aktualisierung sind Fehler aufgetreten.
      Sweeping4: Sweeping konnte nicht erstellt werden.
        Durch den versuchten Vorgang wurde kein sinnvolles Ergebnis erstellt. Verwenden Sie andere Eingaben."
Da ich leider nicht weiter weiß, hoffe ich, dass die gegebenen Informationen ausreichen, damit mir einer von Ihnen helfen kann.

Vielen Dank bereits im Voraus.

S4ndor

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8897
Registriert: 13.10.2000

AIP 2008 bis 2019, MDT 2009, Rhino 6, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 1 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 11. Jun. 2018 09:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für S4ndor 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Sandor,
die Übergangsbögen in Skizze1 sind teilweise nicht tangential zu den geraden Linien. Das zieht sich auch in die 3DSkizze1 rein.
Das ist der erste Juckepunkt. Wenn's danach immer noch nicht klappt, probier' mal, einen kleineren Querschnitt zu sweepen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz