Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  DXF-Export: Optimale Anzeigetreue vs. nächste AutoCAD-Zuordnung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   DXF-Export: Optimale Anzeigetreue vs. nächste AutoCAD-Zuordnung (134 mal gelesen)
murph
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von murph an!   Senden Sie eine Private Message an murph  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für murph

Beiträge: 36
Registriert: 06.12.2011

erstellt am: 09. Jan. 2018 13:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo miteinander,

ich denke der Titel bringt es im Wesentlichen schon auf den Punkt. Mich würden mal die unterschiede dieser beiden Optionen beim DXF-Export interessieren und inwiefern das für mich zum Tragen kommt. Suchfunktion hier im Forum und Google-Recherche halfen mir nicht weiter.
Der Hintergrund ist der, dass ich DXF-Dateien von Blechteil-Abwicklungen erstellen möchte, damit diese Dateien der Software für eine Laserschneidmaschine zugeführt werden können.

Grüße und danke schon mal.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MacFly8
Ehrenmitglied
Konstrukteur Kessel- & Feuerungsbau


Sehen Sie sich das Profil von MacFly8 an!   Senden Sie eine Private Message an MacFly8  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MacFly8

Beiträge: 1838
Registriert: 13.08.2007

HP Z17;
32GB RAM; Nvidia Quadro K5100M 8GB;
Inventor Professional PDSU 2012/2015
Mechanical 2012/2015

erstellt am: 09. Jan. 2018 14:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für murph 10 Unities + Antwort hilfreich

aus der Hilfe....


-Zitat-
Wählen Sie Optimale Anzeigetreue aus, um die besten visuellen Ergebnisse zu erzielen, oder wählen Sie Nächste AutoCAD-Zuordnung aus, um die Darstellung für exportierte Objekte zu erzielen, die AutoCAD am nächsten kommt.
-Zitat-

http://help.autodesk.com/view/INVNTOR/2017/DEU/?guid=GUID-0BA0F188-8990-4054-BBEB-41C38F6982F2

MfG MacFly

------------------
- - - der Erleuchtung ist es egal wie du Sie erlangst - - -
- - - Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont - - - (K. Adenauer)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 18015
Registriert: 14.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 09. Jan. 2018 14:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für murph 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus,

ich bin kein IVler, aber die kurze Beschriebung in der Hilfe reicht mir für eine
grundsätzliche Aussage, wenngleich ich nur die Google-Beispiele als Fallbeispiel
nennen kann.

"nächste AutoCAD-Zuordnung"
Erzwingt(?) die Exportdaten in ein ordentliches (AutoCAD)DWG-Modell, was ab und an
zur Folge hat einige Abweichungen in der späteren Darstellung vorzufinden.

"Optimale Anzeigetreue"
Erzwingt(?) soweit möglich die gleiche optische Darstellung, die
Daten sind also unter Umständen aus (A)CAD-Anwendersicht schlechter,
dafür die Darstellung möglichst identisch.

Soweit zur Logik und nur für diese Aussage hätte ich auch nicht geantwortet, aber
die weitere Bemerkung  "dass ich DXF-Dateien von Blechteil-Abwicklungen erstellen möchte"
ist in dem Zusammenhang unter Umständen sehr wichtig gewesen:

Welche CAD-Datenstruktur und CAD-Objekttypen sind denn dafür zulässig?

Wenn es um Datei->Papier/PDF->Mensch->Maschine geht,
dann wäre sicher die erste Option die bessere.

Wenn die Daten jedoch durch eine Maschine/Programm verarbeitet werden,
dann gibt es für gewöhnlich sehr genaue "Vorgaben" von dieser Seite
welche daten und wie die DXF u enthalten haben darf damit alles funktioniert.
Ab hier wäre das Thema dann sehr interessant, allerdings müßte man dann auch die
Vorgaben kennen (die DXF-Schnittstelle für den Import).

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

murph
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von murph an!   Senden Sie eine Private Message an murph  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für murph

Beiträge: 36
Registriert: 06.12.2011

erstellt am: 09. Jan. 2018 15:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@MacFly8: auf diesen Eintrag der Hilfe bin ich irgendwie nicht gestoßen, aber danke schon mal.

@cadffm: die Frage nach der CAD-Datenstruktur und CAD-Objekttypen kann ich gerade nicht beantworten, da ich die Software für die Lasermaschine nicht wirklich kenne (aber den Kollegen an der Software kann ich bei Zeiten mal fragen).
Was ich aber weiß:
- für die Lasermaschine werden die Dateien im .geo-Format gespeichert und die importierten DXF-Dateien u.U. nochmal angepasst
- bei der Lasermaschine kann als kleinstes Maß 0,01mm programmiert werden, also so super genau müssen die DXF-Dateien demnach nicht sein

Anbei sei vielleicht noch gesagt, dass ich mit AutoCAD kaum Erfahrungen habe und daher mit "nächster AutoCAD-Zuordnung" auch nicht soviel anfangen kann

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Frank32
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Frank32 an!   Senden Sie eine Private Message an Frank32  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Frank32

Beiträge: 278
Registriert: 14.02.2011

PDSU 2015

erstellt am: 09. Jan. 2018 15:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für murph 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

meine Erfahrung mit den Optionen:
"Optimale Anzeigetreue" -> Damit haben dann auch die Mittellinien den Linientyp "von Layer".
"Nächste AC-Zuordnung" -> Damit werden die Mittellinien explizit Continuous.

Daher würde ich "Optimale Anzeigetreue" vorziehen.

------------------
Gruß
Frank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de