Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Mehrere Rundungen zusammenfassen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Mehrere Rundungen zusammenfassen (1334 mal gelesen)
R.M.
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von R.M. an!   Senden Sie eine Private Message an R.M.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für R.M.

Beiträge: 6
Registriert: 05.05.2018

Inventor 2018

erstellt am: 05. Mai. 2018 11:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

das Forum hat mir schon einige Male als Gast geholfen, jetzt musste ich mich aber doch anmelden und selbst eine Frage stellen.

Ich spiele gerade mit Inventor 2018 (Student version), die Lernvideos habe ich alle abgeschlossen. Jetzt habe ich ein Bauteil erstellt, bei dem ich 6 mal den Befehl Rundung erstellt habe. Da es sich bei diesen Rundungen häufig um den gleichen Radius handelt, würde ich sie jetzt im Nachhinein gerne zusammenfassen. Leider gelingt es mir nicht. Ist das überhaupt möglich, ohne den Befehl manuell neu auszuführen? Ich möchte hier auch keine allgemeine Regel erstellen, sondern einfach nur Rundung 3 bis 5 in einem Browserelement sammeln.

Ich bedanke mich schonmal
Robert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peterek
Mitglied
Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Peterek an!   Senden Sie eine Private Message an Peterek  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peterek

Beiträge: 59
Registriert: 03.01.2018

...

erstellt am: 05. Mai. 2018 12:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.M. 10 Unities + Antwort hilfreich


Rundung.png

 
Hallo und herzlich Willkommen,

nein geht so nicht. Nachträglich kannst du "gleiche" Radien im Bauteil/ Baugruppe nicht zusammen fassen. Zumindest ist mir in den letzten 8 Versionen nichts darüber bekannt geworden.

Allerdings kannst du unter fx Parameter die Modellparameter und Gleichungen anpassen. Änderst du also die Ausgangsparameter, ändern sich alle weiteren Verknüpfungen mit.

Meinst du dies?

------------------
Inventor 2017

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

R.M.
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von R.M. an!   Senden Sie eine Private Message an R.M.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für R.M.

Beiträge: 6
Registriert: 05.05.2018

Inventor 2018

erstellt am: 05. Mai. 2018 13:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke.
Nein, ich wollte das explizit nicht über die Parameter machen. Die Funktion werde ich mir erst später intensiver angucken. Mir ging es hier darum, dass ich den Browser unnötig unübersichtlich gemacht habe und dies im Nachhinein korrigieren wollte. Wenn ein Teil später geändert werden muss ist es blöd, 30 einzelne Rundung zu haben, statt z.B. die äußeren Rundungen alle in einen Befehl zu packen.

Liebe Grüße
Robert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peterek
Mitglied
Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Peterek an!   Senden Sie eine Private Message an Peterek  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peterek

Beiträge: 59
Registriert: 03.01.2018

...

erstellt am: 05. Mai. 2018 14:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.M. 10 Unities + Antwort hilfreich


RadiendieZweite.png

 
Wenn du dein Bauteil richtig planst, kannst du beim Verrunden mehrere gleiche Radien zusammen fassen.

Bedeutet natürlich, das eine Änderung eines bestimmten Radius welcher zusammengefasst wurde, so nicht mehr zu ändern ist!

Allerdings bietet die Funktion Verrunden ein kleines Gimmick, nennt sich HINZU: Klicken

Hier kannst du jeweils einen Radius zufügen, dann Kante anwählen und Radius eintragen. Kann dann im Browser wieder geöffnet und jeder Radius einzeln angewählt und geändert werden.

Wenn es denn nicht mit fx gemacht werden soll...

Weiteres siehe Bild


Des weiteren hast du die Möglichkeit, jedem Radius auch einen eindeutigen Namen zu geben. Dies vereinfacht ebenfalls die Übersicht.

------------------
Inventor 2017

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 11813
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2018.1.2 W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 05. Mai. 2018 15:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von R.M.:
...Browser unnötig unübersichtlich ... im Nachhinein korrigieren ...
...die äußeren Rundungen alle in einen Befehl zu packen.

Übersichtlich zu Modellieren ist eine nützliche Kunst; gut dass Dir das so früh schon wichtig ist. Es geht aber, wie von Anderen erwähnt, nicht nachträglich, leider. Dafür übt es sich von selber ein, wenn man darauf achtet.

Mehrere Rundungen zusammenzufassen ist sinnvoll, aber alle Rundungen (was ja auch automatisch geht) gleich zu behandeln, ist auch nicht immer gut, denn beim Fräsen einer Spritzgussform z. B. ist der Kopfradius kleiner als der Schaftradius. Sinnvoll sind kleine logische und überschaubare Gruppen von Radien gleicher Funktion. Auch das übt sich ein.

Gelegentlicher Ärger, dass man erst hinterher merkt, was man vorher hätte besser machen können, gehört zum Lernen dazu.    

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peterek
Mitglied
Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Peterek an!   Senden Sie eine Private Message an Peterek  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peterek

Beiträge: 59
Registriert: 03.01.2018

...

erstellt am: 05. Mai. 2018 16:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Ist schon richtig was Herr Schröder schreibt, Übung und Erfahrung über mehrere Jahre, am besten noch mit zielführenden Schulungen, machen den Meister...

Dennoch, auch hier lernt man im Grunde nie aus..., kommen leider die Fehler erst am Ende der Konstruktion zum tragen.

------------------
Inventor 2017

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

R.M.
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von R.M. an!   Senden Sie eine Private Message an R.M.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für R.M.

Beiträge: 6
Registriert: 05.05.2018

Inventor 2018

erstellt am: 06. Mai. 2018 19:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Roland Schröder:

Mehrere Rundungen zusammenzufassen ist sinnvoll, aber alle Rundungen (was ja auch automatisch geht) gleich zu behandeln, ist auch nicht immer gut, denn beim Fräsen einer Spritzgussform z. B. ist der Kopfradius kleiner als der Schaftradius. Sinnvoll sind kleine logische und überschaubare Gruppen von Radien gleicher Fuktion. Auch das übt sich ein.

Gelegentlicher Ärger, dass man erst hinterher merkt, was man vorher hätte besser machen können, gehört zum Lernen dazu.    



Danke, dass die zusammengefassten Radien Sinn machen müssen ist klar, sonst ist es witzlos. Schade, dass es nicht (direkt) im Nachhinein möglich ist.

Auch an die anderen nochmals Danke.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8895
Registriert: 13.10.2000

AIP 2008 bis 2019, MDT 2009, Rhino 6, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 1 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 06. Mai. 2018 22:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Es geht auch nachträglich. Evtl. nicht überall, manchmal muss man die Reihenfolge ändern.
Vorherige Radien, die integriert werden, verwaisen und müssen gelöscht werden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peterek
Mitglied
Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Peterek an!   Senden Sie eine Private Message an Peterek  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peterek

Beiträge: 59
Registriert: 03.01.2018

...

erstellt am: 07. Mai. 2018 00:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von W. Holzwarth:
Es geht auch nachträglich. Evtl. nicht überall, manchmal muss man die Reihenfolge ändern.
Vorherige Radien, die integriert werden, verwaisen und müssen gelöscht werden.

???

------------------
Inventor 2017

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hohenöcker
Ehrenmitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Hohenöcker an!   Senden Sie eine Private Message an Hohenöcker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hohenöcker

Beiträge: 1977
Registriert: 07.12.2005

Inventor 2017

erstellt am: 07. Mai. 2018 09:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Es ist schon sinnvoll, nicht alle Radien, auch wenn sie gleich sind, in einer Rundung zusammen zu fassen.
Wenn man etwas ändert, kann es sein, dass ein paar Kanten verschwinden oder einen kleineren Radius brauchen.
Deshalb besser sinnvoll gruppieren.

------------------
Gert Dieter 

Nobody is perfect.
My name is Nobody.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1620
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 09. Mai. 2018 06:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Na mir ist nicht klar mit welcher Version R.M. hier arbeitet?(!)

Mach' mal in Deiner Systeminfo einen klärenden Vermerk.

In dem von uns immer noch eingesetzten IV 2014 ist das jedenfalls kein Hexenwerk, verschiedene Radien und verschiedene Kanten innerhalb eines Befehls zu verarbeiten.

Dazu im "Radienbefehl" den entsprechend gewünschten Radius eingeben und bei gedrückter Hochstelltaste die Kanten nacheinander anwählen.
Innerhalb dieses Befehls können auch zu jeder Zeit Kanten abgewählt werden und auch im Nachhinein geändert werden.
Weiters kann dann hier ein neuer Radienwert hinzugefügt werden und dann wie zuvor die gewünschten Kanten auswählt werden.

Wenn aber "aufgeräumt" werden soll, muss wohl entsprechend gelöscht und neu zugewiesen werden...

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

[Diese Nachricht wurde von Manfred Gündchen am 09. Mai. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5557
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. 2012-2015

erstellt am: 09. Mai. 2018 06:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Manfred Gündchen:
Na mir ist nicht klar mit welcher Version R.M. hier arbeitet?(!)



Ist für die aktuelle Frage auch völlig irrelevant, weil das (gefühlt) "schon immer" so geht. Es wäre trotzdem hilfreich, wenn Robert seine Systeminfo mal aktualisiert.

Dazu im "Radienbefehl" den entsprechend gewünschten Radius eingeben und bei gedrückter Hochstelltaste die Kanten nacheinander anwählen.

Innerhalb des Abrundungsbefehles braucht man die SHIFT-Taste nicht zu bemühen. Einfach die gewünschten Kanten anklicken. Es sei denn, man hat sich "verklickt". Dann braucht man die SHIFT-Taste, um versehentlich markierte Kanten wieder abzuwählen.
Oder auch, wenn man erst die abzurundenen Kanten wählen will und erst dann den Abrundungsbefehl startet. Da wäre die SHIFT-Taste auch notwendig. Halte ich aber ohnehin für nicht empfehlenswertes Handling.

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 9898
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 09. Mai. 2018 07:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von jupa:
Es sei denn, man hat sich "verklickt". Dann braucht man die SHIFT-Taste, um versehentlich markierte Kanten wieder abzuwählen.

Ich nehme dafür STRG .

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

obas211
Mitglied
Technischer Zeichner Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von obas211 an!   Senden Sie eine Private Message an obas211  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für obas211

Beiträge: 16
Registriert: 08.11.2016

Inventor 2016

erstellt am: 09. Mai. 2018 12:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Um auf die eigentliche Frage nochmal zurück zu kommen:

Am besten löschst du deine Rundungen nochmal und fasst sie sinnvoll zusammen. Ist ja schnell erledigt.

------------------
Lg Marco

http://www.zimmer-austria.com/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11756
Registriert: 28.05.2002

Dell M6700,Core I7-3940XM@3,0GHz
16GB Ram, NV K4000M,
2x SSD 128 GB Raid 0, 1xSSD 1TB
W7 64, IV 2016

erstellt am: 11. Mai. 2018 12:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von obas211:
Um auf die eigentliche Frage nochmal zurück zu kommen:

Am besten löschst du deine Rundungen nochmal und fasst sie sinnvoll zusammen. Ist ja schnell erledigt.


Es sei denn,
- Die Konturen der Rundungen werden in Skizzen referenziert
- Es existieren schon Zeichnungsdarstellungen mit Bemassungen.

Aus diesem Grund gehe ich (meist) wie folgt vor.
- Funktionsrelevante Radien werden schon in der Skizze definiert
- Rundungen und andere Features für die "Schönheit", Montage o.ä. werden ganz am Schluß modelliert, oder erst in der AK des Volumenkörpers.

------------------
Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.

Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peterek
Mitglied
Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Peterek an!   Senden Sie eine Private Message an Peterek  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peterek

Beiträge: 59
Registriert: 03.01.2018

...

erstellt am: 11. Mai. 2018 14:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Charly Setter:

Es sei denn,
- Die Konturen der Rundungen werden in Skizzen referenziert
- Es existieren schon Zeichnungsdarstellungen mit Bemassungen.

Aus diesem Grund gehe ich (meist) wie folgt vor.
- Funktionsrelevante Radien werden schon in der Skizze definiert
- Rundungen und andere Features für die "Schönheit", Montage o.ä. werden ganz am Schluß modelliert, oder erst in der AK des Volumenkörpers.


Etwas irritiert die Frage, war das nicht mal sehr fehlerträchtig Rundungen in die Skizze? Habe es mir soweit abtrainiert um Fehler zu vermeiden... gerade bei Änderungen!?

------------------
Inventor 2017

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 11813
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2018.1.2 W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 11. Mai. 2018 15:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Peterek:
...fehlerträchtig, Rundungen in die Skizze?
Wer nicht einfach nur drauf los modelliert, will schon beim Entwurf wissen, wie weit eine Rundung in die Anschlussfläche hinein ragt, z. B. um sicher zu stellen, dass die Auflagefläche für die Größe der Schraubenköpfe ausreicht. Natürlich wird die Skizze dadurch ein bisschen komplizierter, und man kann mehr Fehler machen, insbesondere bezüglich der Skizzen-Abhängigkeiten, aber im Prinzip spricht sonst nichts dagegen.

Bei sehr vielen Radien und Abhängigkeiten kommt allerdings irgendwann Inventor nicht mehr mit. Das Skizzenmodul hat seine Grenzen, und es wird daran offenbar auch nichts mehr verbessert.   
Planmäßiges Arbeiten ist im Konzept von Autodesk nicht vorgesehen. 

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peterek
Mitglied
Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Peterek an!   Senden Sie eine Private Message an Peterek  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peterek

Beiträge: 59
Registriert: 03.01.2018

...

erstellt am: 11. Mai. 2018 16:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Roland Schröder:
Wer nicht einfach nur drauf los modelliert, will schon beim Entwurf wissen, wie weit eine Rundung in die Anschlussfläche hinein ragt, z. B. um sicher zu stellen, dass die Auflagefläche für die Größe der Schraubenköpfe ausreicht. Natürlich wird die Skizze dadurch ein bisschen komplizierter, und man kann mehr Fehler machen, insbesondere bezüglich der Skizzen-Abhängigkeiten, aber im Prinzip spricht sonst nichts dagegen.

Bei sehr vielen Radien und Abhängigkeiten kommt allerdings irgendwann Inventor nicht mehr mit. Das Skizzenmodul hat seine Grenzen, und es wird daran offenbar auch nichts mehr verbessert.    
Planmäßiges Arbeiten ist im Konzept von Autodesk nicht vorgesehen.  


LD für die fundierte Antwort. Es ist ja schon irritierend das man "früher" am Zeichenbrett Rundungen skizzieren konnte und musste, heute in der modernen, digitalisierten Welt, mitunter arge Probleme bekommt wenn man keine Weitsicht walten lässt, oder die Fallstricke der Programme nicht kennt. Waren wir früher einfach wacher? Oder besser ausgebildet? Ohne spezielle Schulungen, fachgebundene Foren und Hilfen von ausgewiesenen Spezialisten wie hier, kommt man ja kaum noch weiter bei "scheinbar" einfachsten Problemen.

------------------
Inventor 2017

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

R.M.
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von R.M. an!   Senden Sie eine Private Message an R.M.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für R.M.

Beiträge: 6
Registriert: 05.05.2018

Inventor 2018

erstellt am: 11. Mai. 2018 16:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke noch einmal an alle. Ich habe meine Informationen bearbeitet, hoffe, dass sie jetzt angezeigt werden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11756
Registriert: 28.05.2002

Dell M6700,Core I7-3940XM@3,0GHz
16GB Ram, NV K4000M,
2x SSD 128 GB Raid 0, 1xSSD 1TB
W7 64, IV 2016

erstellt am: 14. Mai. 2018 10:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Peterek:

Etwas irritiert die Frage, war das nicht mal sehr fehlerträchtig Rundungen in die Skizze? Habe es mir soweit abtrainiert um Fehler zu vermeiden... gerade bei Änderungen!?


Deshalb auch die Trennung nach funktionsrelevanten Elementen und "Schönheit"... 

------------------
Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.

Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1620
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 15. Mai. 2018 08:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Und um den Schwierigkeiten noch weiter aus dem Weg zu gehen, machen wir das inzwischen mit "Ersatzradien" wie in folgendem Beitrag beschrieben:

http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum50/HTML/038194.shtml#000025

Beitrag mit dem Bild "Radien_Blocke_028.JPG".

Etwas weiter unten in dem Beitrag dann das modellierte Ergebnis dazu.

Im Beispiel waren zuerst auch Rundungen skizziert. Die Skizze war weniger als "halb so voll" und wollte nicht mehr laufen.
Nach dem Rauslöschen von allen Radien und ersatz durch die Radienlinien, war alles wieder "schön gängig".

Wie an anderer Stelle schon öfter besprochen, ist wohl die Tangentiale Abhängigkeit "zu unbestimmt", so dass der IV in den Skizzen "zu viel rumrechnen" muss und dabei dann "gerne" aussteigt. Immer daran zu merken, wenn man in so einer Skizze was Loses verschieben will, rechnet sich der IV "einen Wolf", bis hin zum Ausstieg durch händischen Abbruch... 

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

[Diese Nachricht wurde von Manfred Gündchen am 15. Mai. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peterek
Mitglied
Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Peterek an!   Senden Sie eine Private Message an Peterek  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peterek

Beiträge: 59
Registriert: 03.01.2018

...

erstellt am: 15. Mai. 2018 23:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Interessant und bekannt, nur keine Antwort auf die Eingangsfrage... Leider!

Es bleibt also beim klaren "Nein", ich kann gesetzte Radien nicht nachträglich zusammen fassen in einem, ich nenne es mal File im Browser.

Nehmen wir mal an ich habe ein Bauteil mit 5 verschiedenen Radien. 2, 3, 5, 12, 18mm. 2mm habe ich 15x vergeben, 3mm 18x, 5mm 4x, 12mm 21x und 18mm 11x.

Nun möchte ich die einzeln vergebenen, jeweils maßgleichen Radien in jeweils einem separaten File im Browser zusammen fassen!

Also unterschiedliche Radien in 5 Gruppen!

Dies per Drug and Drop!

Das war die Eingangsfrage... Also nichts mir nicht funktionierenden, über bestimmten, nicht MM Skizzen...

------------------
Inventor 2017

[Diese Nachricht wurde von Peterek am 16. Mai. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 11813
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2018.1.2 W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 16. Mai. 2018 00:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Peterek:
Dies per Drug ...
Ja, so scheint es.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1620
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 16. Mai. 2018 08:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Roland Schröder:
Ja, so scheint es.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24976
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 16. Mai. 2018 09:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Peterek:
...
gesetzte Radien nicht nachträglich zusammen fassen in einem, ich nenne es mal File im Browser.
...

Legitimer Wunsch, den Featurebaum in Bauteilen organisieren zu können mithilfe von, nennen wir es "Ordner" anstelle "File".
Kann man in der Idea Station von Autodesk voten, und wenn das Viele machen wird's auch bevorzugt verwirklicht.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 11813
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2018.1.2 W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 17. Mai. 2018 12:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
Legitimer Wunsch, den Featurebaum in Bauteilen organisieren zu können mithilfe von, nennen wir es "Ordner"
Ja, da bin ich sofort dabei! Gibt es das schon in der Idea Station von Autodesk?

Auch wenn ich die Anzahl Modellelemente immer so gering wie nur möglich halte, wird auch mir die Featureliste (eine Baumstruktur hat die Historie im Einzelteil ja eigentlich nicht) oft unübersichtlich lang. Und das kommt nicht nur beim Multibody-Mastermodelling vor (was ich aber so gar nicht mehr betreibe), sondern viel extremer beim Modellieren für den Kunststoffspritzguss. In solche Bauteile (und in viele andere natürlich auch) werden ja möglichst viele Funktionen integriert, aber besonders bei Gussteilen aller Art gibt es dazu die Formschrägen und auch noch viele Rundungen, die auch je nach Lage verschiedene Radien haben müssen. Noch dazu überschneiden die sich oft so unselig, dass es, selbst wenn sie gleich sind, gar nicht möglich ist, sie in einem Element zu erledigen, und man gezwungen ist, sie nacheinander anzubringen.

Also: Wo muss ich unterschreiben? 

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

himmelblau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von himmelblau an!   Senden Sie eine Private Message an himmelblau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für himmelblau

Beiträge: 261
Registriert: 11.11.2004

erstellt am: 17. Mai. 2018 13:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8895
Registriert: 13.10.2000

AIP 2008 bis 2019, MDT 2009, Rhino 6, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 1 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 18. Mai. 2018 09:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich möchte Euch ja nicht demotivieren.
Aber das steht schon seit 2013 auf der Liste

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1620
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 18. Mai. 2018 14:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von W. Holzwarth:
...Aber das steht schon seit 2013 auf der Liste...

...tja is' wohl nicht so wichtig... 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3050
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 18. Mai. 2018 18:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Wundert mich ziemlich, weil die andere Seite der entmilitarisierten Zone das schon gefühlt ewig hat. 
Und eigentlich lassen die beiden sich ja nicht gerade gegenseitig allzu grosse Vorsprünge.
Ich kann bestätigen, dass die Ordner sehr hilfreich sind, in meinem Fall besonders bei umfangreichen Guss- oder Schweissteilen.
Dazu muss aber auch gesagt werden, dass die zwingende Reihenfolge der Features im Baum dadurch nicht aufgehoben wird. Ein Feature, das von einem anderen abhängig ist, muss auch entweder im Ordner hinter dem Elternfeature stehen oder eben in einem weiter unten liegenden Ordner.
Also eben einen Ordner nach oben schieben, weil man ihn öfter braucht, ist (meistens) nicht drin. Wie sollte es auch?

Gruß, Torsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8895
Registriert: 13.10.2000

AIP 2008 bis 2019, MDT 2009, Rhino 6, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 1 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 19. Mai. 2018 12:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für R.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Man kann das etwas entschärfen, wenn man ein Teil aus einzelnen Bodies aufbaut und erst ziemlich spät mit Boole-Operationen zusammenfasst.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz