Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Komplexe Abwicklung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Inventor besser verstehen - Fläche löschen
Autor Thema:   Komplexe Abwicklung (1548 mal gelesen)
Syren
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Syren an!   Senden Sie eine Private Message an Syren  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Syren

Beiträge: 6
Registriert: 01.10.2009

erstellt am: 13. Mai. 2014 00:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Bauteil1333.ipt

 
Guten Abend alle zusammen,

hab hier ein kleines Problem. Schaffe nicht aus den Seitlichen Teilen ein Blech zu erstellen und eine Abwicklung zu kreiiren.

Das teil soll aus 4 Einzelblechen bestehen das obere und utere Teil wo sich der Radius befindet stellt kein Problem dar.

[Diese Nachricht wurde von Syren am 13. Mai. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10604
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

erstellt am: 13. Mai. 2014 06:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Syren 10 Unities + Antwort hilfreich

Das ist ja auch kein Blechteil, nur weil du in der Blechumgebung modelliert hast.
Du mußt schon auch die Blechfeatures verwenden.

Mehrere unabhängige Bleche in einer Blech ipt geht nicht, weil Blech MBP nicht unterstützt.
Du kansnt die Situation halbwegs mit Chop Suey retten und dann separat abwickeln, aber dazu mußt du in die Kanten etc. erst Biegungen einbauen.

Hast du das Tutorial zum Blech schon durchgearbeitet? Solltest du!


------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Syren
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Syren an!   Senden Sie eine Private Message an Syren  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Syren

Beiträge: 6
Registriert: 01.10.2009

erstellt am: 13. Mai. 2014 11:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich hab es jetzt vereinfacht dargestellt. Das am Ende eine Baugruppe aus vier einzelnen Blechen kommen muss, ist denke ich klar. Als Einzelteil war es einfacher hochzuladen. Ich schaffe das rechte und linke Seitenblech nicht zu erzeugen da es keine grade Ebene ist. Mann sieht es deutlich wen man dort eine Ebene durch 3 Punkte legt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12493
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 13. Mai. 2014 12:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Syren 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Syren:
...vereinfacht dargestellt.
Das ist eine durchaus sinnige Methode.
Aber zwei Hinweise zu Deiner Modellierweise:
Das was Du mit "Fläche Löschen" und "Verdickung" machst, kann "Wandstärke" in einem Zug.
Und da Du sowieso noch in die vier Einzelteile ableiten musst, kannst Du auch einfach nur den anfänglich modellierten Ersatzkörper so belassen, dann als Fläche in vier Einzel-ipt ableiten und darin nur je eine Fläche aufdicken. Den Ersatzkörper kann man später dann immer gut als Ersatzkörper für vereinfachte Darstellungen benutzen.

Zitat:
Original erstellt von Syren:
Ich schaffe das rechte und linke Seitenblech nicht zu erzeugen, da es keine grade Ebene ist.
Ich auch nicht. Dass es nicht eben ist, ist gut zu erkennen. Ein typischer Effekt bei Erhebung.

Das Kriterium ist aber nicht Ebenheit, denn einfach gebogene Bleche sind ja auch nicht eben. Die Begrenzung liegt bei einfach gebogen. Zweifach gebogene, also  gewölbte oder - wie hier - verwundene Bleche gingen früher gar nicht, inzwischen geht es irgendwie manchmal doch: http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum50/HTML/033952.shtml#000007 , aber ich selber habe noch nicht rausgefunden, wann und wie.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 9589
Registriert: 01.12.2003

AutoCAD 2.5 - 2021,
Inventor AIP 4-2021 Windows 10
i7, 32GB, SSD, QuadroK2000

erstellt am: 13. Mai. 2014 14:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Syren 10 Unities + Antwort hilfreich

Sicher lässt sich die Mehrfachbiegung im mittleren Bereich auch durch eine geeignete Schnecke näherungsweise nachbauen.
Wie man ein Schneckensegment abwickelbar modelliert, hat hier Andreas vor einigen Jahren sehr gut dokumentiert.
http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum50/HTML/016677.shtml#000030

P.S. so klein ist das Problem gar nicht.

------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner
www.CAD-Huebner.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1838
Registriert: 02.02.2009

Hauptberuflich:
Intel i7 3770k
16Gb DDR3 PC1600
Quadro K2200
2 X Dell U2410
Win 7 Pro 64
Inventor Pro/Acadm 2015
Space Navigator<P>
Nebenberuflich:
AMD FX-4170
12Gb DDR3 PC1600
Nvidia GTX 650
Dell U2412M
Win 7 Pro 64
Inventor/Acadm 2015
Space Navigator

erstellt am: 13. Mai. 2014 14:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Syren 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Frage die sich mir eher stellt...
Ist es zwingend notwendig diesen Bogen mit Erhebung zu erstellen?
OK. Ist halt sehr einfach auf den ersten Blick.

Könnte man aber auch anders machen, sodass man ordentliche Radien und tangetiale Übergänge erhält.
Dann wäre das Problem mit der Abwicklung nicht da.

Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 9112
Registriert: 13.10.2000

Inventor bis 2021, MDT 2009, Rhino 6 + WIP, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 2 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 10 - 1903

erstellt am: 13. Mai. 2014 16:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Syren 10 Unities + Antwort hilfreich


Bauteil1333-WH.stp

 
Da hat er wohl Recht, der Peter.
Anbei mal ein STEP, wie es mit Inventor-Bordmitteln abzuwickeln wäre.

  Etwas formschöner wäre es noch, wenn die roten Flächen bereits eine Verjüngung hätten. Aber die Zuschnitte wären dafür wieder aufwändiger.

[Diese Nachricht wurde von W. Holzwarth am 13. Mai. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Syren
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Syren an!   Senden Sie eine Private Message an Syren  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Syren

Beiträge: 6
Registriert: 01.10.2009

erstellt am: 13. Mai. 2014 18:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke vielmals für ihre Antworten.
Selten ein Forum erlebt wo so viele Leute direkt so kompetent helfen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12493
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 13. Mai. 2014 19:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Syren 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von W. Holzwarth:
...wie es mit Inventor-Bordmitteln abzuwickeln wäre.
Schon klar.

Aber kannst Du erklären, Walter, wie und wieso  dieses verzogene Brückenblech aus dem oben von mir gelinkten Thread abgewickelt werden konnte? Weil es weniger verzerrt ist? Wo sind die Grenzen?

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 9112
Registriert: 13.10.2000

Inventor bis 2021, MDT 2009, Rhino 6 + WIP, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 2 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 10 - 1903

erstellt am: 13. Mai. 2014 20:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Syren 10 Unities + Antwort hilfreich


Bauteil1333verjungt-WH.stp

 
Hier nun eine Version mit Verjüngung. Ich weiss ja nicht, ob's in Hannover immer noch Preise für gute Industrieform gibt ..    

Zur Brückenabwicklung im verlinkten Sredd:
- Das von Udo1 eingestellte Zufalls-Resultat aus Inventor ist wertlos.
- Gleiches gilt für alle Abwicklungen, die auf der Funktion Konturrolle basieren.

Etwas weiter kommt man mit Walter's Little Helper.
Da kann man verdrillte Flächen relativ gut plattmachen, wenn die Torsion gering ist. Ist sie größer, geht's auch noch, aber der Fehler steigt ebenfalls an.

Sobald es aber um Umformaufgaben wie Blechronde für Tiefziehtopf geht, ist auch da nix mehr.

[Diese Nachricht wurde von W. Holzwarth am 13. Mai. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz