Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Bauteil voneinander abziehen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Bauteil voneinander abziehen (365 mal gelesen)
Major83
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Major83 an!   Senden Sie eine Private Message an Major83  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Major83

Beiträge: 293
Registriert: 16.10.2008

MS Windows 7 Pro 64 bit
Core i7-4770 3,4 GHz
16GB RAM
NVIDIA GeForce GTX 760
IV 2018Pro

erstellt am: 14. Feb. 2018 09:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


AK.JPG

 
Ich möchte ein Bauteil von einem anderen Abziehen, um ein passendes Gegenstück zu erhalten.
Habe es über abgeleitete Komponente versucht, in einem Bauteil ist die Funktion abziehen jedoch nicht vorhanden.
Füge ich das abzuziehende Bauteil in eine Baugruppe ein und lade dieses dann als AK, so ist im Status subtrahieren vorhanden, der OK Button wird jedoch ausgegraut.

Ich stehe grad auf dem Schlauch wie ich das machen soll. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24803
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 14. Feb. 2018 10:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Major83 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Man kann schon rein im Bauteil was subtrahieren, es sind aber zwei Schritte, zuerst das Gegenstück per Ableiten reinbringen, und dann per Kombinieren abziehen.
Wenn allerdings das abzuziehende Bauteil nicht an der gewünschten Stelle liegt müsste man es erst noch per Körper Verschieben oder per Direktbearbeitung korrekt positionieren - und das kann deutlich mühsamer sein als der Weg über eine Baugruppe.

Wenn im Dialogfeld Abgeleitete Komponente (einer Baugruppe) ein Knopferl nicht aktiv ist kann das was mit der zu einer Ansichtsdarstellung assoziativen Komponentenauswahl zu tun haben (Reiter "Darstellung" wenn ich mich nicht irre).

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Major83
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Major83 an!   Senden Sie eine Private Message an Major83  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Major83

Beiträge: 293
Registriert: 16.10.2008

MS Windows 7 Pro 64 bit
Core i7-4770 3,4 GHz
16GB RAM
NVIDIA GeForce GTX 760
IV 2018Pro

erstellt am: 14. Feb. 2018 11:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Mit Kombinieren im Bauteil hat es super geklappt! Danke! 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rode.damode
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von rode.damode an!   Senden Sie eine Private Message an rode.damode  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rode.damode

Beiträge: 71
Registriert: 15.07.2011

Mechanical 2017 (für Konzeptionierung)
Inventor 2018 (für Animation und Detaillierung)

erstellt am: 16. Feb. 2018 01:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Major83 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Leo
Wenn es nur darum geht, von einem Bauteil andere Bauteile davon abzuziehen, finde ich die Funktion "Objekt kopieren" mit anschließendem Formen bzw. Kombinieren angenehmer als das Arbeiten über die AK.
Bei "Objekt kopieren" kann ich gleich in der Baugruppe die gewünschten Flächen oder Körper auswählen, mit denen ich arbeiten möchte. Da muss ich nicht erst mühsam aus dem angezeigten Dateiexplorer die abzuleitende Komponente heraussuchen.

Viele Grüße
Roger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1596
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 20. Feb. 2018 07:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Major83 10 Unities + Antwort hilfreich

Beim Kopieren entsteht aber ein neues Modell, unabhängig von der Kopierbasis.
Änderungen laufen dann ebend unabhängig voneinander.

Sollte man nur beachten(!)
Weil, so wär's IV zu Fuss...

AK ist da (eigentlich) das Mittel der Wahl, weil der Zusammenhang zwischen den unterschiedlichen Einzelteilen bleibt.

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rode.damode
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von rode.damode an!   Senden Sie eine Private Message an rode.damode  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rode.damode

Beiträge: 71
Registriert: 15.07.2011

Mechanical 2017 (für Konzeptionierung)
Inventor 2018 (für Animation und Detaillierung)

erstellt am: 20. Feb. 2018 10:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Major83 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Manfred
Danke für den Hinweis.

Hätte da aber noch eine Verständnisfrage:

Bei "Objekt kopieren" schlägt die DIVA die Assoziativität vor.
Wenn diese übernommen wird, wird jede Änderung(Bauteilform und Lage) nachgezogen.

Jetzt ist natürlich die Assoziativität nicht das gelbe vom Ei.
Ich Adaptivität kann man nun aber auf der oberster Ebene im Bauteil abschalten.
Da wird dann nichts mehr aktualisiert. So wie Du das beschrieben hast.

Bei Bedarf kann ich dies aber beliebig wieder aktivieren und alles wird wieder übernommen.

Die Frage: Führt auch die abgeschaltete Adaptivität zu Leistungseinbußen? Oder sollte dies trotzdem aus anderen Gründen vermieden werden?
Wo liegt der Unterschied zwischen Assoziativität und Adaptiviät bei der DIVA?

[Diese Nachricht wurde von rode.damode am 20. Feb. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24803
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 20. Feb. 2018 10:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Major83 10 Unities + Antwort hilfreich

Assoziativität?
Meinst Du vielleicht Adaptivität?
Letztere sollte man meiden soweit möglich.
Ausgeschaltete A. kann keine Last erzeugen, aber meist weiß man später nimmer was adaptiv war (wer dokumentiert das schon?) und somit findet man's nimmer.
Also kann mans gleich abschalten - oder garnicht erst erstellen.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rode.damode
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von rode.damode an!   Senden Sie eine Private Message an rode.damode  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rode.damode

Beiträge: 71
Registriert: 15.07.2011

Mechanical 2017 (für Konzeptionierung)
Inventor 2018 (für Animation und Detaillierung)

erstellt am: 20. Feb. 2018 10:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Major83 10 Unities + Antwort hilfreich

Danke.
Hab gerade zum ersten Mal die unterschiedliche Bezeichungen bewußt wahrgenommen.

Das komische ist, dass beim Erstellen von Assoziativität die Rede ist, danach aber von Adaptiv.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1596
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 20. Feb. 2018 21:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Major83 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von rode.damode:
...Das komische ist, dass beim Erstellen von Assoziativität die Rede ist, danach aber von Adaptiv...

Ja so sindse die Adeskler - inkonsequent durch und durch...

Zu Major83 sein Ursprungsanliegen.
Mach mal nichts mit Abziehen, sondern per AK je zwei Teile erzeugen und die mit den abgeleiteten Skizzen jeweils modellieren.
Wirst schon sehen das funzt und ist in der Regel schön performant.
Das wäre dann auch schon das von einigen hier bevorzugte Mastermodellieren...  

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

[Diese Nachricht wurde von Manfred Gündchen am 21. Feb. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de