Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Verzapfung automatisieren Holzbearbeitung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Inventor besser verstehen - Fläche löschen
Autor Thema:   Verzapfung automatisieren Holzbearbeitung (1588 mal gelesen)
Erdi
Mitglied
Techniker

Sehen Sie sich das Profil von Erdi an!   Senden Sie eine Private Message an Erdi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Erdi

Beiträge: 3
Registriert: 02.09.2014

Inventor 2013/2014

erstellt am: 02. Sep. 2014 11:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Verzapfung.png

 
Hallo,

ich habe mir zuhause einen CNC Fräse aufgebaut und bearbeite hauptsächlich Holz.
Um die Zeichnungen zu erstellen verwende ich Inventor, zurzeit versuche ich mich an Verzapfungen und von denen gibt es wirklich ganz tolle.
Jetzt möchte ich natürlich nicht bei jeder Verzapfung diese einzeln aufwendig zeichnen, kopieren und dem jeweiligen Werkstück anpassen.
Gibt es eine Möglichkeit diese zu automatisieren? Könnt ihr mich in die richtige Richtung schupsen,
denn ich habe leider bis jetzt noch keine Möglichkeit gefunden.
Gruß
Dirk

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 02. Sep. 2014 11:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo erstmal,

als aller erstesmal wäre es gut wenn Du in Deiner Signatur angeben würdest welche Inventor Version Du verwendest, dann könnte man sicherlich etwas gezielter helfen!

------------------
IV 2013 Pro

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25785
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 02. Sep. 2014 11:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erdi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Dazu fallen mir sofort iFeature ein, oder Blöcke (Letztere gibt's noch nicht so lange).
Weiters kann man, so auf die Schnelle, durchaus Skizzen(-teile) per Zwischenablage kopieren.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10604
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

erstellt am: 02. Sep. 2014 12:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erdi 10 Unities + Antwort hilfreich

3D-Featues kann man auch kopieren.

Youtube Video


Und wenn es öfter ist und vielleicht in verschiedenen Abmessungen die bereits angesprochenen iFeatures.


------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Erdi
Mitglied
Techniker

Sehen Sie sich das Profil von Erdi an!   Senden Sie eine Private Message an Erdi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Erdi

Beiträge: 3
Registriert: 02.09.2014

Inventor 2013/2014

erstellt am: 02. Sep. 2014 16:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke an alle hat mit I-Feature super geklappt! 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fyodor
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing.(FH) Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Fyodor an!   Senden Sie eine Private Message an Fyodor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fyodor

Beiträge: 2537
Registriert: 15.03.2005

erstellt am: 02. Sep. 2014 16:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erdi 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Verzapfung im Bild ist aber mit einer Fräse nicht herstellbar (Hinterschnitt).

------------------
Cheers,
    Jochen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fetzerman
Ehrenmitglied
Tischlermeister / Planer / CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von fetzerman an!   Senden Sie eine Private Message an fetzerman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fetzerman

Beiträge: 1816
Registriert: 17.02.2002

Office PC:i7 @2,6;
16GB RAM; Win10 64Bit;
GTX 960 M
Office 2016; SketchUp2020Pro;
IV 2021
V-Ray for Sketchup;
Revit 2019+2020+2021, Enscape
.
SCHENKER COMPACT 15:
Intel Core i7-7700HQ; 16GB RAM;
WIN10 64-Bit; Office 2016;
GF GTX 1070 8GB
2x 500GB SSD
SketchUp2020Pro; V-Ray for Sketchup
IV2021;Acrobat 9 Pro;
Revit 2019+2020+2021, Enscape

erstellt am: 02. Sep. 2014 18:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erdi 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Jochen,
das sind wahrscheinlich Draufsichten, ähnlich Puzzleteile aus Plattenmaterial (MDF oder Multiplex). Rundungsradius=Fräsradius.

Dann gehts.

Gruß, Bernhard

------------------
Es gibt keine Probleme - Nur Lösungen !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 02. Sep. 2014 23:29   

- Inhaltsloser Beitrag -

Erdi
Mitglied
Techniker

Sehen Sie sich das Profil von Erdi an!   Senden Sie eine Private Message an Erdi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Erdi

Beiträge: 3
Registriert: 02.09.2014

Inventor 2013/2014

erstellt am: 03. Sep. 2014 07:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Die Fräse ist keinen Eigenbau, dass würde dann meine Fähigkeiten doch überschreiten (komme aus der Elektronik-Ecke)
Gekauft habe ich sie bei EMS Type P2 http://www.ems-moederl.de/ws94.html und bin sehr zufrieden.
Die Elektronik (Verdrahtung und Steuerung) muss man dann selber aufbauen.
Als Software verwende ich
Inventor
Sheetcam
Mach3
und als Spindel die "Chinaspindle 2,2KW Wassergekühlt"
http://www.estlcam.de/chinaspindel.php
Der Zusammenbau der P2 ist schon eine kleine Herausforderung, wenn man genau sein will.
Und hier mal im Betrieb https://www.youtube.com/watch?v=jcrsmKy3A8E (aber nicht meine, aber gleicher Aufbau)
Gruß
Dirk


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

A65
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von A65 an!   Senden Sie eine Private Message an A65  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für A65

Beiträge: 415
Registriert: 22.09.2010

Inventor 2010

erstellt am: 03. Sep. 2014 08:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Erdi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

und wenn jetzt jemand ganz pfiffig wäre und ein wenig C++ oder eine andere Hochsprache beherrscht, dann würde er sich ein Progrämmchen basteln in das er nur die Parameter wie Drehzahl, Fräserdurchmesser, Fräsradien, Frästiefe und die theoretischen Eckpunkte eingibt und spart sich dann eine Menge Tipperei an der CNC-Steuerung.
Haben wir in der "CNC-Steinzeit" so gemacht, bis das durch die CAM-Programme aus der Mode gekommen ist.

Gruß

Reimund 

------------------
Zeitreisen sind kein Science-Fiction, sondern wir alle reisen ständig in der Zeit. Manchen Menschen gefällt halt lediglich die Richtung nicht, oder der Umstand das jeder nur die Fahrkarte für eine sehr kurze und seiner Meinung nach falsche Teilstrecke besitzt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz