Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Hilfe für Parameter Ausdruck

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Inventor besser verstehen - Fläche löschen
Autor Thema:   Hilfe für Parameter Ausdruck (1174 mal gelesen)
emmfra
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von emmfra an!   Senden Sie eine Private Message an emmfra  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für emmfra

Beiträge: 5
Registriert: 16.10.2017

erstellt am: 16. Okt. 2017 13:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen, nachdem ich nun seit langer Zeit nur stiller Mitleser war und bisher zu jedem Problem hier eine Lösung gefunden habe, habe ich mich heute angemeldet und bitte um Hilfe für folgendes Problem:

Ich habe eine Baugruppe mit mehreren Einzelteilen. Einiger dieser Einzelteile sollen je nachdem, wo diese verbaut sind, durch einen Parameter in deren Höhe versetzt werden.
Beispiel: Wenn der Abstand von Bauteil A zwischen Wert 1 und Wert 2 liegt oder zwischen Wert 3 und Wert 4  oder zwischen Wert 5 und Wert 6 oder zwischen Wert 7 und Wert 8, dann Höhe 3mm - wenn nicht, dann Höhe= 0mm.

Mehrere Beiträge mit dem Ausruck signum habe ich gelesen, konnte es aber nicht anwenden. VBA und ilogic scheiden leider für mich aus. Ich möchte das Ganze auch nur als Parameterausdruck für die betreffenden Bauteile einsetzen, also wenn möglich auch nicht über Excel.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lothar Boekels
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau und CAD-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von Lothar Boekels an!   Senden Sie eine Private Message an Lothar Boekels  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lothar Boekels

Beiträge: 3678
Registriert: 15.02.2001

DELL Precision 7520 Win10Pro-64
Inventor mit Vault Professional 2021
---------------------
Während man es aufschiebt,
verrinnt das Leben.
Lucius Annaeus Seneca
(ca. 4 v. Chr - 65 n. Chr.)

erstellt am: 16. Okt. 2017 15:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für emmfra 10 Unities + Antwort hilfreich

Gut, wenn Du die Hilfen nicht möchtest, musst Du eben als Entscheider fungieren. 

Aber mal ehrlich, warum soll denn iLogic nichts für Dich sein? Ist doch klasse und einfach.

------------------
mit freundlichem Gruß
aus der Burggemeinde Brüggen
Lothar Boekels

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

emmfra
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von emmfra an!   Senden Sie eine Private Message an emmfra  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für emmfra

Beiträge: 5
Registriert: 16.10.2017

erstellt am: 16. Okt. 2017 15:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wenn das nur darüber geht, auch ok. Nur wüßte ich nicht, wo und wie ich das eintragen müßte. Hauptsache am Ende verstehen die Teile, wo sie hinmüssen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ruheständler


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5918
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. bis 2020

erstellt am: 16. Okt. 2017 15:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für emmfra 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von emmfra:
Ich möchte das Ganze auch nur als Parameterausdruck für die betreffenden Bauteile einsetzen,

Um eine If Then Entscheidung über sign zu emulieren, müßtest Du im konkreten Fall zunächst 12 Hilfparameter Temp_n deklarieren (X entspricht dem Abstand zum/vom Bauteil A):

Temp_1 = sign(X  - Wert_1) ; Temp_1 ist 1, wenn X > Wert_1, sonst 0
Temp_2 = sign(Wert_2  - X) ; Temp_2 ist 1, wenn X < Wert_2, sonst 0
Temp_3 = sign(X  - Wert_3) ; Temp_3 ist 1, wenn X > Wert_3, sonst 0
Temp_4 = sign(Wert_4  - X) ; Temp_4 ist 1, wenn X < Wert_4, sonst 0
Temp_5 = sign(X  - Wert_5) ; Temp_5 ist 1, wenn X > Wert_5, sonst 0
Temp_6 = sign(Wert_6  - X) ; Temp_6 ist 1, wenn X < Wert_6, sonst 0
Temp_7 = sign(X  - Wert_7) ; Temp_7 ist 1, wenn X > Wert_7, sonst 0
Temp_8 = sign(Wert_8  - X) ; Temp_8 ist 1, wenn X < Wert_8, sonst 0

Oder, falls die Grenzwerte Wert_n eingeschlossen sein sollen:
Temp_1 = 1 - sign(X  - Wert_1) ; Temp_1 ist 1, wenn X >= Wert_1, sonst 0
Temp_2 = 1 - sign(Wert_2  - X) ; Temp_2 ist 1, wenn X <= Wert_2, sonst 0
Temp_3 = 1 - sign(X  - Wert_3) ; Temp_3 ist 1, wenn X >= Wert_3, sonst 0
Temp_4 = 1 - sign(Wert_4  - X) ; Temp_4 ist 1, wenn X <= Wert_4, sonst 0
Temp_5 = 1 - sign(X  - Wert_5) ; Temp_5 ist 1, wenn X >= Wert_5, sonst 0
Temp_6 = 1 - sign(Wert_6  - X) ; Temp_6 ist 1, wenn X <= Wert_6, sonst 0
Temp_7 = 1 - sign(X  - Wert_7) ; Temp_7 ist 1, wenn X >= Wert_7, sonst 0
Temp_8 = 1 - sign(Wert_8  - X) ; Temp_8 ist 1, wenn X <= Wert_8, sonst 0


Temp_12 = sign (Temp_1 * Temp_2) ; Temp_12 ist 1, wenn X zw. Wert_1 und Wert_2, sonst 0
Temp_34 = sign (Temp_3 * Temp_4) ; Temp_34 ist 1, wenn X zw. Wert_3 und Wert_4, sonst 0
Temp_56 = sign (Temp_5 * Temp_6) ; Temp_56 ist 1, wenn X zw. Wert_5 und Wert_6, sonst 0
Temp_78 = sign (Temp_7 * Temp_8) ; Temp_78 ist 1, wenn X zw. Wert_7 und Wert_8, sonst 0

Nun ergibt sich für den Parameter für die Höhe:

Höhe = 3 mm * sign (Temp_12 + Temp_34 + Temp_56 + Temp_78)

An Stelle der "3 mm" kann natürlich auch ein beliebiger anderer Wert für den gewünschten Höhenversatz, auch ein Parametername stehen.

(Das alles jetzt nur mal so - ungetestet - hingeschrieben).

Nachtrag: kursiver Text rechts vom Semikolon ";" ist erläuternder Kommentar.

Jürgen


------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 16. Okt. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

emmfra
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von emmfra an!   Senden Sie eine Private Message an emmfra  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für emmfra

Beiträge: 5
Registriert: 16.10.2017

erstellt am: 16. Okt. 2017 17:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Super, das hat mir auf jeden Fall schon mal weitergeholfen und funktioniert auch. Für meinen Fall mußte ich ein wenig umschreiben und zusammenfassen, weil ich für 20 Bauteile dann 20x12 Hilfsparameter benötigt hätte - aber der Weg dahin hat war hilfreich.

1000 Dank dafür 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lothar Boekels
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau und CAD-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von Lothar Boekels an!   Senden Sie eine Private Message an Lothar Boekels  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lothar Boekels

Beiträge: 3678
Registriert: 15.02.2001

DELL Precision 7520 Win10Pro-64
Inventor mit Vault Professional 2021
---------------------
Während man es aufschiebt,
verrinnt das Leben.
Lucius Annaeus Seneca
(ca. 4 v. Chr - 65 n. Chr.)

erstellt am: 17. Okt. 2017 09:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für emmfra 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

nun das Ganze mal in iLogic:

1. Schritt: Regel erstellen
2. Schritt: Code definieren:

[CODE][

If _
(Wert1 < Abstand_zu_BT_A And Abstand_zu_BT_A < Wert2) Or _
(Wert3 < Abstand_zu_BT_A And Abstand_zu_BT_A < Wert4) Or _
(Wert5 < Abstand_zu_BT_A And Abstand_zu_BT_A < Wert6) Or _
(Wert7 < Abstand_zu_BT_A And Abstand_zu_BT_A < Wert8) _
Then
Höhe = 3
Else
Höhe = 0
End If

/CODE]

3. Schritt: Ereignisauslöser einstellen

4. Schritt: Parameter für Randbedingungen festlegen

fertig

------------------
mit freundlichem Gruß
aus der Burggemeinde Brüggen
Lothar Boekels

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

emmfra
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von emmfra an!   Senden Sie eine Private Message an emmfra  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für emmfra

Beiträge: 5
Registriert: 16.10.2017

erstellt am: 19. Okt. 2017 08:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wow, das ist ja noch schöner 
Und wie würde ich jetzt eine Prüfung von einem Bauteil B mit einbauen? Muss ich dafür alle Zeilen nochmal für Bauteil B danach einfügen oder kann ich das dazwischen machen?

Mein erster iLogic Erfolg 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lothar Boekels
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau und CAD-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von Lothar Boekels an!   Senden Sie eine Private Message an Lothar Boekels  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lothar Boekels

Beiträge: 3678
Registriert: 15.02.2001

DELL Precision 7520 Win10Pro-64
Inventor mit Vault Professional 2021
---------------------
Während man es aufschiebt,
verrinnt das Leben.
Lucius Annaeus Seneca
(ca. 4 v. Chr - 65 n. Chr.)

erstellt am: 19. Okt. 2017 11:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für emmfra 10 Unities + Antwort hilfreich

Einfach mal aufschreiben, was du genau willst, dann steht praktisch schon da, wie man es in den Code einbaut. 

------------------
mit freundlichem Gruß
aus der Burggemeinde Brüggen
Lothar Boekels

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

emmfra
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von emmfra an!   Senden Sie eine Private Message an emmfra  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für emmfra

Beiträge: 5
Registriert: 16.10.2017

erstellt am: 19. Okt. 2017 12:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Es soll ein zusätzliches Bauteil B abhängig von diesen Werten sein.
Ist dafür nochmal der ganze Block erforderlich oder kann man das irgendwie in diese 4 Zeilen mit verknüpfen?
Insgesamt sollen 20 Bauteile, sprich 20 Parameter davon abhägig sein, ob diese izwischen diesen 4 Bereichen liegen und von dieser Schleife erfasst werden.
Brauche ich diese Schleife dann 20 mal hintereinander oder reicht diese eine Schleife und ich kann diese Parameter darin laufen lassen? Wenn ja, wie verknüpfe ich das am Besten in dieser einen Schleife?
PS: Nochmal Danke für Eure beiden Lösungen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lothar Boekels
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau und CAD-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von Lothar Boekels an!   Senden Sie eine Private Message an Lothar Boekels  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lothar Boekels

Beiträge: 3678
Registriert: 15.02.2001

DELL Precision 7520 Win10Pro-64
Inventor mit Vault Professional 2021
---------------------
Während man es aufschiebt,
verrinnt das Leben.
Lucius Annaeus Seneca
(ca. 4 v. Chr - 65 n. Chr.)

erstellt am: 19. Okt. 2017 17:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für emmfra 10 Unities + Antwort hilfreich

Das müsste noch einmal genauer erklärt werden!

Wenn alle 20 Bauteile abhängig gemacht werden mit Hilfe des Parameters "Höhe", dann kannst du das im Inventor einfach tun.

Wenn bei jedem einzelnen dieser 20 Bauteile entschieden werden muss, ob dieses betreffende Bauteil in einem gewissen Abstand von irgendwas anderem steht und dann ein Wert gesetzt werden muss, dann sind das 20 solcher Schleifen.

Kommt halt immer drauf an. Wie ich oben schon sagte: Das Problem einfach mit Papier und Bleistift beschreiben und dann im Inventor genau so aufschreiben.

------------------
mit freundlichem Gruß
aus der Burggemeinde Brüggen
Lothar Boekels

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz