Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  DWG Export

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   DWG Export (629 mal gelesen)
EddieFelson4711
Mitglied
staatl. gepr. Techniker; Konstrukteur; Anlagenplanung

Sehen Sie sich das Profil von EddieFelson4711 an!   Senden Sie eine Private Message an EddieFelson4711  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EddieFelson4711

Beiträge: 4
Registriert: 01.08.2011

HP Z440,
Windows7 64 Bit, aktuellstes Service Pack
Intel Xeon E5-1620, 32GB RAM, NVidia Quadro K2200
Inventor Pro 2016
AutoCAD 2017

erstellt am: 08. Jun. 2018 15:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

wenn ich eine DWG exportiere mit der Funktion "AutoCAD-Bemaßungsoptionen" - "1" (Erstellt AutoCAD-Bemaßungsobjekte), werden die Bemaßungen so erstellt, dass wenn ich Sie im ACAD bearbeiten will, diese mir überdimensional groß übers ganze Zeichnungsblatt aufpoppen.

Wenn ich allerdings eine DWG exportiere mit der Funktion "AutoCAD-Bemaßungsoptionen" - "0" (Erstellt AutoCAD-Explosionsbemaßungen) und ich will danach im ACAD ein Maß zusätzlich einbringen, wird dieses auch als Explosionsbemaßung erstellt. Ich finde nirgends eine Möglichkeit, diese Einstellung im ACAD zu ändern.

Kann mir da jemand helfen?

Danke vorab.

Grüße
Eddie

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25017
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 08. Jun. 2018 18:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EddieFelson4711 10 Unities + Antwort hilfreich

Vermutlich kommen Dir da irgendwelche Einstellungen im ACAD-Template in die Quere.
Kannst Du mal ohne Template exportieren?

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 18251
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 08. Jun. 2018 18:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EddieFelson4711 10 Unities + Antwort hilfreich

Eddi, wäre eine bzw. beide DWG nicht unheimlich praktisch fpr jemanden der dir helfen wollen würde?

Ohne DWG gehe ich auf das erste Problem nicht ein, da es aber nur beim bearbeiten auftaucht:
Entweder du editierst im Blockeditor, dann liegt es am Stil.
Oder es geht um Annotative Objekte.
Mit DWG sind die Fragen schnell beantwortet.


Die zweite Sache: Falls Explosionsbemassung einfach nur Linien und MText bedeutet,
dann ist DIMASSOC auf 1 gestellt.
http://help.autodesk.com/view/ACDLT/2019/DEU/?guid=GUID-D77085A3-6E4C-4C18-AD70-21F54ED72492

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EddieFelson4711
Mitglied
staatl. gepr. Techniker; Konstrukteur; Anlagenplanung

Sehen Sie sich das Profil von EddieFelson4711 an!   Senden Sie eine Private Message an EddieFelson4711  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EddieFelson4711

Beiträge: 4
Registriert: 01.08.2011

HP Z440,
Windows7 64 Bit, aktuellstes Service Pack
Intel Xeon E5-1620, 32GB RAM, NVidia Quadro K2200
Inventor Pro 2016
AutoCAD 2017

erstellt am: 25. Jun. 2018 08:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Beispiel.dwg

 
Hallo,

zuerst einmal vielen Dank für Eure schnellen Antworten.

Ich habe eine Beispiel - DWG angehangen.
ich habe dort nur ein Maß exportiert. Wenn man es im ACAD bearbeiten will, sieht man, wie es groß über die gesamte Zeichnung aufpoppt.
Mein Wunsch ist, funktionierende ACAD-Bemaßungsobjekte nach dem Export in der Zeichnung zu haben.
Ich exportiere ohne Template.
Der beschriebene Fehler taucht nur bei Bemaßungen auf, welche Sonderzeichen oder Toleranzen o.ä. im Maßtext beinhalten, wie z.B. kleiner gleich, größer gleich, plus-minus-Toleranzen usw.

[Diese Nachricht wurde von EddieFelson4711 am 25. Jun. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 18251
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 25. Jun. 2018 08:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EddieFelson4711 10 Unities + Antwort hilfreich

In der Datei sehen wir leider nichts da als einzige sichtbare Geometrie diese Bemaßung enthalten ist,
aber schon zu dieser kann man etwas sagen - nur was es bedeutet lässt sich ohne "Bauteil" dessen Maße
bekannt sind schlecht eine Aussage betreffen, aber du hast ja alle Informationen.

Die Bemaßung bemaßt eine Strecke von 3990 Einheiten, das Anzeigemaß soll jedoch nur
die Drittel-Länge davon anzeigen (1330). Da eine Maßtext-Überschreibung vorliegt wird
kein Maß angezeigt.

Aber:
Mit deiner Beobachtung "Der beschriebene Fehler taucht nur bei Bemaßungen auf, welche Sonderzeichen oder Toleranzen o.ä. im Maßtext beinhalten" liegt das Thema nun doch erst mal komplett auf Seite der DIVA
und deren Export.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25017
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 25. Jun. 2018 09:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EddieFelson4711 10 Unities + Antwort hilfreich

Das dargestellte Bemaßungsobjekt hat eine Gesamtskalierung von 30 und daher eine Texthöhe von 105 (3,5x30=105).

Ist das der Ausgangszustand, oder bereits der "groß aufgepoppte"? Wie schaut denn die IDW aus?

Nachtrag:
Und ja, wir haben wiederholt bemerkt dass von IV beim Export nach DWG Texte mit Sonderzeichen auf sehr skurrile Weise formatiert werden.
Wenn ich mich recht erinnere, wurden die Sonderzeichen (zusätzlich) mit einer fixen Größenangabe versehen, was mit der generellen Größenskalierung kollidierte.
Dieser Fehler lag eindeutig bei(m Team von) IV und zeigt, dass die Leute da nur sehr wenig Ahnung von den Vorgängen bei den Kollegen von ACAD haben.
------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EddieFelson4711
Mitglied
staatl. gepr. Techniker; Konstrukteur; Anlagenplanung

Sehen Sie sich das Profil von EddieFelson4711 an!   Senden Sie eine Private Message an EddieFelson4711  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EddieFelson4711

Beiträge: 4
Registriert: 01.08.2011

HP Z440,
Windows7 64 Bit, aktuellstes Service Pack
Intel Xeon E5-1620, 32GB RAM, NVidia Quadro K2200
Inventor Pro 2016
AutoCAD 2017

erstellt am: 25. Jun. 2018 11:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

eure Antworten haben mich auf den richtigen Weg gebracht und ich habe das Problem weiter eingrenzen können.
Ich bin durch den Hinweis mit den Skalierungen darauf gestossen:
Ich habe in meinen Bemaßungen mehrere verschiedene Textgrößen verwendet. Es wird von der DIVA nur die Haupttextgröße korrekt skaliert.
Die anderen, manuell erzeugten Texte mit kleineren Textgrößen werden falsch bzw. garnicht skaliert, so scheint es mir.
Ein generelles Problem des DWG-Exportes der DIVA, so scheint mir.
Meint ihr, wir haben eine Chance, dass dieses Problem vielleicht durch einen Patch durch Autodesk behoben wird?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25017
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 25. Jun. 2018 11:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für EddieFelson4711 10 Unities + Antwort hilfreich

Ehrlich, ich glaube nicht dass Adesk das Problem überhaupt als solches erkennen, geschweige denn beheben wird. Deren grundsätzliche Denke endet eher damit dass eine nett ausschauende DWG erzeugt wird.
Es gibt ja auch so viele verschiedene Dinge die man mit DWGs im Mech dann anstellen könnte dass man das kaum alles berücksichtigen und austesten könnte.

Du kannst das Problem auf Deiner Seite zu entschärfen versuchen indem Du exotische Formatierungen vermeidest, und auch nochmals an den Exportoptionen herumprobierst (insbes. Basisansichtsskalierung vs. Blattskalierung).

Insges. kann ich es mir nicht verkneifen, Adesk für die traditionell schludrige Implementierung des DWG-Exports zu rügen. Da würde man sich Besseres erwarten, wenn beide Seiten jeweils das weitest verbreitete System sind und aus demselben Haus kommen.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz