Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Sweeping

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Inventor besser verstehen - Fläche löschen
Autor Thema:   Sweeping (999 mal gelesen)
NikNolte7
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von NikNolte7 an!   Senden Sie eine Private Message an NikNolte7  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NikNolte7

Beiträge: 45
Registriert: 02.03.2016

Inventor 2017 R2,
Windows 10

erstellt am: 09. Nov. 2017 19:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich möchte in einem Körper ein Loch herstellen, dass aber im Körper nicht linear verläuft.
Ich dachte, ich nehme dazu am besten die Sweeping Funktion..
Leider waren meine verschiedene Versuche immer gescheiter..

Also... erstmal zum üben..
Ein Quader der auf den gegenüberliegenden Seiten jeweils als Skizze ein Kreis aufweist, die dann die Öffnungen darstellen sollen.
Diese Kreis sind natürlich nicht genau gegenüber, sondern versetzt.
Nun müßte ich einen Pfad konstruieren, der jweils von einem Mittelpunkt des Kreises zum nächsten verläuft um dann die Sweeping-Funktion einzusetzen..
Nur wie macht man das ??
Oder muß ich da anders vorgehen ??
Ich hoffe,ihr könnt mir helfen..

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ruheständler


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5918
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. bis 2020

erstellt am: 09. Nov. 2017 19:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für NikNolte7 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von NikNolte7:

Nur wie macht man das ??

3D-Skizze?

Übrigens: zum Sweepen brauchst Du nur einen Kreis. Zwei wären hilfreich (notwendig) bei Erhebung.

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 09. Nov. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NikNolte7
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von NikNolte7 an!   Senden Sie eine Private Message an NikNolte7  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NikNolte7

Beiträge: 45
Registriert: 02.03.2016

Inventor 2017 R2,
Windows 10

erstellt am: 09. Nov. 2017 20:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ruheständler


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5918
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. bis 2020

erstellt am: 10. Nov. 2017 06:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für NikNolte7 10 Unities + Antwort hilfreich


171110-3D_Skizze.mp4

 
Zitat:
Original erstellt von NikNolte7:
3D-Skizze ??

Im Anhang ein extrem simples Prinzipbeispiel.
Skizze1 der zu sweepende Kreis, Skizze2 ein "Zielpunkt" für den Sweeping-Pfad.
Befehl 3D-Skizze starten. Hier kann man Linien, Splines, ... zeichnen, Liniensegmente mit Radius verbinden uvm. Für die Geometrieerstellung stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung. Im gezeigten Beispiel habe ich bereits vorhandene "Stützgeometrie" genutzt (den Zentrumspunkt des Kreises und  den Punkt aus Skizze2 mit "Geometrie einschließen" erfaßt). Man kann auch die "Präzise Eingabe" (für zahlenmäßig gegebene Geometrie) verwenden oder andere Techniken anwenden.
Dann den 3D-Pfad (hier eine simple Linie) zwischen den beiden Punkten skizziert und diese Linie als Sweeping-Pfad genutzt. Fertig.

Natürlich ist in diesem Fall die Bohrung nicht kreisförmig rund. Das bekommt man selbstverständlich auch hin. Als erstes Prinzipbeispiel sollte das aber erst mal genügen (?).

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 10. Nov. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NikNolte7
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von NikNolte7 an!   Senden Sie eine Private Message an NikNolte7  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NikNolte7

Beiträge: 45
Registriert: 02.03.2016

Inventor 2017 R2,
Windows 10

erstellt am: 10. Nov. 2017 08:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich danke dir vielmals..

Wieder was neues gelernt..
Werde es probieren.

Ich hoffe, ich muß mich nicht nochmal melden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NikNolte7
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von NikNolte7 an!   Senden Sie eine Private Message an NikNolte7  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NikNolte7

Beiträge: 45
Registriert: 02.03.2016

Inventor 2017 R2,
Windows 10

erstellt am: 10. Nov. 2017 13:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich muß doch nochmal nachfragen..

Hab da so einiges probiert, aber was macht man, wenn man nun zwei unterschiedlich große Öffnungen haben will, also oben z.B. größer als unten ??

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ruheständler


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5918
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. bis 2020

erstellt am: 10. Nov. 2017 13:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für NikNolte7 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von NikNolte7:
Ich muß doch nochmal nachfragen..

Hab da so einiges probiert, aber was macht man, wenn man nun zwei unterschiedlich große Öffnungen haben will, also oben z.B. größer als unten ??


Unten kleinen Kreis, oben großen Kreis, dann Erhebung von einem zum anderen.
Wenns nicht gerade sein soll, kann mittels 3D-Pfad eine sog. Verlaufskizze hinzugefügt werden. Und wenn sich der Querschnitt von dem einen Kreis zum anderen nicht linear verändern soll, können beliebig viele weitere Querschnitte zwischen dem Anfangs- und Endquerschnitt hinzugefügt werden.
Näheres hierzu findet sich in Hilfe zum Befehl Erhebung.

[Nachtrag]: Im Prinzip ginge (bei linearer Querschnittveränderung) auch Sweeping mit Verjüngung. Ist allerdings schwieriger zu kontrollieren, wenn es um die Größe der Öffnungen geht.


Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 10. Nov. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NikNolte7
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von NikNolte7 an!   Senden Sie eine Private Message an NikNolte7  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NikNolte7

Beiträge: 45
Registriert: 02.03.2016

Inventor 2017 R2,
Windows 10

erstellt am: 10. Nov. 2017 14:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12493
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 10. Nov. 2017 14:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für NikNolte7 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von NikNolte7:
I...wenn man nun zwei unterschiedlich große Öffnungen haben will,
... ist dazu nicht unbedingt (die oft schiwerig zu handhabende) Erhebung nötig.

Bei Sweeping kann auch ein Winkel* angegeben werden, mit dem das Profil im Verlauf der Pfadlänge gleichmäßig größer oder kleiner wird; in neueren Versionen auch ein Drehwinkel. Allerdings passt das nur, wenn der Querschnitt dabei seine Grundform beibehalten und die Veränderung linear erfolgen soll.

* nennt sich Verjüngungswinkel, wirkt aber andersherum

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz