Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
   Konturen schließen geht nicht

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Konturen schließen geht nicht (709 mal gelesen)
Highpressuresteam
Mitglied
student

Sehen Sie sich das Profil von Highpressuresteam an!   Senden Sie eine Private Message an Highpressuresteam  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Highpressuresteam

Beiträge: 9
Registriert: 31.08.2017

Autodesk Inventor
Professional 2014

erstellt am: 31. Aug. 2017 20:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


offenekontur1.JPG


testA.ipt

 
Hallo @ all,
ich plage mich jetzt schon einige Tage mit einem Problem, welches ich auch nicht mit Google gelöst bekomme. Ich habe eigentlich schon sehr viele Zeichnungen erstelle und bisher ging es immer.

Ich würde gern ein Skizze extrudieren. Hierzu habe ich Punkten mit der Linie und Bogen funktion mit einander Verbunden, leider musste ich festellen, dass mein Kontur immer noch offen ist. Auch wenn ich den Punkt und die Linie Abhängig mache also Koinzident funktioniert es nicht. die Kontur ist immer noch nicht geschlossen. Eine Funktion Kontur schließen taucht bei mir beim Rechtsklicken nicht auf.

hoffentlich findet sich jemand, der mir bei meinem Problem helfen kann.

Ich verwende Autodesk Inventor
Professional 2014

Vielen Dank im Vorraus
Christoph    

[Diese Nachricht wurde von Highpressuresteam am 31. Aug. 2017 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Highpressuresteam am 01. Sep. 2017 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Highpressuresteam am 01. Sep. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5157
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. 2012-2015

erstellt am: 31. Aug. 2017 21:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Highpressuresteam 10 Unities + Antwort hilfreich

Lada mal die .ipt hoch.

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Highpressuresteam
Mitglied
student

Sehen Sie sich das Profil von Highpressuresteam an!   Senden Sie eine Private Message an Highpressuresteam  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Highpressuresteam

Beiträge: 9
Registriert: 31.08.2017

Autodesk Inventor
Professional 2014

erstellt am: 31. Aug. 2017 22:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Steffen595
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Steffen595 an!   Senden Sie eine Private Message an Steffen595  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Steffen595

Beiträge: 1171
Registriert: 24.03.2004

IV2016 Professional SP1
Vault 2016 Professional Update 1
16GB RAM
Windows Se7en SP1 64bit

erstellt am: 01. Sep. 2017 02:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Highpressuresteam 10 Unities + Antwort hilfreich

die Linien sind nicht verbunden. Ich habe sie auseinander gezogen und dan mit Punkt nach Punkt verbundn, dann gehts In IV 2016

------------------
alle Räder stehen still, wenn Kinematiks starker Arm das will

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Steffen595
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Steffen595 an!   Senden Sie eine Private Message an Steffen595  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Steffen595

Beiträge: 1171
Registriert: 24.03.2004

IV2016 Professional SP1
Vault 2016 Professional Update 1
16GB RAM
Windows Se7en SP1 64bit

erstellt am: 01. Sep. 2017 02:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Highpressuresteam 10 Unities + Antwort hilfreich


extendtrim.gif

 
oder erst extend, dann trimm. In dem Bild, guck, die Punkte werden dann gelb (in meinem Farbschema). Reicht, wenn du nur eine Linie pro Ecke so bearbeitest.

Edit: die Skizzen sind reinkopiert?
------------------
alle Räder stehen still, wenn Kinematiks starker Arm das will

[Diese Nachricht wurde von Steffen595 am 01. Sep. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 9673
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 01. Sep. 2017 07:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Highpressuresteam 10 Unities + Antwort hilfreich

In TestA sind keinerlei Abhängigkeiten, aber Mittelpunkte an den Berührungspunkten. 

Wenigstens sind die Objekte nicht auf den verschiedensten Layern, aber trotzdem wurde beim Import die Option "Enden mit Abhängigkeiten versehen" übersehen und damit hat das Drama begonnen.

Gleich richtig machen erspart Probleme und fehlerträchtige Nacharbeit. 

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

himmelblau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von himmelblau an!   Senden Sie eine Private Message an himmelblau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für himmelblau

Beiträge: 138
Registriert: 11.11.2004

erstellt am: 01. Sep. 2017 09:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Highpressuresteam 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von nightsta1k3r:
Wenigstens sind die Objekte nicht auf den verschiedensten Layern

Seit wann gibs layer in bauteilen?

------------------
himmelblau

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 9673
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 01. Sep. 2017 09:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Highpressuresteam 10 Unities + Antwort hilfreich

Noch nie gesehen wie Layer aus der DWG in der Skizze aussehen können? 

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Highpressuresteam
Mitglied
student

Sehen Sie sich das Profil von Highpressuresteam an!   Senden Sie eine Private Message an Highpressuresteam  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Highpressuresteam

Beiträge: 9
Registriert: 31.08.2017

Autodesk Inventor
Professional 2014

erstellt am: 01. Sep. 2017 10:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Record_2017_09_01_10_05_42_754.mp4

 
Hallo an alle,

schon mal vielen Dank für die Rückmeldungen,
ich beantworte jetz mal die Fragen:

1. die Linien sind nicht verbunden. Ich habe sie auseinander gezogen
  und dan mit Punkt nach Punkt verbundn, dann gehts In IV 2016
  -Genau, die Punkte sind irgendwie nicht verbunden - ich kann Sie auch nicht verbinden, und wenn ich Abhängkeiten einfüge steht dort - sind bereits vorhanden, es muss irgend eine Option sein, die gewählt bzw. nicht wählt ist.

2.  die Punkte werden dann gelb (in meinem Farbschema). Reicht, wenn du nur eine Linie pro Ecke so bearbeitest.

- passiert bei mir nicht -bei mir bleibt es grün

3. Edit: die Skizzen sind reinkopiert?

- diese nicht -diese war einfach zur Demonstration erstellt. Es könnte wirklich sein, dass das Problem angefangen hat, als ich ein Foto in eine Skizze kopiert ab, um davon die Kontur manuell ab zu zeichnen --> eben ohne alles messen zu müssen.

4. In TestA sind keinerlei Abhängigkeiten,
- das sehe ich, es ist mir aber auch nicht möglich welche anzubringen, da mir das programm sagt, sie seien schon da.

5. aber Mittelpunkte an den Berührungspunkten. 
- ist das schlimm ? Ich habe gemerkt , dass die Mittelpunkt funktion ausgewählt war. aber hat dies irgend einen Einfluss?

6. beim Import die Option "Enden mit Abhängigkeiten versehen" übersehen und damit hat das Drama begonnen.

- Wo kann ich diese Option auswählen ? ich habe schon gegoogelt .
eigentlich ist an dieser Skizze auch nichts rein kopiert - ist neu erstellt zur Demo.

Ich habe eine Bildschrim video gemacht, vielleicht ist da mein Problem besser zu verstehen, es muss irgend eine Option sein, die gewählt oder nicht aus gewählt ist.


Euch allen sei schon mal gedankt !!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

himmelblau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von himmelblau an!   Senden Sie eine Private Message an himmelblau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für himmelblau

Beiträge: 138
Registriert: 11.11.2004

erstellt am: 01. Sep. 2017 10:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Highpressuresteam 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von nightsta1k3r:
Noch nie gesehen wie Layer aus der DWG in der Skizze aussehen können?  

Farben ja - layer nich. Oder meinste weil farben in acad meist über die layer kommen?

------------------
himmelblau

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

himmelblau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von himmelblau an!   Senden Sie eine Private Message an himmelblau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für himmelblau

Beiträge: 138
Registriert: 11.11.2004

erstellt am: 01. Sep. 2017 10:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Highpressuresteam 10 Unities + Antwort hilfreich


qupopqqprw.png


qupopqqprz.png

 
Zitat:
Original erstellt von Highpressuresteam:
es muss irgend eine Option sein, die gewählt oder nicht aus gewählt ist.

Kuck mal ob die abhängigkeitsableitung und erstellung an sind und ob in den abhängigkeitsoptinen auch zusammenfallend angehakt is. Sieht im video so aus als wärs nich!

------------------
himmelblau

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24434
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 01. Sep. 2017 10:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Highpressuresteam 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Highpressuresteam:
...
  -Genau, die Punkte sind irgendwie nicht verbunden - ich kann Sie auch nicht verbinden, und wenn ich Abhängkeiten einfüge steht dort - sind bereits vorhanden, es muss irgend eine Option sein, die gewählt bzw. nicht wählt ist....

Wenn die Skizze frisch erstellt wurde, ist bei Dir mit großer Wahrscheinlichkeit die Option, Abhängigkeiten automatisch zu erstellen, ausgeschaltet.
Ist im Skizzenmenü unter dem Dropdown "Abhängig machen" versteckt (oder auch im RMB-Menü)

(Nachtrag: Sorry, zu langsam...)
------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Highpressuresteam
Mitglied
student

Sehen Sie sich das Profil von Highpressuresteam an!   Senden Sie eine Private Message an Highpressuresteam  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Highpressuresteam

Beiträge: 9
Registriert: 31.08.2017

Autodesk Inventor
Professional 2014

erstellt am: 01. Sep. 2017 11:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


kontur-fehler1.JPG

 
!!!!!!!! Gelöst !!!!!!!!!!!!!


vielen Dank , vielen vielen Dank - es funktioniert wieder alles wie früher !!!

Es waren die Abhängkeitsoptionen !!! es haben alle Harken gefehlt !!!!

Endlich funktioniert es wieder !!!


Eine Frage:
Wie kann/sollte ich dieses Problem dokumentieren ? Also damit der nächste dem es so ergeht wie mir das Problem schnell findet und lösen kann ?  Youtube video ? oder wie macht man das am besten ? Ich bin euch echt dankbar und würde der Internetgemeinschaft etwas zurück geben. Diese Probelm hat mich Stunden gekostet !!!!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24434
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 01. Sep. 2017 11:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Highpressuresteam 10 Unities + Antwort hilfreich

Das Problem war ein running gag ein paar Releases lang, solange die Option per einfachem Schalter direkt im sichtbaren Menü lag.
Eine nennenswerte Teilmenge aller Userfragen hier betrafen genau dieses Problem.

Seit 2014(?) ist nun der Schalter im Dropdown, und nur mehr übereifrige Herumklicker drücken da drauf - ist also keine nennenswerte Gefahr mehr.
Weils eben so unhäufig geworden ist, haben wir auch Dein Problem nicht sofort richtig zugeordnet.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 9673
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 01. Sep. 2017 14:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Highpressuresteam 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
Weils eben so unhäufig geworden ist, haben wir auch Dein Problem nicht sofort richtig zugeordnet.

Mit dem rechnet tatsächlich keiner mehr, dass an der inzwischen versteckten Option gespielt und nichts gesagt wird  .


------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runkelruebe
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Straßen- / Tiefbau



Sehen Sie sich das Profil von runkelruebe an!   Senden Sie eine Private Message an runkelruebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runkelruebe

Beiträge: 7611
Registriert: 09.03.2006

Gastleser ;-)

erstellt am: 01. Sep. 2017 15:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Highpressuresteam 10 Unities + Antwort hilfreich

Herzlich willkommen bei cad.de 

Wichtige Links für den problemlosen Einstieg:
sinnvoll fragen | CAD.de-Hilfe | Nettiquette | Forensuche | Funktionsweise des Filters | Syntax der CAD.de Suche


>> Eine Frage:
Wie kann/sollte ich dieses Problem dokumentieren ? Also damit der nächste dem es so ergeht wie mir das Problem schnell findet und lösen kann ?  Youtube video ? oder wie macht man das am besten ? Ich bin euch echt dankbar und würde der Internetgemeinschaft etwas zurück geben. Diese Probelm hat mich Stunden gekostet !!!!

Zunächst könntest Du diesen Beitrag als gelöst markieren 

Wenn Du der Meinung bist, dass googler diesen Beitrag nicht finden werden (teste es doch selbst, Du weißt doch, was DU vorher als Stichworte verwendet hast), schreib einen neuen.
Du darfst hier im Forum auch Beiträge erstellen, die keine Fragen sind. Überleg Dir eine sinnvolle Überschrift und leg los. Wenn Dein Beitrag gut war, erhält er viele Unities und landet dadurch in der foreneigenen Suche weiter oben.
Bleib einfach bei uns und beteilige Dich am Forum, auch wenn Du mal keine Fragen (mehr) hast.

SCNR: Aber bitte, bitte: Kein Leerzeichen vor Satzzeichen. Und auch wenn ihr Erfinder die einzig echten 3Dler seid, auch in eurer software sind nur sehr wenig HaRken nötig 
Schönes Wochenende! 

------------------
Gruß,
runkelruebe          Herr Kann-ich-nich wohnt in der Will-ich-nich-Straße...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Highpressuresteam
Mitglied
student

Sehen Sie sich das Profil von Highpressuresteam an!   Senden Sie eine Private Message an Highpressuresteam  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Highpressuresteam

Beiträge: 9
Registriert: 31.08.2017

Autodesk Inventor
Professional 2014

erstellt am: 01. Sep. 2017 21:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Box-4.3.ipt

 
Hallo,

mein Problem scheint doch nicht gelöst zu sein.

Ich schaffe es leider nicht die Skizze extrudierbar zu machen .... bzw. die offenen Konturen zu schließen.

Datei ist angehängt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Steffen595
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Steffen595 an!   Senden Sie eine Private Message an Steffen595  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Steffen595

Beiträge: 1171
Registriert: 24.03.2004

IV2016 Professional SP1
Vault 2016 Professional Update 1
16GB RAM
Windows Se7en SP1 64bit

erstellt am: 02. Sep. 2017 01:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Highpressuresteam 10 Unities + Antwort hilfreich

versuch doch mal meine Loesung, ich habs hingekriegt, beide zu extrudieren, aber im 2016er, die Datei hilft dir nicht viel.
Du musst die Haekchen setzen und dann neu malen. Die existierenden Sachen werden nicht repariert.

------------------
alle Räder stehen still, wenn Kinematiks starker Arm das will

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5157
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. 2012-2015

erstellt am: 02. Sep. 2017 07:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Highpressuresteam 10 Unities + Antwort hilfreich


170902-Skizzierprobleme.zip

 
Hi Christoph,

Ohne jetzt auf Dein konkretes Problem einzugehen - Du solltest grundsätzlich Deine Arbeitsweise überprüfen und ändern/verbessern.
- Als erstes müssen beim Skizzieren die oben bereits genannten Häkchen gesetzt sein (Ausnahmen bei fortgeschrittener Arbeitsweise bestätigen die Regel).
- Jede Skizze muß voll bestimmt sein, es dürfen keine Geometrien mehr unbeabsichtigt veränderbar sein. (Rechts unten muß stehen "Skizze voll bestimmt").
In Deiner Skizze1 betrifft das "nur" die drei im Bild (s. Anhang) markierten Punkte, die noch bewegt werden können. Deren Lage ließe sich beispielsweise durch Zuweisung von Horizontal- bzw. Vertikalabhängigkeiten fixieren (wenn das so gewollt ist). Die Skizze2 enthält bereits eine schier unüberschaubare Zahl an nicht eindeutig festgelegten Geometrien. Hier muß unbedingt nachgebessert werden, bevor Du überhaupt daran denkst, die Skizzierumgebung zu verlassen. (Mit der Schaltfläche "Freiheitsgrade anzeigen" habe ich übrigens mal alle noch beweglichen Geometrien gekennzeichnet). In der Arbeitsskizze und in der Skizze5 sieht es nicht besser aus.

Ein weiterer Punkt: In jeder hinzugekommenen neuen Skizze hast Du die Geometrie der vorhergehenden Skizzen nochmal komplett neu gezeichnet. Das kann bewußt so gewollt sein, was ich jedoch bezweifle. Wenn Du in einer neuen Skizze die Geometrie einer bereits vorhandenen Skizze genau so noch einmal brauchst (wozu auch immer, im vorliegenden Fall erkenne ich den Zweck nicht *) ), solltest Du die Geometrie mittels "Geometrie projizieren" in die neue Skizze übernehmen. Macht deutlich weniger Arbeit und kann die mögliche Fehlerquote deutlich reduzieren.

Wenn Du dann saubere Skizzen erzeugt hast, wirst Du auch keine Probleme mehr mit den weiteren Arbeitsschritten (Extrusion, ...) haben. Die aktuelle Datei würde ich an Deiner Stelle verwerfen (da wäre der Reparaturaufwand viel zu hoch) und unter Berücksichtigung des oben genannten nochmals komplett von vorn beginnen.

*) Möglichwerweise ist Dir die Möglichkeit, ein und dieselbe Skizze für mehrere Aktionen (Extrusion, Rotation,...) wiederholt zu verwenden (RMB auf Skizze, dann "Skizze wiederverwenden) unbekannt (?). 

Viel Erfolg

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 02. Sep. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Highpressuresteam
Mitglied
student

Sehen Sie sich das Profil von Highpressuresteam an!   Senden Sie eine Private Message an Highpressuresteam  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Highpressuresteam

Beiträge: 9
Registriert: 31.08.2017

Autodesk Inventor
Professional 2014

erstellt am: 02. Sep. 2017 19:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich habe jetzt echt wieder viel Zeit rein investiert,

auf der einen Seite sagst du, dass ich alle - wirklich alles Punkte bemaßen muss - auf der anderen Seite ist dir die skizze viel zu unübersichtlich.
Bisher waren alles was ich gezeichnet habe auf Grundformen runterzubrechen und immer nur ein Bisschen runden,drehen, sweepen what ever...

nun habe ich eine Skizze die auf realen Abmessungen bruht deren Koordinaten ich einzelnt nachmessen und eintragen musste.

Weiß irgendjemand, wie das Thema nicht so langwirig wird ? Ich meine die Skizze ist noch nicht einmal Extrudiert, die Feinheiten und Änderungen die Zeitkosten kommen erst noch....

Ich  habe die Skizze soweit, dass nur noch eine Kontur offen ist,... jetz versuche ich dies durch rauslöschen zu ändern -- auf einmal werden fast alle wieder Punkte wieder unbestimmt. Dann zeichne ich zwischen Linien ein, um die Kontur schon mal an dieser stelle zu schließen und an der nächsten Stelle wird Kontur geöffnet... da ist doch irgendwo der Wurm drin, ... es macht einfach keinen Spaß mit dieser Skizze....

Und neu Zeichnen - dafür waren die andern Skizzen gedacht / als Kopie der Kopie , um gerade zuvermeiden, dass ich ich alle Werte noch einmal abmessen und einzeichnen muss.

Hat jemand einen Rat?

An Jürgen, bin deine Vorschlägen nach einander Abgegangen, "skizze bestimmt" war mir bisher unbekannt ^^ 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5157
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. 2012-2015

erstellt am: 03. Sep. 2017 10:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Highpressuresteam 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Highpressuresteam:

auf der einen Seite sagst du, dass ich alle - wirklich alles Punkte bemaßen muss

Das habe ich nicht gesagt/geschrieben. Ich habe geschrieben "Skizze muß voll bestimmt sein" - das kann man (und sollte man auch vorzugsweise) zunächst durch geschickte und sinnvolle Zuweisung von geometrischen Abhängigkeiten bewerkstelligen. Erst dann werden die noch verbleibenden Freiheitsgrade durch Bemaßen beseitigt.

Zitat:
auf der anderen Seite ist dir die skizze viel zu unübersichtlich.

Auch davon habe ich nichts geschrieben (wiewohl die Skizzen in der Tat ziemlich unaufgeräumt rüberkommen).

Zitat:
noch eine Kontur offen ist,... jetz versuche ich dies durch rauslöschen zu ändern

Planloser und blinder Aktionismus hilft hier nicht weiter.
Wenn ich Deine Aufgabe richtig verstehe (wir wissen ja nicht, wie das Ding mal fertig aussehen soll), hast Du ein paar markante Punkte gegeben (durch ausmessen von irgendwas ermittelt), auf deren Basis die eigentliche Geometrie (Konturen) erstellt werden soll(?).
Sofern diese Annahme zutrifft, würde ich wie folgt vorgehen:
- zunächst die Punkte zeichnen und deren Lage eindeutig bestimmen. Dazu können je nach Situation geometrische Abhängigkeiten und/oder Maße genutzt werden. Sind alle Punkte gezeichnet, muß die Skizze voll bestimmt sein. Wenn nicht, fehlt noch was (Maß(e) oder Abhängigkeit(en) ) und muß ergänzt werden.
Sollten die Punkte irgendwie anders in die Skizze gekommen sein (z.B. Auslesen aus einer Wertetabelle oder Einfügen einer externen Datei oder ...) und sich ihre Lage nicht mehr ändern wird, kannst Du sie auch einfach alle mit der Abhängigkeit "Fixiert" festnageln.
- Nun die eigentliche(n) Kontur(en) zeichnen. Wenn Du Dich dabei auf die gegebenen Punkte beziehst (z.B. eine Linie von einem Punkt zu einem anderen) darauf achten, daß die Endpunkte der Linie auch auf den gegebenen Punkten "einrasten" - genauer gesagt, daß dort eine Abhängigkeit Koinzident (Zusammenfallend) vergeben wird. Normalerweise (bei richtiger Voreinstellung) geschieht dies automatisch. Falls aus irgend einem Grund nicht, mußt Du diese Abhängigkeit selbst ausdrücklich manuell zuweisen. Beim Zeichnen einer Kontur also immer mal nach rechts unten schielen, ob denn die Skizze noch voll bestimmt ist. Wenn nicht, fehlende Maße/Abhängigkeiten ergänzen. Erst dann solltest Du Dich der nächsten Kontur zuwenden.

Zitat:
Und neu Zeichnen - dafür waren die andern Skizzen gedacht / als Kopie der Kopie , um gerade zuvermeiden, dass ich ich alle Werte noch einmal abmessen und einzeichnen muss.

Das verstehe ich noch immer nicht, was Du hier machst bzw. vorhast. Wenn mich meine Ahnung aber nicht völlig täuscht möchte ich nochmals auf die Möglichkeiten
- Geometrie projizieren und
- Skizze wiederverwenden
hinweisen. (Kann aber auch sein, ich habe das völlig mißverstanden).
Noch eine Ergänzung. Du solltest in jede Skizze den Koordinatenursprungspunkt projizieren (bzw. automatisch projizieren lassen, siehe Optionen/Skizze). Dann hast du in jeder (falls notwendig) neuen Skizze einen festen Punkt, mit dessen Hilfe die korrekte relative Zuordnung der einzelnen Skizzen zueinander erreicht werden kann.

Zitat:
Hat jemand einen Rat?

Der oben beschriebenen systematischen Arbeitsweise folgen, dann klappts auch mit dem Nachbarn den Skizzen.

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 03. Sep. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomas109
Moderator
Dompteur




Sehen Sie sich das Profil von thomas109 an!   Senden Sie eine Private Message an thomas109  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomas109

Beiträge: 9110
Registriert: 19.03.2002

Dell620s i5 Geforce GT 620 6GB;Lenovo X240; Citrix Desktop; Lenovo S20; Vostro 1310 4GB; Dell Inspiron Radeon Win10;
IV 4 - 2009 RIP,
aktiv
2010 - 2018
produktiv AIS2017.3 +PartSolutions
+CADDesktop
AICE
.

erstellt am: 03. Sep. 2017 10:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Highpressuresteam 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Highpressuresteam:
als Kopie der Kopie , um gerade zuvermeiden, dass ich ich alle Werte noch einmal abmessen und einzeichnen muss.

abgesehen davon dass eine Skizze alleine nicht kopiert werden kann, wird eine Skizze wiederverwendet, wenn man Teile davon für ein weiteres Feature benötigt.
Arbeite das Anfängertutorial durch, bei dir fehlts hinten und vorne, du drückst nur unsinnig auf den Knöpfen rum!

------------------
lg   
Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1534
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 03. Sep. 2017 16:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Highpressuresteam 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von thomas109:
...Arbeite das Anfängertutorial durch, bei dir fehlts hinten und vorne, du drückst nur unsinnig auf den Knöpfen rum!...

Nein, nein, Tom was Du wieder hast. 

Highpressuresteam hat nach eigener Aussage doch schon viele Zeichnungen gemacht...

Was jetzt "Zeichnungen" im IV oder Modelle?

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24434
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 03. Sep. 2017 17:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Highpressuresteam 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Highpressuresteam:
...
Hat jemand einen Rat?

...


Eine Frage, warum hast Du so viele Skizzenpunkte in der Skizze drin?
Dadurch wird die (volle) Bestimmung der Skizze ganz besonders unübersichtlich.
Eigentlich haben im IV alle Linien, Bogen und Splines ohnehin an jedem Ende einen Punkt dran, der zum Verknüpfen bzw. Bemaßen dient.

Grundsätzlich:
Vielleicht solltest Du zunächst mal Modelle aus ganz einfachen Skizzen erstellen, damit Du Übung bekommst.
So komplexe Skizzen sind für jeden User mühsam und für IV ebenfalls.
Nur einige wenige User verwenden hochkomplexe Skizzen - die Leute haben aber spezielle, jahrelange Erfahrungen (und stehen dennoch manchmal vor Problemen - so wie jeder User).

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wutz
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Wutz an!   Senden Sie eine Private Message an Wutz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wutz

Beiträge: 38
Registriert: 19.03.2017

Inventor 2017
Inventor 2016
Inventor 2015

erstellt am: 03. Sep. 2017 19:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Highpressuresteam 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:

Eine Frage, warum hast Du so viele Skizzenpunkte in der Skizze drin?


Das habe ich mich auch gefragt. Ich meide die wie der Teufel das
Weihwasser, nicht weil sie nicht nützlich wären, aber man übersieht
diese Dinger ganz gerne weil sie so klein sind! Hätte der TE die
komplett wieder gelöscht und anschließend die Skizzenanalyse
bemüht, dann klappt das zwar ohne Nachbarn, aber dafür kommt keine
Fehlermeldung mehr!

[Diese Nachricht wurde von Wutz am 03. Sep. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Highpressuresteam
Mitglied
student

Sehen Sie sich das Profil von Highpressuresteam an!   Senden Sie eine Private Message an Highpressuresteam  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Highpressuresteam

Beiträge: 9
Registriert: 31.08.2017

Autodesk Inventor
Professional 2014

erstellt am: 03. Sep. 2017 19:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo an alle,
schon mal danke für die Feedbacks ... ich weiß garnicht wo ich anfangen soll..

1. gerade mal meinen Projekt Ordner angschaute ^^ - ca. 350 Teile wovon ca. 80 % endweder in Metall oder als 3D Druck existieren ... also so ganz unter die Anfänger solltet ihr mich hier nicht werfen ...

2. Warum ist die Konstur so unübersichtlich ... nun ja wie ihr vielleicht gesehen habt, lässt sich die Kontur nicht auf regelmäßige Kreise oder Vielecke herrunterbrechen. Da das Teil nachher wieder dahin passen soll wo es herkommt müssen die von Handgemessenen Werte echt gut passen.

3. Jupa :  Warum glaubst du habe ich euch oben einzelne Punkte geschickt ? - wie du beschreiben hast habe ich die Werter erst Koordinate für Koordinate gemessen und als Punkte in die Skizze gebracht - daher auch die Unübersichtlichkeit. Um anschluss dran habe ich die Punkte mit Linien und Bögen mit einander verbunden, und dabei sind dann die Komplikationen aufgekommen.

4. "Planloser und blinder Aktionismus hilft hier nicht weiter. "
Na irgendwie ja schon - ich habe schon Variante 3 in PLA Kunststoff vormir liegen... ^^

Trotzdem würde ich gern verstehen wo mein System fehler liegt.
Das ich darauf achten muss, dass die Skizzen vollkommen bemaßt sind ist mir jetzt schon bewusst. Teilweise werden wir aber Freiheitsgrade angezeigt, obwohl die Bemaßung für den Punkt bereits vorhanden ist - wie soll ich dann diesen Freiheitgrad weg bekommen?


5. Skizzen kopieren - Worin liegt das genaue Problem? Wenn ich eine Skizze koppiere, eine neue auf der gleichen Ebene erstelle und dann dort hinein einfüge kann ich mit den vorhanden Bemaßungen weiterarbeit und dann z.B. einen neuen Teil dran extdruieren oder drauf basierend Bohrungen setzen, ohne neu zu bemaßen. Das ich hier für die "skizze projezieren" verwenden war mir nicht bekannt werde ich mal aus probieren.


Beim 3D druck muss ich häufiger mal die Skizzen anpassen um Ungenauigkeiten vom Drucker auszugleichen z.B. Innere Bohrungen zu klein. Darum auch die hoch detailierte bemaßung dass ich möglichst viel anpassen kann.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Steffen595
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Steffen595 an!   Senden Sie eine Private Message an Steffen595  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Steffen595

Beiträge: 1171
Registriert: 24.03.2004

IV2016 Professional SP1
Vault 2016 Professional Update 1
16GB RAM
Windows Se7en SP1 64bit

erstellt am: 04. Sep. 2017 00:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Highpressuresteam 10 Unities + Antwort hilfreich

dachte ich mir doch, Punkte importiert und dann mit Malen nach Zahlen verbunden. Versuch mal point linker.
Die Punkte erstmal fest machen mit Bedingung. Dann verbinden und da die Enden verbinden Bedingung an. Sollte eigentlich gehen?

------------------
alle Räder stehen still, wenn Kinematiks starker Arm das will

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Highpressuresteam
Mitglied
student

Sehen Sie sich das Profil von Highpressuresteam an!   Senden Sie eine Private Message an Highpressuresteam  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Highpressuresteam

Beiträge: 9
Registriert: 31.08.2017

Autodesk Inventor
Professional 2014

erstellt am: 04. Sep. 2017 00:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Point Linker ? Du meinst das hier ??? wow -dananch hatte ich auch schon gesucht - aber nichts richtiges gefunden - und dann doch für die manuelle Variante entschieden... geht bestimmt gut mit Laserscann Punkten.
https://apps.autodesk.com/INVNTOR/en/Detail/Index?id=2747279470883390907&appLang=en&os=Win32_64

Was meinst ihr mit Punkten mit Bedingungen festknüpfen?  also wie ich das schon gemacht habe alle zum Ursprung hin bemaßen oder gibt es da eine einfacher variante ? Kann ich diese dann später noch nachbearbeiten?

Ein Grund, warum ich alle Bemaßungen in eine Skizze gepackt habe ist, dass ich später nicht alle verschiede Skizzen anpassen muss (geht wohl mit Projezieren auch? ) - sondern die Form durch 4-5 Extrusionen der Skizze erreiche ohne fuschiges hier und da mal was abschneiden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5157
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. 2012-2015

erstellt am: 04. Sep. 2017 07:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Highpressuresteam 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Highpressuresteam:
habe ich die Werter erst Koordinate für Koordinate gemessen und als Punkte in die Skizze gebracht. Um anschluss dran habe ich die Punkte mit Linien und Bögen mit einander verbunden, und dabei sind dann die Komplikationen aufgekommen.

Mal unabhängig von der Frage, warum Du überhaupt erst die vielen Punkte zeichnest und warum Du das auf mehrere Skizzen verteilst (das könnte man sich sparen. Aber Du wirst Deine Gründe dafür haben).
Folgende Frage(n):
- Nachdem Du die Punkte gezeichnet hast - ist die Skizze dann voll bestimmt?
Wenn nein, Skizze nachbessern (fehlende Maße und/oder Abhängigkeiten anbringen, bis Skizze voll bestimmt ist.
Wenn ja weiter:
- Nachdem Du die erste Linie nun gezeichnet hast (von Punkt zu Punkt), ist die Skizze noch voll bestimmt?
Wenn nein, sind die Endpunkte der Linie nicht koinzident mit den beiden Punkten verbunden. Dann diese Koinzizenz manuell herstellen (normalerweise sollte das aber automatisch erfolgen), bis Skizze voll bestimmt ist.
- Wenn Du nun weitere Linien oder Bögen oder Kreise zeichnest: wann treten die Komplikationen auf? Beobachte genau, wann die Skizze nicht mehr voll bestimmt ist. Dann sofort reagieren und das/die fehlenden Maß(e/Abhängigkeit(en) hinzufügen. Wo ist nun das Problem? *)
Aber das wurde ja alles oben schon mal geschrieben. Lies Dir in aller Ruhe den gesamten Thread noch mal durch und beherzige die gegebenen Ratschläge.

*) sobald Du an eine Stelle kommst, wo die Skizze nicht mehr voll bestimmt ist und Du evtl. nicht weißt, wie Du das wegbekommst oder wo eine "Komplikation" auftritt, dann poste die Datei in genau diesem Zustand sowie eine zweite Version der Datei in dem Zustand unmittelbar davor (als das Problem noch nicht bestand)- dann werden sie geholfen.

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5157
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. 2012-2015

erstellt am: 04. Sep. 2017 07:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Highpressuresteam 10 Unities + Antwort hilfreich


170904-Abhangigkeiten.png

 
Nachdem ich mir jetzt das Video aus diesem Beitrag angesehen habe (hatte ich bislang übersehen   ) muß ich noch mal ausdrücklich fragen (bzw. Dich bitten das zu überprüfen): Sind denn wirklich die im angehängten Bild markierten Häkchen alle gesetzt? Bzw. (für IV 2014) die in dem von himmelblau geposteten Bild markierten Zeilen (Abhängigkeitsableitung und Abhängigkeitserstellung) wirklich aktiv?


Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 04. Sep. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5157
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. 2012-2015

erstellt am: 04. Sep. 2017 11:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Highpressuresteam 10 Unities + Antwort hilfreich


170904-Konturproblem.mp4

 
Ohne jetzt zu prüfen, ob bei Dir eine solche Situation vorliegt zeige ich im angehängten Video mal ein Beispiel, wo man zwar eine geschlossene Kontur sieht, der Erfinder aber dennoch keine Extrusion erstellen kann.
Das unterhalb der beiden waagerechten Linien zu sehende Rechteck soll extrudiert werden. Die Linien sind schön koinzident miteinander verbunden (zu sehen, wenn an den Linien "gezupft" wird). Dennoch schlägt ein Extrusionsversuch fehl.
Grund: die rechte Senkrechte und die untere Waagerechte kreuzen sich nur, sind dort aber nicht koinzident verbunden.
Zwei mögliche Lösungen:
- am Kreuzungspunkt der beiden Linien einen zusätzlichen Punkt zeichnen (hier ist der Punkt tatsächlich angebracht  ),
- Die senkrechte Linie an dieser Stelle in zwei einzelne Linien aufbrechen (im Video nicht gezeigt).

Möglicherweist stolperst Du über solche Stellen (?).


Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Steffen595
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Steffen595 an!   Senden Sie eine Private Message an Steffen595  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Steffen595

Beiträge: 1171
Registriert: 24.03.2004

IV2016 Professional SP1
Vault 2016 Professional Update 1
16GB RAM
Windows Se7en SP1 64bit

erstellt am: 04. Sep. 2017 12:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Highpressuresteam 10 Unities + Antwort hilfreich


contrainsketch1.jpg


Ex-Trude.jpg

 
https://www.youtube.com/watch?v=UU_GhqVgc9M
nein nein nein
Punkte importieren. Dann Linien drauf, Linien im skizzier Modus eingestellt mit enden verbinden
https://knowledge.autodesk.com/support/inventor-products/learn-explore/caas/CloudHelp/cloudhelp/2014/ENU/Inventor/files/GUID-21616A03-88F3-43E4-AA79-A6F19F02A7A1-htm.html
das sollte gehen

------------------
alle Räder stehen still, wenn Kinematiks starker Arm das will

[Diese Nachricht wurde von Steffen595 am 04. Sep. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de