Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Wo ist der fehler in der Abwicklungs-Kontur?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Inventor besser verstehen - Fläche löschen
Autor Thema:   Wo ist der fehler in der Abwicklungs-Kontur? (1579 mal gelesen)
Godzkilla
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Godzkilla an!   Senden Sie eine Private Message an Godzkilla  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Godzkilla

Beiträge: 29
Registriert: 23.10.2008

erstellt am: 07. Nov. 2017 15:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


801-17074.stp.txt

 
Hallo zusammen,
ich habe gerade ein Teil zur Abwicklung als Step-Datei bekommen, nur lässt es sich im Inventor nicht Abwickeln und ich konnte noch nicht den Grund finden warum.
Ich habe die Blechstärken an jeder messbaren Stelle geprüft dass auch alles wirklich gleich dick ist und meine Parameter für das Blech dementsprechend eingestellt.
Aber wenn ich auf Abwickeln klicke, bekomme ich kein Ergebnis.

Da ich erst neue Software bekommen habe und Inventor Pro 2018 benutze, denke ich dass ein Modelierungsfehler vorliegt, den ich noch nicht gefunden habe.

Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.

MfGodzkilla

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25785
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 07. Nov. 2017 15:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Godzkilla 10 Unities + Antwort hilfreich

Das kann IV halt nicht abwickeln, wahrscheinlich schmeckt ihm was an den Biegungen nicht.

Du kannst ganz einfach "Objekt kopieren" mit Auswahl Flächen, dann einen durchgehenden Streifen entlang der Aussen- oder Innenfläche markieren, diesen dann mit 10mm verdicken, Blech draus machen, und Abwickeln.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hohenöcker
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Hohenöcker an!   Senden Sie eine Private Message an Hohenöcker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hohenöcker

Beiträge: 2292
Registriert: 07.12.2005

Inventor 2019
Ich mag beide Arten von Musik:
Country und Western!

erstellt am: 07. Nov. 2017 15:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Godzkilla 10 Unities + Antwort hilfreich

"Blech daraus machen" ist der Knackpunkt.
Ein Step-Modell ist eben kein Blech, und nur Blech kann IV abwickeln.
Wie? Aufdicken? Speichern unter? Neu erstellen? Habe ich jetzt nicht ausprobiert.

------------------
Gert Dieter 

Weil Denken die schwerste Arbeit ist, beschäftigen sich auch nur wenige damit.
Henry Ford

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tacker
Mitglied
TZ, Tech. MB, Softwareentwickler


Sehen Sie sich das Profil von Tacker  an!   Senden Sie eine Private Message an Tacker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tacker

Beiträge: 175
Registriert: 23.09.2010

IV 2017 Pro
i7-7700K 4x4.2GHz
32GB DDR4-2400
GTX 1060 6GB DDR5

erstellt am: 07. Nov. 2017 15:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Godzkilla 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo

hab nicht täglich Bleche "in der Hand" aber meiner Ansicht nach liegt es an den Biegeradien. Der innere Radius ist auf jedenfall zu klein. Wenn man bei der 90° Biegung die Wanddicke misst kommt man auf 9,996846342 mm, sollte aber 10 sein.

MFG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RolandD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von RolandD an!   Senden Sie eine Private Message an RolandD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RolandD

Beiträge: 459
Registriert: 07.01.2005

i7-9700k
32GB DDR4-RAM
Nvidia RTX 2060
SSD 970 m.2
Win10-64 (1909)
AIP 2020.3
Dell U3417W

erstellt am: 07. Nov. 2017 15:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Godzkilla 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Godzkilla

Deine Blechdicke im Bereich der Radien stimmt nicht.
Überprüf mal Innen- und Außenradius. Differenz muss Blechdicke ergeben.
Die Biegung an der Bohrung: Innen 10,002 außen 20,005

Also bleibt nur eine Fläche aufdicken.

------------------
Gruß Roland

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25785
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 07. Nov. 2017 15:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Godzkilla 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Hohenöcker:
"Blech daraus machen" ist der Knackpunkt.
Ein Step-Modell ist eben kein Blech, und nur Blech kann IV abwickeln.
Wie? Aufdicken? Speichern unter? Neu erstellen? Habe ich jetzt nicht ausprobiert.


Blech kannst immer draus machen, nur bei der Abwicklung haperts dann.
Das mit dem Aufdicken einer Seite erzeugt garantiert eine gleichmäßige Dicke über alle Biegungen hinweg.
Ich hab im ersten Versuch anstelle Objekt Kopieren-Fläche, einfach alle Flächen des Solids gelöscht die's nicht braucht. Mehr Klicks, selber (positives) Ergebnis.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomas109
Moderator
Dompteur




Sehen Sie sich das Profil von thomas109 an!   Senden Sie eine Private Message an thomas109  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomas109

Beiträge: 9293
Registriert: 19.03.2002

Dell620s i5 Geforce GT 620 6GB;Lenovo X240; Citrix Desktop; Lenovo S30;
IV 4 - 2009 RIP,
aktiv
2010 - 2020
produktiv AIS2020.3 +PartSolutions
+CADDesktop
AICE
.

erstellt am: 07. Nov. 2017 19:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Godzkilla 10 Unities + Antwort hilfreich

Grundsätzlich:
Mit IV2010 (stimmt die Sys-Info? ) war das noch hakelig, seit ein paar Versionen schluckt Inventor sogar Biegeradius 0.

Die vorliegende Datei:
Statt Verdickung mit Schnittmenge ist hier besser eine Seite Aufdicken mit der Einstellung Flächenobjekt und 0 mm Versatz.
Dann abgeleite Komponente von der Fläche
10 mm aufdicken und die Datei in Blech umwandeln.
Blechstandards einstellen.
Dann klappt das Abwickeln sicher.

@Godzkilla:
das Verstecken von CAD-Dateien (stp gehört dazu)  in .txt nervt fürchterlich   und ist schon sehr viel Jahre nicht mehr notwendig.
Man kann es im Uploaddialog nachlesen, aber es blinkt wahrscheinlich zu wenig   .


------------------
lg   
Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Godzkilla
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Godzkilla an!   Senden Sie eine Private Message an Godzkilla  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Godzkilla

Beiträge: 29
Registriert: 23.10.2008

erstellt am: 07. Nov. 2017 22:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich werde mir das morgen nochmal anschauen, vielen Dank für die Tipps.
Wenn ich das Richtig verstanden habe, dann einfach erst mal alle "Verdickungsflächen" löschen, damit ich dann die Flächenkontur einheiltich verdicken kann.

Zitat:
das Verstecken von CAD-Dateien (stp gehört dazu)  in .txt nervt fürchterlich  und ist schon sehr viel Jahre nicht mehr notwendig.

Entschuldige das habe ich wirklich überlesen, ist auch schon eine Weile her das ich das letzte mal da war

@thomas109: nein die Sys-Info stimmt nicht mehr ich durfte mich vor kurzem doch über eine neue CAD-Version inkl. neuem Rechner freuen

MfGodzkilla

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10604
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

erstellt am: 08. Nov. 2017 07:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Godzkilla 10 Unities + Antwort hilfreich


17_801_17074.zip

 
Zitat:
Original erstellt von Godzkilla:
Wenn ich das Richtig verstanden habe

Ich glaube nicht.        

Anbei eine Lösung mit IV2017 (das wirds wohl jetzt sein, die Sys-Info solltest du wirklich mal pflegen).

Man könnte es auch gleich  Importteil machen durch Löschen aller Seitenflächen, aber so ist es nachvollziehbarer und da es ohnehin ein dummer Import ist könnte man die Verbindung zur Basiskomponente brechen.


------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25785
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 08. Nov. 2017 09:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Godzkilla 10 Unities + Antwort hilfreich

Erwischt!
Gody hat eingangs deutlich geschrieben, dass er 2018 benutzt <G>

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10604
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

erstellt am: 08. Nov. 2017 11:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Godzkilla 10 Unities + Antwort hilfreich

Dann weis er hoffentlich wie er meine 2017-Dateien mit 2018 öffnen kann  , denn jetzt ist die Sys-info statt gepflegt überhaupt leer  .

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Godzkilla
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Godzkilla an!   Senden Sie eine Private Message an Godzkilla  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Godzkilla

Beiträge: 29
Registriert: 23.10.2008

erstellt am: 09. Nov. 2017 07:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


SysInfo.gif

 
Guten Morgen,
ich hatte gleich nach meinem ersten Post die Sysinfo umgestellt inkl. dem Haken dass die Änderung sofort gilt. Ich habe heute den Haken erneut gesetzt und jetzt sollte das auch funktionieren  

Zu deiner Datei: ich kann die weder entpacken noch als stp oder ipt einlesen. Mich wundert auch dass die zip-Datei als Download bei mir nur mit 0Byte angegeben wird. 

Jedenfalls kann ich sagen, dass der Tipp mit dem Flächen löschen und neu "verdicken" wunderbar geklappt hat, auch wenn sich der Kunde gestern für eine andere Bauweise entschieden hat....

MfGodzkilla

[Diese Nachricht wurde von Godzkilla am 09. Nov. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25785
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 09. Nov. 2017 09:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Godzkilla 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von nightsta1k3r:
...
Anbei eine Lösung mit IV2017...

Ich hab mir jetzt Deine Lösung angeschaut, mit der Versatzfläche bleibt ja im 2017er keine andere Option als eine AK zu machen, und dort aufzudicken.
So rein subjektiv stört mich halt bei einer AK immer die zusätzliche Datei.

Wie es im 2018er ausschauen würde, wo die Blechumgebung angeblich Multibody-fähig ist, kann ich leider nicht probieren.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10604
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

erstellt am: 09. Nov. 2017 09:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Godzkilla 10 Unities + Antwort hilfreich

Mulitbodyblech gibts im 2017 auch schon, mit 2018 kamen nur unterschiedliche Blechstile für die verschiedenen Solids dazu.

Zum Punkt  mehrere Dateien:

Zitat:
Original erstellt von nightsta1k3r:
Man könnte es auch gleich  Importteil machen durch Löschen aller Seitenflächen, aber so ist es nachvollziehbarer und da es ohnehin ein dummer Import ist könnte man die Verbindung zur Basiskomponente brechen.

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

[Diese Nachricht wurde von nightsta1k3r am 09. Nov. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25785
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 09. Nov. 2017 09:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Godzkilla 10 Unities + Antwort hilfreich

Das mit dem Löschen der nicht benötigten Flächen hab ich ja ganz am Anfang auch gemacht, das ist klar.

Hab aber im 2017er beim Probieren mit Deiner Datei die Warnung erhalten, sinngemäß dass Multibody im Blech nicht unterstützt wird? (zu schnell weggeklickt um genau zu lesen, wie üblich)

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10604
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

erstellt am: 09. Nov. 2017 10:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Godzkilla 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich glaube das ist die Warnung dass zum Abwickeln die Solids in separate Bauteile abgeleitet ("Komponenten erstellen") werden müssen.

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz