Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  iFeature Gleichung-Kurve

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Inventor besser verstehen - Fläche löschen
Autor Thema:   iFeature Gleichung-Kurve (1932 mal gelesen)
AliveEagle
Mitglied
Maschinenbauer, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von AliveEagle an!   Senden Sie eine Private Message an AliveEagle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AliveEagle

Beiträge: 16
Registriert: 12.08.2014

Windows 7 - 64 bit
Inventor Professional 2015 64-Bit Edition

erstellt am: 12. Aug. 2014 08:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo an Alle,

ich hoffe Ihr könnt mir mit meinem Problem weiterhelfen. In der Suche habe ich leider nichts passendes gefunden.

Ich arbeite schon seit längerem mit Inventor und habe seit neustem die iFeatures für mich entdeckt. Nun wollte ich mir ein iFeature für das P3G-Profil nach DIN 32711 erstellen. Da in der Norm die Gleichung angegeben ist habe ich einfach ein neues Bauteil erstellt und dann über die Skizze die Funktion "Gleichung Kurve" mit der entsprechenden Funktion gefüttert. Trotz Gleichung erscheint die Skizze als unbestimmt. Wenn Ich nun die Skizze als Basis für das iFeature auswähle bekomme ich die Fehlermeldung, dass das iFeature nicht exportiert werden konnte.

Hat einer von euch vielleicht ein Tipp oder kann mir sagen was ich falsch gemacht habe?

Danke schonmal und Grüße

[Diese Nachricht wurde von AliveEagle am 12. Aug. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

invhp
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
MB Techniker, AE, WKZmacher



Sehen Sie sich das Profil von invhp an!   Senden Sie eine Private Message an invhp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für invhp

Beiträge: 5552
Registriert: 16.05.2002

(fast) alles, was Autodesk im Mechanikbereich anbietet ;)

erstellt am: 12. Aug. 2014 08:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AliveEagle 10 Unities + Antwort hilfreich

lad mal dein Bauteil hoch das die Geometrie für das iFeature enthält.

------------------
Grüsse
Jürgen
Über 1400 Tipps in der Inventor FAQ
Inventor Schulungsvideos und eBook zum runterladen
Die besten Tipps und Tricks für Einsteiger | für erfahrene Anwender | bei Inventor Abstürzen | die Simulation

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AliveEagle
Mitglied
Maschinenbauer, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von AliveEagle an!   Senden Sie eine Private Message an AliveEagle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AliveEagle

Beiträge: 16
Registriert: 12.08.2014

Windows 7 - 64 bit
Inventor Professional 2015 64-Bit Edition

erstellt am: 12. Aug. 2014 09:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


P3GProfil.ipt

 
Danke schonmal und hier die Datei

Gruß

[Diese Nachricht wurde von AliveEagle am 12. Aug. 2014 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von AliveEagle am 12. Aug. 2014 editiert.]

So jetzt ist der Anhang auch zu finden =)

[Diese Nachricht wurde von AliveEagle am 12. Aug. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

invhp
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
MB Techniker, AE, WKZmacher



Sehen Sie sich das Profil von invhp an!   Senden Sie eine Private Message an invhp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für invhp

Beiträge: 5552
Registriert: 16.05.2002

(fast) alles, was Autodesk im Mechanikbereich anbietet ;)

erstellt am: 12. Aug. 2014 13:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AliveEagle 10 Unities + Antwort hilfreich

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ruheständler


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5918
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. bis 2020

erstellt am: 12. Aug. 2014 14:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AliveEagle 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von AliveEagle:
Trotz Gleichung erscheint die Skizze als unbestimmt.

Du hast IV 2015, laß Dir einfach mal die noch verbliebenen Freiheitsgrade der Skizze anzeigen. Dann siehst Du, wo noch nachgebessert werden muß.

Wenn Ich nun die Skizze als Basis für das iFeature auswähle bekomme ich die Fehlermeldung,

Dann probier mal als iFeature die Extrusion und nicht nur die Skizze.

Hinweis: Wäre es nicht sinnvoll, in das iFeature auch eine Abfrage nach dem Durchmesser d1 einzubauen?

Jürgen


------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 12. Aug. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

invhp
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
MB Techniker, AE, WKZmacher



Sehen Sie sich das Profil von invhp an!   Senden Sie eine Private Message an invhp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für invhp

Beiträge: 5552
Registriert: 16.05.2002

(fast) alles, was Autodesk im Mechanikbereich anbietet ;)

erstellt am: 12. Aug. 2014 15:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AliveEagle 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von jupa:

Du hast IV 2015, laß Dir einfach mal die noch verbliebenen Freiheitsgrade der Skizze anzeigen. Dann siehst Du, wo noch nachgebessert werden muß.


Ein Gleichungskurve ist zwar in ihrer Form definiert, muss aber wie jede andere Geometrie auch in ihrer Lage definiert werden.

Und ich vermute nun auch, das keine Element als iFeature extrahiert werden soll sondern die Skizze selbst und da schaut es schlecht aus...
------------------
Grüsse
Jürgen
Über 1400 Tipps in der Inventor FAQ
Inventor Schulungsvideos und eBook zum runterladen
Die besten Tipps und Tricks für Einsteiger | für erfahrene Anwender | bei Inventor Abstürzen | die Simulation

[Diese Nachricht wurde von invhp am 12. Aug. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ruheständler


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5918
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. bis 2020

erstellt am: 12. Aug. 2014 15:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AliveEagle 10 Unities + Antwort hilfreich


p3G-pa.ide


p3G-pa1.ide


140812-P3GProfil-pa.ipt

 
Hier mal meine Korrekturanregungen.

HTH
Jürgen

[EDIT] Die Abfrage eines Referenzpunktes kann man sicherlich auch weglassen (P3G-pa1.ide), war wohl zu viel des Guten.

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 12. Aug. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AliveEagle
Mitglied
Maschinenbauer, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von AliveEagle an!   Senden Sie eine Private Message an AliveEagle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AliveEagle

Beiträge: 16
Registriert: 12.08.2014

Windows 7 - 64 bit
Inventor Professional 2015 64-Bit Edition

erstellt am: 12. Aug. 2014 16:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die schnelle Hilfe, du hast mir damit sehr geholfen.

Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ruheständler


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5918
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. bis 2020

erstellt am: 19. Aug. 2014 10:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AliveEagle 10 Unities + Antwort hilfreich


P3G-Nabe.ide


P3G-Welle.ide

 
Hier mal noch zwei tabellengesteuerte iFeatures für P3G-Profil (Welle und Nabe) nach DIN 32711.
Schlüsselparameter ist der Nenndurchmesser (Nenngröße), der nach DIN dazu passende Wert für e (Exzentrizität) wird automatisch richtig vorgeschlagen. Die Länge ist jeweils frei wählbar.
Damit das Profil sofort richtig zentriert wird ist es empfehlenswert, vor dem Einfügen des iFeatres einen entsprechenden (Arbeits)Punkt zu setzen (z.B. auf Schnittpunkt zwischen Rotationsachse und Stirnfläche).

Anmerkungen: Falls erforderlich kann/muß die Tabelle korrigiert werden. Da mir die DIN 32711 nicht zur Verfügung steht war ich auf Sekundärliteratur angewiesen, wobei ein paar Widersprüche auftraten:
- Zwischen den Nenndurchmessern 32 und 40 ist in einer meiner Quellen ein Nenndurchmesser dn=35 (mit e=1,25) aufgeführt, in einer anderen Quelle findet sich ein Nenndurchmesser dn=36 (e=1,25). Falls einer der beiden nicht der DIN entspricht - Zeile löschen.
- In einer Quelle finde ich für den Nenndurchmesser 80 einen Wert e=3,4, in einer anderen Quelle ist ein Wert e=3,35 aufgeführt. Sollte letzterer korrekt sein, Tabelle bitte korrigieren.

[EDIT, 22.08.2014]: Mit freundlicher Unterstützung von AliveEagle Anhänge korrigiert.

Have fun
Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 22. Aug. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz