Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  
  Inventor 2016 Positionsnummer mit Text

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Inventor 2016 Positionsnummer mit Text (410 mal gelesen)
snoK
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von snoK an!   Senden Sie eine Private Message an snoK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für snoK

Beiträge: 6
Registriert: 12.09.2017

erstellt am: 12. Sep. 2017 13:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


PositionsnummermitText.png

 
Hallo liebe Leute,

nachdem ich ewig im Netz gesucht habe und zu keinem Ergebnis gekommen bin, habe ich mich nun angemeldet und hoffe, dass einer von euch die Lösung für mein Problem kennt...

Ich möchte Positionsnummern mit Text versehen. Die Positionsnummer soll in einer Blase sein und der Text an der Führungslinie (ähnlich Führungslinientext). Die Führungslinie bzw. Positionsnummer soll mit der Textlänge "wandern" und der Text mit der Positionsnummer verschoben werden können. Siehe Bild.

Bisher habe ich es so gemacht: Zuerst ein neues Symbol erstellt. Kreis (oder für mehrere Zahlen ein Oval) mit veränderbarem Feldtext. Dann einen Fixpunkt links oder rechts. Dann einen Führungslinientext mit dem gewünschten Text erstellt und das Symbol "angepinnt" und die Positionsnummer in den Kreis geschrieben (wir arbeiten sowieso nicht mit automatischen Positionsnummern). Bei der nächsten Zeichnung das Symbol aus der alten Zeichnung kopiert und eingefügt. Alles etwas umständlich.

Ich würde mich riesig freuen, falls einer eine leichtere, weniger umständliche Methode kennt.
Evtl. ist das alles auch ohne Probleme möglich und ich war bloß zu blöd die Möglichkeit zu finden - in dem Fall würde ich mich trotzdem über den entsprechenden Hinweis freuen...

Lieben Dank und liebe Grüße,
snoK

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 11475
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2013-SP2.2 W7pro64-SP1
F-Secure-IntSec2013
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
mobil: 15,4"1920x1080, am Dock: 24"1920x1200
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 12. Sep. 2017 14:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für snoK 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin!

Das sieht aus, als wolltest Du die Benennung mit an die Positionsnummer schreiben.

Das kannst Du einfacher haben, indem Du im Stileditor eine mehrzeilige Positionsummer definierst. Dazu muss die Benennung allerdings in den iProperties eingetragen sein, was aber normal eigentlich immer so ist.

Wenn Du aber "sowieso nicht mit automatischen Positionsnummern" arbeiten willst, wird natürlich "Alles etwas umständlich." Was soll man denn da noch raten?

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

snoK
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von snoK an!   Senden Sie eine Private Message an snoK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für snoK

Beiträge: 6
Registriert: 12.09.2017

erstellt am: 12. Sep. 2017 14:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Roland,

danke für deine Antwort.
Es geht nicht nur um Benennungen, sondern auch um allgemeine Infos, sei es eine Lochgröße oder Ähnliches.Also etwas, das per Hand dazu geschrieben wird.

Liebe Grüße,
snoK

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tacker
Mitglied
TZ, Tech. MB, Softwareentwickler


Sehen Sie sich das Profil von Tacker an!   Senden Sie eine Private Message an Tacker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tacker

Beiträge: 46
Registriert: 23.09.2010

IV 2015
i7-7700K 4x4.2GHz
32GB DDR4-2400
GTX 1060 6GB DDR5

erstellt am: 12. Sep. 2017 15:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für snoK 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

mir erschließt sich noch nicht ganz Sinn und Zweck des Ganzen. Ist es wirklich das Ziel variable Abmaße wie Lochgrößen per Hand in die Zeichnung einzutragen?
Sind die Zeichnungen für Extern?
Könnte nach einer Weile etwas stressig werden falls mit Altdaten weiter gearbeitet wird.
Wäre es denkbar eine spezielle iProperty anzulegen, in der alle deine erforderlichen Informationen gesammelt werden und so automatisch angezeigt werden können? Am besten wäre natürlich man könnte das Sammeln automatisieren, könnte aber schwierig werden...

Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

snoK
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von snoK an!   Senden Sie eine Private Message an snoK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für snoK

Beiträge: 6
Registriert: 12.09.2017

erstellt am: 12. Sep. 2017 15:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Der Sinn dabei ist, dass wir Notizen, ob es irgendwelche Arbeitsanweisungen oder andere Hinweise für die Werkstatt sind, die nix mit dem Dateinamen zu tun haben müssen, dazu schreiben können. Also quasi Sachen, die man sonst mit Führungslinientext extra dran schreiben würde, direkt bei der Positionsnummer dranschreiben, um das gleich darauf beziehen zu können.
Wahrscheinlich macht ihr das etwas anders und wahrscheinlich ist das so, wie wir das machen, antiquiert, aber wir würden es gern so machen und suchen nach einer Möglichkeit.

Liebe Grüße,
snoK

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Frank_Schalla
Ehrenmitglied
CAD_SYSTEMBETREUER


Sehen Sie sich das Profil von Frank_Schalla an!   Senden Sie eine Private Message an Frank_Schalla  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Frank_Schalla

Beiträge: 1562
Registriert: 06.04.2002

DELL M6800
Cad Admin
Methodikentwickler 3D

erstellt am: 12. Sep. 2017 20:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für snoK 10 Unities + Antwort hilfreich


3D_BOM_COMMENT.wmv

 
Ok im Anhang wie es klappen könnte.
Aber wie bereits erwähnt irgendwie bekomme ich bedenken bei deinem Wunsch.
Bauteil gleich Kommentar unterschiedlich 2 Dateien ???

------------------
************************************
 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

snoK
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von snoK an!   Senden Sie eine Private Message an snoK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für snoK

Beiträge: 6
Registriert: 12.09.2017

erstellt am: 13. Sep. 2017 14:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Also macht ihr jedesmal, wenn ihr einen Kommentar, sei es eine Zeichnungsnummer, Montageanweisung oder sonstige Hinweise anfügt, einen extra Kommentar neben der Positionsnummer?! Das wäre bei unseren Zeichnungen ganz schöne Platzverschwendung bzw. ein wirres Durcheinander.
Danke für den Hinweis, Frank. Leider ist es auch nicht ganz das, was ich suche. Ich hätte es gern an der Führungslinie, da das am wenigstens Platz verschwendet und am übersichtlichsten ist. Am besten noch per Hand in der Zeichnung änderbar, da wir oft mit Detailgenauigkeiten arbeiten und IV nicht klar kommt, wenn man BG und Zeichnung nebeneinander auf hat und wir somit immer wieder einchecken müssten...
Habe eben ein wenig mit automatischer Positionierung herumgespielt und Kommentare eingefügt und versucht, die an der Führungslinie darzustellen - keine Chance.

Das einzige, was mir jetzt noch einfällt, wäre ein Symbol mit veränderbarem Feldtext erstellen. Aber das funktioniert auch nicht so, wie ich mir das vorstelle...

Noch jmd eine Idee?

Danke und liebe Grüße,
snoK

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11722
Registriert: 28.05.2002

Dell M6700,Core I7-3940XM@3,0GHz
16GB Ram, NV K4000M,
2x SSD 128 GB Raid 0, 1xSSD 1TB
W7 64, IV 2016

erstellt am: 13. Sep. 2017 14:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für snoK 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von snoK:
.... Aber das funktioniert auch nicht so, wie ich mir das vorstelle...

Noch jmd eine Idee?


Na, wenn die Daten manuell eingetragen (und nicht aus dem Modell entnommen werden) sollen, dann wirst Du sie auch manuell (per Text)einzeln einfügen müssen. Parametrische Verknüpfung zum Modell ist ja ausdrücklich nicht gewünscht....

------------------
Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.

Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

snoK
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von snoK an!   Senden Sie eine Private Message an snoK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für snoK

Beiträge: 6
Registriert: 12.09.2017

erstellt am: 13. Sep. 2017 15:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Unbenannt.PNG

 
Ja, genau das möchte ich ja. Den Text in der Zeichnung manuell an die Führungslinie antragen können. Ohne irgendetwas in der Baugruppe ändern zu müssen. Also nix anderes als eine manuelle Positionsnummer mit manuell anfügbarem Text an der Führungslinie.
Also dass es so aussieht wie im angehängten Beispiel oder oben...
Liebe Grüße,
snoK

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11722
Registriert: 28.05.2002

Dell M6700,Core I7-3940XM@3,0GHz
16GB Ram, NV K4000M,
2x SSD 128 GB Raid 0, 1xSSD 1TB
W7 64, IV 2016

erstellt am: 13. Sep. 2017 18:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für snoK 10 Unities + Antwort hilfreich

Dann musst Du einen Text einfügen, ohne Führungslinie...

Und dann so zurechtzupfen, wie´s Dir gefällt. Natürlich jedesmal, wenn sich die Position der Führungslinie ämdern sollte.

------------------
Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.

Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lothar Boekels
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau und CAD-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von Lothar Boekels an!   Senden Sie eine Private Message an Lothar Boekels  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lothar Boekels

Beiträge: 3513
Registriert: 15.02.2001

DELL Precision 7520 Win10Pro-64
Autodesk Product Design Suite Ultimate 2018
mit Vault-Professional
---------------------
Während man es aufschiebt,
verrinnt das Leben.
Lucius Annaeus Seneca
(ca. 4 v. Chr - 65 n. Chr.)

erstellt am: 14. Sep. 2017 09:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für snoK 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich könnte da noch so etwas anbieten:

Das ist eine Positionsnummer und eine weitere zugeordnete Positionsnummer. Die zweite Positionsnummer kann dann bearbeitet werden.
Aber es ist eben ein Rahmen drum.

------------------
mit freundlichem Gruß
aus der Burggemeinde Brüggen
Lothar Boekels

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hohenöcker
Ehrenmitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Hohenöcker an!   Senden Sie eine Private Message an Hohenöcker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hohenöcker

Beiträge: 1839
Registriert: 07.12.2005

Inventor 2017

erstellt am: 14. Sep. 2017 10:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für snoK 10 Unities + Antwort hilfreich


PosNr0.png


PosNr1.png


PosNr2.png

 
Ich habe die Positionsnummern so formatiert, dass sie ausschauen wie Führungslinientext.
Es gibt also optisch keinen Unterschied.
Außerdem kann man Positionsnummern auch nachbearbeiten (dann ändern sie sich aber nicht mehr, wenn sich an der Position was ändert).

------------------
Gert Dieter 

"Wie fang ich nach der Regel an?"
"Ihr stellt sie selbst, und folgt ihr dann."
Wagner, Meistersinger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

snoK
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von snoK an!   Senden Sie eine Private Message an snoK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für snoK

Beiträge: 6
Registriert: 12.09.2017

erstellt am: 14. Sep. 2017 12:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Unbenannt.PNG

 
Danke für eure Antworten.
Leider auch nicht so, wie ich es suche. Mit der zweiten Blase verhält es sich genauso wie mit der geteilten Blase - man kann nur einzeilig schreiben. Oftmals geben wir allerdings mehrzeilige Infos an, siehe Beispiel. Das ist damit nicht möglich. Und wie gesagt, am besten wäre es, wenn man das an den Führungslinentext schreiben könnte.
Evtl kommt man mit Programmieren weiter?! Jedoch hab ich davon keinen Plan...
Oder kennt sich jmd mit Symbolerstellung aus? Haben ja die Kommentare bisher als Führungslinientext verfasst und dann ein Blasensymbol mit der Positionsnummer angehängt. Etl kann man alles als Symbol erstellen - also einen Pfeil, den man ziehen kann, an der Führungslinie ein anpassbares Textfeld und an dessen Ende einen Kreis mit anpassbarem Textfeld für die Nummer. Bisher sind wir daran aber gescheitert...
Danke und liebe Grüße,
snoK

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tacker
Mitglied
TZ, Tech. MB, Softwareentwickler


Sehen Sie sich das Profil von Tacker an!   Senden Sie eine Private Message an Tacker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tacker

Beiträge: 46
Registriert: 23.09.2010

IV 2015
i7-7700K 4x4.2GHz
32GB DDR4-2400
GTX 1060 6GB DDR5

erstellt am: 14. Sep. 2017 13:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für snoK 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo

Es wäre möglich das mit einem skizziertem Symbol & Makro zu realisieren. Über einen kleinen Umweg lässt sich über das Objekt sketched Symbol/skizziertem Symbol das Bauteil ermitteln auf welches die Führungslinie zeigt, über die Stückliste könnte man dann die Positionsnummer ermitteln und in den Text einfügen.

Workflow würde dazu folgend aussehen:
-skizzierte Symbole in die Zeichnung einfügen
-individuellen Text dazu schreiben
-per Führungslinie mit entsprechenden Bauteilen verknüpfen
-Makro starten welches bei allen Symbolen(den richtigen natürlich) die Positionsnummern anfügt

Vorteil: individuelle Gestaltung
Nachteile:
-Gefahr dass Positionsnummern verrutschen (Wenn weitere Bauteile in die Baugruppe eingefügt werden und das Makro nicht ausgeführt wird.)
-Bei Versionssprüngen kann es passieren dass das Makro überarbeitet werden muss.
~Jeder Nutzer muss das Makro benutzen.

Zum letzen Punkt: Das könnte man auch automatisieren dass es per iLogic getriggert wird und das dann das Makro startet.

Ich muss dazu sagen, ich bin kein Fan davon die Bordmittel von Inventor zu umgehen, sehe hier aber wenig Chancen das anders zu lösen.

Gruß

[Diese Nachricht wurde von Tacker am 14. Sep. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de