Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Sweep für Radiuserzeugung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Inventor besser verstehen - Fläche löschen
Autor Thema:   Sweep für Radiuserzeugung (1367 mal gelesen)
KuedeTG
Mitglied
Maschineningenieur

Sehen Sie sich das Profil von KuedeTG an!   Senden Sie eine Private Message an KuedeTG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KuedeTG

Beiträge: 7
Registriert: 16.12.2016

Fujitsu Intel Xeneon E5-1650, 3.2Ghz, 16GB RAM
Nvidia Quadro2000
Win7 Inventor2013

erstellt am: 16. Dez. 2016 14:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich habe die Aufgabe an ein 3D-gepresstes 3mm Blech mit einem Radiusfräser einen 1.5mm Radius zu fräsen.
Die Kontur des Teils ist vertikal zu einer Grundebene geschnitten. Der Radiusfräser hat gegenüber der Vertikalen einen Freistellungswinkel von 5° und gegenüber der Oberfläche einen Freistellungswinkel von 35°, um nicht in die schräge Fläche zu fräsen. Die entstehenden Übergangswinkel am Teil sind zulässig.
Die Sweepfunktion mit dem Fräserquerschnitt als Profil und der Teilekante als Profil führt nicht zum Ziel, da ich es weder mit einer Führungsschiene noch mit einer Führungsfläche schaffte, dass die Fräserachse immer parallel zur Konturschnittfläche bleibt.
Hat jemand eine Idee?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 16. Dez. 2016 14:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Ein Beispiel als Bauteil und oder gesamte Baugruppe mit Bauteildateien
hier hochladen wäre sehr hilfreich eventuell. 

------------------
Gruß Santos Ferreira

KuedeTG
Mitglied
Maschineningenieur

Sehen Sie sich das Profil von KuedeTG an!   Senden Sie eine Private Message an KuedeTG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KuedeTG

Beiträge: 7
Registriert: 16.12.2016

Fujitsu Intel Xeneon E5-1650, 3.2Ghz, 16GB RAM
Nvidia Quadro2000
Win7 Inventor2013

erstellt am: 16. Dez. 2016 15:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


6604_404.ipt

 
Die 3D Fläche ist gescannt, daher ist das Modell sehr gross, auch wenn ich nur ein kleines Stück davon hochgeladen habe.
Danke für alle Bemühungen.
Küde

File ausgetauscht durch Version mit Radien an Kontur 19.12.16

[Diese Nachricht wurde von KuedeTG am 19. Dez. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 16. Dez. 2016 18:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Man kann das Teil anschauen wie man will, man kann Deine Beschreibung
durchlesen wie man möchte, aber es wird einfach nicht klar wo jetzt
der Radius gefräst werden soll, zumindest geht es mir so. Und den
Anderen wird es genauso gehen, sonst hätte sich schon längstens einer darauf gemeldet gehabt, außer es sind schon alle im Wochenende! 

------------------
Gruß Santos Ferreira

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10768
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2021

erstellt am: 17. Dez. 2016 06:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KuedeTG 10 Unities + Antwort hilfreich

@Uwe lass mal gut sein.

---

@KuedeTG - ehrlich gesagt weiß ich nicht ob das gehen wird. Denn Sweepen wird immer irgendwie sich ausrichten. Leider vermute ich nicht, wie du Dir das vorstellst.

kannst du das Blech abwickeln und dann über Extrusion und Radius dein Bearbeitung anbringen und dann wieder kanten?

Wenn das mit dem Abwickeln geht, dürfte auch sweepen wieder gehen. Ist aber keine einfach Sache.

Wenn ich das mit der Freistellung richtig verstanden habe, könnte man auch in eine 3D Skizze die Oberfläche projizieren und anschliessen dann schauen wie man einen Versatz reinbekommen und mit Verdicken arbeiten. Müsste man aber testen.  

herzlich Sascha

[Diese Nachricht wurde von freierfall am 17. Dez. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 17. Dez. 2016 08:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hier im Forum scheinen es ein paar immer noch nicht
zu begreifen wie ich wirklich heiße! Ist schon traurig
und krank so was! 

------------------
Gruß Santos Ferreira

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 9112
Registriert: 13.10.2000

Inventor bis 2021, MDT 2009, Rhino 6 + WIP, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 2 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 10 - 1903

erstellt am: 17. Dez. 2016 09:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KuedeTG 10 Unities + Antwort hilfreich


Radius-Etwa_so.jpg

 
Klar ist mir das ja nicht.
Aber vielleicht soll's so aussehen ..

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10768
Registriert: 30.04.2004

WIN10 64bit, 32GB RAM
IV bis 2021

erstellt am: 17. Dez. 2016 09:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KuedeTG 10 Unities + Antwort hilfreich

Klasse  Walter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3239
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 17. Dez. 2016 10:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KuedeTG 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von W. Holzwarth:
Klar ist mir das ja nicht.
Aber vielleicht soll's so aussehen ..

Weiß nicht?    
Ich hätte den Radius jetzt andersrum verstanden.
Die Freistellungswinkel habe ich aber auch nicht geschnallt...
5° zur Senkrechten kapier ich ja noch. Aber 35° zu... was?

[Diese Nachricht wurde von Torsten Niemeier am 17. Dez. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Achmet
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Achmet an!   Senden Sie eine Private Message an Achmet  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Achmet

Beiträge: 20
Registriert: 06.09.2016

erstellt am: 17. Dez. 2016 22:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KuedeTG 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Torsten Niemeier:

Weiß nicht?     
Ich hätte den Radius jetzt andersrum verstanden.
Die Freistellungswinkel habe ich aber auch nicht geschnallt...
5° zur Senkrechten kapier ich ja noch. Aber 35° zu... was?


[Diese Nachricht wurde von Torsten Niemeier am 17. Dez. 2016 editiert.]


War da nicht mal was bei spanenden Werkzeugen?

Ach ja, Winkel und Flächen...

Spanwinkel, Keilwinkel, Freifläche, Spanfläche, Freiwinkel, Neigungswinkel (Drallwinkel bei Fräsern), Einstellwinkel bei Messerköpfen...

Wobei mit 35° der Freiwinkel schon überaus groß bemessen wäre... ich denke jedoch er meint die Freifläche, hier kommt man je nach Messmethode und Werkzeug auf den genannten Winkel, von der Werkzeugmittellinie der Drallebene aus gemessen, bis zum Ende Freifläche. 

Hat jedoch hier keinerlei Auswirkungen auf das Werkstück... Hm...?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Steffen595
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Steffen595 an!   Senden Sie eine Private Message an Steffen595  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Steffen595

Beiträge: 1251
Registriert: 24.03.2004

IV2018 Professional SP1
Vault 2018
Inventor 2018 Professional
Windows 10 64bit

erstellt am: 19. Dez. 2016 00:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KuedeTG 10 Unities + Antwort hilfreich


extruderdesfortschritts.ipt

 
vielleicht in eine Richtung aufdicken. Dann Versatz/ Aufdicken nach innen. Dann mit einer Ebene absplitten. Diese Aussenkante mit 35 Grad extrudieren als Flaeche (statt 0 Grad). Das gibt sowas wie einen lang gezogenen Kegel, daran faehrt die Achse des Fraesers lang.

Anhang als Verdeutliching in IV2016

------------------
alle Räder stehen still, wenn Kinematiks starker Arm das will

[Diese Nachricht wurde von Steffen595 am 19. Dez. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KuedeTG
Mitglied
Maschineningenieur

Sehen Sie sich das Profil von KuedeTG an!   Senden Sie eine Private Message an KuedeTG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KuedeTG

Beiträge: 7
Registriert: 16.12.2016

Fujitsu Intel Xeneon E5-1650, 3.2Ghz, 16GB RAM
Nvidia Quadro2000
Win7 Inventor2013

erstellt am: 19. Dez. 2016 08:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Freistellungswinkel.png

 
Danke für die Antworten
Entschuldigt, dass ich nicht genau genug beschrieben habe was ich will.
Der Radius soll konkav sein, wie Torsten richtig vermutet.
Da das Blech gewölbt ist kann ich nicht abwickeln und zurückbiegen.
Ich versuchte ein Bild hochzuladen und hoffe es ist nicht nur ein txt angekommen. Es zeigt einen Schnitt durch das Teil und den Fräser (wirre Schrafur).
Der Radius soll auf der Aussenseite der Blechwölbung sein (auf der rechten Seite des Teils angedeutet). Das heisst, dass der Winkel für den Radius kleiner ist als 90°. Mit Freistellung meine ich, dass der Radius nicht über 90°geht, da mit er nicht eine Kante in die Fläche hineinfräst, sondern im schlechtesten Fall nach dem Radius noch ein Stück schräge Fläche entsteht. Ich habe die beiden Winkel rot eingezeichnet.
Gruss, Küde

[Diese Nachricht wurde von KuedeTG am 19. Dez. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 9112
Registriert: 13.10.2000

Inventor bis 2021, MDT 2009, Rhino 6 + WIP, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 2 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 10 - 1903

erstellt am: 19. Dez. 2016 09:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KuedeTG 10 Unities + Antwort hilfreich


6604_404-2013-WH.ipt

 
Tja. Nachdem die Aussenkontur aus einigen Einzelflächen besteht, muss man da wohl abschnittsweise durch.
Hab' mal angefangen (2013 IPT) ..

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KuedeTG
Mitglied
Maschineningenieur

Sehen Sie sich das Profil von KuedeTG an!   Senden Sie eine Private Message an KuedeTG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KuedeTG

Beiträge: 7
Registriert: 16.12.2016

Fujitsu Intel Xeneon E5-1650, 3.2Ghz, 16GB RAM
Nvidia Quadro2000
Win7 Inventor2013

erstellt am: 19. Dez. 2016 11:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke Walter.
Beim vereinfachen des Modells sind noch die Radien an der Kontur verloren gegangen. Ich habe es jetzt ausgetauscht (3.Post).
Bei dem Ansatz, den Du gemacht hast bekomme ich das Problem, dass sich die Profilskizze entlang dem Pfad irgendwie ausrichtet, aber nicht so wie ich mir das vorstelle. Dann gibt es noch die Optionen Ausrichtung mit Führungsschine und Ausrichtung mit Fläche, aber auch damit konnte ich nicht erreichen, dass die geraden Linien Deiner Skizze nie vollständig im Material verschwinden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 9112
Registriert: 13.10.2000

Inventor bis 2021, MDT 2009, Rhino 6 + WIP, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 2 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 10 - 1903

erstellt am: 19. Dez. 2016 15:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KuedeTG 10 Unities + Antwort hilfreich


6604_404-neu-2013-WH.ipt

 
Letzter Versuch (2013).
Wenn's Bauteilende wieder unten is', sind's satte 47 MB

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KuedeTG
Mitglied
Maschineningenieur

Sehen Sie sich das Profil von KuedeTG an!   Senden Sie eine Private Message an KuedeTG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KuedeTG

Beiträge: 7
Registriert: 16.12.2016

Fujitsu Intel Xeneon E5-1650, 3.2Ghz, 16GB RAM
Nvidia Quadro2000
Win7 Inventor2013

erstellt am: 20. Dez. 2016 10:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke Walter
Es ist zwar nicht ganz das was ich wollte, da das Profil skaliert wird, ist es am Ende nicht mehr ein R1.5. Aber ich versuche ob das CAM damit leben kann.
Gruss, Küde

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz