Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Bohrungen auf einer Linie???

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Bohrungen auf einer Linie??? (702 mal gelesen)

Ex-Mitglied

erstellt am: 26. Dez. 2016 12:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat


BohrungenaufLinie.jpg

 
Hallo, ich möchte Bohrungen gleichmäßig auf einer Linie ringsum
an einem Blech anbringen, siehe Beispielfoto schwarze Linie.
Was gibt es dafür eine Lösung? Ich meine jetzt aber nicht die
eigentliche rechteckige Anordnung! Es geht mir nur um die
Verteilung, so daß aber auf der kurzen Linie 3 und auf der
langen Linie vielleicht 6 Bohrungen gleichmäßig verteilt sind.


------------------
Gruß Santos Ferreira

[Diese Nachricht wurde von Ferreira Santos am 26. Dez. 2016 editiert.]

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1830
Registriert: 02.02.2009

Hauptberuflich:
Intel i7 3770k
16Gb DDR3 PC1600
Quadro K2200
2 X Dell U2410
Win 7 Pro 64
Inventor Pro/Acadm 2015
Space Navigator<P>
Nebenberuflich:
AMD FX-4170
12Gb DDR3 PC1600
Nvidia GTX 650
Dell U2412M
Win 7 Pro 64
Inventor/Acadm 2015
Space Navigator

erstellt am: 26. Dez. 2016 12:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Ferreira Santos:
Ich meine jetzt aber nicht über rechteckige Anordnung!


Wenn man die Lösung von vornerein schon ausschließt wirds  schwierig.

Ansonsten Anordnen nach Kurvenlänge.

------------------
MR2OC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 26. Dez. 2016 12:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Genau, die Anordnung auf der Kurvenlänge ist auch gemeint.
Ich bekomme das aber, warum auch immer nicht gleichmäßig hin.
Habe meinen Beitrag oben nochmals geändert dazu!

------------------
Gruß Santos Ferreira

[Diese Nachricht wurde von Ferreira Santos am 26. Dez. 2016 editiert.]

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24816
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 26. Dez. 2016 13:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ein Bohrbild das symmetrisch rund um so einen Blechflansch angelegt ist, ist im IV tatsächlich eine lästige Arbeit.
Anordnung entlang Kurvenlänge ist etwas seltsam zu bedienen, und teilweise unvorhersagbar im Erfolg. Es ist mir bisher nicht gelungen, damit zielsicher solche symmetrischen Rechteck-Bohrbilder zu erzeugen.

Wenn man Sowas öfter hat würde sich ein iFeature auszahlen, das die entsprechenden Parameter vorbereitet drin hat.
Das dann aber leider mit dem Nachteil, dass Komponentenanordnung dann nicht funktioniert, und man sich anderer Tricks bedienen muss (siehe Parallelthread "iMates").

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 26. Dez. 2016 13:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo Leo,

nach einigem hin und her Probieren muß ich nun auch feststellen,
daß es mit ungleichen Kurvenlängen nicht so geht wie ich mir das
vorgestellt habe. Bei einem Quadrat ist das natürlich etwas anderes!
Somit muß es nun halt doch mit der herkömmlichen Methode gehen,
zuerst die Kurze Seite und dann die Lange Seite nach einander
rechteckig anordnen.


------------------
Gruß Santos Ferreira

[Diese Nachricht wurde von Ferreira Santos am 26. Dez. 2016 editiert.]

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 9551
Registriert: 30.04.2004

M4600, 16GB RAM
WIN7 64bit
IV bis 2017
SWX Pro Flow 2017

erstellt am: 26. Dez. 2016 16:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wie soll denn hier eine Anordnung gehen, wenn du unterschiedliche Abstände abdecken willst? Dies geht nur über die Skizzengesteuerte Anordnung (2017)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de