Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  PDM für Inventor

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Inventor besser verstehen - Fläche löschen
Autor Thema:   PDM für Inventor (1402 mal gelesen)
Willi123
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Willi123 an!   Senden Sie eine Private Message an Willi123  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Willi123

Beiträge: 484
Registriert: 15.06.2004

AIP 2020, Win7Prof64, AMD 7100

erstellt am: 15. Sep. 2015 11:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wir wollen uns ein PDM-System zulegen. Vault gefällt mir nicht - ist mir zu sperrig. Jetzt habe ich mir Helios von ISD angesehen. Das hat mir eigentlich ganz gut gefallen. Es ist aber schwierig, so etwas wirklich zu beurteilen, wenn man noch nicht damit gearbeitet hat. Deshalb (und weil im Helios-Forum nichts los ist):

- Arbeitet jemand damit und ist zufrieden oder auch nicht?
- Kann jemand ein anderes System empfehlen?

Einsatzumfeld: 5 Arbeitsplätze, Einzelprojekte im Sondermaschinenbau, 1 Konstrukteur = 1 Projekt (keine Gruppenarbeit an 1 Projekt)

Danke für eure Hinweise.

------------------
Gruß, Willi  

Das Internet ist uninteressant !! (Bill Gates, 1995)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lucian Vaida
Moderator
Dipl.-Ing. / Konstruktion




Sehen Sie sich das Profil von Lucian Vaida an!   Senden Sie eine Private Message an Lucian Vaida  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lucian Vaida

Beiträge: 3786
Registriert: 14.11.2002

Inventor 2019.4
Win 10 Pro x64 - 1809
HP Z240

erstellt am: 15. Sep. 2015 12:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Willi123 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn euch Vault nicht zusagt, dann schaut euch Pro.File an.

------------------
Gruß
Lucian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mb-ing
Mitglied
F&E-Mangement, MB-Ing. (u)


Sehen Sie sich das Profil von mb-ing an!   Senden Sie eine Private Message an mb-ing  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mb-ing

Beiträge: 605
Registriert: 06.09.2012

Inventor 2013, WIN10 (64bit), Dell Precision T1650, 16GB (PSP 2011)

erstellt am: 15. Sep. 2015 12:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Willi123 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Lucian Vaida:
Wenn euch Vault nicht zusagt, dann schaut euch Pro.File an.


Wir haben aktuell noch PSP2012 und steigen auf das Genannte um...

Vllt. lohnt es sich auch für euch die Produkte mal anzusehen...

Grüße
MB-Ing.

------------------
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht auch nichts 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Willi123
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Willi123 an!   Senden Sie eine Private Message an Willi123  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Willi123

Beiträge: 484
Registriert: 15.06.2004

AIP 2020, Win7Prof64, AMD 7100

erstellt am: 15. Sep. 2015 13:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von mb-ing:

Wir haben aktuell noch PSP2012 und steigen auf das Genannte um...


Was ist für euch die Hauptgründe gewesen, von PSP auf Pro.File umzusteigen? Bin immer noch auf der Suche nach konkreten Fakten, die mein allgemeines Unbehagen bzgl. des Vault-Umfelds ergänzen.

------------------
Gruß, Willi  

Das Internet ist uninteressant !! (Bill Gates, 1995)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

korrosiv
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von korrosiv an!   Senden Sie eine Private Message an korrosiv  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für korrosiv

Beiträge: 233
Registriert: 28.04.2005

DIVA 2016 +2020 ,Quadro P5000,Intel Core i7 3930K 6x 3.20GHz So.2011 WOF 64GB RAM,-- WIN10 Prof 64bit
Keytech 13

erstellt am: 15. Sep. 2015 14:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Willi123 10 Unities + Antwort hilfreich

hi !
wir sind seit 2011 mit unserem Keytech glücklich unterwegs,inkl. ERP-Anbindung,hatten vorher auch das liebe Vault aber weil zu "klobig"
hatten wir auch mehrere PDM betrachtet und Keytech hat uns überzeugt

mfG korrosiv

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lucian Vaida
Moderator
Dipl.-Ing. / Konstruktion




Sehen Sie sich das Profil von Lucian Vaida an!   Senden Sie eine Private Message an Lucian Vaida  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lucian Vaida

Beiträge: 3786
Registriert: 14.11.2002

Inventor 2019.4
Win 10 Pro x64 - 1809
HP Z240

erstellt am: 15. Sep. 2015 15:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Willi123 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Willi123:
Was ist für euch die Hauptgründe gewesen, ...

Es wäre auch mal interessant zu hören, weswegen ihr ein PDM einführen wollt.
Z.B. in unserem Fall war die CAD-Arbeit nur teilweise ein Grund für die Suche nach einem PDM.
Da wir sehr umfangreiche Projekte hatten, war eine projekt- und artikelgebundene Dokumentenverwaltung sehr wichtig. Des Weiteren hatten wir für bestimmte Funktionen mehrere Maschinenvarianten. Die Entscheidung, ob und welche dieser Varianten zum Einsatz kommt war immer abhängig von einigen wenigen erfahrenen Konstrukteuren. Das wollten wir mit Hilfe einer Sachmerkmalleiste entschärfen.
Also stand bei uns auch die eigentliche PDM-Funktionalität im Vordergrund.
Nicht zuletzt war auch ein automatisierter und wenn möglich bidirektionaler Stücklistentransfer ins ERP hochinteressant. Die AV sollte entlastet werden und die Fehlerquelle bei der Übertragung ins ERP sollte minimiert werden.
Da waren auch noch andere wichtige Punkte wie z.B. auch der Freigabeprozess aber ich habe jetzt nur die für uns besonders wichtigen aufgezählt.

------------------
Gruß
Lucian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Willi123
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Willi123 an!   Senden Sie eine Private Message an Willi123  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Willi123

Beiträge: 484
Registriert: 15.06.2004

AIP 2020, Win7Prof64, AMD 7100

erstellt am: 16. Sep. 2015 08:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Lucian Vaida:

Es wäre auch mal interessant zu hören, weswegen ihr ein PDM einführen wollt.


1. Derzeit separate Stücklistenverwaltung mit selbst programmierter Access-Datenbank. -> In IV integrierte Lösung gewünscht; IProp-Verknüpfung vorwärts/rückwärts usw.
2. Derzeit sehr schwierig, wieder verwendbare Teile aus anderen Projekten zu erkennen. -> Einführung von Sachmerkmalen; Suchfunktionen usw.
3. Derzeit schlechter Überblick über Revisionen. Welcher stand muss eingefroren werden, welcher Stand darf noch weiter entwickelt werden. -> Revisionskontrolle; Teileverwendungsnachweis.

Das sind eigentlich die Hauptpunkte.

------------------
Gruß, Willi  

Das Internet ist uninteressant !! (Bill Gates, 1995)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz