Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Klemmkasten am Motor drehen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Inventor besser verstehen - Fläche löschen
Autor Thema:   Klemmkasten am Motor drehen (2000 mal gelesen)
jDasbeck
Mitglied
Konstrukteur (Maschinenbau)


Sehen Sie sich das Profil von jDasbeck an!   Senden Sie eine Private Message an jDasbeck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jDasbeck

Beiträge: 133
Registriert: 19.04.2012

Macbook Pro 13" Retina
OS X 10.8.2
Windows 7 Enterprise
Unigraphics NX8
Inventor Professional 2012

erstellt am: 02. Sep. 2014 14:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


1.PNG

 
Hallo Leute,
ich brauche mal schnell eure Hilfe..

ich habe ein STEP Modell der Firma Rotor, von einem Drehstrommotor.
Nun soll ich allerdings die Einbaulage des Klemmkastens ändern.
Bisher ist er links angebaut; soll aber nach oben.

Bietet Inventor dafür eine geeignete Funktion?

Danke und Gruß
JD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1838
Registriert: 02.02.2009

Hauptberuflich:
Intel i7 3770k
16Gb DDR3 PC1600
Quadro K2200
2 X Dell U2410
Win 7 Pro 64
Inventor Pro/Acadm 2015
Space Navigator<P>
Nebenberuflich:
AMD FX-4170
12Gb DDR3 PC1600
Nvidia GTX 650
Dell U2412M
Win 7 Pro 64
Inventor/Acadm 2015
Space Navigator

erstellt am: 02. Sep. 2014 14:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jDasbeck 10 Unities + Antwort hilfreich

Das kommt drauf an wie die stp aussieht. (Hochladen)

Ansonsten den Motor mit der richtigen Klemmkastenlage neu anfordern.

Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jDasbeck
Mitglied
Konstrukteur (Maschinenbau)


Sehen Sie sich das Profil von jDasbeck an!   Senden Sie eine Private Message an jDasbeck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jDasbeck

Beiträge: 133
Registriert: 19.04.2012

Macbook Pro 13" Retina
OS X 10.8.2
Windows 7 Enterprise
Unigraphics NX8
Inventor Professional 2012

erstellt am: 02. Sep. 2014 14:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


123.stp

 
Hier habe ich die STEP Datei mal hochgeladen.

Einen neuen Anfordern wäre zwar das einfachste, jedoch
wäre es sehr gut wenn ich das heute noch hätte fertigstellen können 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25785
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 02. Sep. 2014 14:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jDasbeck 10 Unities + Antwort hilfreich

Macht keinen Sinn, da selber dran rumzufummeln.
Lass Dir den Motor mit der richtigen Klemmenkastenlage neu generieren.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10604
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

erstellt am: 02. Sep. 2014 14:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jDasbeck 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn nur der Klemmkasten raufgedreht werden soll wäre das mit directedit von 2015 wahrscheinlich ruck zuck erledigt.
Aber das schaut nach mehr und differenzierterer Änderung aus.

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jDasbeck
Mitglied
Konstrukteur (Maschinenbau)


Sehen Sie sich das Profil von jDasbeck an!   Senden Sie eine Private Message an jDasbeck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jDasbeck

Beiträge: 133
Registriert: 19.04.2012

Macbook Pro 13" Retina
OS X 10.8.2
Windows 7 Enterprise
Unigraphics NX8
Inventor Professional 2012

erstellt am: 02. Sep. 2014 14:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Alles klar,
trotzdem danke für eure Hilfe!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Trilemma
Mitglied
staatl. gepr. Techniker


Sehen Sie sich das Profil von Trilemma an!   Senden Sie eine Private Message an Trilemma  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Trilemma

Beiträge: 252
Registriert: 20.08.2010

Catia V5 R19 SP9
Windows7 64bit
Dell Precision T1600
32GB 2,93GHz

erstellt am: 02. Sep. 2014 14:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jDasbeck 10 Unities + Antwort hilfreich


Dokument.stp

 
Bitte schön  

Gruß
Peter

[Diese Nachricht wurde von Trilemma am 02. Sep. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jDasbeck
Mitglied
Konstrukteur (Maschinenbau)


Sehen Sie sich das Profil von jDasbeck an!   Senden Sie eine Private Message an jDasbeck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jDasbeck

Beiträge: 133
Registriert: 19.04.2012

Macbook Pro 13" Retina
OS X 10.8.2
Windows 7 Enterprise
Unigraphics NX8
Inventor Professional 2012

erstellt am: 02. Sep. 2014 14:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Leider habe ich nur Inventor 2012 
ich kenne die Funktion garnicht! Kann das mal jemand ausprobieren? 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25785
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 02. Sep. 2014 14:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jDasbeck 10 Unities + Antwort hilfreich

@nighty:

Würd mich tatsächlich interessieren: Incl. aller fein ziselierter Modellflächen, rund um Schriftzug und Kabelverschraubung, usw.?
Und incl. Heilung der Kühlrippen?

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jDasbeck
Mitglied
Konstrukteur (Maschinenbau)


Sehen Sie sich das Profil von jDasbeck an!   Senden Sie eine Private Message an jDasbeck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jDasbeck

Beiträge: 133
Registriert: 19.04.2012

Macbook Pro 13" Retina
OS X 10.8.2
Windows 7 Enterprise
Unigraphics NX8
Inventor Professional 2012

erstellt am: 02. Sep. 2014 14:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Peter,
ist das die bearbeitete Datei? :-)

wie kann ich diese denn nun runterladen, denn wenn ich auf "Dokument.stp" klicke öffnet sich nur ein weiteres Fenster mit einem Code

EDIT: Kannst du mir die Datei eben per email zukommen lassen? Das wäre genial!
jonas.dasbeck@rickmeier.de

[Diese Nachricht wurde von jDasbeck am 02. Sep. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Trilemma
Mitglied
staatl. gepr. Techniker


Sehen Sie sich das Profil von Trilemma an!   Senden Sie eine Private Message an Trilemma  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Trilemma

Beiträge: 252
Registriert: 20.08.2010

Catia V5 R19 SP9
Windows7 64bit
Dell Precision T1600
32GB 2,93GHz

erstellt am: 02. Sep. 2014 14:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jDasbeck 10 Unities + Antwort hilfreich

Das ging mir mit Deiner Datei auch so .
Einfach den Code kopieren und in ein Text-Dokument einfügen, abspeichern mit Endung .stp

Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1838
Registriert: 02.02.2009

Hauptberuflich:
Intel i7 3770k
16Gb DDR3 PC1600
Quadro K2200
2 X Dell U2410
Win 7 Pro 64
Inventor Pro/Acadm 2015
Space Navigator<P>
Nebenberuflich:
AMD FX-4170
12Gb DDR3 PC1600
Nvidia GTX 650
Dell U2412M
Win 7 Pro 64
Inventor/Acadm 2015
Space Navigator

erstellt am: 02. Sep. 2014 14:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jDasbeck 10 Unities + Antwort hilfreich

RMK Ziel speichern unter....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jDasbeck
Mitglied
Konstrukteur (Maschinenbau)


Sehen Sie sich das Profil von jDasbeck an!   Senden Sie eine Private Message an jDasbeck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jDasbeck

Beiträge: 133
Registriert: 19.04.2012

Macbook Pro 13" Retina
OS X 10.8.2
Windows 7 Enterprise
Unigraphics NX8
Inventor Professional 2012

erstellt am: 02. Sep. 2014 14:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das ist echt klasse!
Vielen vielen Dank!! 

Gruß JD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lasco
Mitglied
CAB-Planer


Sehen Sie sich das Profil von Lasco an!   Senden Sie eine Private Message an Lasco  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lasco

Beiträge: 297
Registriert: 01.11.2013

erstellt am: 02. Sep. 2014 17:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jDasbeck 10 Unities + Antwort hilfreich


M_Klemmkasten_flexibel.zip

 
...und noch eine flexible Variante - man weiß ja nie... 

Update: Kosmetische Korrektur (Sorry)

Gruß-Lasco

[Diese Nachricht wurde von Lasco am 02. Sep. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 02. Sep. 2014 23:19   

- Inhaltsloser Beitrag -

A65
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von A65 an!   Senden Sie eine Private Message an A65  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für A65

Beiträge: 415
Registriert: 22.09.2010

Inventor 2010

erstellt am: 03. Sep. 2014 08:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jDasbeck 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

wir beziehen unsere Motoren von einer anderen Firma, bei der die 3D-Modelle über ein eigenes CAD-Programm konfiguriert werden.
Die Modelle kann man entweder im nativen Format (Inventor, SWX usw.) anfordern oder in einem Neutral-Format.
Im nativen Format kann man nichts mehr ändern, dass sind dann reine Dummy-Modelle die nur die äußere Kontur darstellen.
Wird wohl schon vor dem Download nach der Generierung in einen einzigen Oberflächenkörper konvertiert.
 
In den Neutral-Formaten bekommt man ein aus den einzelnen Elementen zusammengesetztes Modell, natürlich auch nur die Oberfläche und nicht die "Innereien".
Wenn man beim Import dann "einzeln zusammengesetztes Modell erzeugen" anwählt,kann man Klemmkasten, Fuß, Getriebe etc. nach Belieben neu positionieren.
Sollte man allerdings auch machen wenn man nichts ändern will, weil die Einzelteile der Baugruppe sonst keinen Bezug zueinander haben und schnell einmal versehentlich verschoben sind.

Allerdings gibt es dabei einen üblen Haken:
Der Anbieter gibt den einzelnen Bauteilen einer Motor-Getrieb-Kombination immer dieselben Bezeichnungen.
Und dummerweise auch noch dieselben die Inventor vorgibt wenn man seinen eigenen Bauteilen keinen eigenen Namen vergibt.
Wenn man also in der Entwurfsphase "mal eben" im 3D ein wenig herumexperimentiert hat man da ganz schnell einmal sein Modell "zerschossen" weil Inventor entweder eigene "Versuchsteile" und Motorteile ducheinanderwürfelt, oder - wenn man verschiedene Motor-Getriebevarianten ausprobiert - die verschiedenen Motorentypen.

Vielleicht sollte die Inventor-Programmierer endlich einmal über eine wirklich praktikable Lösung nachdenken, bei der man den Inhalt ganzer Baugruppen global in einem Rutsch umbennenen kann, ohne das man dann hinterher die Bauteile manuell neu zuordnen muss.
Wir Maschinenbauer - die doch recht häufig alternative Varianten ausprobieren - wären dafür sehr dankbar.


Gruß

Reimund


     

------------------
Zeitreisen sind kein Science-Fiction, sondern wir alle reisen ständig in der Zeit. Manchen Menschen gefällt halt lediglich die Richtung nicht, oder der Umstand das jeder nur die Fahrkarte für eine sehr kurze und seiner Meinung nach falsche Teilstrecke besitzt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25785
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 03. Sep. 2014 09:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jDasbeck 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von A65:
...Vielleicht sollte die Inventor-Programmierer endlich einmal über eine wirklich praktikable Lösung nachdenken, bei der man den Inhalt ganzer Baugruppen global in einem Rutsch umbennenen kann, ohne das man dann hinterher die Bauteile manuell neu zuordnen muss.
...    


Der Design Assistent wäre doch so ein Programm, mithilfe der Zwischenablage kann man da recht flott umbenennen.
Wenn auch nicht "in einem Rutsch".

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Gawin
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Blechschlosser Metallbauermeister



Sehen Sie sich das Profil von Andreas Gawin an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Gawin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Gawin

Beiträge: 3545
Registriert: 24.02.2006

Inventor 2020
AutoCad Mechanical 2020
WIN10-64
32 GB
Nvidia Geforce GTX 1080TI
SpacePilot Pro
Spacemouse Enterprise

erstellt am: 03. Sep. 2014 10:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jDasbeck 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von A65:
.....Vielleicht sollte die Inventor-Programmierer endlich einmal über eine wirklich praktikable Lösung nachdenken, bei der man den Inhalt ganzer Baugruppen global in einem Rutsch umbennenen kann, ohne das man dann hinterher die Bauteile manuell neu zuordnen muss.
Wir Maschinenbauer - die doch recht häufig alternative Varianten ausprobieren - wären dafür sehr dankbar......

Soweit mir bekannt lassen sich Baugruppenstrukturen inklusive aller darin enthaltenen Dateien schnell mit Vault umbenennen.
Und wer Vault nicht nutzt (so wie ich) kann alternativ den gesamten Datenbestand mit Hilfe der seit Version 2011 im Inventor enthaltenen "I Logic Konstruktionskopie" kopieren und dabei automatisiert Dateinamen um ein Präfix oder Suffix ergänzen.

Gruss Andreas

------------------
Neues Cad.de Forum zum Thema Punktwolkenzuschnitt und -handling (Vorstufe zur Verwendung im 3D CAD):

>>>Autodesk Recap<<<

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12493
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 04. Sep. 2014 02:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jDasbeck 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von A65:
... üblen Haken: ...immer dieselben Bezeichnungen.
Ja, aber nur, wenn man die seit langem bekannte und regelmäßig hier propagierte gute Praxis ignoriert, dass man diese importierten Modelle höchstens benutzt, um - nach eventuell gewünschtem, gezieltem Zurechtschieben der Komponenten -
1. ein Einzelteil mit einem gescheiten Dateinamen (z.B. Marke und eindeutige Bezeichnung) davon abzuleiten,
2. die dabei entstehende AK-Verknüpfung endgültig zu brechen und
3. diese importierten Einzelteile mit den unsinnigen Dateinamen an einen Ort zu legen, wo Inventor sie nicht mehr findet, z.B. in ein zip - oder auch in den Mülleimer.

In einem Einzelteil verschiebt man gar nix mehr aus Versehen, und es gibt auch kein Vertun, wo die iProperties einzutragen sind und ob diese Version wirklich so aussieht, oder ob ein netter Kollege sie zufällig zwischendurch verändert hat, um "mal eben" was auszuprobieren.

Besser noch ist, die importierten Daten nur dazu zu benutzen, das Katalogteilmodell selber zu modellieren. Diese Mühe zahlt sich bald aus, denn z.B. die voll ausmodellierten Kühlrippen am Modell eines lediglich zugekauften Motors belasten die Grafik nicht nur unnötig, sondern auch richtig heftig. So was käme bei mir nicht in die Tüte! Wenn es wichtig ist, zu sehen wo Kühlrippen sind, reicht eine Textur.

In der Entwurfsphase "mal eben" im 3D ein wenig herumzuexperimentieren, ohne dabei den Umständen gemäß vorzugehen, ist nun mal ebensowenig professionell, wie "mal eben" den gesamten sortierten Schraubenbestand in der Montage in eine einzige große Kiste zu schütten und sich anschließend zu beklagen, dass die verschiedenen Schrauben so schwer zu unterscheiden sind. 

Für Versuche In der Entwurfsphase kann man ja gern die reine AK-Methode nehmen, aber wenn später in der Gesamt-iam diese meist überdetaillierten Katalogteilmodelle aus sämtlichen Baugruppen zusammenkommen, ist der Spaß schnell vorbei.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

demani
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von demani an!   Senden Sie eine Private Message an demani  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für demani

Beiträge: 362
Registriert: 09.12.2004

AIS2012/SP1 Win7/64
core i5 3,33GHz ; 12 GB-Ram ; Nvidia-Quadro-FX-580

erstellt am: 05. Sep. 2014 13:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jDasbeck 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

mit dem Befehl "Komponenten kopieren" kann man einen ganzen Sack voller Bauteile in einem Rutsch kopieren und dabei gleichzeitig einen gemeinsamen Namenszusatz geben. Das hilft in den meisten Fällen schon weiter.

mfg demani

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

A65
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von A65 an!   Senden Sie eine Private Message an A65  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für A65

Beiträge: 415
Registriert: 22.09.2010

Inventor 2010

erstellt am: 05. Sep. 2014 14:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jDasbeck 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Vault macht bei mir wenig Sinn da ich der einzige Konstrukteur und somit auch der einzige Inventor-Nutzer in der ganzen Firma bin.
Hin und wieder habe ich mal einen Praktikanten zu betreuen, aber ansonsten scheint man doch ein ziemlich ausgepräges Vertrauen in meine (nicht wirklich) robuste Gesundheit zu haben.
Wenn ich dann noch die Daten per Vault wegschliessen würde, hätte die Firma im Fall der Fälle wohl ein echtes Problem.

Zum Umbenennen kollisionsgefährdeter Dateien allgemein ist zu sagen, dass man doch erfahrungsgemäß trotzdem immer wieder dieselben Namen vergeben wird.
Deshalb habe ich mir angewöhnt schon bei den ersten Entwürfen sofort eine eindeutige Zuordnung zu Kostenstelle, Anlagenteil, Funktionsgruppe und Baugruppe zu vergeben.
Dann muss man bei der endgültigen Version nur noch die Positionsnummer anpassen.

Von anderen CAD-Systemen kannte ich das Problem mit dem Durcheinanderwürfeln gleichlautender Dateien nicht, wenn diese zwar in derselben Baugruppe verwendet wurden, die Modelle aber in anderen Verzeichnissen abgelegt waren, konnten die Bauteile durchaus gleiche Namen bekommen.

Wie gesagt, ich habe mir das nach ein paar völlig zerschossenen Baugruppen verinnerlicht, aber ich denke man kann Neulinge nicht oft genug darauf hinweisen.

Gruß
Reimund



------------------
Zeitreisen sind kein Science-Fiction, sondern wir alle reisen ständig in der Zeit. Manchen Menschen gefällt halt lediglich die Richtung nicht, oder der Umstand das jeder nur die Fahrkarte für eine sehr kurze und seiner Meinung nach falsche Teilstrecke besitzt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz