Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Abschlüssprüfung technische(r) Produktdesigner(in)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Inventor besser verstehen - Fläche löschen
Autor Thema:   Abschlüssprüfung technische(r) Produktdesigner(in) (1627 mal gelesen)
Peaches810
Mitglied
technische Produktdesignerin


Sehen Sie sich das Profil von Peaches810 an!   Senden Sie eine Private Message an Peaches810  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peaches810

Beiträge: 85
Registriert: 25.04.2014

AutoCAD mechanical 2011
AutoCAD LT 2011
Inventor 2011

erstellt am: 09. Jun. 2015 09:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo!
Ich habe heute meine Anmeldung für die Abschlussprüfung zur technischen Produktdesignerin bekommen und muss mich nun zwischen dem betrieblichen Auftrag und dem Prüfungsprodukt der Kammer entscheiden.
Da ich die einzige Azubine bei uns bin und mein Betrieb damit auch keine Erfahrungen hat machen können, kann ich leider niemanden fragen was erfahrungsgemäß besser ist.
In meiner Klasse waren die Meinungen geteilt darüber, was wohl vorteilhafter ist.
Könnte es von Vorteil sein einen betrieblichen Auftrag zu wählen, weil auf eventuelle Gepflogenheiten des betriebs eher Rücksicht genommen wird bei der Bewertung oder spielt das am Ende keine Rolle?

Liebe Grüße!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 2097
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 09. Jun. 2015 10:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Peaches810 10 Unities + Antwort hilfreich

Versuch doch mal Kontakt zu dem einen oder anderen Prüfer zu bekommen.
Wenn dann können die Dir sicherlich die verbindlichsten Aussagen machen...

Mal so OT - warum hast Du das IV-Brett gewählt?
Deine Frage ist IMHO eher nicht IV-spezifisch, oder was übersehe ich da?
Und wenn doch - ach nein, doch wohl nicht... - mit welcher IV-Version machst Du denn "rum"?

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

[Diese Nachricht wurde von Manfred Gündchen am 09. Jun. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ramona779
Mitglied
Techn. Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von Ramona779 an!   Senden Sie eine Private Message an Ramona779  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ramona779

Beiträge: 470
Registriert: 03.12.2007

erstellt am: 09. Jun. 2015 10:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Peaches810 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Peaches.

Beides hat seine Vor- und Nachteile.
Vielleicht kann man sich etwas besser mit dem betrieblichen Auftrag identifizieren. Und du kennst dich in deiner Firma mit den Aufträgen und Dingen, die du dort zeichnest ja aus. Du bist auch etwas freier in der Gestaltung deines Projekts.
Der PAL-Auftrag ist eher allgemein gehalten und es ist mehr vorgegeben. Was aber auch ein Vorteil sein kann.
Und es muss überlegt werden, ob ihr überhaupt passende Projekte im Betrieb habt.

Ich kann dir nicht sagen, was für dich von Vorteil ist.

Wie Manfred schon schreibt: Hast du die Möglichkeit mit einem Prüfer in deinem Ausschuss Kontakt aufzunehmen? Oder vielleicht mal bei deiner IHK nachfragen.

------------------
Gruß, Ramona

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peaches810
Mitglied
technische Produktdesignerin


Sehen Sie sich das Profil von Peaches810 an!   Senden Sie eine Private Message an Peaches810  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peaches810

Beiträge: 85
Registriert: 25.04.2014

AutoCAD mechanical 2011
AutoCAD LT 2011
Inventor 2011

erstellt am: 09. Jun. 2015 10:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Naja die machen einem gegenüber keine Aussagen, da man sich ja eventuell im Nachhinein darauf berufen könnte...

Ich bin hier zwar schon ne weile angemeldet aber finde mich ehrlich gesagt nich wirklich zurecht, deshalb hier der Beitrag. 
Im Büro arbeite ich im übrigen nur mit AutoCAD LT zu hause habe ich IV2015 wo ich immer wenn ich die Zeit habe natürlich viel dran mache.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Schulze
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Schulze an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Schulze  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Schulze

Beiträge: 4419
Registriert: 24.09.2012

erstellt am: 09. Jun. 2015 10:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Peaches810 10 Unities + Antwort hilfreich

>>deshalb hier der Beitrag

Schau auch mal dort:
http://forum.cad.de/cgi-bin/ubb/forumdisplay.cgi?action=topics&forum=Berufsausbildung&number=556

------------------
Rainer Schulze

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ramona779
Mitglied
Techn. Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von Ramona779 an!   Senden Sie eine Private Message an Ramona779  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ramona779

Beiträge: 470
Registriert: 03.12.2007

erstellt am: 09. Jun. 2015 10:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Peaches810 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Peaches810:
Naja die machen einem gegenüber keine Aussagen, da man sich ja eventuell im Nachhinein darauf berufen könnte...

Kommt vielleicht drauf an, was du wissen willst.
In einem Gespräch kann man dir höchstens Tipps geben, viellicht ein paar Fragen zur Entscheidungshilfe beantworten.

------------------
Gruß, Ramona

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 09. Jun. 2015 11:03   

- Inhaltsloser Beitrag -

Peaches810
Mitglied
technische Produktdesignerin


Sehen Sie sich das Profil von Peaches810 an!   Senden Sie eine Private Message an Peaches810  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peaches810

Beiträge: 85
Registriert: 25.04.2014

AutoCAD mechanical 2011
AutoCAD LT 2011
Inventor 2011

erstellt am: 09. Jun. 2015 11:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke das hilft mir jetzt zumindest schon mal etwas weiter.
Ich bin die erste Prdoktdesignerin in meinem Betrieb vorher wurden nur Zeichner ausgebildet und bei denen war die Prüfung ja ganz anders.
Ob meine Firma natürlich einen betrieblichen Auftrag erstellen könnte kann ich leider nicht sagen da ich auch gar nich weiß welche Anforderungen da gestellt sind. Und mein Chef hat sich glaube generell nicht mit meinem Beruf auseinander gesetzt was man leider auch in der Ausbildung merkt. Bei der Kammer konnte oder wollte man mir allerdings nicht helfen. Deshalb bin ich, was die Kammer betrifft aber eher skeptisch ob die einem helfen würden oder wieder nur heiße Luft dabei rumkommt. Immerhin gehts ja um meine Zukunft.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ftg
Mitglied
Technischer Sklave


Sehen Sie sich das Profil von ftg an!   Senden Sie eine Private Message an ftg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ftg

Beiträge: 550
Registriert: 16.09.2004

DELL Xeon Workstation
Windows 10 Pro (besser als sein Ruf...)
Inventor Pro 2016
PSP 2011
GAIN Collaboration

erstellt am: 09. Jun. 2015 12:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Peaches810 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich würde den betrieblichen Auftrag nehmen, wenns dein Betrieb hergibt.
Die IHK Prüfungsaufträge sind halt so wie sie sind, was dabei rumkommt hab ich an der letzten Prüfung gesehen.
(Bescheiden wäre geprahlt)

Bei der IHK gibts so einen Musterauftrag zum Download (irgendeine Halterung wird da gemacht), da siehst mal wie sie sich sowas vorstellen.
Brauchst auf jeden Fall einen Mentor im Betrieb, wenn es der Ausbilder nicht machen kann such dir nen erfahrenen Gesellen, vorzugsweise Werkzeugbau o.Ä.

Kannst dir im Netz auch mal veröffentlichte Technikerarbeiten suchen, so etwa ist mittlerweile das gewünschte Niveau.

Hab jetzt schon einige durch die Prüfungen gebracht, aber kräftig geschwitzt haben alle dabei, die Ausbildung hats in sich.

------------------
mfg
ftg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MoldMan
Mitglied
Werkzeugkonstrukteur + Admin


Sehen Sie sich das Profil von MoldMan an!   Senden Sie eine Private Message an MoldMan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MoldMan

Beiträge: 47
Registriert: 12.06.2012

Wassergekühlt, Win7 64bit Ultimate,
Xeon W3680, Quadro 4000, 24GB RAM, AutoCAD 2010, Inventor Prof. 2017, Moldflow Adviser

erstellt am: 09. Jun. 2015 12:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Peaches810 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Peaches,
ich bin Mitglied beim Prüfungsausschuss und wir bereiten gerade die Sommerprüfung vor.

Bei uns ist es so dass fast alle Prüflinge einen betrieblichen Auftrag wählen.
Bei der letzten Prüfung war nur ein Teilnehmer mit der PAL-Aufgabe am Start, bei der Prüfung davor gar niemand.

Die PAL-Aufgaben sind recht theoretisch und beinhalten schon mal absolute Spezialfälle die in der Ausbildung eher nur gestreift werden.
Sowie du eine auch nur irgendwie geeignete Aufgabenstellung aus dem Betireb auftreiben kannst rate ich dir zu m betrieblichen Auftrag.

Du hast wie schon mehrfach erwähnt mehr Freiheiten und kannst den Schwerpunkt in eine Richtung legen die dir entgegenkommt.
Beispiel: du bist nicht der große Freund von Hydraulik- oder Pneumatikplänen und Schaltbildern - such dir eine Mechanik-lastige Aufgabe und umgeh solche Themen weitgehend.

Mit der PAL-Aufgabe bist du festgenagelt.


Einige deiner Bemerkungen werfen leider ein schlechtes Licht auf deine Firma.
Klar kann nicht in jeder Firma alles optimal laufen - bei dir scheint es aber größere Lücken zu geben.

Der Kontakt zum Prüfungsausschuß vor der Prüfung ist nicht so empfehlenswert:
niemand wird sich dir gegenüber zu irgendwelchen Aussagen hinreißen lassen um damit einen Anfechtungsgrund für die Prüfung wegen Befangenheit o.ä zu liefern.

Daher meine Empfehlung: sprich mit deinem Klassenlehrer in der Berufsschule.
Der ist für sowas die beste Kontaktstelle.
In aller Regel kennt er die Prüfungsausschüsse vor Ort sehr gut (und arbeitet teilweise dort auch mit).
Damit kennt er also beide Seiten und sollte dir schon helfen können.

Final noch einige Tips zu einem betrieblichen Auftrag:
- Ein kompaktes Thema suchen z.B. eine überschaubare Baugruppe, nicht gleich eine ganze Maschine ausführen oder überarbeiten
- Auf die vorhandenen Datenbasis achten: die bisherige Dokumentation und CAD-Daten sollten so ausgeführt sein dass du sie möglichst gut als Grundlage verwenden kannst.
- Auf Betriebsgeheimnisse bzw. NDA's gegenüber Kunden achten - solche Themen ind tabu.
- Versuch eine Aufgabenbeschreibung so zu formulieren dass jemand der nicht in deiner Firma arbeitet sie auch verstehen kann.
  Das wird manche Aufgaben gleich ganz ausschließen (zu speziell ist nicht gut - die Prüfer sind typischerweise eben auch keine Mitarbeiter deiner Firma).
- Toll ist es wenn du für deine Präsentation etwas "greifbares" zu deinem Prijekt mitbringen kannst (Musterteile,einige Einzelteile, selbstgemachte Fotos usw.)

Gruß,
Richard

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peaches810
Mitglied
technische Produktdesignerin


Sehen Sie sich das Profil von Peaches810 an!   Senden Sie eine Private Message an Peaches810  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peaches810

Beiträge: 85
Registriert: 25.04.2014

AutoCAD mechanical 2011
AutoCAD LT 2011
Inventor 2011

erstellt am: 09. Jun. 2015 13:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Musteraufträge habe ich im Netz schon gefunden und empfand die eigetnlich eher als viel zu einfach...
http://www.dihk.de/themenfelder/aus-und-weiterbildung/ausbildung/ausbildungsberufe/musterauftraege

Ja in meiner Firma gibts sehr viele Differenzen aber meine Mutter kann mir zum Glück sehr gut unter die Arme greifen mit Aufgaben im Bereich Maschinenbau was zwar bedeutet ich muss viel in meiner Freizeit und am We tun aber irgendwie muss ich ja was lernen. Leider wars nich möglich in die Firma meiner Mutter zu wechseln da die techn. Produktdesigner nicht ausbilden.

Gibt es irgendwo genauere Angaben was in einem betrieblichen Auftrag enthalten sein muss? Ich habe da zwar bei der Kammer was gefunden im Netz aber das ist so oberflächlich gehalten das es leider keine große Hilfe ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kondor
Mitglied
TZ / Konstrukteur/Ausbilder


Sehen Sie sich das Profil von Kondor an!   Senden Sie eine Private Message an Kondor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kondor

Beiträge: 14
Registriert: 24.10.2006

Inventor 2016
Productstream Professional 2013

erstellt am: 10. Jun. 2015 09:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Peaches810 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Peaches,
meine Azubine hat bei der letzten Winter-Abschlußprüfung den betrieblichen Auftrag gewählt und wir sind sehr gut damit gefahren.
Beim betrieblichen Auftrag liegt der Informationsvorsprung bei Dir! Wenn der Betrieb es hergibt und ein interessantes Projekt vorhanden ist würde ich immer den betrieblichen Auftrag wählen.
Was sagt denn Dein Ausbilder eigentlich dazu?
Die PAL Aufgaben sind wie oben schon beschrieben so na ja. Teilweise sogar mit Fehlern in der Aufgabenstellung.
Für weitere Informationen würde ich Deinen Berufsschullehrer kontaktieren. In der Regel sitzt der auch im Prüfungsausschuß und sollte wissen was gefordert ist.
Dann gibt es auch noch ein paar Infos auf der Seite der IHK Stuttgart.
Tante Google hilft da.
Viele Grüße
Ralf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peaches810
Mitglied
technische Produktdesignerin


Sehen Sie sich das Profil von Peaches810 an!   Senden Sie eine Private Message an Peaches810  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peaches810

Beiträge: 85
Registriert: 25.04.2014

AutoCAD mechanical 2011
AutoCAD LT 2011
Inventor 2011

erstellt am: 10. Jun. 2015 13:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Also mein Ausbilder hat mir die Entscheidung überlassen was leider auch bedeutet, ich muss mich selber darum kümmern etwas passenden zu finden.
Von meiner Klassenlehrerin habe ich leider noch keine Antwort erhalten und das nächste mal Schule habe ich erst im September.
Ich weiß halt auch gar nich was für Anforderung überhaupt gegeben sind, auf den Seiten von den IHK`s findet man überall nur so oberflächlich was. Und alte Prüfungen findet man leider noch nicht im Internet um man zu gucken was so gefordert ist. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 10. Jun. 2015 14:33   

- Inhaltsloser Beitrag -

Peaches810
Mitglied
technische Produktdesignerin


Sehen Sie sich das Profil von Peaches810 an!   Senden Sie eine Private Message an Peaches810  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peaches810

Beiträge: 85
Registriert: 25.04.2014

AutoCAD mechanical 2011
AutoCAD LT 2011
Inventor 2011

erstellt am: 10. Jun. 2015 14:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Oh man das ist echt lieb! Vielen Danke!
Ich werde da auf jeden Fall die tage anrufen auch wenn das nicht mein IHK Bezirk ist (gehöre zu Magdeburg), mit dem für mich zuständigen Mitarbeiter der IHK hatte ich bereits vor der Zwischenprüfung im vergangenen Jahr ein Gespräch was mich allerdings null weiter gebracht hat, da der gute Mensch wie schon erwähnt mir nich helfen konnte oder eher nich wollte.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 10. Jun. 2015 14:58   

- Inhaltsloser Beitrag -

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz