Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Gibt es Möglichkeiten, Konfigurationen wie in Solidworks zu machen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Gibt es Möglichkeiten, Konfigurationen wie in Solidworks zu machen (486 mal gelesen)
IngoC
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von IngoC an!   Senden Sie eine Private Message an IngoC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für IngoC

Beiträge: 13
Registriert: 21.11.2016

Autodesk Inventor 2016

erstellt am: 08. Dez. 2017 12:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute,

stellt Euch vor, Ihr habt eine einfach wirkende, pneumatische Baugruppe in Inventor modelliert. Die Baugruppe hat zwei Stellungen, einmal pneumatisch ausgefahren, einmal von einer Druckfeder zurückgefahren. Die Druckfeder hat zwei Längen ... und hier ist die Fragestellung.

In Solidworks kann ich in einem Bauteil Features modellieren und über die Konfiguration ein- und ausschalten, so dass ich die Druckfeder in zwei (oder mehr) Einbaulängen darstellen kann. Und in der Baugruppe, wo sie Verwendung findet, gibt es wiederum Konfigurationen, welche auf die Konfigurationen der Teile zugreifen ...

(Dass das PDM- System bewirken kann, dass die Baugruppe auf dem Rechner des Kollegen plötzlich ganz zerschossen aussieht, soll nicht Diskussionsgegenstand sein ...)

Zurück zu Inventor: Bei Baugruppen kann ich über Positionen und unterdrückte, überschriebene Beziehungen verschiedene Stellungen einer Baugruppe machen.

Gibt es auch Möglichkeiten, so etwas wie Konfigurationen eines Bauteiles in Inventor nachzubilden? Und wenn es nur dazu dient, dass eine Druckfeder nicht auf der Zeichnung so aussieht als ob sie in den Boden des Gehäuses schlägt. (Tricks wie in der Zeichnung statt eines Schnitts einen Ausbruch zu verwenden, der den "unschönen Bereich" ausspart, funktionieren zwar meist, sind aber Getrickse.)

Gruß
IngoC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

himmelblau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von himmelblau an!   Senden Sie eine Private Message an himmelblau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für himmelblau

Beiträge: 188
Registriert: 11.11.2004

erstellt am: 08. Dez. 2017 13:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für IngoC 10 Unities + Antwort hilfreich

Konfigurationen für die feder wie in SWX gibs nich.

Du kannst aber zwei federn einbauen und über ansichtsdarstellungen wechselseitig unterdrücken. Eine feder bekommt die stücklisteneigenschaft referenz, damit sie in der stückliste nich auftaucht und masselos wird. In der zeichnung kannste sie dann trotzem darstellen wie ein normales bauteil. Musste nur so einstellen.

------------------
himmelblau

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24713
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 08. Dez. 2017 13:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für IngoC 10 Unities + Antwort hilfreich

In winzigen Schritten bewegt sich IV auch in Richtung Konfigurationen, ist aber weit noch nicht so dass man das mit SWX vergleichen könnte.

Um eine Feder in der BG mal komprimiert, mal entspannt darstellen zu können, gibt es eine Menge Workarounds, die in mindesten ebensovielen Thread hier diskutiert wurden.

Mein Favorit (wenn ich denn unbedingt die Feder "schön" darstellen will) ist, die Feder z.B. von Gutekunst runterzuladen als vereinfachtes Modell (dann ist der Mitteltrakt nur ein Zylinder), diesem ein Ende wegstutzen, und in einer BG so zusammenbauen dass es wieder wie eine ganze Feder ausschaut (Zylinder mit visuellem Gewinde versehen, schaut noch lebensechter aus) - nur kann sie so Positionen einnehmen wie es eben nur mit BG möglich ist.
Weiterer Vorteil, man spart sich ein Gutteil der Performanceprobleme durch die Federwindungen.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

IngoC
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von IngoC an!   Senden Sie eine Private Message an IngoC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für IngoC

Beiträge: 13
Registriert: 21.11.2016

Autodesk Inventor 2016

erstellt am: 11. Jan. 2018 10:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Antworten!

@Himmelblau
Das hört sich mit überschaubarem Aufwand machbar an!

@Leo Laimer
Das Problem ist weniger reine Schönheit, sondern dass es Kollegen ohne CAD- Hintergrund irritieren kann.

Gruß
IngoC

[Diese Nachricht wurde von IngoC am 11. Jan. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11730
Registriert: 28.05.2002

Dell M6700,Core I7-3940XM@3,0GHz
16GB Ram, NV K4000M,
2x SSD 128 GB Raid 0, 1xSSD 1TB
W7 64, IV 2016

erstellt am: 11. Jan. 2018 13:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für IngoC 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von IngoC:
[B
Das Problem ist weniger reine Schönheit, sondern dass es Kollegen ohne CAD- Hintergrund irritieren kann.

[/B]


Alles eine Frage der Erziehung... 

------------------
Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.

Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de