Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Inventor geeignet um große Hydraulik anlagen zu zeichnen?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Inventor besser verstehen - Fläche löschen
Autor Thema:   Inventor geeignet um große Hydraulik anlagen zu zeichnen? (1038 mal gelesen)
Frifer
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Frifer an!   Senden Sie eine Private Message an Frifer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Frifer

Beiträge: 80
Registriert: 19.07.2012

i7 @x 3.5 mhz
16 GB Ram
win 10 Pro 64 Bit
GTX 560 Ti

erstellt am: 15. Mai. 2014 16:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo an alle!

Wir arbeiten zur zeit mit Autocad, und möchten jetzt auf etwas fortgeschritteneres umsteigen.

Zur auswahl stehen zwei Produkte:

Autodesk Plant Design Suite Premium
Autodesk Plant Design Suite Ultimate

Der große Unterschied ist dass bei Ultimate auch Inventor Pro mit Routed Systems dabei ist.

Ist das gut um ganze Anlagen mit Verrohrung und so zu zeichnen/planen oder ist da das Autocad Plant 3D besser geeignet? Wozu ist Inventor in diesem Paket eigentlich gedacht?

Danke

MfG

Igor

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schachinger
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von Schachinger an!   Senden Sie eine Private Message an Schachinger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schachinger

Beiträge: 2021
Registriert: 08.04.2002

AIS2009, PDSU 2012-2015, Plant 3D 2011-2015, NavisWorks 2010-2015, Win7 64bit SP1, Intel Core i7 870, 16 GB RAM, Quadro 2000D

erstellt am: 16. Mai. 2014 08:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Frifer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Igor,

Wir arbeiten bei unseren Verrohrungen mit Inventor pur und mit Autocad Plant 3D. Dazu mal ein etwas älterer Beitrag von mir der - zumindest für mich - noch immer Gültigkeit hat:

http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum50/HTML/031408.shtml#000008

Meine Meinung zum Piping-Modul von Inventor steht auch dabei 

------------------
mfg Siegfried Schachinger
http://www.tbschatz.at

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 2097
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 16. Mai. 2014 14:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Frifer 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Igor,

auch von mir ein Verweis auf einen älteren Beitrag - http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum50/HTML/030486.shtml#000011

Wie Du hier sehen kannst, wird hier beschrieben wie wir es aufbauen, alles mit der Standart-DIVA zu lösen.
In den letzten Jahren haben wir uns immer wieder die verschiedensten "Fabrikplanungswerkzeuge" und Programme angeschaut oder von sogenannten Fachleuten vorführen lassen.
Für mich als Profi war das alles, alles andere als befriedigend oder zum Schluss (auch das noch  ) auch nicht wirklich bezahlbar...

Also mein Tipp mach's mit der Diva.
Mit der richtigen - unseren - Systematik flutscht das ganz gut.
Wir verdienen jedenfalls (inzwischen), mit sehr professionell eingestellten und durchaus namhaften Kunden, ganz gut damit... 

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz